Ethereum Mining mit Binance: Gebührenfreier ETH Pool bis Dezember

Vor 7 Monaten meldete die weltweit größte Krypto Börse nach Handelsvolumen, Binance, den Einstieg in das Bitcoin Mining Geschäft. In diesem relativ kurzen Zeitraum schaffte es die Bitcoin Exchange signifikante Marktanteile abzugreifen. Im Oktober trug Binance rund 10% zur gesamten Hashrate des Bitcoin Netzwerks bei. Unter diesem Gesichtspunkt ist die aktuelle Bekanntgabe, nun auch Ethereum Mining zu ermöglichen, ein weiterer interessanter Schritt der Plattform.

Binance ist mehr als eine Krypto Börse. Die Exchange bietet neben einer Vielzahl von Handelspaaren und Altcoins auch weitere Produkte wie den Future Handel, Binance Earning oder Krypto-Kredite an. In unserem objektiven Binance Test haben wir sowohl die Vor- als auch Nachteile der Handelsplattform näher beleuchtet.

Ethereum Mining mit Binance

Am Donnerstag dieser Woche gab die Exchange auf ihrem offiziellen Blog den Launch des Ethereum Mining Pools bekannt. Konkret heißt das, dass ab sofort Nutzer den Binance Ethereum Pool verwenden können, um damit neben BTC auch ETH zu minen.

Um möglichst schnell Marktanteile zu gewinnen, folgt die Plattform der sogenannten Penetrationsstrategie. Bei dieser Strategie handelt es sich um angewandte Preispolitik. Das Vorgehen ist eine klassische Maßnahme aus dem Marketing-Bereich.

Anbieter einer solchen Strategie setzen dabei bewusst niedrigere Preise oder Gebühren als die Konkurrenz an. Ziel einer solchen Strategie ist also in erster Linie nicht die Gewinnmaximierung, sondern viel mehr die Gewinnung von Marktanteilen, um dann im zweiten Schritt eine geänderte Preispolitik zu verwenden.

Für das Ethereum Mining setzt Binance die Gebühren, das heißt also die Pool Fee, nämlich auf 0.5% an. Dieser Wert liegt deutlich unter den Gebühren der Konkurrenz. Ethermine und SparkPool veranschlagen beispielsweise eine Gebühr in Höhe von 1%.

Lesetipp: Bitcoin Zensur: Neuer BTC Mining Pool zensiert bewusst Transaktionen

Wachstum durch kostenlosen Monat

Allein durch diese reduzierte Gebühr entsteht für Miner ein hoher Anreiz, die Hashpower in Richtung des Binance Ethereum Pools zu verlagern. Gerade bei größeren Summen ist eine Einsparung von 0,5% signifikant.

Zusätzlich zu diesem Vorteil möchte die Krypto Börse Binance gerade in den erste 30 Tagen einen guten Einstieg in den Mining-Markt schaffen. Als weitere Maßnahme hat die Plattform daher verkündet, vollständig auf Gebühren bis zum 12. Dezember zu verzichten.

Nutzer können ihre Ethereum Hash Power also dem Binance Pool zur Verfügung stellen und müssen dabei bis zum 12. Dezember keine Gebühren zahlen.

Als Verteilungsmechanismus verwendet die Plattform genauso wie beim Bitcoin Mining die Full Pay-Per-Share (FPPS) Methode. Dabei wird sowohl die eigentliche Blockbelohnung wie auch die Gebühren für Transaktionen berücksichtigt.

Lesetipp: DeFi Token erholen sich: Hilfe, Decentralized Finance lebt wieder!

Fazit zum Ethereum Mining

Vielleicht hast du dich bisher auch gefragt, was denn nun mit Ethereum 2.0 und der Umstellung auf Proof-of-Stake geschehen wird? Hierzu müssen wir beachten, dass der vollständige Wechsel von Ethereum 1.0 auf Ethereum 2.0 noch mehrere Monate dauern wird.

Auch die Freigabe von Phase 1, namentlich der Beacon Chain, stockt aktuell. So zeigen nämlich aktuelle Daten des Ethereum Explorers, dass gerade einmal 11% der Mindestsumme an notwendigen ETH für den Start der Beacon Chain hinterlegt wurden.

Wie stark die Rolle von Binance final im Ethereum Mining sein wird, dürfen wir gespannt abwarten. Der aktuelle Schritt zeigt jedoch vor allem zwei Aspekte deutlich: Zum einen dürfen wir noch auf die vollständige Umstellung auf Ethereum 2.0 warten und zum anderen weiß die Krypto Börse Binance, welche Schritte notwendig sind, um Marktanteile in einem hart umkämpften Markt zu generieren. Wir bleiben wie immer dran und berichten täglich für euch!

Egal ob YouTube, Telegram oder Instagram: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

All-In-One

Einlagensicherung #SAFU

15 Mio. Nutzer weltweit

Kryptowährungen
>185 Kryptowährungen
Produktangebot
Derivate, Lending, Staking, Mining
Bezahlung via
    Krypto |
Führende Krypto-Börse
Sehr viele Kryptos
Niedrige Gebühren
Keine Einzahlungsgebühren
Wie sieht deine Reaktion aus?
Like2
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL1
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback