BTC, ETH und XRP zum Wochenstart: Das große Warten auf die nächste Explosion

Über das Wochenende hinweg konnten sich die drei größten Kryptowährungen der Welt ganz gut halten. Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripples XRP sehen an diesem Montag allesamt leicht im Plus aus. Sehen wir uns also an, was diese Woche so bringen könnte.

KW 40 des laufenden Jahres hat begonnen und die Kryptomärkte zeigen sich recht unspektakulär. Bitcoin (BTC) konnte die Woche oberhalb von 10.800 USD schließen, was ein wichtiger Impuls sein kann. Ethereum (ETH) scheint die 360 USD in Angriff nehmen zu wollen. XRP könnte sogar eine größere Bewegung bevorstehen, sofern ein Ausbruch aus einer bullischen Flagge erfolgt. Schauen wir genauer hin!

Mehr zu Bitcoin und Co., als auch zu Investment, gibt es übrigens in unserer Bitcoin2Go Checkliste. Reinschauen, Wissen aneignen, durchstarten!

Bitcoin (BTC): Bullische Fortsetzung oder Preisumkehr?

Die größte Kryptowährung der Welt nahm die psychologische Widerstandszone bei 11.000 USD in Angriff, scheiterte allerdings am Verkaufsdruck bei 10.986 USD. Die Käufer (Bullen) scheinen sich nun an der Unterstützungszone bei 10.800 USD platziert zu haben, was eine logische Reaktion ist. Damit wären auch die wichtigsten Kursmarken für die kurzzeitige Betrachtungsweise bereits benannt.

Bitcoin (BTC) im Tageschart
Quelle: Tradingview

Zudem sehen wir den täglichen RSI Indikator bei 52, also leicht im positiven Bereich. Allerdings sehen wir auch, dass die Stärke des Trends, angegeben durch den Relative Strength Index (RSI), nachgelassen hat. Dies könnte auf eine Seitwärtsbewegung hindeuten. Mehr Hinweise will uns der Tageschart nicht geben.

Lesetipp: Was ist Bitcoin (BTC)? – Die Kryptowährung Nr. 1 verstehen

Dafür aber der 4-Stunden-Chart. Denn hier sehen wir einen steigenden Keil. Dieses Chartmuster wird in den meisten Fällen mit einer Preisumkehr in Verbindung gebracht. Der Preis des BTC bewegt sich zwischen den beiden Trendlinien in Richtung 11.000 bzw. 11.200 USD. Es wäre also anzunehmen, dass der Bitcoin zunächst nochmal die 11.000 USD in Angriff nimmt, ehe es zu einer Preisumkehr kommen könnte.

Bitcoin (BTC) im 4-Stunden-Chart
Quelle: Tradingview

Im Fall der angesprochenen Preisumkehr würde wohl einmal mehr die Unterstützungszone bei 10.500 USD ihre Festigkeit unter Beweis stellen müssen. Bei ca. 10.700 befindet sich zudem der 100-Stunden Moving Average (MA), wo der Preis des BTC schon vorher Unterstützung suchen könnte. Seltener führt ein aufsteigender Keil auch zu einer Trendfortsetzung. In diesem Fall wäre ein Bruch von 11.000 USD mit einem Anstieg auf 11.400 USD erwartbar.

Ethereum (ETH) und der Widerstand bei 360 USD

Ethereum (ETH) ist zwar nach wie vor das Netzwerk der Wahl für Projekte aus dem Decentralized Finance (DeFi) Sektor, doch auch diese Tatsache vermochte den Preis der zweitgrößten Kryptowährung nicht über 360 USD zu befördern. Die Bullen kämpfen hart, um den Preis wieder auf 400 USD zu befördern. Doch die Bären halten dagegen und der Kampf bei 360 USD geht weiter.

Ethereum (ETH) im Stundenchart
Quelle: Tradingview

Der RSI Indikator im Stundenchart ist positiv, wenngleich seitwärts. Auch hier fehlt dem Preistrend von ETH also die Stärke. Ein Bruch über 360 USD könnte da schon helfen. Denn dieses Event würde mehr Käufer in den Preis holen und das Momentum steigen lassen. Nach 360 USD finden wir 375 USD als nächste Widerstandszone. Aktuelle Unterstützungen wären bei 357 und 346 USD zu finden.

Lesetipp: Bitcoin, Ethereum und DeFi Token im Ausverkauf: KuCoin Hacker verkauft und drückt Preise

XRP bald bei 0.28 USD?

Nein, diese Zwischenüberschrift ist kein Scherz! XRP performte die vergangene Woche gut, wenngleich wir dies am Preis selbst noch nicht ablesen können. 0,22 USD bestätigte sich als Unterstützungszone und der Preis zeigte sich zum Zeitpunkt dieses Artikels bei 0,244 USD, also oberhalb der Widerstandszone von 0,235. Der tägliche RSI Indikator sitzt bei knapp unter 50 und lässt dem Preis somit Wachstumspotenzial. Der 100-Tage MA scheint zudem unterstützend. Außerdem sehen wir eine bullische Flagge auf dem Tageschart, also ein Fortsetzungssignal.

XRP im Tageschart
Quelle: Tradingview

So wie der Chart aussieht, kann der Preis von XRP in Richtung des 50-Tage gleitenden Durchschnitts (gelbe Linie) erwartet werden. Ein Abschluss oberhalb dieses Moving Average würde das bullische Szenario festigen und 0,28 bis 0,30 USD ermöglichen. Es gilt hier vor allem das Volumen beim Anstieg an die obere Trendlinie der Bullenflagge zu beobachten. Ein Ausbruch mit hohem Volumen würde zusätzlich bullisch stimmen. Für einen bärischen Verlauf sehen wir Unterstützungen bei 0,23 und 0,205 USD.

Fazit der Analyse von BTC, ETH und XRP zum Wochenstart

Auf kurze Sicht scheint vor allem Bitcoin (BTC) nochmal bärische Preisbewegungen zu zeigen. Das ist selbstverständlich nicht in Stein gemeißelt, da die technische Analyse stets nur gewisse Wahrscheinlichkeiten produzieren kann. Allerdings scheinen die Signale an diesem Montag dann doch eine übereinstimmende Geschichte zu erzählen. Bei Ethereum (ETH) ist bisweilen nichts entschieden, wenngleich ein bullischer Verlauf über 360 USD denkbar ist. XRP auf der anderen Seite sieht einem Anstieg entgegen.

Wie immer der Hinweis, dass ein volatiler BTC Preis gut und gerne die Altcoins belasten kann. Deshalb ist Vorsicht geboten bei der Eröffnung längerer Handelspositionen und ein Stop Loss sollte in jedem Fall als Best Practice gelten. Damit einen guten Start in die neue Woche und starke Hände!

Disclaimer: An dieser Stelle sei erwähnt, dass sämtliche, gemachte Angaben ausdrückliche keine Finanzberatung oder Ermutigung zu irgendwelchen Investitionen darstellen. Vor dem Kauf von Kryptowährungen bzw. der Eröffnung von Handelspositionen ist immer eigene Recherche zu betreiben. Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Verlustrisiko und es sollte daher nie mehr Kapital eingesetzt werden, als beim Verlust verschmerzt werden kann. Wir nutzen für unsere Analysen Tradingview.

 

Egal ob YouTube, Telegram oder Instagram: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like4
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL1
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback