Was erwartet Bitcoin (BTC) unter einer Biden-Präsidentschaft?

Wenngleich die endgültige Entscheidung in Sachen US-Präsidentschaftswahlen noch nicht gefallen ist und vom Electoral College erst Mitte Dezember 2020 getroffen werden wird, fragen sich viele Bitcoin Begeisterte jetzt schon: Was erwartet Bitcoin (BTC) unter einer Biden-Präsidentschaft?

So gerne wir es auch hätten und uns wünschen, Bitcoin (BTC) ist kein losgelöstes Asset. Wenngleich Korrelationen zu S&P 500, Gold und auch dem US-Dollar auf einem Tiefstand sind und von Entkopplung die Rede ist, BTC kann sich dennoch nicht globalen Ereignissen entziehen. Und die US-Präsidentschaft zählt nun mal gemeinhin zu diesen globalen Ereignissen. Und wenngleich diese Präsidentschaft noch nicht endgültig beschlossene Sache ist, haben wir dennoch schon mal nachgesehen, was Bitcoin unter einer Biden-Präsidentschaft erwarten könnte.

Mehr zum Thema Bitcoin und andere Kryptowährungen erfährst du in unserer äußerst praktischen Bitcoin2Go Checkliste. Reinschauen, aufgeklärt werden, durchstarten! Gut für Anfänger oder die, die es werden wollen! Auch als PDF zum Download!

Joe Biden holt Krypto-Befürworter ins Boot

Joe Biden soll laut Medienberichten der neue US-Präsident werden und am 20. Januar 2020 das Oval Office im Weißen Haus übernehmen. Der amtierende US-Präsident Donald Trump will dies noch nicht so ganz einsehen und geht gegenwärtig auf rechtlichen Wegen dagegen vor. Dennoch stellen sich die Finanzmärkte auf Joe Biden ein. Und die Kryptomärkte bilden dabei keine Ausnahme. Allen voran: Bitcoin (BTC). Und Joe Biden gab schon erste Hinweise darauf, wie es in seiner Regierungszeit um Kryptowährungen stehen könnte.

Lesetipp: Der Bitcoin Präsident – Joe Bidens größter Sponsor hat eine Krypto Börse

Mit der Ernennung des früheren Vorsitzenden der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC), Gary Gensler, holte sich Biden einen anerkannten Veteranen der Wall Street ins Boot. Gensler soll für die Übergangsphase die Überwachung der Federal Reserve (Fed), als auch der Banken- und Börsenregulatoren übernehmen. Gensler berichtete auch in Aussagen vor dem US-Kongress gleich mehrmals, dass Blockchain-Technologie großes Potenzial hätte und dass Kryptowährungen kein Schneeballsystem seien. Auch sprach er sich dafür aus, dass bspw. Libra oder auch XRP durchaus Wertpapiere darstellten.

Ripple CEO warnt vor Klimapolitik unter Biden

Zudem holte sich Joe Biden noch weitere Personen ins Boot, die in Sachen Kryptowährungen eine Geschichte zu erzählen haben und/oder die Krypto-Branche genau beobachteten. Dies unterstreicht, dass auch der womöglich zukünftige US-Präsident selbst, die Augen vor Bitcoin und Co. nicht verschließen möchte. Umfassende Krypto-Regulationen in den USA? Nicht ausgeschlossen! Auf der anderen Seite steht aber die zu erwartende Klimapolitik der Biden-Administration.

Der Ripple CEO Brad Garlinghourse sieht in der zukünftigen Klimapolitik einen Einfluss für Unternehmen, welche in Bitcoin (BTC) investiert sind. Denn diese Unternehmen könnten gezwungen werden sämtliche Operationen offenzulegen, die mit den Klimazielen der USA nicht übereinstimmen. Und der Stromverbrauch beim BTC Mining könnte hierbei auf der Agenda stehen. Doch das sind Spekulationen und Miningunternehmen haben bisher durchaus bewiesen, wie überschüssiger Strom bei der Erzeugung nutzbringend verarbeitet werden kann.

Lesetipp: Bitcoin Kurs stellt Gold, SP500 und US-Dollar in den Schatten – BTC als Alternative zu Gold?

Schlusswort & Zukunftsaussichten

Die Präsidentschaftszeit von Joe Biden hat aktuell noch nicht begonnen. Doch selbst die vorbereitende Übergangsphase stellt schon mal klar, dass für Bitcoin und Co. eventuell umfassende Regulationen anstehen könnten. Dies wäre einerseits bitter notwendig in den USA, andererseits könnte die zu erwartende Klimapolitik aber auch Geschäftsinvestitionen bremsen. Bisher ist aber alles nur Spekulation und wir werden noch Geduld haben müssen, bis wir mehr Klarheiten bekommen. Dennoch sehen die Zeichen für Bitcoin & Co. unter Joe Biden besser aus als unter Donald Trump. Wir bleiben wie immer dran und berichten täglich für euch!

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like4
Bullish2
Bearish0
REKT1
Lustig0
Wichtig0
HODL2
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.