Top Krypto-Börsen Depot 2022
94% Sehr gut
Kostenfreie Einzahlungen per PayPal & Kreditkarte Direkte Depoteröffnung ohne Videoident Risikofreies Testen im Demokonto
Empfehlung für erfahrene Nutzer
90% Sehr gut
Mehr als 70 handelbare Kryptowährungen All-In-One Plattform mit Kreditkarte & Wallet In Deutschland lizenziert & reguliert

Dogecoin kaufen: Anleitung zum Handel mit DOGE (2022)

Dogecoin (DOGE) und PayPal Logo Dogecoin kaufen mit PayPal
Dogecoin (DOGE) und Klarna Logo Dogecoin kaufen mit Überweisung
Dogecoin (DOGE) und Visa Logo Dogecoin kaufen mit Kreditkarte
Dokument mit Dogecoin (DOGE) Logo Krypto Broker
Dogecoin (DOGE) und US-Dollar Logo Krypto Börsen
Aufsteigendes Säulendiagramm mit Dogecoin (DOGE) Logo Kurs Prognose

Wie kaufe ich schnell und sicher Dogecoin (DOGE)?

Es gibt nur wenige Kryptowährungen, die in den letzten Jahren so stark polarisiert haben wie Dogecoin (DOGE). Als Parodie zum Bitcoin entstanden, hat die Kryptowährung mit dem Shiba Inu als Logo mittlerweile eine riesengroße Community. Der Kurs der Kryptowährung ist in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Daher fragen sich viele Menschen nun, wie sie ebenfalls Dogecoin kaufen können. Daher haben wir für Dich die wichtigsten Fragen beantwortet und in dieser Dogecoin Kaufanleitung zusammengefasst.

Der Kauf von Dogecoin ist in der Regel sehr einfach.

5-Schritte Anleitung: So kannst Du Dogecoin (DOGE) kaufen
  • Die richtige Handelsplattform finden
  • Konto eröffnen
  • Account verifizieren
  • Einzahlung auf der Plattform
  • Dogecoin kaufen und verkaufen
Handelsplattform finden

Dennoch gibt es einige Tücken und Hindernisse, die man im Voraus nicht unbedingt beachtet. Darauf gehen wir im Folgenden weiter ein.

Wo kann ich Dogecoin kaufen?

Wenn Du Dich dazu entschieden hast, DOGE zu kaufen, stellt sich die Frage nach der geeigneten Handelsplattform. Spätestens seit dem großen Hype rund um Elon Musk und der Memewährung gibt es sehr viele Anbieter, die Dir den Handel mit Dogecoin sicher und einfach ermöglichen wollen.

Wir unterteilen diese Anbieter in Krypto-Broker und Krypto-Börsen. Wenn Du Dogecoin mit PayPal, Kreditkarte oder Überweisung kaufen willst, gibt es einige Anbieter, die zwar Dogecoin im Angebot haben, aber diese Zahlungsmethoden nicht anbieten.

In der folgenden Tabelle findest Du für einen schnellen und geordneten Überblick alle Informationen darüber, wo Du mit welcher Zahlungsmethode Dogecoin kaufen kannst.

Wo Dogecoin (DOGE) kaufen? Komplette Übersicht
Krypto-Börse Börse Stuttgart, Coinbase, Kraken, Binance, FTX-Exchange
Krypto-Broker eToro, Bitpanda, Libertex, XTB
PayPal eToro, Libertex, XTB
Kreditkarte eToro, Bitpanda, Libertex, XTB, Binance, Coinbase
(Sofort-)Überweisung eToro, Bitpanda, Libertex, XTB
CFD-Broker Libertex, XTB, eToro

Dogecoin kaufen mit PayPal

Eine der einfachsten und zugleich sichersten Möglichkeiten, um online zu bezahlen, ist PayPal. Der Zahlungsdienstleister ist auch bei Dogecoin-Investoren beliebt.

Du wirst dennoch frustriert festgestellt haben, dass es kaum Handelsplattformen gibt, auf denen Du Dogecoin mit PayPal kaufen kannst. Eine Ausnahme bildet in diesem Fall eToro.

Bei eToro kannst Du ohne Gebühren mit PayPal einen beliebigen Betrag einzahlen und im Anschluss in DOGE investieren.

Andere Handelsplätze wie Bitpanda, Binance oder Coinbase selbst unterstützen PayPal hingegen nicht, um in DOGE zu investieren.

Es gibt zwar noch einige andere Broker, die Dir den Kauf von Dogecoin per PayPal ermöglichen. Allerdings handelt es sich hierbei lediglich um Dogecoin-CFDs. Was CFDs genau sind, erklären wir Dir weiter unten im Artikel.

Wir können allen Nutzern, die per PayPal echte Dogecoins kaufen wollen, die Nutzung unseres Vergleichssiegers eToro empfehlen.

Handle Dogecoin (DOGE) per PayPal Kostenfreies Demokonto ∙ Echte Kryptowährungen ∙ Keine Einzahlungsgebühren

Dogecoin kaufen mit Kreditkarte

Neben PayPal ist auch die Kreditkarte eine gängige Methode, um seine online getätigten Einkäufe zu bezahlen. Auch Dogecoin kann man mit Kreditkarte kaufen.

Wenn Du Dogecoin per Kreditkarte kaufst, profitierst Du wie bei der Einzahlung via Paypal davon, dass Du direkt mit dem Handel von DOGE beginnen kannst.

Nahezu jeder Broker und jede Börse bieten die Kreditkarte als Zahlungsmethode an, es gibt jedoch einen Punkt, auf den Du besonders achten solltest.

Die Gebühren für Einzahlungen per Kreditkarte

Ein wichtiger Punkt, auf den Du achten solltest, wenn Du Dogecoin per Kreditkarte kaufst, sind die Gebühren. Die Gebühren, um Dogecoin mit Kreditkarte zu kaufen, sind wie folgt:

  • Bitpanda: 1,79 Prozent
  • Coinbase: 3,99 Prozent
  • crypto.com: 2,99 Prozent
  • eToro: keine Gebühr

Wie Du siehst, berechnet eToro keinerlei Gebühren für die Einzahlung via Kreditkarte. Dadurch werden auch die teils etwas höheren Gebühren beim Handel mit DOGE enorm ausgeglichen.

Handle Dogecoin (DOGE) per Kreditkarte Kostenfreies Demokonto ∙ Echte Kryptowährungen ∙ Keine Einzahlungsgebühren

Dogecoin kaufen mit Überweisung und Sofortüberweisung

Eine weitere beliebte Methode, um Kryptowährungen wie Dogecoin zu kaufen, ist die Nutzung der klassischen SEPA-Überweisung.

Diese Art der Einzahlung kommt für Dich infrage, wenn Du Dogecoin ohne Kreditkarte und PayPal kaufen willst.

Es gibt im Prinzip kaum Anbieter, die Einzahlungen via SEPA-Überweisung nicht unterstützen. Das liegt daran, dass es sich hierbei um eine sehr sichere Einzahlungsmethode für die Handelsplattform handelt.

Dogecoin mit Überweisungen kaufen: Wie lange dauert das?

Weiterhin ist ein großer Nachteil bei der Überweisung als Einzahlungsmethode, dass Du nicht sofort mit dem Handeln von DOGE beginnen kannst. Die Transaktionsdauer erstreckt sich in der Regel auf 24 bis 48 Stunden.

Ebenfalls wichtig: Auch die Bank kann eine Überweisung in der Regel nicht mehr zurückbuchen. Sei Dir daher vorher sicher, dass es sich um einen seriösen Anbieter für Dogecoin handelt und Du alle Daten der Überweisung (inkl. Verwendungszweck) richtig angibst.

Daher gibt es eine bessere Alternative zur klassischen Überweisung, um Dogecoin zu kaufen. Besonders beliebt ist der Handel mit Dogecoin per Sofortüberweisung (Klarna). Hierbei handelt es sich um einen Zahlungsdienstleister, der der Handelsplattform die korrekte Übermittlung des Betrages zusichert. Im Hintergrund wird eine normale Überweisung ausgeführt, Du kannst jedoch sofort damit beginnen, Dogecoin zu kaufen.

Gebühren sind auch hier abhängig vom Anbieter. eToro und crypto.com stellen keinerlei Kosten für die Einzahlung via SOFORT in Rechnung, wenn Du Dogecoin sofort kaufen willst.

Handle Dogecoin (DOGE) per Sofortüberweisung Kostenfreies Demokonto ∙ Echte Kryptowährungen ∙ Keine Einzahlungsgebühren

In den nachfolgenden beiden Abschnitten zeigen wir Dir die besten Krypto-Börsen und Krypto-Broker, um Dogecoin zu kaufen.


Dogecoin auf einer Krypto-Börse kaufen

Wie wir bereits am Anfang des Artikels erklärt hatten, unterscheiden wir in der Regel zwischen Krypto-Börsen und Brokern. Nun gehen wir auf den Kauf von Dogecoin auf einer Krypto-Börse ein.

Bei einer Krypto-Börse handelt es sich um eine Plattform, auf der Nutzer ihre Kryptowährungen wie Dogecoin transferieren und zum Verkauf anbieten können. Es ist also nicht die Börse, die Dir die Dogecoins anbietet, sondern ein anderer Nutzer. Du kommst dabei nicht in direkten Kontakt mit den anderen Nutzern und bleibst natürlich gegenüber anderen Nutzern anonym beim Dogecoin kaufen.

Vor- und Nachteile von Krypto-Börsen

Vorteile von Börsen bestehen in der großen Vielzahl an Kryptowährungen, niedrigen Gebühren sowie der Möglichkeit, die Verwahrung der eigenen Coins zu übernehmen. Für Anfänger stellt die sichere Verwahrung jedoch häufig eine hohe Hürde dar. Auch die komplexe Benutzeroberfläche kann überfordernd wirken.

Für den geregelten Kauf von Dogecoin auf einer Krypto-Börse ist nach der Registrierung zunächst eine Verifizierung notwendig. Du solltest jedoch wissen, dass die meisten Krypto-Börsen in Deutschland nicht reguliert sind, auch wenn sie selbst viele Sicherheitsstandards einhalten, weswegen auch keine Einlagensicherung wie bei Deiner Hausbank vorliegt.

Da es sich um echte Dogecoins handelst, ist es wichtig, dass Du Dir im Klaren darüber bist, dass diese bei einem Hack Deines Accounts entwendet werden können. Du solltest diese daher stets in einer Hardware-Wallet aufbewahren.

Eine Krypto-Börse eignet sich für Investoren, die ...
  • bereits Erfahrung mit Kryptowährungen haben.
  • die Benutzeroberflächen von Börsen aus dem klassischen Finanzmarkt kennen.
  • wissen, wie man DOGE sicher verwahren kann.
  • Begriffe wie Stopp Loss oder Limit Order verstehen.
Vergleiche die 10 besten Krypto-Börsen

Solltest Du mindestens drei dieser Punkte zustimmen, eignet sich eine Krypto-Börse wahrscheinlich für Dich, um in Dogecoin zu investieren.

Dogecoin bei einem Krypto-Broker kaufen

Insbesondere Einsteigern empfehlen wir einen Krypto-Broker, um Dogecoin zu kaufen oder um mit DOGE zu handeln.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass Anleger zu Beginn vor allem auf der Suche nach einer unkomplizierten Möglichkeit für den Handel mit Kryptowährungen sind.

Ein Krypto-Broker ermöglicht das sichere, schnelle und einfache Handeln mit Vermögenswerten. Das ist ein Broker ein geeigneter Handelsplatz für Einsteiger.

Die deutlich einfachere Möglichkeit, um vor als Anfänger Dogecoin zu kaufen, stellt die Verwendung eines Krypto-Brokers dar. Bei einem Krypto-Broker handelst Du nicht mit anderen Teilnehmern der Börse.

Dein Handelspartner ist nämlich stets die Handelsplattform selbst. Diese garantiert Dir Dogecoin zu einem bestimmten Kauf- und Verkaufspreis. Hier wirst Du stets eine gewisse Differenz feststellen, die als Spread bezeichnet wird. Durch diese finanziert sich der Broker.

Dadurch, dass es sich bei Deinem Handelspartner stets um den Broker handelt, musst Du nicht auf ein passendes Angebot eines Verkäufers warten oder Dich mit komplizierten Order-Typen beschäftigen.

In der Regel ist die Benutzeroberfläche eines Brokers daher deutlich übersichtlicher gestaltet als die einer Börse. Zudem ermöglichen viele Broker nicht, dass Du Deine Dogecoins transferieren kannst. Viele bieten auch nur sogenannte DOGE-CFDs an. Bei CFDs handelt es sich um Zertifikate, die den Kurs des jeweiligen Assets abbilden. Du kaufst also nicht echte Dogecoins, sondern spekulierst mit einem Kauf von CFDs auf einen steigenden Dogecoin Kurs.

Der Nachteil ist, dass Du die Kryptowährung dann nicht nutzen kannst. Der große Vorteil für Einsteiger ist jedoch, dass Du Dich nicht mit der sicheren Verwahrung von Dogecoins auskennen musst. Gerade zu Beginn kann dies nämlich schnell sehr überfordernd wirken.

Im Vergleich zu einer Krypto-Börse handelst Du bei einem Krypto-Broker also nicht mit anderen Börsenteilnehmern, wenn Du Dogecoin kaufen willst. Daher musst Du keine Kenntnisse über Orderbücher oder Limit Orders haben.

Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Bitpanda und eToro sind zwei Broker, die Dir den Kauf und Transfer echter Dogecoins ermöglichen. Bei eToro entscheidest Du sogar darüber, ob Du physische Dogecoins oder Dogecoin-CFDs handelt. Zudem kannst Du Dein Portfolio über nur einen einzigen Anbieter um Aktien, ETFs, Edelmetalle und Rohstoffe erweitern.

Ist ein Krypto-Broker für mich geeignet? - 5 Aspekte zur Entscheidung
  • Ich möchte Dogecoin kaufen, weil ich es als Investition betrachte.
  • Für mich ist die Kursentwicklung wichtig. Ich verwende die Kryptowährung nicht für praktische Zwecke.
  • Ich möchte mich nicht um die sichere Verwahrung kümmern.
  • Hohe Liquidität auf Handelsplätzen ist für mich wichtig.
  • Ich möchte auf einem regulierten Handelsplatz Dogecoin (DOGE) kaufen.
Direkt zum Krypto-Broker

Wir empfehlen allen, die mindestens drei der fünf Aussagen mit „Ja“ beantwortet haben, einen regulierten Krypto-Broker, um Dogecoin zu kaufen.

In den nachfolgenden vier Abschnitten zeigen wir Dir Gründe, um in DOGE zu investieren, wie Du die Kryptowährung Dogecoin mit Euro kaufen kannst, welche Handelsplattformen sich für den Kauf von Dogecoin CFDs anbieten und wann eigentlich der beste Zeitpunkt ist, um Dogecoin zu kaufen.

↑ Zurück zu unseren Empfehlungen ↑

Warum Dogecoin kaufen? Gründe, um in DOGE zu investieren

Du hast Dich sicherlich schon einmal gefragt: “Sollte ich Dogecoins kaufen?”. Diese Frage zu beantworten, ist gerade im hochvolatilen Kryptomarkt nicht einfach. Einerseits kannst Du die Kryptowährung Dogecoin wie beispielsweise Litecoin oder Bitcoin als Zahlungsmittel nutzen.

Andererseits könnte auch eine potenzielle Wertsteigerung ein Anreiz für den Kauf von DOGE sein. Wir haben einige Indikatoren für den Dogecoin im Folgenden für Dich zusammengefasst:

Die wichtigsten Indikatoren für den Dogecoin Kurs
  • Dogecoin ist eine offene und dezentrale Blockchain.
  • Dogecoin ist ursprünglich als eine Meme-Währung gestartet. Es sollte eine Parodie auf die Welle an neuen Kryptowährungen darstellen. Dogecoin konnte sich dennoch eine starke Community aufbauen.
  • Dogecoin ist die beliebteste Kryptowährung von Tesla-CEO Elon Musk. Musk erklärte in der Vergangenheit desöfteren in Zukunft an der Entwicklung von DOGE beteiligt sein zu wollen.
  • Das erste Mal nach Jahren hat die Dogecoin Foundation eine Roadmap veröffentlicht, die Dogecoin Trailmap. Das Projekt wird also professionalisiert. Die Anzahl von Dogecoin ist nicht begrenzt. Die Kryptowährung kann vor allem für Mikro-Transaktionen genutzt werden.

Wie Du siehst, gibt es einige Gründe, die

Dogecoin als CFD kaufen oder echte Coins?

Während Du bei Krypto-Brokern in der Regel nur Krypto-CFDs kaufen kannst, bieten Dir Krypto-Börsen die Möglichkeit, echte Kryptowährungen zu kaufen.

Welche der beiden Varianten für Dich in Frage kommen, hängt dabei ganz von Dir ab. Wenn Du mit Hebeln traden möchtest und im Fokus der Kurs der Kryptowährung steht, ist ein Krypto-CFD vermutlich genau richtig für Dich, wenn Du Dich nicht um die Verwahrung der Kryptowährung kümmern willst.

Geht es Dir jedoch um die Technologie hinter der Kryptowährung und Du willst diese nutzen und selbst verwahren, solltest Du Dich für einen Anbieter mit echten Kryptowährungen entscheiden. Für zwiegespaltene Investoren bietet eToro beide Varianten an.

Dogecoin mit Euro kaufen: So kannst Du in DOGE mit Euro investieren

Nahezu alle Krypto-Börsen und Broker bieten Dir die Möglichkeit, zumindest indirekt Dogecoin bzw. DOGE mit Euro zu kaufen.

Hier unterscheiden sich die einzelnen Anbieter lediglich in der Art der Einzahlung. Bei eToro kannst Du beispielsweise Einzahlungen in Euro via PayPal, Skrill oder Kreditkarte durchführen. Im Anschluss wandelt eToro Deine Einzahlung zum aktuellen Kurs in US-Dollar um.

Das bedeutet, dass Du auch bei eToro DOGE mit Euro kaufen kannst, wenn Du den Kauf direkt nach der Einzahlung durchführst. Alternativ kannst Du auch eine der anderen von uns getesteten Börsen und Broker nutzen.

Wann Dogecoin kaufen? Der beste Zeitpunkt, um in DOGE zu investieren

In der Vergangenheit hat sich der Kurs von Dogecoin sehr gut entwickelt. Du siehst aber auch, dass es nach einem Hoch auch schnell wieder heruntergehen kann. Wann sollte man also am besten DOGE kaufen?

Hier solltest Du stets darauf achten, dass Du während Marktsituationen, in der der Kurs plötzlich um ein Vielfaches steigt, ruhig bleibst. Generell ist es wichtig, seine Emotionen unter Kontrolle zu halten.

Daher kann es sich lohnen, Dogecoin per Sparplan zu kaufen. Das muss nicht einmal automatisiert laufen. Du kannst beispielsweise auf einer Börse Deiner Wahl regelmäßig Dogecoin kaufen und so vom sogenannten Cost-Average-Effekt profitieren.


Zum Abschluss blicken wir auf den Dogecoin Kurs und die bisherige Entwicklung. Außerdem beantworten wir häufige Fragen zum Handel von DOGE.

↑ Zurück zu unseren Empfehlungen ↑

Dogecoin Kurs Prognose: DOGE Coin kaufen oder nicht?

Solltest Du im Jahr 2022 noch Dogecoin kaufen? Das ist eine gute Frage, die sich jeder Investor vor dem Kauf stellen sollte. Wir blicken einmal auf den Dogecoin-Kurs der letzten Jahre.

Wie Du siehst, hat sich Dogecoin in den letzten Jahren blendend entwickelt. Allerdings ist die Memewährung aktuell weit vom bisherigen Allzeithoch entfernt (Stand März 2022). Das zeigt, dass Dogecoin besonders volatil.

Auch wenn Analysen und Prognosen stets ein Modell für einen möglicghen Kursverlauf darstellen können, handelt es sich hierbei nicht um eine Prophezeiung, die unter allen Umständen eintreffen wird.

Dennoch helfen technische sowie fundamentale Daten natürlich stets, um sich einen Überblick über die Zukunft von Dogecoin zu verschaffen. Das habena auch wir in unserer Dogecoin Kurs Prognose getan. Bedenke jedoch, dass gerade die Einschätzung einer Memwährung besonders schwierig ist.

Handle Dogecoin (DOGE) jetzt Kostenfreies Demokonto ∙ Echte Kryptowährungen ∙ Keine Einzahlungsgebühren

Häufige Fragen (FAQ) zum Handel mit Dogecoin (DOGE)

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen, um in den Meme-Coin Dogecoin zu investieren.

  • Wo kann ich Dogecoin (DOGE) in Deutschland kaufen?

    Die sichersten und beliebtesten Handelsplattformen, um in Deutschland die Kryptowährunge Dogecoin zu kaufen, sind eToro, Coinbase, Bitpanda und Binance.
  • Wo kann ich Dogecoin (DOGE) in Österreich kaufen?

    Unsere Empfehlung für Investoren aus Österreich ist die Nutzung des in Wien ansässigen Anbieters Bitpanda. Der Broker, der seit 2014 aktiv ist, bietet Dir den sicheren Kauf von Dogecoin an.
  • Wo kann ich Dogecoin (DOGE) in Deutschland kaufen?

    Wenn Du in der Schweiz Dogecoin kaufen willst, hast Du die Wahl zwischen Anbietern wie eToro, Coinbase oder einem Broker wie Bitpanda. Alle drei Anbieter sind seriös und auf den deutschsprachigen Raum zugeschnitten.
  • Kann ich Dogecoin (DOGE) mit PayPal kaufen?

    Um Dogecoin mit PayPal zu kaufen, eignet sich vor allem der Krypto-Broker eToro. Dieser ermöglicht eine kostenfreie Einzahlung sowie eine Verifizierung ohne Video-Ident bis zu Beträgen von 2.000 EUR. Weitere Möglichkeiten Dogecoin mit PayPal zu handeln sind CFD-Broker wie Libertex oder Capital.com. Aufgrund der erhöhten Risiken und Komplexität raten wir Einsteigern und Anfängern jedoch unbedingt von dieser Möglichkeit ab.
  • Lohnt es sich in Dogecoin zu investieren?

    Dogecoin (DOGE) ist ein sogenannter Meme-Coin. Wer in Dogecoin investieren möchte, sollte sich also unbedingt bewusst sein, dass die Kryptowährung keine fundamentalen Anwendungsszenarien bietet. Der Handel mit dem Meme-Coin ist also risikobehaftet.