Ethereum kaufen: In 5 Schritten in Ethereum (ETH) investieren

Ethereum (ETH) kaufen: Was du beachten musst

Von PayPal über Sofortüberweisung bis zu Kreditkarten

Ethereum-Logo-weiß
Übersicht: Ethereum (ETH) kaufen
Um Ethereum (ETH) mit PayPal oder anderen Zahlungsmethoden zu kaufen, benötigst du Zugang zu einer Börse oder einem Broker. Der einfachste und schnellste Weg ETH zu kaufen, ist über einen Broker. Zur sicheren Registrierung benötigst du außerdem ein Ausweisdokument.

Ethereum (ETH) ist nach Bitcoin die zweitgrößte und wichtigste Kryptowährung.

Dabei setzte das Projekt mit Smart Contracts neue Maßstäbe und schuf eine offene Plattform für dezentrale Applikationen.

Die Mehrheit aller Kryptowährungen, die wir heute kennen, basiert auf der Ethereum Blockchain.

In diesem Artikel zeigen wir, welche Möglichkeiten es gibt, Ethereum (ETH) zu kaufen.

Ethereum (ETH) kaufen: In 5 Schritten investieren.

  • Die richtige Handelsplattform finden
  • Konto eröffnen
  • Account verifizieren
  • Einzahlung auf der Plattform durchführen
  • Ethereum kaufen und verkaufen

Der erste Schritt um an der Wertentwicklung von Ethereum zu partizipieren, ist die Wahl einer geeigneter Handelsplattform.

Damit verbunden ist die Kontoeröffnung sowie die Verifizierung des Accounts.

Nach der erfolgreichen Einzahlung bist du bereit, Kryptowährungen auf der Plattform zu handeln.

Investoren haben hierbei die Wahl direkt in ETH zu investieren oder ein Finanzprodukt zu erwerben, welches den Kurs abbildet.

Der einfachste Weg um in Ethereum zu investieren

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung empfehlen wir Einsteigern einen CFD-Broker, um Ethereum zu kaufen.

Vor allem Anleger, die einen schnellen, sicheren und unkomplizierten Weg suchen an der Wertentwicklung von ETH teilzuhaben, finden mit CFDs ein geeignetes Anlageinstrument.

Was sind CFDs auf Kryptowährungen?

CFD ist die Abkürzung für “Contract for Differences”

Bei einem CFD erwirbt der Besitzer ein Zertifikat, welches den Preis eines zugrunde liegenden Basiswertes abbildet.

Der Basiswert kann eine Kryptowährungen sein oder eben auch ein anderer Vermögenswert wie beispielsweise Aktien, Edelmetalle oder Devisen.

Bei einem Ethereum-CFD wird also die Wertentwicklung des Ethereum Kurs abgebildet. Damit musst du keine physischen Coins kaufen, um an der Wertentwicklung teilzuhaben.

Aus unserer Sicht ist dies vor allem für Anfänger ein großer Vorteil. Investoren können somit Ethereum (ETH) kaufen ohne sich um komplexere Fragen, wie beispielsweise die sichere Verwahrung oder den Seed, Gedanken machen zu müssen.

Ein weiterer Vorteil von CFDs ist die Möglichkeit der Portfoliodiversifikation. Weitere Vermögenswerte wie Aktien oder Edelmetalle können durch diese Form der Zertifikate erworben werden. Im Rahmen eines gut diversifizierten Portfolios sollten Kryptowährungen lediglich nur ein Teil des gesamten Vermögens ausmachen.

Ist ein CFD-Broker für mich geeignet? – 5 Fragen zur Entscheidungshilfe
  • Ich möchte Ethereum kaufen, weil ich es als Investition betrachte.
  • Ich lege Wert auf die Kursentwicklung und verwende die Kryptowährung nicht für praktische Zwecke.
  • Hohe Liquidität auf Handelsplätzen ist mir wichtig.
  • Ich möchte mich nicht um die sichere Verwahrung der Kryptowährungen kümmern müssen.
  • Ein regulierter Handelsplatz ist für mich wichtig.

Wir empfehlen allen, die mindestens drei der fünf Aussagen mit „Ja“ beantwortet haben, einen regulierten CFD-Broker, um Ethereum zu kaufen.

Die Möglichkeit in ETH zu investieren, lässt sich über einen Anbieter wie eToro abbilden. Der Marktführer bietet seit 2018 außerdem die Möglichkeit an, physische Coins zu erwerben.

Top Broker

Einlagensicherung (EUR)

Reguliert & Lizensiert

5 Mio. Kunden weltweit

Kryptowährungen
    | +9
Produktangebot
Aktien, ETFs, Rohstoffe, Devisen, Indizes
Bezahlung via
Einzahlung mit PayPal
Echte Kryptowährungen
Kostenloses Demokonto
Keine Einzahlungsgebühren
Keine Tradinggebühren

Physische Coins auf Börsen handeln

Krypto Börsen stellen eine weitere Möglichkeit dar, Ethereum zu kaufen.

Auf diesen Handelsplätzen können Investoren physische Coins erwerben. Die bekanntesten Börsen um in ETH zu investieren sind Binance, Crypto.com und Coinbase.

Vorteile von Börsen bestehen in der großen Vielzahl an Kryptowährungen, niedrigen Gebühren sowie der Möglichkeit die Verwahrung der eigenen Coins zu übernehmen.

Für Anfänger stellt die sichere Verwahrung jedoch häufig eine hohe Hürde dar. Auch die komplexe Benutzeroberfläche kann überfordernd wirken.

Binance Benutzeroberfläche, um ETH zu handeln. Quelle: binance.com

Die Registrierung erfolgt auf den genannten Plattformen in der Regel binnen weniger Minuten. Ein großer Unterschied zu den CFD-Brokern ist jedoch die fehlende Regulierung in Deutschland.

Dies betrifft Anbieter wie Binance oder Coinbase. Auch eine Einlagensicherung ist nicht vorhanden. Aus den gerade genannten Punkten ergibt sich folgende Empfehlung.

Eine Krypto Börse eignet sich für erfahrene Investoren, die …
  • bereits Erfahrung mit Kryptowährungen haben.
  • wissen, was wie man Ethereum (ETH) sicher verwahren kann.
  • wissen, was Begriffe wie Limit Orders oder Stopp Loss bedeuten.

Falls du dich für eine Krypto Börse entscheidest, um Ethereum zu kaufen, solltest du die gerade genannten drei Punkte unbedingt beachten.

Sei dir außerdem bewusst, dass du die volle Verantwortung für deine Kryptowährungen auf der Börse trägst.

Finde die geeignete Börse

Du hast noch nicht den richtigen Handelsplatz gefunden? - In unserem Börsenvergleich zeigen wir die besten Plattformen, um Kryptowährungen zu kaufen. 

Zur Übersicht

Ethereum kaufen mit PayPal

PayPal gilt aufgrund der Schnelligkeit und modernen Oberfläche als eine der beliebtesten Zahlungsmethoden im Internet.

Führende Anbieter wie eToro bieten ihren Kunden daher auch die Möglichkeit an, Ethereum mit PayPal zu kaufen.

Krypto Börsen wie Binance, Bitpanda, Coinbase oder Crypto.com bieten keine Möglichkeit an, in ETH mit PayPal zu investieren.

Folglich empfehlen wir eToro für alle Investoren, die PayPal als Zahlungsmethode bevorzugen.

Du möchtest direkt starten?

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung

Die Wahl der Zahlungsmethode beeinflusst direkt die Handelsplattform.

Daher ist diese Entscheidung wichtig, da mit der Wahl der Zahlungsmethode und Handelsplattform der erste Schritt in Richtung Investition getätigt wird.

Eine SEPA Überweisung ist hierbei die klassische Form der Bezahlung. Alle von uns getesteten und vorgestellten Plattformen erfüllen die Möglichkeit, Ethereum mit Überweisung zu kaufen.

Anleger können ein Engagement in ETH somit über folgende Plattformen realisieren: Binance, Crypto.com, Kraken, eToro.

eToro-Kryptowaehrungen-kaufen-Sofortuberweisung-min

eToro Benutzeroberfläche, um Ethereum mit Sofortüberweisung zu kaufen. Quelle: etoro.com

Ein großer Nachteil dieser Bezahlungsmethode ist jedoch die Transaktionsdauer. Je nach Anbieter kann hierbei ein Zeitfenster von 24 bis 48 Stunden vergehen, bis der gewünschte Betrag bei der Handelsplattform verbucht wurde.

Eine unmittelbare Investition in ETH ist daher nicht möglich, wenn man per Überweisung handelt. Gerade im volatilen Markt der Kryptowährungen ist die schnelle Reaktion auf das Marktgeschehen wichtig.

Eine bessere Alternative zum klassischen Banktransfer ist daher die Sofortüberweisung. Bei der Sofortüberweisung handelt es sich um ein Online-Zahlungssystem, bei dem eine sofortige Verbuchung der Beträge sichergestellt wird. Investoren erhalten dadurch die Möglichkeit eines unverzüglichen Engagements in die Kryptowährung ETH. 

Während die klassische Überweisung bei CFD-Brokern und Krypto Börsen möglich ist, bietet lediglich eToro die Bezahlung via Sofortüberweisung an.

Ethereum kaufen mit Kreditkarte

Eine weitere Möglichkeit schnell in ETH zu investieren, ist die Verwendung einer Kreditkarte.

Ähnlich wie beim Bezahlvorgang mit PayPal haben Investoren den Vorteil, dass ein sofortiger Beginn der Handelsaktivitäten möglich ist.

Die Bezahlmethode der Kreditkarte wird sowohl von Brokern als auch Börsen unterstützt.

Entscheide dich daher, ob du einen Broker wie eToro verwenden willst, um Ethereum mit Kreditkarte zu kaufen oder ein Engagement in ETH durch eine Börse wie Crypto.com realisierst.

Achte bei der Verwendung einer Kreditkarte auf die möglichen Kosten bei der Einzahlung. Je nach Anbieter variieren die Gebühren deutlich.

Die Börse Binance berechnet Kunden für die Einzahlung mit Visa oder Mastercard eine Gebühr in Höhe von 1,79% während bei Handelsplattformen wie Crypto.com oder eToro der Vorgang kostenfrei ist.

Ethereum Kurs Prognose

Lohnt es sich noch Ethereum zu kaufen?

Diese Frage lässt sich unter der Voraussetzung einer seriösen Beratung wohl nie mit Gewissheit und Garantie beantworten.

Ein guter Indikator ist jedoch eine Ethereum Prognose, die verschiedene Parameter berücksichtigt. Ziel einer Prognose sollte es also sein, die richtige Kombination heutiger und zukünftiger Faktoren zu finden, die für die ETH Kursentwicklung relevant sind.

Die beiden wichtigsten Komponenten für eine derartige Prognose sind die langfristigen Fundamentaldaten sowie das kurzfristige Momentum, welches auf Basis einer technischen Analyse ermittelt werden kann.

Für alle, die sich für eine ausführliche Bewertung und Analyse interessieren, empfehlen wir den Blick auf unsere Ethereum Prognose 2021.

Die wichtigsten Indikatoren für den Ethereum Kurs

  • Ethereum ist eine offene und dezentrale Blockchain.
  • Entwickler können dezentrale Applikation, sogenannten dApps, auf Ethereum programmieren. Die native Kryptowährung ETH spielt hierbei eine zentrale Rolle.
  • Namhafte Firmen wie Ernst&Young, Intel, Microsoft, Santander oder FedEX experimentieren mit der Ethereum Blockchain.
  • Der Wachstumsmarkt Decentralized Finance basiert auf Ethereum. Der ETH Kurs hängt auch von der Entwicklung von Decentralized Finance ab.

Lohnt es sich Ethereum (ETH) zu kaufen?

Unser persönliches Fazit zu ETH

Gemäß der Ergebnisse unserer monatlichen Ethereum Prognose sehen wir aktuell die Chance eines kurzfristigen Bärenszenarios.

Wir schließen eine kurzfristige Korrektur nicht aus, die die Widerstandslinie bei 569 US-Dollar testen könnte.

Bei einem solchen Szenario erwarten wir jedoch den Zufluss neuer Käufer, die in einem bullischen Szenario den Ethereum Kurs auf 690 US-Dollar treiben könnten. 

Fundamental betrachtet begrüßen wir den fristgerechten Start von Ethereum 2.0 Phase 0.

Investoren und Anleger haben nicht nur die benötigte Mindestsumme für den Launch von Phase 0 hinterlegt, sondern mehr als die doppelte Summe. Aus unserer Perspektive zeigt sich hier das starke Vertrauen der Anleger in Ethereum sowie das Interesse für das Staking.

Zusammenfassend empfehlen wir Anfängern mit dem Ziel Ethereum zu kaufen einen CFD-Broker wie eToro.

