niedrigste Gebühren
86% Sehr gut
Kostenfreie Einzahlung & Kreditkarte Mehr als 200 Kryptowährungen Gebühren ab 0,1 Prozent
besonders sicher
84% Sehr gut
Mehr als 100 handelbare Kryptowährungen niedrige Gebühren sehr transparent

Kraken oder Binance: Welche Krypto-Börse ist besser? Auf der Suche nach einer geeigneten Krypto-Börse stellst Du Dir als Nutzer sicherlich die Frage, welche der beiden Handelsplattformen besser für Dich geeignet ist.

Beide Krypto-Börsen werden von zahlreichen Experten empfohlen - so auch von uns. Doch welcher Krypto-Handelsplatz eignet sich eher für Dich? Für einen ausführlichen Überblick haben wir diesen Binance-vs-Kraken-Vergleich für Dich erstellt.

💡
Tipp: Solltest Du generell noch auf der Suche nach einer geeigneten Handelsplattform sein, empfehlen wir Dir unseren Krypto-Börsen-Vergleich der besten 15 Handelsplattformen.

Du willst mehr über die Börsen selbst erfahren? Schaue Dir dafür unseren Kraken Erfahrungsbericht sowie unsere Binance Erfahrungen an.

Binance vs Kraken: Gebühren im Vergleich

Welche Krypto-Börse hat niedrigere Gebühren: Binance oder Kraken? Dieser Frage gehen wir im Folgenden auf den Grund.

Krypto-Börsen stellen nicht nur Handelsgebühren in Rechnung. Oft fallen Kosten für weitere Services wie Staking oder Ein- und Auszahlungen an.

Teilweise kommt es sogar zu versteckten Gebühren. Du zahlst nämlich nicht immer eine direkte Gebühr. Beim Staking erhältst Du bei einigen Krypto-Börsen etwa einen geringeren Betrag, da die Handelsplattform selbst einen Teil einbehält. Das ist nicht immer gleich ersichtlich.

Gebühren zwischen Binance und Kraken im Vergleich
Binance Kraken Sieger
Handelsgebühren ab 0,10 Prozent ab 0,26 Prozent Binance
Einzahlung via Kreditkarte 1,80 Prozent 3,75 Prozent Binance
Auszahlung via Sepa 1,00 Euro 0,09 Euro Kraken
Staking Gebühren 0 % 0 % (Ausnahme ETH) Binance
💰
Besonders lohnenswert ist es bei Binance übrigens, direkt mit Bitcoin zu handeln. Bei BTC-Handelspaaren erhebt die Krypto-Börse keine Gebühren.

Insgesamt sind lediglich Euro-Auszahlungen per Überweisung bei Kraken günstiger als bei Binance. Die Gebühren halten sich in diesem Fall aber in Grenzen. In allen anderen relevanten Kategorien sparst Du bei Binance im Vergleich zu Kraken.

🏆
In unserem Gebührenvergleich zwischen Binance und Kraken kann sich damit Binance als Sieger behaupten.

Binance vs Kraken: Ein- und Auszahlungen im Vergleich

In diesem Abschnitt bewerten wir die Ein- und Auszahlungsmethoden von Binance und Kraken. Zudem prüfen wir, ob eine der beiden Handelsplattformen in der Vergangenheit in dieser Kategorie negativ aufgefallen ist.

Beide Handelsplattformen unterstützen folgende relevante Einzahlungsmethoden:

  • Sepa-Überweisung
  • Kreditkarte
  • Kryptowährungen
💡
Du willst Bitcoin mit PayPal kaufen? Das bieten leider beide Krypto-Börsen nicht an. Du kannst jedoch bei eToro (zu unseren eToro Erfahrungen) in zahlreiche Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum mit PayPal investieren

Wir haben bei beiden Krypto-Börsen keine negativen Erfahrungen gemacht, wenn es um Ein- und Auszahlungen ging.

Allerdings hat Binance bei der Einzahlung via Kreditkarte die Nase vorn. Der Grund dafür liegt im Detail.

Bei Kraken kannst Du zwar über die Instant-Buy-Funktion Kryptowährungen wie Bitcoin per Kreditkarte kaufen, allerdings nicht einfach einen Geldbetrag auf das eigene Kraken-Konto einzahlen. Bei Binance geht dies hingegen schon.

In der Vergangenheit hatte Binance die Sepa-Überweisung zwischenzeitlich nicht mehr angeboten. Das Hindernis hat die weltweit größte Krypto-Börse mittlerweile überwinden können. Daher kannst Du auch wieder Bitcoin per Sofortüberweisung kaufen.

🏆
Aufgrund des Details bei den Einzahlungen via Kreditkarte bietet Binance das insgesamt bessere Angebot in diesem Bereich an.

Binance vs Kraken: Angebot & Funktionen

Beide Krypto-Börsen unterstützen die wichtigsten Kryptowährungen. Insgesamt hat Binance jedoch mehr digitale Währungen im Handelsportfolio.

Ferner ermöglicht nur Binance den Handel von Derivaten, wodurch das gesamte Handelsportfolio noch breiter wird. Des Weiteren kannst Du auf Binance bereits NFTs handeln - Kraken arbeitet hingegen noch am NFT-Marktplatz. Eine Krypto-Kreditkarte von Kraken gibt es derweil auch noch nicht.

Angebot von Binance und Kraken im Vergleich
Binance Kraken
Kryptowährungen 300+ 100+
Spot-Trading
Margin-Handel
Futures
Krypto-Kreditkarte
Staking
NFT
🏆
Binance kann sich beim Angebot von Kraken abheben. Die wichtigsten Optionen bietet Kraken zwar an, Binance ist allerdings einen Tick besser aufgestellt.

Binance oder Kraken: Was ist einfacher zu bedienen?

Binance bietet alle Funktionen auf der Hauptplattform an. Bei Kraken gibt es die Unterteilung zwischen Kraken und Kraken Pro (noch in der Beta).

Aufgrund der zahlreichen Funktionen ist die Binance-Benutzeroberfläche unserer Meinung nach etwas schwieriger zu durchschauen als es bei Kraken der Fall ist.

Zwar ist das Binance-Interface im Großen und Ganzen strukturiert, Kraken wirkt allerdings benutzerfreundlicher. Auf Deutsch ist dagegen keine der beiden Krypto-Börsen verfügbar.

🏆
Insgesamt ist Kraken unserer Meinung nach benutzerfreundlicher und damit einfacher zu bedienen als Binance. Gerade für Krypto-Anfänger ist dies ein Vorteil.

Binance oder Kraken: Wer hat den besseren Support?

Besonders wichtig ist der Support einer Krypto-Börse. Gerade bei Unklarheiten bezüglich Krypto-Transaktionen oder Verzögerungen bei Ein- und Auszahlungen gibt einem ein guter Kundenservice ein gutes Gefühl.

Auf der anderen Seite ist es für einen Investoren ein beunruhigendes Gefühl, wenn die Plattform, der man sein eigenes Geld anvertraut hat, auf eine Anfrage nicht reagiert.

Kraken sowie Binance setzen auf einen Kundenservice, den Du via Live-Chat und E-Mail erreichen kannst. Allerdings bietet Kraken zumindest einen englischsprachigen Telefon-Service an. Leider sind beide Handelsplattform nicht auf Deutsch erreichbar.

Kontaktmöglichkeiten bei Binance und Kraken
Binance Kraken
E-Mail
Live-Chat
Telefon
Deutscher Support
🏆
Diesen Punkt kann Kraken aufgrund des telefonischen Kundenservices für sich entscheiden.

Kraken oder Binance: Welche Krypto-Börse ist sicherer?

Kraken ist seit 2012 online. Bisher wurde die Krypto-Börse mit keinem Hack konfrontiert. Das spricht für die Sicherheit von Kraken.

Zum Vergleich: Obwohl Binance erst 2017 gegründet wurde, hatten Hacker 2019 7.000 Bitcoins erbeutet. Vom Angriff waren nur die Hot Wallets von Binance betroffen. Binance bewahrt aktuell rund 99 Prozent der Kundeneinlagen in Cold Wallets auf. Bei Kraken sind es immerhin 95 Prozent.

Regulatorisch war in der Vergangenheit zudem Binance deutlich öfter negativ in den Schlagzeilen.

Der große Pluspunkt von Kraken ist allerdings die Transparenz der Krypto-Börse. Unter dem Namen „Proof-of-Reserves“ lässt Kraken unabhängige Institutionen auf Blockchain-Basis überprüfen, ob Kraken wirklich über die Kundengelder verfügt. Die Prüfung erfolgt halbjährlich und zeigt dem Kunden offen und transparent auf, dass Kraken die Kundengelder nicht anderweitig verwendet.

🏆
Insgesamt ist Kraken die sichere und transparentere Plattform. Daher geht der Punkt an die US-amerikanische Krypto-Börse.

Wichtig: Auch wenn eine Krypto-Handelsplattform außerordentlich sicher sein sollte, gehst Du stets das Risiko ein, den Zugang zu Deinen Coins zu verlieren. Daher empfehlen wir allen Investoren, insbesondere größere Summen in einer eigenen Hardware-Wallet aufzubewahren.

Vorteile und Nachteile von Binance und Kraken im Vergleich

Zum Abschluss unseres Vergleiches wollen wir noch auf die Vor- und Nachteile von Binance und Kraken eingehen.

Welche Vor- und Nachteile hat Kraken?

Kraken ist eine sehr sichere Handelsplattform, die viele Funktionen in einem übersichtlichen Design bündelt. Gepaart mit den niedrigen Gebühren, die bei weit unter einem Prozent liegen, ist Kraken ideal für alle Arten von Investoren geeignet.

Da die Gebühren bei steigendem Handelsvolumen sinken, ist die Krypto-Börse auch für Trader geeignet. Für sehr spekulative Investoren bietet Kraken zudem den Margin-Handel, also den Handel mit Hebeln, an. Beachte jedoch, dass damit auch ein höheres Risiko einhergeht.

Wir schätzen bei Kraken vor allem die außerordentlich hohe Sicherheit und Transparenz, würden allerdings einen deutschen Kundenservice und eine deutsche Benutzeroberfläche begrüßen. Zudem ist der Kauf per Kreditkarte zu teuer, als dass es eine echte Option darstellen würde.

Kraken Vor- und Nachteile

Bei Kraken ergeben sich folgende Vorteile für Dich:

  • über 100 Kryptowährungen handelbar
  • niedrige Gebühren
  • Proof-of-Reserves sehr transparent

Demgegenüber stehen folgende Nachteile:

  • Kauf mit Kreditkarte sehr teuer
  • nicht auf Deutsch verfügbar
Direkt zu Kraken

Diese Vor- und Nachteile hat Binance

Binance überzeugt mit dem weltweit größten Handelsvolumen, den niedrigsten Gebühren aller großen Krypto-Börsen und zahlreichen Handels- und Verdienstmöglichkeiten (Margin-Handel, Derivate, Staking, Lending u. v. m.).

Auch bei Binance müssen Nutzer allerdings auf eine Lizenz in Deutschland bzw. auf ein deutschsprachiges Angebot leider verzichten.

Die Schwierigkeiten, die Binance in der Vergangenheit aufgrund der Regulierung hatte, sind zudem ebenfalls noch nicht ganz überwunden. Zuletzt hatte Binance-CEO Changpeng Zhao allerdings angekündigt, auch eine Lizenz in Deutschland beantragen zu wollen.

Binance Vor- und Nachteile

Bei Binance ergeben sich folgende Vorteile für Dich:

  • über 300 Kryptowährungen handelbar
  • sehr niedrige Gebühren
  • viele Funktionen & Extras (Staking, Krypto-Kreditkarte)

Demgegenüber stehen folgende Nachteile:

  • nicht auf Deutsch verfügbar
  • regulatorisch noch vieles unklar
Direkt zu Binance

Was ist besser: Kraken oder Binance? - Unser Fazit

Wir haben Dir nun in den einzelnen Kategorien die Vorzüge beider Krypto-Börsen nähergebracht und damit einen umfangreichen Vergleich zwischen Kraken und Binance erstellt.

Für den schnellen Überblick findest Du in der unteren Tabelle alle oben genannten Informationen sowie weitere wichtige Kennzahlen im Überblick.

Kraken vs. Binance: Vergleich
Binance Kraken Sieger
Nutzer + 90 Mio. + 9 Mio. Binance
Sprachen 30+ (kein Deutsch) 12 (kein Deutsch) Binance
Benutzerfreundlichkeit ⭐⭐⭐ ⭐⭐⭐⭐ Kraken
Kryptowährungen 300+ 100+ Binance
Handelsgebühren 0,02 - 0,10 % 0,02 - 0,26 % Binance
Einzahlungen Sepa, Kreditkarte Sepa, (Kreditkarte) Binance
Angebot Spot-Trading, Margin, Futures, Derivate, Staking, NFTs, Kreditkarte Spot-Trading, Margin, Futures, Staking Binance
Sicherheit SSL, 2FA Proof-of-Reserves, SSL, 2FA Kraken
Support Live-Chat, E-Mail, Ticket Live-Chat, E-Mail, Ticket, Telefon Kraken
Binance ist Kraken in vielen Kategorien überlegen. Der wichtigste Punkt (Sicherheit & Transparenz) geht allerdings an Kraken.

Insgesamt fehlt Kraken unserer Meinung nach jedoch zumindest das deutsche Interface sowie ein deutschsprachiger Kundenservice, um besser abzuschneiden als Binance. Von Vorteil wäre zudem, wenn „echte Einzahlungen“ via Kreditkarte möglich wären und nicht nur der Kauf mit Kreditkarte.

Sieger: Binance

In unserem Vergleich zwischen Binance und Kraken setzt sich Kraken damit knapp durch.

Zur Binance Webseite

Aber: Für Krypto-Einsteiger eignet sich Kraken unserer Meinung nach besser als Binance.

Häufige Fragen (FAQ) zu Kraken vs. Binance

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Binance und Kraken.

  • Welche Krypto Börse als Anfänger: Kraken oder Binance?

    Aufgrund der übersichtlicheren Benutzeroberfläche empfinden wir Kraken als bessere Handelsplattform für Krypto-Einsteiger. Alternativ kannst Du Dich bei Binance und Kraken anmelden und schauen, welche Krypto-Börse Dir übersichtlicher erscheint.
  • Wer hat mehr Kryptowährungen: Binance oder Kraken?

    Binance hat die größte Auswahl an Kryptowährungen im Angebot. Allerdings bietet Kraken mit weit über 100 Kryptowährungen ebenfalls die wichtigsten Kryptowährungen auf Blockchain-Basis an.
  • Sind Kraken und Binance seriös?

    Kraken gehört zu den sichersten und transparentesten Krypto-Börsen auf dem Markt. In über 10 Jahren hat sich die Plattform stets seriös verhalten und ist im Krypto-Sektor sehr gefragt.

    Binance ist deutlich schneller gewachsen, als das Unternehmen hätte vollumfänglich reguliert werden können. Trotz regulatorischer Schwierigkeiten hat sich Binane bisher als überaus seriöse Handelsplattform erwiesen.

  • Bieten Kraken oder Binance einen Demo-Account?

    Nein, weder Binance oder noch Kraken bieten aktuell einen Demo-Account an. Demokonten bei Krypto-Börsen sind uns ohnehin nicht bekannt - diese Funktion unterstützen eher Broker.
  • Kann ich bei Kraken und Binance NFTs kaufen?

    Binance hat bereits sein eigene NFT-Marktplatz vorgestellt. Kraken arbeitet aktuell noch daran, will diesen aber in naher Zukunft veröffentlichen.

Weitere interessante Krypto-Vergleiche: