Bitcoin Pump durch Supply Krise: Square und PayPal verkaufen mehr BTC als gemined werden

Die Nachfrage nach Bitcoin (BTC) übersteigt laut jüngsten Daten bei Weitem die Erschaffung neuer BTC durch BTC Mining. Während Grayscale Investments stark auf die 500.000 BTC im Besitz zusteuert, verkauft u.a. Square mehr Bitcoin im 3. Quartal 2020, als Miner produzierten. Dies könnte zu massiven Preisbewegungen führen, denn die Nachfrage nach Bitcoin scheint ungebrochen.

Im Quartalsbericht zu Q3/2020 von Square ist ersichtlich, dass alleine die Verkäufe an Bitcoin (BTC) für das Unternehmen rund 1,6 Mrd. USD in die Kassen spülte. Das ist ein neuer Rekord! Insgesamt verkaufte Square somit rund 160.000 BTC, also rund die doppelte Summe an dem, was BTC Miner im selben Zeitraum an frischen Coins erschufen. Droht jetzt eine Supply Krise? So mancher Analyst sieht das kommen, gemeinsam mit stark steigenden Preisen.

Mehr zum Thema Bitcoin und andere Kryptowährungen erfährst du in unserer äußerst praktischen Bitcoin2Go Checkliste. Reinschauen, aufgeklärt werden, durchstarten! Gut für Anfänger oder die, die es werden wollen!

Rekordumsätze mit Bitcoin

Square ist eines der börsennotierten Unternehmen, welche jüngst in Bitcoin investierten. Das Finanzunternehmen investiert aber nicht nur zur eigenen Rücklagenbildung in die größte Kryptowährung der Welt, sondern verkauft auch kräftig BTC. Im dritten Quartal 2020 alleine schon 160.000. Das ist ein neuer Rekord, denn im Vorjahreszeitraum wurden 11-mal weniger verkauft. Die Nachfrage nach Bitcoin scheint sämtliche Erwartungen zu übertreffen.

Und das belegt nicht nur Square. PayPal musste jüngst die Kauflimits für unterstützte Kryptowährungen von 10.000 auf 15.000 USD erhöhen. Und das, obwohl bisweilen nur rund 10 % aller US-Amerikaner überhaupt auf die neuen Krypto-Angebote zugreifen können. Und Grayscale sah sogar ein Wochenallzeithoch bei neuen Investitionen in den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC).

Lesetipp: Bitcoin Kurs schreibt Geschichte mit mehr als 3 Monaten über 10.000 USD

Supply Krise bei BTC der Motor zum neuen Allzeithoch?

Bei so viel Nachfrage nach Bitcoin darf sich ja schon mal die Frage gestellt werden, ob das nicht irgendwie zu einer Krise führen könnte. Und in der Tat sieht so mancher Analyst eine Supply Krise kommen. So z.B. auch Charles Edwards (@caprioleio), Gründer von Capriole Investments. Er verkündete auf Twitter jüngst, dass Square alleine schon das Doppelte an BTC in Q3/2020 verkaufte, als BTC Miner erschufen.

Mit dem Plan eines globalen Ausbauens des Angebots an Bitcoin und anderen Kryptowährungen durch PayPal im Jahr 2021, sollte diese Verkaufswelle an Bitcoin nur noch mehr an Fahrt aufnehmen. Doch was bedeutet das denn dann genau? Nun, eine Supply Krise bei Bitcoin würde gemäß simpler Regeln (Angebot und Nachfrage) zu stark steigenden Preisen führen. Und wem gefällt ein potenziell stark steigender Bitcoin Kurs? Richtig: HODLern und – vor allem – großen Investoren.

Lesetipp: Der Bitcoin Präsident – Joe Biden’s größter Sponsor hat eine Krypto Börse

Schlusswort und ein kleiner Ausblick für Bitcoin

Während 2020 bereits ein spannendes Jahr war und uns die höchsten Bitcoin Preise seit 2018 bescherte, scheint 2021 direkt noch spannender zu werden. PayPal möchte das Angebot an Kryptowährungen global ausbauen, weitere Konjunkturpakete in Form von weiteren Milliarden an frisch gedruckten Fiatgeldern destabilisieren die Weltwährungen noch weiter, MicroStrategy plant eine erneute Investition in BTC… es scheint angerichtet für einen Höhenflug des BTC im kommenden Jahr. Und die gegenwärtig über 15.000 USD dürften dann sehr günstig wirken. Wir bleiben wie immer dran und berichten täglich für euch!

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like2
Bullish5
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL2
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.