KuCoin Hack: Identitäten der 281 Mio. Dollar Diebe bekannt

Die Krypto Börse KuCoin landete zuletzt wegen eines Multi-Millionen-Dollar Hack in den Schlagzeilen. Nun verkündete der Mitgründer und CEO der Exchange, dass die Identitäten der Diebe offenbar gelüftet wurden und die Justizbehörden entsprechend informiert sind.

Wie Bitcoin2Go am 26. September 2020 berichtete, fand ein Hackerangriff auf die Krypto Börse KuCoin statt. Zunächst wurde von 150 Mio. USD in Kryptowährungen als Diebesgut ausgegangen. Doch der KuCoin Hack entpuppte sich als wesentlich größer. Insgesamt sollen 281 Mio. USD in Kryptowährungen von mehreren Verdächtigen erbeutet worden sein. Die Identitäten dieser Verdächtigen seien nun ermittelt, wie Mitgründer und CEO Johnny Lyu auf Twitter mitteilte.

Die richtige Krypto Börse für die eigenen Bedürfnisse bei Investitionen und/oder beim Trading zu finden ist essenziell. Wir können dir diese Entscheidung nicht abnehmen, aber mit unserem Bitcoin2Go Börsenvergleich bei der Recherche helfen!

KuCoin ermittelte Identitäten der Hacker

Wie wir am 26. September 2020 berichteten, fand ein Hackerangriff auf die Krypto Börse KuCoin statt. In dieser Angelegenheit scheint jetzt erhebliche Bewegung stattgefunden zu haben. Erstens wurde aus ehemals 150 Mio. USD Diebesgut bereits rund 281 Mio. USD in verschiedenen Kryptowährungen. Zudem ließ Mitgründer und CEO Johnny Lyu auf Twitter verlauten, dass die Identitäten der Hacker nun offenbar ermittelt seien. Die Justizbehörden wurden darüber bereits in Kenntnis gesetzt.

Über etwaige Festnahmen ist bislang nichts bekannt. Doch mit der ermittelten Identität der Verdächtigen dürften Meldungen darüber nur noch eine Frage der Zeit sein. In jedem Fall zeigt sich, dass Hacker in der Krypto-Branche kein leichtes Spiel mehr haben und selbst nach erfolgreichen Angriffen keineswegs mehr einfach so davon kommen.

Lesetipp: BTC, ETH und XRP Analyse zum Wochenstart: So viele Möglichkeiten, so viel Unsicherheit

Weitere 64 Mio. USD an Diebesgut sichergestellt

Die Kryptowährungen wurden aus sog. Hot Wallets der Exchange gestohlen. Das sind Wallets, die dauerhaft online zu erreichen sind und demnach einer größeren Gefahr durch Hackerangriffe ausgesetzt sind. Zu den erbeuteten Kryptowährungen zählen u.a. Bitcoin (BTC) Bitcoin SV (BSV), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), XRP, Stellar Lumens (XLM), Tron (TRX) und der Stablecoin Tether (USDT).

KuCoin scheint zudem Fortschritte zu machen bei der Rückgewinnung der gestohlenen digitalen Währungen. Lyu führte an, dass jüngst weitere 64 Mio. USD an Diebesgut außerhalb der Kontrolle der Hacker liegen. Dies bringt „die Gesamtsumme auf 204 Mio. USD seit 01. Oktober 2020“. Die Exchange versicherte abermals, dass alle gestohlenen Summen durch die hauseigene Versicherung getragen würden.

Lesetipp: Bitcoin, Ethereum und DeFi Token im Ausverkauf: KuCoin Hacker verkauft und drückt Preise

Fazit zum KuCoin Hack 2020

Wenngleich Meldungen über Hackerangriffe und gestohlene Kundengelder kein gutes Licht auf „Krypto“ werfen, Cyberattacken kommen immer wieder vor. Und das nicht ausschließlich innerhalb der Krypto-Branche! Gleichzeitig entwickeln sich die Tracking-Tools immer weiter und so scheint es immer schwieriger für die Angreifer mit ihren gestohlenen Kryptowährungen davonzukommen. Genau diese Tools schränken aber zunehmend die Pseudonymität und Anonymität von digitalen Währungen ein.

Am Ende bleibt zu hoffen, dass Handelsplattformen aus den Sicherheitslücken lernen und diese konsequent schließen. 100 % Sicherheit gibt es zwar nie, aber es könnte durchaus mehr getan werden. KuCoin jedenfalls scheint bislang alles richtig zumachen und wir sind zuversichtlich, dass die entwendeten Kundengelder auch tatsächlich wieder auf den entsprechenden Wallets landen. Wir bleiben wie immer dran und halten euch mit täglich neuen Berichten auf dem Laufenden!

Egal ob YouTube, Telegram oder Instagram: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like1
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin2
Schreib uns dein Feedback