Aktuelle Ripple Prognose

Ripple (XRP) versucht, ähnlich wie die bekannteste Kryptowährung Bitcoin (BTC), sich als weltweites digitales Zahlungsmittel zu etablieren. In unserer Ripple Prognose geben wir Aufschluss darauf, ob sich eine Investition aus unserer Sicht lohnt und beleuchten verschiedene Zukunftsszenarien zu XRP.

Ripple hat, wie viele andere Kryptowährungen, in den vergangenen Jahren ein starkes Auf und Ab erlebt. Begonnen mit einem starken Wachstum im Jahr 2021, gab der Kurs im Jahresverlauf wieder nach und befindet sich zum Zeitpunkt des Artikels irgendwo zwischen Abwärtstrend und Seitwärtstrend. Im März schien es zunächst so, als würde sich der Kurs über die 0,92 USD kämpfen, diese Hoffnung wurde allerdings zu Anfang April schon wieder zunichtegemacht.

Ripple XRP Marktkapitalisierung
Ripple XRP Marktkapitalisierung (Quelle: Messari.io)

Betrachtet man die für unsere XRP Prognose wichtige Marktkapitalisierung, kann man unschwer erkennen, dass diese mit ca. 19,23 zu Mitte November insgesamt seit Beginn des Jahres 2022 stark rückläufig ist. Kurzfristig konnte sich die Marktkapitalisierung jedoch von den temporären Tiefstwerten bei ca. 15Mrd USD erholen, dabei wurde die 24,25Mrd USD Marke jüngst erst noch angetestet.1

Das tägliche Handelsvolumen der XRP Kryptowährung ist mit den Sorgen rund um die Pleite der Krypto-Börse FTX zwischenzeitlich bis auf 600 Mio. USD angestiegen. Nun steuert es wieder das gewohnte NIveau an und notiert bei ca 55 Mio. USD. (Stand: 19.11.2022)

Mit Blick auf das Allzeithoch, was genau vor einem Jahr im April 2021 bei fast 2 USD gesetzt wurde, findet sich der XRP Kurs nun deutlich darunter.

Die Gründe dafür sind sehr vielfältig und wie bei allen Anlageklassen häufig sehr spekulativ. Einer der Gründe ist mit Sicherheit jedoch die Auswirkungen der SEC-Klage – dazu aber später mehr in unserer Prognose zum XRP Kurs.

Technische Analyse
Fundamentale Analyse
Momentum am Markt
Die 13 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 13 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.

Kurzfristige Ripple Kurs Prognose

Die kurzfristige Ripple Prognose zeigt die aktuellen Entwicklungen im Monat November.

Allgemeine Chartanalyse zur Ripple Kurs Prognose

In diesem Abschnitt möchten wir uns den XRP Kurs-Chart von Ripple etwas genauer anschauen und anhand von verschiedenen Indikatoren eine mögliche Prognose zu Ripple ableiten.

Ripple XRP Kurs Prognose in Wochendarstellung
Ripple XRP Kurs Prognose (Quelle: Tradingview)

Dem XRP Kurs ist es zuletzt gelungen ein höheres Tief zu setzen und gleichzeitig ein höheres Hoch. Mit diesem Szenario kann generell von der Einleitung einer potenziellen Kurs- bzw. Trendwende ausgegangen werden. Bedauerlicherweise, traf es den Kurs der Kryptowährung in Folge des Abverkaufes nach der FTX-Pleite und darausfolgenden Sorgen um stärkere Konsequenzen besonders heftig. Demnach musste der XRP Kurs innerhalb von nur 5 Tagen ganze 39 % an Kursverlusten zeichnen. In Folge dessen kontinuiert XRP den Abwärtstrend weiterhin. Die Entstehung eines tieferen Hochs wurde bereits abgeschlossen. Wichtig wird nun sein, ob das Kursunterstützungniveau gehalten werden kann oder ob auch tiefere Tiefs in absehbarer Zeit angetestet werden müssen.

Für die genauere Betrachtung des Kurses ist es allerdings notwendig, tiefer in die Chartanalyse einzusteigen. Dafür verwenden wir neben den Bollinger Bands, RSI und dem 50 / 200 EMA auch wichtige Widerstände und Unterstützungen.

Ripple Prognose auf Basis einer Analyse im Tageschart

In unserer XRP Prognose bildet der Tageschart eine gute Momentaufnahme, die häufig Aufschluss zu den Kursentwicklungen in den kommenden Tagen bietet.

Die Bollinger Bänder sind aufgrund des XRP Kursimpulses anlässlich der Marktsorgen rund um signifikante Folgeauswirkungen der FTX-Pleite geweitet und implizieren eine erhöhte Volatilität. Nachdem der XRP Kurs das obere Ende der Bollinger Bands überschritten hatte, bewegt er sich mit der kurzfristigen Korrektur erneut auf den Mittelwert hin.

XRP-Kurs Chart in Tagesdarstellung
XRP-Kurs Chartanalyse in Tagesdarstellung (Stand: November 2022)

Der XRP Kurs kann für die folgenden Wochen auf eine wichtige Unterstützungsmarke bei 0,34USD setzten, die es nachhaltig gilt zu halten, um eine positive anhaltende positive Kursentwicklung beizubehalten. Wenn es XRP gelingt an der Unterstützung abzuprallen, kann der Kurs den Widerstand bei ungefähr 0,51USD in Angriff nehmen.

Schaut man sich den Relative Strength Index (RSI) an, der zurzeit bei ca. 44 liegt, erkennt man eine Abkühlung beim XRP Kurs. Nachdem der RSI am 22. September mit einem Wert von 75 noch im überkauften Bereich notiert hatte, befindet er sich aktuell im oberen Bereich des Mittelwertes.

Gleichzeitig musste der XRP Kurs den 50 Exponential Moving Average (EMA) zu unterschreiten, dieser agiert nun als zusätzlicher Widerstand des Kurses, sollte dieser weiter abfallen. Somit wird insgesamt die im Anschluss vorhandene 0,30 USD Marke als Kursunterstützung nochmals bedeutender und potenter für die weitere XRP Entwicklung.

Mit dem Rejection und dem Verkauf der XRP Kryptowährung rutscht der Kurs wieder unter den 200 EMA und muss diesen zukünftig als Widerstand betrachten.

Ripple Prognose auf Basis einer Analyse im Wochenchart

In der Wochendarstellung unserer Prognose zur XRP Kursentwicklung zeichnet in Folge des Bärenmarktes ebenfalls ein negatives Bild ab. Hierbei sind die Bollinger Bands verengt, der aktuelle Kurs überstieg das obere Level dieser zuletzt stark - eine Indikation für bevorstehende Kursrücksetzer, welche auch eingetroffen sind.

XRP-Kurs Chart in Wochendarstellung
XRP-Kurs Chartanalyse in Wochendarstellung (Stand: November 2022)

Die große Widerstandsmarke von 0,55USD scheint bislang zu halten und wurde bislang nicht erneut angetestet. Mit dem aktuellen 40-prozentigen Abverkauf wird die Validität einer langfristigen ausgerichteten Kurs- bzw. Trendwende infrage gestellt.

Der RSI befindet sich zu Mitte November bei einem Wert von 44, was zeigt, dass der Markt sich noch nicht für eine klare Kursrichtung entschieden hat. Bei dem derzeitigen Bärenmarkt muss zunächst eine Marke von 55 überschritten werden, um als positiven Indikator gewertet zu werden.

Der 50 / 200 EMA bestätigt diese Tendenz ebenfalls. Der XRP Kurs notiert nun sowohl unterhalb des EMA 50, als auch unter dem EMA 200 In Verbindung mit der allgemeinen Widerstandsmarke bei 0,55USD verlor der XRP Kurs sein kurzfristiges Momentum zunehmend.

Die Kursprognose zu Ripple bleibt bei einem Blick auf die Charts weiterhin unklar. Die meisten Indikatoren bestätigen das Fortbestehen des Abwärtstrends und die Hoffnung der letzten Wochen auf eine Trendwende ist mehr oder weniger verpufft.

Marktdynamik und Auswirkungen auf die XRP Prognose

Die Volatilität bei Wertanlagen ist ein wichtiger Faktor und gilt auch als „Angstbarometer“ oder auch als Messgerät der Euphorie bei der Bewertung einer zukünftigen Kursprognose von XRP. Ist die Volatilität hoch, erzeugt dies Unsicherheit bzw. Gier im Markt, was sich wiederum negativ bzw. positiv auf den Kurs auswirken kann.

Ripple XRP Volatilität
Ripple XRP Volatilität (Quelle: Messari.io)

Im Verhältnis zum Beginn des Novembers verdoppelte sich die Volatilität von XRP von 0,50 auf einer Wert von aktuell 1,22. Somit notiert die Volatilität auf einer Höhe, welche zuletzt beim Abverkauf im Mai verzeichnet worden ist. Die Volatilität ist durch die Pleite der Krypto-Börse FTX ausgelöst worden2

Ein weiteres Indiz für steigendes Vertrauen ist häufig auch das Suchvolumen im Internet nach Ripple oder XRP.

Verlauf des Suchvolumens nach XRP
Verlauf des Suchvolumens nach XRP

Im Fall von Ripple können wir eine insgesamt konstante Entwicklung bis zum November beobachten. Das allgemeine Marktinteresse notierte entsprechend auf einem seit September ansteigenden Niveau. Ausgelöst durch Nachrichten zur SEC-Klage erhielt das Suchvolumen nach XRP einen starken Boost.3

Fundamentale Prognose zu Ripple (XRP)

Fundamentale Daten zu einer Kryptowährung geben Aufschluss auf eine mögliche zukünftige Ripple Prognose. Diese Daten beinhalten neben der Marktkapitalisierung üblicherweise auch noch Informationen zur Rentabilität und anderen wirtschaftlichen Faktoren.

Welche Faktoren beeinflussen die Ripple Kurs Prognose?

Die Ripple Prognose wird wie bei allen Anlageklassen vom Prinzip zwischen Angebot und Nachfrage beherrscht. Steigt die Nachfrage bei gleichbleibendem Angebot, so steigt auch der Preis der jeweiligen Anlage.

Treiber dieser Nachfrage sind häufig Nachrichten und Aussagen von bekannten Persönlichkeiten.

Eine der am spannendsten erwarteten Nachrichten ist unter anderem die Entscheidung der SEC zur Regulierung von Ripple. Es gibt allerdings auch andere aktuelle Nachrichten, die den Kurs beeinflussen.

Zu nennen ist hier beispielsweise die Ankündigung von Ripple mit den nächsten Updates auch Non-fungible Tokens (NFTs) weiter auf der Blockchain zu unterstützen und auszubauen. Da dies ein großer Trend in den kommenden Jahren darstellt, ist diese Nachricht durchaus positiv zu werten.4

Ripple NFT
Ripple NFT (Quelle: ConseilsCrypto)

Dennoch ist mit dem letzten Rekordhoch auch der Konkurrent Terra (LUNA) an Ripple vorbeigezogen und setzt Ripple damit unter Druck. Um der Konkurrenz Wind aus den Segeln zu nehmen und mehr Entwickler zur Nutzung der Ripple-Blockchain zu bringen, werden nun insgesamt 1Mrd XRP-Tokens an Entwicklungsgeld vergeben.5

Auch die weltweite Expansion von Ripple geht schrittweise voran und zielt mit dem ODL-Zahlungssystem auf den internationalen Interbankenverkehr ab.

Taegliche XRP Transaktionen
Tägliche XRP Transaktionen (Quelle: XRPCharts)

Einen signifikanten Anstieg an täglichen Transaktionen bewirkte dies allerdings nicht. Wie auf der Grafik erkennbar, hat sich das Transaktionsaufkommen nicht wirklich gesteigert und es gilt abzuwarten ob sich hier noch eine Veränderung in den kommenden Wochen zeigt.6

Ripple vs. SEC – Auswirkungen auf den Kurs?

Mit Spannung wird die Entscheidung der amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) erwartet, die noch im Frühjahr 2022 erfolgen könnte. Doch worum geht es und wie wirkt sich das auf die Prognose zum Ripple Kurs aus?

Die SEC hat Ende 2020 erstmals Ripple und deren Gründer vorgeworfen, ungenehmigt den Verkauf von XRP durchgeführt und damit insgesamt 1,3Mrd USD erwirtschaftet zu haben. Konkret geht es darum, XRP als Wertpapier und nicht als Währung einzustufen und so einen Präzedenzfall zu schaffen, der sich auch auf andere Kryptowährungen auswirken könnte.

Ripple vs. SEC: Anklage, Termine und Updates | Bitcoin2Go
Das Verfahren zwischen Ripple und der US-Börsenaufsicht SEC geht weiter. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Verfahren für Euch zusammengefasst.

Die SEC will damit ihre Befugnisse im Bereich Krypto ausbauen und so für Regulierungen und mehr Kontrolle sorgen. Viele Anhänger sehen dies als Angriff auf das Gesamtkonstrukt von Kryptowährungen und sind daher geteilter Meinung.7

Regelmäßig werden Dokumente der SEC geleakt, die Hoffnung machen, dass SEC diese Anklage verlieren wird und treibt damit die Ripple Prognose für die kommenden Monate nach oben.

Wenn es Ripple tatsächlich gelingen sollte, den Kampf gegen die SEC zu gewinnen, wirkt sich das nicht nur positiv auf Ripple, sondern sehr wahrscheinlich auch auf viele andere Kryptowährungen aus, da es die Haltung der amerikanischen Börsenaufsicht in Bezug auf Krypto widerspiegeln könnte.

Einfluss von Nutzung und Partnerschaften auf den XRP Preis

Neben bekannten Banken wie zum Beispiel Santander, gibt es bereits zahlreiche Großbanken, die mittels Ripple-Blockchain Transaktionen transparenter und schneller abwickeln möchten.

Auch die QNB Group und eine der führenden Zahlungsplattformen Modulr kündigten kürzlich eine Partnerschaft mit Ripple an, um den Zahlungsverkehr zu verbessern.

Aktive Adressen Ripple-Blockchain
Aktive Adressen Ripple-Blockchain (Quelle: Messari.io)

Auswirkungen auf diese Ereignisse scheinen sich aus der Anzahl der aktiven Adressen für unsere Ripple Prognose allerdings nicht ableiten zu können. Zwar stieg die Anzahl zum April wieder etwas an, ein starkes Wachstum bleibt allerdings noch aus.8

Externe Analystenmeinungen und Einschätzungen zu Ripple

Für eine Einschätzung zur aktuellen Prognose des Ripple Kurses gibt es unterschiedliche Meinungen. Ein paar der wichtigsten Aussagen möchten wir Dir gerne im folgenden Abschnitt vorstellen.


Wallet Investor - 1,60 USD:

Obwohl der Durchschnittspreis des XRP erst im November über 1 $ steigen wird, wird der Gesamttrend bullisch sein. Der höchste Preis wird bis Ende des Jahres 1,60 $ erreichen. Der Unterschied zwischen den niedrigen und hohen Preissignalen erhöhte jedoch die Volatilität. Der Mindestsatz liegt im April bei etwa 0,40 $. (Quelle: Litefinance)


Crypto Ground - 1,00 USD:

Die Ripple-Prognose von Crypto Ground kann als vielversprechend bezeichnet werden. Die Quelle sagt voraus, dass der Preis bis Ende des Jahres über 1 $ steigen wird. (Quelle: Litefinance)


The Economic Times - 1,80 USD:

Ein Aufwärtstrend in Richtung 1,19 $ steht unmittelbar bevor, wenn Käufer einsteigen. Aber wir könnten dieses Jahr einen Aufwärtstrend in Richtung 1,80 $ sehen, wenn Ripple seine Klage mit der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC endgültig beilegt


Capital - 1,40 USD:

In Bezug auf eine langfristige XRP-Preisvorhersage schätzte die algorithmusbasierte Prognoseseite Walletinvestor, dass der Ripple-Future-Preis bis Ende 2022 auf 1.398 $ steigen könnte.

Ripple Prognose 2022

Die Zukunftsprognosen zu Ripple sind von extrem positiv, bis hin zu extrem negativ unterschiedlich gewichtet. Daher möchten wir von Bitcoin2Go Dir eine Übersicht über drei der möglichen Szenarien zur Ripple Prognose geben.

Negativer Ausblick auf die Entwicklung von Ripple

In unserem negativen Szenario gehen wir davon aus, dass die SEC unerwartet den Prozess gegen Ripple gewinnt und damit auch andere Kryptowährungen in Bedrängnis bringt.

Dies in Kombination mit anderen Regulierungen in Europa und Asien, macht es Ripple extrem schwierig, sich als digitale Währung zu etablieren. Auch für bereits geschlossene Partnerschaften stellen die Einschränkungen große Hürden dar, weshalb der Markt verhalten darauf reagiert – ein Kursziel zwischen 0,70 USD und 1 USD halten wir in diesem Fall für wahrscheinlich.

Neutraler Ausblick im Rahmen unserer Ripple Prognose

Der Prozess mit der SEC zieht sich bis in den Spätsommer. Zwar ist ein positiver Ausgang für Ripple wahrscheinlich, dennoch wird die Ripple Prognose dadurch getrübt.

Es gibt allerdings auch positive Anzeichen, dass gerade im NFT-Bereich die Anstrengungen von Ripple Früchte tragen und so den Kursverlauf positiv prägen.

Obwohl auch andere Kryptowährungen NFT unterstützen, hat Ripple als eine der bekanntesten Kryptos einen großen Vorteil. Auch die Community unterstützt weiterhin die Entwicklung der Blockchain und trägt so zum Erfolg bei.

In diesem möglichen Szenario gehen wir davon aus, dass sich der Kurs erholt und bis Ende des Jahres auf einen Wert von etwa 1,50 USD ansteigen wird. Dennoch bleibt die Frage offen, wie erfolgreich andere Konkurrenten ihre Dominanz ausbauen können.

Positiver Ausblick auf den Ripple Kurs

Ripple gelingt es bereits im Frühjahr den Prozess gegen die SEC für sich zu entscheiden und gewinnt so das Vertrauen der Anleger zurück. Zusätzliche Ankündigungen zu Updates schaffen vermehrt Akzeptanz und erleichtern den Einstieg für Partner und Investoren.

Nicht nur im Bereich NFT, sondern auch im Gaming Bereich gelingt es Ripple weiter Fuß zu fassen und lockt so neue Nutzer auf seine Blockchain. Die Konkurrenz in diesen hart umkämpften Märkten ist allerdings riesig, weshalb wir auch in der positivsten Ripple Prognose wenig Hoffnung sehen, die 2 USD Marke bis Ende 2022 zu überschreiten.

Mittelfristige Ripple Prognose bis 2025

Es gibt einige Experten im Markt, die den Kurs von Ripple bereits zum Ende 2025 bei 8 USD sehen. Diese Kursprognose halten wir für extrem optimistisch.

Vergleicht man Ripple mit dem Verlauf von Bitcoin, kann man zwar durchaus eine solche Wertsteigerung rechtfertigen. Da die Konkurrenz allerdings in den letzten Jahren extrem groß geworden ist und auch immer neue Updates von Konkurrenten wie Bitcoin und Terra das Leben schwer machen, glauben wir nicht, dass der Wert bis 2025 die 4 USD überschreitet – es bleibt also spannend.

Langfristige Ripple Prognose bis 2030

Der ferne Blick auf das Jahr 2030 birgt eine gehörige Portion Unsicherheit. Während zum Beispiel Goldman Sachs davon überzeugt ist, dass Ripple zukünftig den Zahlungsverkehr revolutionieren kann, gibt es mindestens genauso viele Gegenstimmen, die die Kryptowährung als unnötig oder nicht konkurrenzfähig erachten. Lohnt es sich also Ripple zu kaufen?

Ripple bekommt Unterstützung von Goldman Sachs - Neue Chance für XRP?
Ripple ist aktuell dabei seine Strategie neu auszurichten. Das US-amerikanische Unternehmen versucht durch seine innovativen Zahlungslösungen neue Kunden für sich zu Gewinnen. Mittlerweile umfasst das Kunden-Portfolio von Ripple bereits hochkarätige Unternehmen wie die Santander Bank, MoneyGram und…

Wir sind allerdings der Meinung, dass sich ein Blick auf die Kryptowährung in den kommenden Jahren trotzdem lohnt, da es genug positive Stimmen im Markt gibt, die einen weiteren Anstieg im XRP Kurs rechtfertigen könnten.

Der gleichen Meinung sind auch Krypto-Enthusiasten und Experten von Coinwatch, die eine Marke von 17 USD bis zum Jahr 2030 sehen. Da es allerdings viele andere vielversprechenden Krypto-Projekte am Markt gibt, halten wir die 10 USD für wahrscheinlicher.

Fazit zur aktuellen XRP Prognose

Ripple (XRP) hat aufgrund seiner langen Historie einen großen Vorsprung, wenn es um das Thema Bekanntheit und Akzeptanz geht, und spielt damit eine ganz besondere Rolle in unserer Prognose zum XRP Kurs.

Die Stimmen dafür und dagegen sind schwer zu validieren und die Wahrheit liegt oft irgendwo in der Mitte. Da viele Großbanken und Investoren jedoch an das Projekt glauben, gehen wir nicht davon aus, dass sich Ripple auf kurz oder lang selbst abschaffen wird.

Wenn es Ripple mit seinem RippleNet gelingt, sich als Zahlungsnetzwerk zu etablieren, wird der Kurs wohl auch weiterhin ansteigen. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben zu Ripple, aber auch zu vielen anderen Kryptowährungen könnt ihr auch gerne unsere Social Media Kanäle abonnieren.

Ripple kaufen: PayPal, Kreditkarte & Überweisung (2022)
Wie und wo kann ich in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ripple (XRP)kaufen?Bitcoin2Go zeigt Dir in dieser Anleitung, wie Du Ripple (XRP) auf Krypto-Börsenund Brokern mit PayPal, Kreditkarte und Überweisung kaufen kannst.
XRP mit PayPal kaufen
10 EUR Bonus
Zum Anbieter »

Häufige Fragen und FAQ zur Ripple Prognose

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Ripple (XRP).

  • Warum steigt (XRP) Ripple?

    Ripple (XRP) steigt, wenn die Nachfrage höher ist als das Angebot. Besonders Nachrichten zu Regulierungen oder zu Entscheidungen der SEC werden häufig sofort vom Markt verarbeitet und können so positiv oder negativ gewertet werden. Auch die Ankündigungen von Partnerschaften mit großen Investoren und Banken wirken sich häufig optimistisch auf den XRP-Kurs aus.
  • Was will die SEC von Ripple?

    Die SEC wirft Ripple und seinen Gründern vor, durch den illegalen Verkauf von XRP-Token insgesamt knapp 1,3Bn USD erwirtschaftet zu haben. Mit ihrem Prozess möchte die SEC die Kryptowährung als Wertpapier und nicht als Währung einstufen, um so mehr Kontrolle über den Markt zu erlangen. Gelingt dies, könnte das auch Auswirkungen auf andere Kryptowährungen haben.
  • Wie hoch wird Ripple steigen?

    Die Frage ist wie immer schwer zu beantworten. Während einige den Wert bei über 30 USD sehen, liegt er bei anderen Expertenmeinungen nahe der 0 USD Grenze. Ripple hat sich bislang viele Jahre am Markt behauptet und so Investoren von sich überzeugen können. Auch den NFT- und Gaming-Trend lässt Ripple nicht an sich vorüberziehen und will sich aktiv einbringen. Daher glauben wir, dass die 10 USD Marke bis Ende 2030 überschritten werden kann.
  • Sollte man in Ripple investieren?

    Grundsätzlich sollte man nur investieren, wenn man den Verlust auch verkraften kann. Kaum eine andere Anlageklasse ist so risikoreich wie Kryptowährungen - und gleichzeitig so gewinnversprechend. Der Einstiegsmoment scheint zwar gut, es bleibt allerdings abzuwarten, wie sich die kommenden Wochen und Monate entwickeln. Bislang ist es Ripple nicht gelungen, dem Bärenmarkt zu entkommen.

Weitere Prognosen zu Kryptowährungen: