Uniswap gleichauf mit zentralisierten Krypto Börsen – Dominanz im Webtraffic

Dass die dezentrale Exchange (DEX) Uniswap Tradingvolumen in Höhe von Coinbase zustande bringt, ist längst bekannt. Während der Webtraffic bei zentralisierten Exchanges (CEX) im September 2020 um bis zu 32 % einbrach, dominiert das Einhorn auch hier. Denn Uniswap verzeichnete hingegen 43 % Zuwachs bei den Besuchern.

Dass Decentralized Finance (DeFi) alles andere als „tot“ ist, das haben wir diese Woche schon mal diskutiert. Und jüngste Daten bzgl. der Besucherzahlen der Webseiten von zentralisierten und dezentralisierten Krypto Börsen unterstreicht unsere Argumentation eindrucksvoll. Denn während selbst Binance, Coinbase oder auch Kraken Einbrüche im Webtraffic im zweistelligen Prozentbereich hinnehmen müssen, steht Uniswap mit +43 % da.

Nur ganz kurz in eigener Sache: Willst du nicht auch ein passives Einkommen mit DeFi verdienen? Wirklich nicht? Falls du doch deine Meinung änderst, findest du alle wichtigen Informationen in unserem Bitcoin2Go DeFi Rendite Vergleich!

Zentrale Krypto Börsen büßen ein, Uniswap gewinnt dazu

Neue Daten vom 08. Oktober 2020 geben interessante Insights in die Aktivitäten der Krypto Börsen. ICO Analytics publizierte eine Grafik auf Twitter, welche Webtraffic Performance der einzelnen Handelsplattformen aufführt. Demnach sahen nahezu alle Krypto Börsen einen Rückgang im Webtraffic im September 2020, teils im (höheren) zweistelligen Prozentbereich. Die einzige Handelsplattform mit beeindruckendem Zuwachs im Webtraffic ist Uniswap (UNI) mit +43 %. Dieses Bild belegt eindrucksvoll die Nachfrage nach dezentralisierten Exchanges (DEX).

Webtraffic verschiedener Krypto Börsen
Quelle: ICO Analytics

Natürlich müssen wir aber auch sehen, dass Binance und Coinbase wesentlich höhere Besucherzahlen zustande bringen und schon wesentlich länger im Geschäft sind. Was wir sehen sind Daten über den Webtraffic von September, vergleichen mit August 2020.

Was die Daten aber belegen, ist das rapide Interesse und Wachstum an DeFi und DEX. September war aber auch der Monat, in dem Uniswap den eigenen Governance Token UNI mit einem massiven Airdrop veröffentlichte. Das darf nicht vergessen werden, wenn wir die Trafficzahlen betrachten.

Lesetipp: Uniswap Anleitung – Einrichtung, MetaMask und wichtige Tipps!

Das Einhorn und sein DeFi Sektor

Der Vergleich zu zentralisierten Krypto Börsen ist das Eine. Der Vergleich zu dezentralisierten Exchanges das Andere. Und hier hat Uniswap die Nase ganz weit vorne, aktuell. Nicht nur dominiert das Einhorn DeFi selbst, sondern auch die Konkurrenz. Die Uniswap Dominanz in DeFi liegt bei über 22 %.

Uniswap Details von DeFi Pulse
Quelle: DeFi Pulse

Neben dieser Dominanz reicht keine einzige andere DEX auch nur annähernd an Uniswap heran. Wenn wir uns beispielsweise das Gesamtvolumen der dezentralen Handelsplattform ansehen, wird das sehr schnell deutlich.

Gesamtvolumen auf DEX über 7 Tage
Quelle: Dune Analytics

Lesetipp: DeFi Token stürzen ab: Hilfe, Decentralized Finance ist tot!

Schlusswort zur Dominanz von Uniswap

Uniswap (UNI) zeigt uns, dass DeFi weit weg von „tot“ ist. Und auch wenn wir über den Marktführer hinwegblicken, sehen wir ein florierendes, gefragtes Ökosystem. Dieses System wurde auf dem Rücken von Ethereum gebaut, zumindest größtenteils. Doch die Konkurrenz kommt! Binance Smart Chain, Polkadot, uvm. streben nach ihrem Anteil vom DeFi Erfolg. Es wird spannend sein die Entwicklungen der nächsten Jahre zu verfolgen und euch natürlich auch zu berichten!

Egal ob YouTube, Telegram oder Instagram: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like2
Bullish1
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin2
Schreib uns dein Feedback