Die Vorteile bestehen in der sicheren Verwahrung durch den Broker, die gesetzliche Regulierung sowie die Unterstützung aller gängigen Einzahlungsmethoden.

Fortgeschrittenen mit solidem Grundwissen zur Verwahrung von Kryptowährungen sowie Wissen im Bereich Trading empfehlen wir eine Krypto Börse wie BinanceCrypto.com oder Kraken.

Vorteile hierbei sind die Vielzahl an unterstützten Kryptowährungen sowie die bereitgestellten Funktionen für Trader.

Ethereum CFD

ETH über Broker handeln

  • Sichere Verwahrung durch Broker
  • Gesetzliche Regulierung
  • Zahlreiche Einzahlungsmethoden
  • Beste Möglichkeit, um von Kursentwicklung zu profitieren
Grafik Ethereum kaufen

ETH über Börse handeln

  • Eigenverantwortung für Coins
  • Häufig unregulierte Handelsplätze
  • Möglichkeit mit Futures zu handeln
  • Komplexe Benutzeroberfläche

Empfehlungen zur Risikominimerung einer Investition

Jedes Investment geht jedoch auch mit Risiken einher. Unser Ziel ist es daher ebenso über potenzielle Risiken und Gefahren aufzuklären.

Wer Ethereum kaufen will, sollte dabei die nachfolgenden Aspekte berücksichtigen.

Der Markt der Kryptowährungen ist volatil. Gerade im Vergleich zum Aktienmarkt schwanken Kryptowährungen wie beispielsweise ETH stark.

Aufgrund dieser erhöhten Volatilität raten wir zu einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont.

Unsere Empfehlung liegt hierbei bei einem Anlagehorizont von mindestens 1 Jahr, sodass Investoren dann auch von der in Deutschland geltenden Steuerfreiheit profitieren können.

Investoren, die einen kurzfristigen Anlagehorizont beabsichtige, sollten unbedingt die in Deutschland geltenden Richtlinien zur Versteuerung von Kryptowährungen beachten. In unserem Steuervergleich haben wir hier hierzu eine ausführliche Anleitung verfasst.

Wer sich für ein Investment über eine Börse entscheidet, sollte sich auch um die Sicherung der Coins kümmern. Die Sicherung kann gerade für Einsteiger komplex und aufwendig sein. In diesem Falle empfehlen wir eine sichere Hardwarewallet wie jene aus dem Hause Ledger oder Trezor.

Eine dedizierte Anleitung zur Einrichtung und Sicherung von Kryptowährungen haben wir in unserem Hardware Wallet Guide bereitgestellt.

FAQ: Antworten zu den häufigsten Fragen

Ethereum ist eine dezentrale und offene Blockchain. Die native Kryptowährung heißt ETH.

 

Ethereum bildet die Basis für dezentrale Applikationen, Decentralized Finance und hat das Konzept von Smart Contracts eingeführt.

 

Mehr Informationen findest du im Artikel: Was ist Ethereum? - Entstehung, Vision, Smart Contracts, ETH Ökosystem und vieles mehr

Ethereum Mining beschreibt den Prozess, bei dem neue Ethereum (ETH) entstehen. Das Ethereum Mining wird benötigt, um Transaktionen im Netzwerk zu bestätigen.

 

Mit der schrittweisen Umstellung auf Ethereum 2.0 wird auch der Konsensmechanismus von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake umgestellt, sodass es in 2-3 Jahren kein Ethereum Mining mehr geben wird.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Ethereum (ETH) zu kaufen. Zum Einen über einen Broker und zum anderen über eine Börse. Mehr Informationen findest du in der ausführlichen Anleitung zum Thema Ethereum kaufen.

In Ethereum investieren erfolgt über zwei Möglichkeiten:

 

Du entscheidest dich hierbei zwischen einem Broker oder einer Börse. Beide Formen haben jeweils Vor- und Nachteile und hängen von deinem Kenntnisstand ab.

 

Welche Form sich für dich besser eignet, zeigen wir in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Ethereum kaufen.

Eine langfristige Investitionsstrategie kann über einen Ethereum Sparplan erfolgen. Damit kaufst du regelmäßig für einen festen Betrag ETH.

 

Ein Beispiel: Du kaufst jeden Monat zum jeweils 2ten und 16ten des Monats für 100 EUR Ethereum.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema und der richtigen Handelsplattform findest du in unserem Artikel zu den besten Krypto Börsen 2021.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like0
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback