All-In-One-Lösung

Datenintegration: 92%
Tracking und Analyse: 87%
Nutzerfreundlichkeit: 94%

Features

  • Modernes Design
  • Hohe Kompatibilität
  • Portfoliomanager
  • Niedrige Gebühren
  • Partnerschaft mit Winheller
Testergebnis
93%
07/2021
Sehr gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG

Unternehmer-Lösung

Datenintegration: 92%
Tracking und Analyse: 75%
Nutzerfreundlichkeit: 85%

Features

  • Viele Funktionen
  • Portfoliotracker
  • für Unternehmen geeignet
  • 100 Länder unterstützt
  • Hohe Komplexität
Testergebnis
78%
07/2021
Gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG

Bitcoin Steuer Tool

Datenintegration: 62%
Tracking und Analyse: 65%
Nutzerfreundlichkeit: 71%

Features

  • Einfache Handhabung
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Begrenzte Funktionen
  • Kein Portfoliomanager
  • Zahlung im Voraus
Testergebnis
64%
07/2021
Sehr gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG

Bitcoin Steuer Tools für das Jahr 2021

Damit du dir dein eigenes Bild machen kannst und die für dich passende Auswahl triffst, haben wir unseren Bitcoin Steuer Vergleich auf objektiven und nachvollziehbaren Kriterien aufgebaut.

In unserem Bitcoin Steuer Vergleich haben wir ausschließlich die besten Steuer-Anwendungen getestet und miteinander verglichen.

Unserer Einschätzung nach sind die nachfolgenden Bitcoin Steuer-Tools mit Abstand die sicherste und einfachste Möglichkeit, um einen Steuerreport für deinen Steuerberater zu erstellen.

Die 3 Anbieter in unserem Bitcoin Steuer Vergleich

Bedenke jedoch, dass jeder Anbieter hier Vor- und Nachteile hat. In den nächsten Abschnitten zeigen wir dir alle Vorteile der verschiedenen Anbieter und gehen auf mögliche Optimierungspotenziale ein.

Dabei steht insbesondere unsere langjährige Erfahrung und persönliche Einschätzung im Vordergrund, die dir eine solide Basis bei deiner Auswahl geben soll.

Accointing: Steuertool und Portfoliotracker aus der Schweiz

Accointing zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Anbietern für Steuer-Reports und Portfolio-Management in unserem Bitcoin Steuer Vergleich. Bei dem Anbieter handelt es sich um ein Schweizer Unternehmen mit Firmensitz in Zug.

Der Anbieter überzeugt uns nicht nur in einzelnen Punkten wie Sicherheit und Kompatibilität, sondern auch vom Gesamtkonzept. Das Bitcoin Steuer-Tool kann nicht nur durch das ansprechende Design und ein einfaches Onboarding punkten, sondern vor allem mit seiner herausragenden Kostenstruktur.

Das Bitcoin Steuer-Tool von Accointing belegt damit in unserem Bitcoin Wallet Vergleich den ersten Platz und kann in allen Punkten überzeugen.

Positiv bewerten wir zudem die professionelle Umsetzung von steuerrelevanten Funktionen und die Kompatibilität mit verschiedenen Krypto-Börsen und Wallets.

Darüber hinaus arbeitet Accointing seit Jahren mit einer der bekanntesten Steuerkanzleien für Kryptowährungen in Deutschland - WINHELLER.

Das steigert die Sicherheit und das Vertrauen in die Software von Accointing und fällt bei unserem Bitcoin Steuer Vergleich daher positiv ins Gewicht.

Bitcoin Steuer-Tool und Portfolio-Manager von Accointing in Zusammenarbeit mit WINHELLER.
Bitcoin Steuer-Tool und Portfolio-Manager von Accointing in Zusammenarbeit mit WINHELLER.

Bei Accointing handelt es sich nicht um ein einfaches Bitcoin Steuer-Tool, sondern um eine All-In-One Lösung.

Damit kannst du deinen persönlichen Bitcoin Steuer-Report für verschiedene Länder erstellen und darüber hinaus noch dein Portfolio im Überblick behalten.

Aktuell werden Steuer-Reports für Deutschland, Österreich, Schweiz, England und USA unterstützt.

Der Portfolio Manager steht für jeden kostenfrei zur Verfügung. Kosten fallen erst bei der Erstellung des Bitcoin Steuer-Reports an.

Cointracking im Bitcoin Steuer Vergleich

Cointracking zählt ebenfalls zu einem der beliebtesten Anbietern für Bitcoin Steuer-Reports und Portfolio-Management in unserem Bitcoin Steuer Vergleich. Bei Cointracking handelt es sich um ein deutsches Unternehmen aus München.

Der Anbieter überzeugt uns nicht nur vom Design und Handhabung, sondern vor allem durch die vielen Funktionen.

In den meisten Punkten belegt Cointracking damit die absolute Spitze und kann sich dadurch von den meisten anderen Bitcoin Steuer-Tools in unserem Vergleich abgrenzen.

Positiv bewerten wir zunächst den Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und Informationsgehalt des Bitcoin Steuer-Tools.

Das Unternehmen verfolgt einen professionellen Ansatz und arbeitet mit unterschiedlichen Steuerkanzleien und Unternehmen zusammen, um einen detaillierten und korrekten Steuer-Report zu gewährleisten.

Dies steigert das Vertrauen in die Software von Cointracking und fällt bei unserem Bitcoin Steuer Vergleich daher positiv ins Gewicht.

Bitcoin Steuer-Tool und Portfolio-Manager von Cointracking.
Demo-Version des Dashboards von Cointracking.

CoinTracking hat sich auf die Analyse der Handelsaktivitäten fokussiert und stellt in seinem Crypto Portfolio Tracker eine Fülle von Informationen bereit. Der Informationsgehalt ist zwar wertvoll, kann Einsteiger aber auch schnell überfordern. Hier wäre unserer Meinung nach eine reduzierte Benutzeroberfläche die angenehmere Lösung gewesen.

Aktuell werden Steuer-Reports für über 100 Länder unterstützt. Zudem unterstützt Cointracking auch Krypto-Unternehmen und 12 verschiedene Steuer-Methoden.

Cryptotax

Cryptotax zählt zu den weniger bekannten Anbietern für Bitcoin Steuer-Reports in unserem Bitcoin Steuer Vergleich. Dabei handelt es sich um ein deutsches Unternehmen aus Peißenberg.

Der Anbieter überzeugt uns zwar von der Benutzeroberfläche und Handhabung, weist aber weitaus weniger Funktionen auf als die Konkurrenz. Daher belegt das Steuer-Tool in unserem Bitcoin Steuer Vergleich den letzten Platz.

In den meisten Punkten steht Cryptotax hinter der Konkurrenz. Das liegt unter anderem an dem nicht vorhandenen Portfolio Manager und dem überschaubaren Funktionsumfang.

Das Unternehmen verfolgt ebenfalls einen professionellen Ansatz und arbeitet mit unterschiedlichen Steuerbüros und Unternehmen zusammen, um einen detaillierten und korrekten Steuer-Report zu gewährleisten.

Dadurch gewinnt die Software von Cryptotax an Vertrauen und wird in unserem Bitcoin Steuer Vergleich positiv bewertet.

Bitcoin Steuer-Tool für Steuer-Reports von Cryptotax.
Bitcoin Steuer-Tool für Steuer-Reports von Cryptotax.

Der Fokus von Cryptotax liegt eindeutig auf der Bitcoin Steuer. In Sachen Portfolio Management kommt das Tool im Vergleich zu den anderen beiden zu kurz.

Dennoch ermöglicht CryptoTax einen einfachen Start in die Thematik und steht mit seinem deutschsprachigen Support jederzeit bereit, um dich bei möglichen Fragen zu beraten.

Die Kostenstruktur von CryptoTax schneidet relativ schlecht ab. Hier werden direkt Gebühren für das gesamte Jahr fällig. Diese unterteilen sich in verschiedene Kategorien, je nach Handelsaktivität. Für die ersten 50 Trades kann Cryptotax kostenfrei genutzt werden.

Die Testkriterien in unserem Bitcoin Steuer Vergleich

Für die Bewertung der besten Bitcoin Steuer-Tools 2021 haben wir drei Kriterien gewählt. Die Bewertung erfolgte hierbei nach einem Ampelsystem, wobei jeder Anbieter für jedes Kriterium entweder die Bewertung positiv (grün), neutral (gelb) oder negativ (rot) erhalten hat.

Die einzelnen Kriterien unseres Bitcoin Steuer Vergleichs sind:

Vertrauen und Sicherheit

Das erste und wichtigste Kriterium für unsere Bewertung ist die Sicherheit sowie die Reputation des Anbieters. In die Bewertung fließen sowohl die Historie des Unternehmens, Partnerschaften, Kundenbewertungen als auch unsere Einschätzung basierend auf unseren Erfahrungen ein.

Benutzerfreundlichkeit

Im Rahmen der Nutzerfreundlichkeit bewerten wir wie einfach, schnell und intuitiv der Umgang mit dem Bitcoin Steuer-Tool ist. Faktoren, die wir zur Bewertung heranziehen, sind beispielsweise die Verfügbarkeit einer mobilen Anwendung (App) oder die Qualität der Benutzeroberfläche.

Angebot und Funktionen

Welche Kryptowährungen, Krypto-Börsen und Wallets werden unterstützt? – Im Punkt “Angebot und Auswahl” bewerten wir genau diesen Faktor. Neben dem Angebot blicken wir auf zusätzliche Funktionen, wie beispielsweise Portfolio-Management, Tracking oder die Kompatibilität mit anderen Wallets und Krypto-Börsen.

Vertrauen & Sicherheit Benutzerfreundlichkeit Angebot & Funktionen
Accointing
Cointracking
Cryptotax

In den folgenden Abschnitten haben wir unsere Empfehlungen zusammengefasst. Anhand der Bewertung in den Karten hast du jedoch bereits einen Eindruck über unsere Meinung. Außerdem erklären wir die wichtigsten Grundlagen von Bitcoin Steuern in unserem Bitcoin Steuer Vergleich.

Welches Bitcoin Steuer-Tool empfiehlt Bitcoin2Go im Bitcoin Steuer Vergleich?

Die Wahl des besten Bitcoin Steuer-Tools obliegt immer deiner persönlichen Situation und Präferenz.

Wir von Bitcoin2Go können dir daher nur Anhaltspunkte geben und aus unserer Erfahrung sprechen. Um die Entscheidung für dich leichter zu gestalten, haben wir unsere Empfehlungen in drei Kategorien unterteilt.

Das beste Bitcoin Steuer Tool für Allrounder

Wenn du dich selbst als Neuling in der Kryptowelt bezeichnest oder bereits Erfahrungen gesammelt hast, solltest du unbedingt einen Anbieter wählen, der eine intuitive Benutzeroberfläche hat und vor allem seriös ist.

Unsere Empfehlung fällt hierbei auf das Bitcoin Steuer-Tool von Accointing.

Du profitierst bei Accointing durch die langjährige Erfahrung des Anbieters im Bereich Bitcoin Steuern, einer einfache Handhabung und vielen unterstützten Krypto-Börsen und Wallets.

Darüber hinaus kannst du kostenfrei den integrierten Portfolio-Manager nutzen. Zudem handelt es sich bei Accointing um den günstigsten Anbieter in unserem Bitcoin Steuer Vergleich 2021.

Das Tool für Analytiker mit hohen Anforderungen

Wenn du vor allem deinen Fokus auf Informationsgehalt legst, solltest du unbedingt einen Anbieter wählen, der dir eine Fülle von Informationen zu deinen Handelsaktivitäten bereitstellt.

Unsere Empfehlung fällt hierbei auf das Bitcoin Steuer-Tool von Cointracking.

Du profitierst bei Cointracking von der einfachen und benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche, vielen Integrationen von Krypto-Börsen und Wallets und einer detailreichen Analyse deiner Handelsaktivitäten.

Grundlagenwissen: Bitcoin Steuererklärung, Steuer-Reports und Steueroptimierung

Neben der Auswahl der besten Bitcoin Steuer-Tools solltest du natürlich auch mit den Grundlagen vertraut sein. Daher werden wir in diesem Abschnitt folgende Fragen beantworten:

  • Muss ich Bitcoin Steuer zahlen?
  • Was gilt es bei der Bitcoin Steuererklärung zu beachten?
  • Was ist ein Bitcoin Steuer-Report?
  • Ab wann ist Bitcoin steuerfrei?
  • Kann ich die Bitcoin Steuer umgehen?

Muss ich Bitcoin Steuer zahlen?

JA! Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen zählen zu den privaten Veräußerungsgeschäften und sind im Rahmen der Steuererklärung anzugeben.

Hierfür benötigt das Finanzamt eine Übersicht aller Käufe und Verkäufe des entsprechenden Jahres, die dann als Grundlage für die zu versteuernde Summe gelten.

Jeder Kauf oder Verkauf erzeugt ein steuerrelevantes Ereignis, dass dem Finanzamt gemeldet werden muss. Hierbei fallen aber nur Steuern an, wenn man mit seinem Handel Gewinne generiert hat.

Viele der Bitcoin Steuer-Tools haben einen Portfolio Tracker integriert. Damit behältst du ganz einfach den Überblick über dein Krypto-Vermögen und deine Handelsaktivitäten.

Das hilft nicht nur dir, sondern auch dem Finanzamt. Denn mit Hilfe der Bitcoin Steuer Erweiterung einiger Tools kannst du dir ganz bequem die benötigte Übersicht ausdrucken. Geprüft und verifiziert von Fachleuten.

Was gilt es bei der Bitcoin Steuererklärung zu beachten?

Auch wenn die Erstellung der Einkommensteuererklärung für viele Menschen ein Albtraum ist,  lässt sich hier jede Menge Geld sparen. Dieses Prinzip gilt auch für die Bitcoin Steuererklärung sowie Kryptowährungen im Allgemeinen.

Schließlich zählen Gewinne aus dem Handel mit Bitcoin und Co. zu einem privaten Veräußerungsgeschäft und sind somit in der Steuererklärung anzugeben.

Es gibt bei privaten Veräußerungsgeschäften eine Freigrenze von bis zu 600 EUR. Das bedeutet aber nicht, dass du bei Gewinnen unter 600 EUR diese nicht angeben musst. Wir empfehlen daher am besten einfach alles anzugeben.

Da die Regelungen zum Thema Bitcoin Steuer noch nicht wirklich einheitlich sind und es mit Staking, Liquidity Mining, Yield Farming immer wieder neue Herausforderungen gibt, raten wir in Extremfällen unbedingt einen Steuerberater hinzuzuziehen.

Was ist ein Bitcoin Steuer-Report?

Bitcoin Steuer-Tools und Portfolio-Tracker geben dir die Möglichkeit eine professionelle Übersicht und Zusammenfassung deiner Handelsaktivitäten in Form eines Steuer-Reports auszugeben.

In der Regel sind die Funktionen des Portfolio-Trackers kostenlos und erst bei Erstellung eines Steuer-Reports fallen Kosten an. Dies kann sich jedoch von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Bei unserem Testsieger Accointing entstehen Gebühren erst dann, wenn du deren Steuer-Report nutzen möchtest.

Die Erstellung des Bitcoin Steuer-Reports ist in der Regel sehr einfach. Wenn man all seine Krypto-Börsen und Wallets in der App verknüpft hast, lässt sich dieser meist mit 1-2 Klicks erstellen. In den meisten Fällen reicht dem Finanzamt eine übersichtliche Darstellung deiner Käufe und Verkäufe aus.

Achte darauf, dass du beim Verbinden der Apps mit deinen Krypto-Börsen eine API verwendest, die nur auf die Informationen aus deiner Wallet oder Börse zugreift und nicht aktiv handeln kann!

Solltest du aber beispielsweise viel mit ICOs, Yield Farming, DeFi, Mining, Staking und anderen Instrumenten experimentiert haben, empfehlen wir dir zur Unterstützung einen Steuerberater.

Ab wann ist Bitcoin steuerfrei?

Wer seine Bitcoin über einen längerfristigen Zeitraum hält, profitiert von einer Besonderheit des deutschen Steuersystems.

Solltest du Bitcoin oder andere Kryptowährungen länger als 1 Jahr halten, gelten die danach veräußerten Gewinne als steuerfrei, sind aber dennoch in der Steuererklärung anzugeben.

Am besten eignen sich hierfür Hardware Wallets, mit denen du die privaten Schlüssel selbst kontrollierst und somit die volle Kontrolle über deine Kryptowährungen behältst. Schau hierzu am besten einfach in unseren Bitcoin Wallet Vergleich.

Was so einfach klingt, kann auch ganz schnell ziemlich kompliziert werden. Jeder Tausch von einer Kryptowährung in eine Andere stellt einen Handel dar. Es gilt also nicht nur der Tausch von Kryptowährungen in Euro, sondern jeder Wechsel. Die Frist beginnt nach einem Handel wieder von vorne.

Achte daher bei deinem Kauf oder Verkauf immer darauf, welche Kryptowährung du bereits länger hältst. Accointing weist dich beispielsweise darauf hin und hilft dir aktiv, deine Bitcoin Steuer zu optimieren.

Kann ich die Bitcoin Steuer umgehen?

Das Thema “Bitcoin Steuer” ist eines der zentralen Themen, mit denen du dich als Anleger beschäftigen solltest. Eine der wohl beliebtesten Suchanfragen ist: “Kann ich meine Bitcoin Steuer umgehen?”.

An dieser Stelle müssen wir jedoch die klare Aussage treffen, dass es keine Möglichkeit gibt, deine Bitcoin Steuer in irgendeiner Form zu umgehen und empfehlen dir dringend alle Transaktionen zu protokollieren und anzugeben.

Denn auch wenn die Behörden aktuell vor einer großen Herausforderung stehen, was die Nachverfolgung von Kryptowährungen angeht, wird dir das Thema bei einem finanziellen Erfolg womöglich schnell auf die Füße fallen.

Wir empfehlen dir in keinem Fall deine Bitcoin Steuer zu umgehen oder zu verschleiern. Das kann nicht nur hohe Strafen nach sich ziehen, sondern wird dir auch lange keine Ruhe geben.

Zudem wissen wir nicht, welche Möglichkeiten das Finanzamt in Zukunft haben wird, um über die Informationen aus der Blockchain den Steuersündern auf die Schliche zu kommen.

Denn am Ende ist die Blockchain "nur" pseudoanonym und Transaktionen lassen sich sehr leicht nachverfolgen.