Bitcoin kaufen – Mit diesen Tipps geht nichts schief!

Bitcoin ist spätestens seit dem Hype 2017 eines der bekanntesten und heißesten Investments, die man tätigen kann. Bereits seit 2009 funktioniert das Bitcoin-Netzwerk und die Blockchain tadellos und ist eine der gefragtesten Technologien des neuen Jahrzehnts. Kein Wunder, dass nun auch Staaten versuchen mit eigenen Kryptowährungen diesem Erfolg nachzueifern. Es gibt also gute Gründe, warum Bitcoin kaufen eine Option für das eigene Portfolio sein könnte.

Bitcoin kaufen oder nicht? - Das Wichtigste in Kürze

  • 1. Bitcoin ist dezentral
  • 2. Bitcoin ist freies Geld
  • 3. Bitcoin das digitale Gold
  • 4. Bitcoin zur Diversifizierung
  • 5. Dennoch gilt Vorsicht

Die BTC Blockchain ist das dezentralste Netzwerke dieser Welt. Eine enorme Rechenpower, die sich auf viele verschiedene Teilnehmer aufteilt, macht es zudem zum sichersten Datentransfersystem, das wir kennen. Der Vorteil: Keiner kontrolliert es, viele einzelne Knoten und Miner betreiben das Netzwerk. Damit ist es auch zensurresistent.

BTC steht wie keine andere Währung dieser Welt für Digitalisierung und Fortschritt. Im Bitcoin Netzwerk kann jeder mitmachen und auch der Source-Code ist für jedermann zugänglich und einsehbar. Gleiches gilt für die Transaktionen im Netzwerk.

Rein von den Eigenschaften her gibt es kein Asset dieser Welt, welches auf lange Sicht “härter” ist als BTC. Dafür sorgt die Limitierung auf 21 Millionen Bitcoins und das Halving, welches ca. alle 4 Jahre die neu produzierten Bitcoins halbiert. Damit wird BTC immer seltener und schwerer zu bekommen.

Bitcoin kann eine sinnvolle Diversifizierung für das Portfolio sein, da es zu anderen Finanzwerten unkorreliert ist.

Bitcoin und Kryptowährungen stecken noch in den Kinderschuhen. Ein Investment bietet große Chancen aber auch große Risiken. Dieser Risiken sollte sich jeder bewusst sein und entsprechend nur das investieren, was man auch bereit ist zu verlieren. BTC ist für viele noch ein Spekulationsobjekt und muss sich erst noch beweisen.

Die wichtigsten Tipps, um Bitcoin zu kaufen:

In diesem Artikel soll es aber nun primär darum gehen deine ersten Bitcoins zu kaufen. Bei der Masse an Anbietern ist es schwierig die beste und sicherste Handelsplattform für den Bitcoin Kauf zu finden. Wir haben daher die wichtigsten Zahlungsmethoden und Unterschiede zwischen BTC Brokern und Börsen für euch zusammengefasst und beantworten euch die Fragen: “Wo Bitcoin kaufen?”, “Wie Bitcoin kaufen?”, “Bitcoins kaufen und verkaufen”, Wo kann ich Bitcoin sicher kaufen?”.

  • 1. Deine persönliche Situation

    Vor jeder Investition solltest du dir Gedanken über deine Lebensumstände machen. Die 3 wichtigsten Tipps und Erkenntnisse findest du hier.

  • 2. Die richtige Strategie

    Um deine Erfolgschancen zu maximieren, benötigst du eine solide Strategie. Worauf du am besten achten solltest, findest du im Artikel zu den 5 wichtigsten Grundregeln.

  • 3. Die richtige Handelsplattform

    Die Wahl der richtigen Handelsplattform ist der letzte Schritt vor deinem ersten Kauf. Schaue hierzu am besten in unseren Börsenvergleich.

Mann, der auf einer Wegkreuzung steht und verschiedene Optionen vor sich hat.

Wo kann man Bitcoin kaufen?

Nachdem du für dich entschieden hast, ob du Bitcoin kaufen möchtest oder nicht, wollen wir nun auf die wohl wichtigste Frage eingehen: Wo Bitcoin kaufen?

Mittlerweile hat sich sehr viel getan und es gibt eine unüberschaubare Auswahl an Bitcoin Börsen und Brokern, bei denen es leider auch sehr viele schwarze Schafe gibt. Hier die richtige Entscheidung für den sichersten und besten Broker oder Handelsplatz zu finden, ist daher nicht leicht. Bitcoin kaufen sollte einfach sein, schnell und sicher. Genau deswegen haben wir durch viele Tests und basierend auf unserer jahrelangen Erfahrungen die besten Bitcoin Broker und Börsen für dich herausgefiltert.

Die 3 besten Bitcoin Broker und Börsen im Überblick:

Binance

Die Plattform für Fortgeschrittene
175+ Kryptowährungen
  • Kein PayPal
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Hebelinstrumente
  • Short- und Longpositionen
  • Physische Kryptowährungen

eToro

Der Testsieger
15 Kryptowährungen
  • Bezahlung via PayPal
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Hebelinstrumente
  • Short- und Longpositionen
  • Physische Kryptowährungen
  • Ideal für Einsteiger

Bitwala

Modernes Banking aus DE
2 Kryptowährungen
  • Eigene App
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Wallet + Konto
  • bis zu 4% Zinsen
  • Physische Kryptowährungen

Wo du Bitcoin kaufen solltest ist am Ende aber deine ganz eigene Entscheidung und wir können nur als Hilfestellung dienen. Eine entscheidende Frage, die du dir dabei stellen solltest, ist, wie du die Bitcoins aufbewahren bzw. sichern willst.

Vorher solltest du aber verstehen, worin die Unterschiede zwischen einer Bitcoin Börse, einem Bitcoin Broker und einem CFD Broker liegen. Denn dies ist auch für die spätere Verwahrung ein großer Unterschied.

Wenn du wissen willst wo du am besten Bitcoins aufbewahren kannst und welche Wallet die beste ist, dann solltest du auf unseren Bitcoin Wallet Vergleich schauen und dir ein Bild machen!

Unterschied Broker, Bitcoin Börse und CFD-Broker

CFD-Broker

asd
  • Einlagensicherung
  • CFDs für Bitcoin möglich
  • Kein Bitcoin Wallet nötig
  • Hebeltrading
  • Demokonto
  • Keine “echten” Bitcoins
  • Hebel-Trading riskant

Bitcoin Broker

asd
  • Einlagensicherung
  • Echte BTC und CFDs
  • Bitcoin Wallet
  • Hebeltrading
  • Demokonto
  • Nur Zertifikat
  • Nachschusspflicht

Bitcoin Börse

asd
  • Echte Bitcoins #yourkeys
  • Viele Kryptos handelbar
  • Hebeltrading
  • Verlustrisiko begrenzt
  • Keine Einlagensicherung
  • Hackerangriffe
  • Betrug & Scams

Was ist ein Bitcoin CFD?

CFD steht für “Contract for Differences” und ist eine der beliebtesten Varianten Bitcoin zu kaufen. Denn ein CFD hat für den absoluten Anfänger den entscheidenden Vorteil, dass man sich um die Verwahrung der Bitcoins keine Gedanken machen muss. Bitcoin CFDs sind nämlich keine “echten” Bitcoins, sondern Zertifikate, die einen vereinbarten Kauf- und Verkaufspreis für einen Basiswert (in diesem Fall BTC) verbriefen. Da dieser Handel “Cash-setteled” ist, findet niemals ein Austausch von echten Bitcoins statt. Daraus folgt, dass diese auch nicht verwahrt werden müssen.

Bitcoin CFDs ermöglichen es dadurch indirekt Bitcoin kaufen zu können und dabei sogar auch auf fallende Kurse zu setzen. Dies ist zudem mit einem Hebel möglich, was aufgrund des Risikos allerdings nur erfahrenen Tradern zu empfehlen ist, denn die meisten Investoren verlieren hier ihr Geld.

Wenn du mehr über Bitcoin Trading erfahren willst könnte dieser Artikel genau das richtige für dich sein! Aber Vorsicht, denn gerade bei einem risikoreichen und volatilen Assets verbrennen sich Anfänger schnell die Finger!

Wann Bitcoin kaufen?

Ob du Bitcoin kaufen sollst oder nicht, kannst du dir anhand einer vernünftigen Recherche nur selbst beantworten. Hast du dich für den Kauf von BTC entschieden, stellt sich die nächste große Frage: “Wann sollte ich Bitcoin kaufen? Was ist der beste Zeitpunkt Bitcoin zu kaufen?”.

Hier gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Strategien: All-in und den besten Zeitpunkt abwarten oder in regelmäßigen Abständen zu gleichen Beträgen kaufen. Während die erste Variante gerade viel Stress bedeutet und meistens in die Hose geht, bietet die sog. Cost-Average Strategie eine stressfreie und risikobewusste Alternative für Einsteiger Bitcoin zu kaufen.

Der Vorteil: Durch die kleinen Beträge riskiert man nicht sofort sein gesamtes Kapital, die regelmäßigen Abstände sorgen dann dafür, dass man Schwünge nach oben und unten mitnimmt. Im Mittel fährt man so risikobewusster und nimmt trotzdem das Kurspotenzial von BTC mit. Wir nennen das gerne einen Bitcoin Sparplan.

Bitcoin kaufen mit Sparplan: Mit Hilfe eines guten Konzepts zum Erfolg!

Die All-in Methode kann sich durchaus lohnen, wenn man es schafft DEN besten Zeitpunkt zu erwischen. Dies gelingt allerdings den Wenigsten und selbst Profis tun sich hier schwer. Die Konsequenz sind häufig zu hohe Einkaufspreise, die durch Marktdynamiken und FOMO (Fear of missing out) den Investor zu teuer in den Markt treiben.

Bitcoin kaufen mit Konzept: Du willst mehr zum Bitcoin Sparpaln, Cost-Average und Handelsstrategien erfahren? Dann lies unseren Artikel mit Beispielen, Statistiken und mache dir selbst ein Bild.

WICHTIG: Es gibt kein richtig oder falsch, es gibt nur den eigenen Weg, den man einschlagen sollte. Investiert mit Bedacht und mit einem klaren Ziel, lasst euch nicht von Emotionen treiben und investiert nur das, was ihr auch entbehren könnt. Das wichtigste ist es noch ruhig schlafen zu können (unsere persönliche Meinung).

Daher betreibe ich selbst seit Jahren die Cost-Average Strategie. Das ist keine Handelsempfehlung, sondern meine Meinung.

Bitcoin kaufen und verkaufen

Unsere Schritt-für-Schritt Anleitung

Du solltest nun beantworten können ob du „echte“ Bitcoin kaufen möchtest oder lieber auf einen CFD setzt. Bei eToro kannst du beides tun, jedoch sollten hier die Sperrfristen für „echte“ Bitcoins beachtet werden. Diese fallen beispielsweise an, wenn du Bitcoin mit Paypal kaufen möchtest. Wir empfehlen, daher SEPA zu nutzen. Kommen wir nun zur Anleitung:

  1. Falls du es eilig hast, folge einfach der unten stehenden 3 Schritte Anleitung. Mit Hilfe dieser Anleitung kommst du in wenigen Minuten zu deinen ersten Bitcoins.
  2. Wenn du es lieber ausführlicher hast, dann ist unsere umfangreichere Schritt-für-Schritt Anleitung der perfekte Ausgangspunkt für dich. Dort erfährst du, wie du in unter 10 Minuten deine ersten Bitcoins kaufen kannst.

P.S.: Solltest du lieber noch ein wenig testen wollen, ist das gar kein Problem. Bei unserem Testsieger eToro kannst du dies in einem Demokonto tun und die Plattform erst einmal kennenlernen.

In 3 Schritten zu deinen ersten Bitcoins:

  • 1. Schritt: Registrierung
  • 2. Schritt: Einzahlung
  • 3. Schritt: Bitcoin kaufen

Bitcoin kaufen auf eToro - AnmeldungAuf jeder Handelsplattform ist der erste Schritt die Registrierung. Dies gilt natürlich auch für eToro. Dabei ist die Kontoeröffnung besonders einfach und benötigt noch nicht einmal eine Verifizierung bei einem Handel bis 2.000€. Ein weiterer Vorteil ist die staatliche Regulierung des Anbieters, so dass dieser der Einlagensicherung unterliegt. Wie geht es los?

Du klickst auf folgenden Link "Klick mich" und gibst anschließend deinen Vornamen, Nachnamen, deinen Benutzernamen und deine E-Mail Adresse an. So wie man es eben von vielen Plattformen kennt. Auch deine Telefonnummer wird zu deiner Sicherheit benötigt. Nur noch Nutzungsbedingungen akzeptieren und Datenschutz bestätigen und schon kann es weitergehen.

Tipp: Wer Zeit sparen will kann auch hier gemütlich seinen Facebook- oder Google-Account zur Anmeldung nutzen.

Bitcoin kaufen auf eToro - Einzahlung

Kommen wir zu dem spannenden Teil: der Einzahlung. Diese ist - wie der vorherige Prozess - intuitiv und schnell erledigt. Bevor du damit starten kannst, musst du jedoch noch kurz deine E-Mail verifizieren. Klicke dazu einfach auf den Link in der Mail, die eToro dir geschickt hat. eToro besticht bei der Einzahlung vor allem durch seine große Auswahl an Zahlungsmethoden.

Bitcoin kaufen bei eToro: Kreditkarte, Paypal, SEPA und vieles mehr.

Beginnend bei der Startseite wählst du die Option „Geld einzahlen“ – bis zu 2.000€ aus. Damit kannst du auch ohne Verifizierung einzahlen. Früher oder später solltest du dich allerdings dennoch verifizieren, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können. Dazu muss lediglich ein Bild des Ausweises und ein Address-Nachweis, wie z.B. eine Stromrechnung, im Nutzerkonto hochgeladen werden.

Tipp: Paypal, Kreditkarte, sowie SOFORT-Überweisung bieten hier die schnellste Möglichkeit, das Geld auf dem eToro Account zur Verfügung zu stellen. Haben aber auch Sperrfristen für "echte" Bitcoins und deren Auszahlung.

Bitcoin kaufen auf eToro - Trade

Du hast es fast geschafft! - Dein Konto ist erstellt und Geld ist ebenso vorhanden. Jetzt fehlen nur noch deine Bitcoins.

Klicke hierzu einfach im Navigationsmenü (linke Seite) auf den Punkt „Märkte“. Anschließend wählst du die Rubrik „Krypto“. Hier wirst du nun etliche Kryptowährungen sehen sowie dazugehörige Details und Informationen.

Um die gewünschte Kryptowährung (zum Beispiel Bitcoin) zu kaufen, musst du auf „Kaufen“ und anschließend auf „Trade eröffnen“ klicken. Jetzt musst du nur noch den gewünschten Betrag auswählen und den Kauf bestätigen. Binnen weniger Sekunden hast du deinen ersten Bitcoin. Glückwünsch!

Tipp: Neben anderen Kryptowährungen wie Ethereum, Ripple, IOTA oder Cardano, kannst du auch klassische Finanzprodukte erwerben. Dazu zählen beispielsweise Aktien, ETFs, Rohstoffe, Devisen und vieles mehr.

Frequently Asked Questions (FAQ)

Die Antworten auf die häufigsten Fragen

Wenn du Bitcoins mit Paypal kaufen willst, grenzt sich die Auswahl an geeigneten Handelsplätzen schnell ein. Wir haben einen ausführlichen Guide mit den besten und sichersten Handelsplätzen hier für dich vorbereitet. Achte hierbei aber auf die Sperrfristen vieler Anbieter, die sich durch den Käuferschutz und interne Vorgaben ergeben.

Neben den Börsen und Brokern gibt es auch noch Alternativen um an Bitcoins zu kommen. Eine komplett anonyme Möglichkeit gibt es jedoch nicht.

Sind Bitcoin ATMs nicht anonym?

Nein, denn auch Bitcoin ATMs werden videoüberwacht. Jedoch bietet ein ATM die wohl beste Möglichkeit einigermaßen anonym Bitcoins zu erwerben. Das Mining wäre eine weitere Alternative ist jedoch für Anfänger ungeeignet und in Deutschland durch die hohen Kosten nicht profitabel.

Grundsätzlich kann man Bitcoin über eine Börse oder einen Broker erwerben. Daneben gibt es noch die Möglichkeit Mining zu betreiben, einen Bitcoin ATM zu nutzen oder sich lokal mit jemandem zu verabreden und Bitcoins zu kaufen. Von letzterem warnen wir aber eindringlich, denn dort verliert man schnell sein Geld. Für die sichersten und besten Handelsplätze haben wir hier eine Übersicht für dich, die dir den Einstieg vereinfachen wird.

Neben Paypal ist die Kreditkarte ein weiteres beliebtes Zahlungsmittel um Bitcoins zu kaufen. In diesem Guide findest du die besten und sichersten Handelsplätze, wo du innerhalb weniger Minuten deine ersten Bitcoins mit Kreditkarte kaufen kannst.

Ja. Viele Anbieter haben auch ausgezeichnete Apps mit denen du sehr leicht und benutzerfreundlich deine ersten Bitcoin am Handy kaufen kannst. Wir haben in unserer Übersicht die besten Börsen und Broker mit ihren Apps für dich aufgelistet. Schau rein und du kannst direkt loslegen.

Für die Aufbewahrung der Kryptowährungen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ob auf einer Mobile Wallet, auf dem Computer, auf einer Börse oder einer Hardware Wallet, die Möglichkeiten sind Vielfältig. Wir empfehlen die Aufbewahrung auf einer Hardware Wallet, am besten schaust du dir unseren Guide an, um zu verstehen, welche Wallet die beste ist und wie du sie schnell und sicher einrichten kannst.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like0
Bullish0
Bearish0
REKT1
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback