Bitvavo vs Binance im Vergleich: Gebühren, Angebot & Support

Bitvavo vs Binance im Vergleich: Gebühren, Angebot & Support

Welche Krypto-Börse ist besser: Binance oder Bitvavo? Sehe in unserem Binance vs Bitvavo Vergleich, wer sicherer und günstiger ist.

Burak Aras, Daniel Wenz ∙ 6 Minuten Lesezeit

Vergleiche Kryptowährungen kaufen →
Empfehlung für Einsteiger
93% Sehr gut
Handle über 175 Kryptowährungen Bereits ab 0,03% Handelsgebühren Staking mit bis zu 7,5% Rendite p.a.
Empfehlung für erfahrene Nutzer
86% Sehr gut
Kostenfreie Einzahlung & Kreditkarte Mehr als 200 Kryptowährungen Gebühren ab 0,1 Prozent

Binance ist gemessen am Handelsvolumen die weltweit größte Krypto-Börse. Bitvavo ist zwar nur ein Jahr jünger, allerdings kommt die niederländische Krypto-Börse gerade einmal auf ein Bruchteil des Handelsvolumens. Auch bei den Nutzerzahlen zeigen sich signifikante Unterschiede zwischen Binance und Bitvavo.

In diesem Vergleich wollen wir prüfen, ob Binance besser als Bitvavo ist oder sich Bitvavo trotz weniger Nutzer als mehr als nur eine Binance Alternative eignet.

Binance vs Bitvavo: Gebühren im Vergleich

In diesem Abschnitt werden wir einen Vergleich zwischen den Gebühren bei Binance und Bitvavo vornehmen.

Binance ist bei Anbetracht der Handelsgebühren eine der günstigsten Krypto-Börsen überhaupt. Bereits der durchschnittliche Nutzer zahlt lediglich eine Handelsgebühr von 0,10 Prozent. Mit steigendem Handelsvolumen werden die Gebühren niedriger. Mit dem Besitz von BNB Coins können Nutzer zudem Vergünstigungen erhalten.

Bei Bitvavo gibt es ebenfalls ein volumenabhängiges Gebührenmodell. Allerdings beginnen die Gebühren hier bei 0,25 (Taker) bzw. 0,15 Prozent (Maker). Damit sind die Gebühren bereits sehr niedrig und dennoch rund doppelt so hoch wie bei Binance.

Binance eignet sich zudem ideal, um Kryptowährungen zu staken und vom
Binance Earn-Programm zu profitieren. Binance leitet dabei alle Gebühren direkt an die Nutzer weiter, bei Bitvavo sind die Staking-Rewards insgesamt etwas niedriger.

Bei den Einzahlungen ist ein Vergleich nicht wirklich möglich. Binance berechnet 1,80 Prozent für Einzahlungen via Kreditkarte. Bitvavo unterstützt die Kreditkarte nicht, bietet dafür aber Einzahlungen per PayPal an und stellt hierfür 2,0 Prozent des Einzahlungsbetrags in Rechnung.

Gebühren zwischen Binance und Bitvavo im Vergleich
Bitvavo Binance Sieger
Handelsgebühren ab 0,25 Prozent ab 0,10 Prozent Binance
Auszahlung via Sepa 0,00 Euro 1,00 Euro Bitvavo
Staking Gebühren 0 % k.A. Binance

Insgesamt ist für einen Vergleich der Gebühren zwischen Binance und Bitvavo daher der Blick auf die regulären Handelsgebühren sinnvoll.

🏆
Binance setzt sich damit klar gegen Bitvavo beim Gebührenvergleich durch.

Binance vs Bitvavo: Ein- und Auszahlungen im Vergleich

Um bei Binance Kryptowährungen zu kaufen, kannst Du neben Kryptowährungen via Kreditkarte und Sepa-Überweisung einzahlen.

Bitvavo unterstützt zwar die Kreditkarte nicht, allerdings dafür die Sofortüberweisung, Giropay und PayPal.

Da Du Dein PayPal-Konto auch mit Deiner Kreditkarte aufladen kannst, macht das Bitvavo besonders flexibel. Zudem ist Bitvavo damit aktuell im deutschsprachigen Raum der einzige Anbieter, bei dem Du Bitcoin mit PayPal kaufen kannst und anschließend direkt auf Deiner Wallet verwahrst.

🏆
PayPal als Einzahlungsmethode gibt Bitvavo den entscheidenden Vorteil gegen Binance.

Binance vs Bitvavo: Angebot & Funktionen

Bitvavo bietet den Handel von über 175 Kryptowährungen an. Was sich nach einer unschlagbaren Anzahl anhört, übertrifft Binance mit über 300 Kryptowährungen allerdings locker.

Zwar bieten beide Krypto-Börsen Staking an, allerdings ist die Binance-Handelsplattform insgesamt deutlich umfangreicher aufgestellt als Bitvavo.

Im Gegensatz zu Bitvavo bietet Binance zusätzlich weitere Funktionen an, wie zum Beispiel:

  • Margin-Handel
  • Krypto-Kreditkarte
  • NFT-Handelsplattform

Der folgende Überblick über das Angebot auf beiden Krypto-Börsen verdeutlicht den Unterschied.

Angebot von Bitvavo und Binance im Vergleich
Bitvavo Binance
Kryptowährungen 175+ 300+
Spot-Trading
Margin-Handel
Futures
Krypto-Kreditkarte
Staking
NFT
🏆
Insgesamt hat Binance deutlich mehr Funktionen als Bitvavo und bietet zudem auch mehr Kryptowährungen zum Handel an.

Bitvavo oder Binance: Was ist einfacher zu bedienen

Binance ist sehr breit aufgestellt. Das macht sich bei der Nutzung der Handelsplattform bemerkbar. Zwar findet sich ein erfahrener Trader durchaus auf Binance zurecht, allerdings dürfte das Interface vor allem Einsteiger überfordern. Zudem ist Binance leider nicht auf Deutsch verfügbar.

Bitvavo punktet nicht nur mit einer deutschen Benutzeroberfläche, sondern zusätzlich mit der Möglichkeit zwischen einem Exchange- und Brokerdesign zu wählen.

Damit ist Bitvavo ein idealer Krypto-Anbieter, um mit dem Handel von Kryptowährungen zu beginnen.

🏆
Bitvavo ist insgesamt deutlich einfacher zu bedienen als Binance.

Binance oder Bitvavo: Wer hat den besseren Support?

Binance sowie Bitvavo sind beide per E-Mail und Live-Chat erreichbar. Zwar ist der Live-Chat von Binance über einen längeren Zeitraum erreichbar, allerdings ist der Bitvavo-Kundensupport auf Deutsch verfügbar.

In unseren bisherigen Kontaktaufnahmen haben sich die Kundenberater beider Handelsplattformen als äußerst kompetent erwiesen.

Bei beiden Krypto-Börsen fehlt uns allerdings die Möglichkeit, den Service per Telefon zu erreichen.

Kontaktmöglichkeiten bei Bitvavo und Binance
Bitvavo Binance
E-Mail
Live-Chat
Telefon
Deutscher Support
🏆
Bitvavo ist Binance aufgrund des deutschen Kundenservices einen Schritt voraus.

Binance oder Bitvavo: Welche Krypto-Börse ist sicherer?

Binance ist seit 2017 online, Bitvavo hingegen seit 2018. Damit sind beide Krypto-Börsen ungefähr gleich alt.

In diesem Zeitraum ist Binance zwar deutlich stärker gewachsen als Bitvavo, allerdings musste die größte Krypto-Börse bereits im Jahr 2019 einen Hack hinnehmen. Damals erbeuteten die Angreifer rund 7.000 Bitcoins.

Bei Bitvavo ist es bisher zu keinen Hacks gekommen. Stattdessen kann die in Amsterdam ansässige Handelsplattform damit punkten, in der EU reguliert zu werden. Darüber hinaus dient ein Versicherungsschutz für Coins im Wert von bis zu 250 Millionen Dollar ebenfalls der Sicherheit.

Beide Krypto-Börsen halten den Großteil ihrer Coins auf Cold-Wallets. Diese sind daher auch nicht in Gefahr, wenn ein großflächiger Hack gelingen sollte. Allerdings mangelt unserer Meinung nach Binance vor allem an Transparenz. Zwar war hier in den letzten Jahren eine deutliche Besserung in Sicht. Dennoch wirkt vieles ziemlich undurchschaubar.

🏆
Insgesamt schätzen wir Bitvavo aktuell als die sicherere und seriösere Handelsplattform als Binance ein.

Wichtig: Auch wenn eine Krypto-Börse sehr sicher sein sollte, gehst Du stets ein, den Zugang auf Deine Coins zu verlieren. Daher empfehlen wir allen Investoren, vor allem große Summen in einer eigenen Hardware-Wallet aufzubewahren.

Vorteile und Nachteile von Binance und Bitvavo im Vergleich

Bevor wir ein Urteil im Vergleich zwischen Bitvavo und Binance fällen, blicken wir in diesem Abschnitt auf die Vor- und Nachteile der beiden Krypto-Handelsplattformen.

Vorteile von Bitvavo

Bei Bitvavo ist vor allem die einfache Bedienung hervorzuheben. Es gibt kaum Krypto-Börsen, die man so schnell wie Bitvavo durchblickt.

Besonders erfreulich ist, dass die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche keine höheren Kosten verursacht. Bei den Gebühren kann Bitvavo nämlich locker mit Größen wie Kraken mithalten und lässt Coinbase sogar hinter sich.

Ein Nachteil ist auf alle Fälle, dass Bitcoin kaufen mit Kreditkarte nicht möglich ist. Dafür unterstützt Bitvavo PayPal – einfacher geht es unserer Meinung nach nicht.

Bitvavo Vor- und Nachteile

Bei Bitvavo ergeben sich folgende Vorteile für Dich:

  • über 175 Kryptowährungen handelbar
  • niedrige Gebühren
  • Versicherungsschutz für verwahrte Coins
  • Einzahlung via PayPal, Giropay & Sofortüberweisung

Demgegenüber stehen folgende Nachteile:

  • keine Einzahlung via Kreditkarte möglich
  • kein telefonischer Kundenservice
Direkt zu Bitvavo

Vorteile von Binance

Binance ist nicht umsonst die größte Krypto-Börse der Welt. Nahezu unschlagbare Gebühren, zahlreiche Funktionen und über 300 Kryptowährungen können sich sehen lassen.

Leider ist Binance nicht auf Deutsch verfügbar und auch sonst macht die Handelsplattform keinen sehr transparenten Eindruck. Es findet aktuell aber ein Wandel statt. Binance hat bereits eine Kryptolizenz bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht beantragt. Das wird die Kryptobörse unserer Meinung nach in Zukunft beflügeln.

Binance Vor- und Nachteile

Bei Binance ergeben sich folgende Vorteile für Dich:

  • über 300 Kryptowährungen handelbar
  • sehr niedrige Gebühren
  • viele Funktionen & Extras (Staking, Krypto-Kreditkarte)

Demgegenüber stehen folgende Nachteile:

  • nicht auf Deutsch verfügbar
  • regulatorisch noch vieles unklar

Direkt zu Binance

Was ist besser: Bitvavo oder Binance? - Unser Fazit

Wir können festhalten, dass Binance die insgesamt größere Krypto-Börse mit deutlich mehr Funktionen und den niedrigeren Gebühren ist.

Die Gebühren bei Bitvavo sind allerdings im globalen Vergleich nicht sehr hoch und daher kompetitiv. Bitvavo punktet vor allem mit der einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, den Ein- und Auszahlungen, einem deutschen Kundenservice und der Sicherheit & Seriosität.

Wir blicken im Folgenden noch einmal etwas genauer auf die einzelnen Kategorien.

Bitvavo vs Binance: Übersicht
Bitvavo Binance Sieger
Nutzer + 1 Mio. + 90 Mio. Binance
Sprachen 6 (Deutsch) 30+ (kein Deutsch) Bitvavo
Benutzerfreundlichkeit ⭐⭐⭐⭐⭐ ⭐⭐⭐ Bitvavo
Kryptowährungen +175 +300 Binance
Handelsgebühren 0,03 - 0,25 % 0,02 - 0,10 % Binance
Einzahlungen Sepa, Klarna (Sofortüberweisung), Giropay, PayPal Sepa, Kreditkarte -
Angebot Spot-Trading, Staking Spot-Trading, Margin, Futures, Derivate, Staking, NFTs, Kreditkarte Binance
Sicherheit Versicherungsschutz, SSL, 2FA SSL, 2FA Bitvavo
Support E-Mail, Ticket, Telefon (auf Deutsch) Live-Chat, E-Mail, Ticket Bitvavo

Bitvavo entscheidet die meisten Punkte für sich. Binance hat dafür deutlich mehr Funktionen als die Krypto-Börse aus den Niederlanden.

Sieger: Bitvavo

In unserem Vergleich zwischen Bitvavo und Binance setzt sich die niederländische Krypto-Börse damit knapp durch.

Zu Bitvavo

Häufige Fragen (FAQ) zu Binance und Bitvavo

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Binance und Bitvavo.

  • Wer hat mehr Kryptowährungen: Binance oder Bitvavo?

    Während Du bei Bitvavo über 175 Kryptowährungen handeln kannst, sind es bei Binance aktuell mehr als 300 digitale Assets. Damit hat Binance mehr Kryptowährungen als Bitvavo.
  • Was ist besser: Bitvavo oder Binance?

    In unserem Vergleich zwischen Binance und Bitvavo hat Bitvavo aufgrund der einfacheren Bedienung besser abgeschnitten. Binance hat jedoch ein größeres Angebot und niedrigere Gebühren. Für englischsprachige & erfahrene Krypto-Investoren dürfte sich Binance daher eher eignen.

Weitere interessante Krypto-Vergleiche:

Nice! Du bist nun ein Teil von Bitcoin2Go
Welcome back! Du hast dich erfolgreich eingeloggt.
B2Go Grüßt! Du hast dich erfolgreich eingeloggt.
Ai ai ai. Dein Link ist leider abgelaufen.
Perfekt! Prüf deine Mails für den magischen Login-Link.