Die Bison App dürfte vor allem für Fans von Krypto-Sparplänen eine sehr bekannte Möglichkeit darstellen, um in Kryptowährungen zu investieren.

Waren Handelsplätze zum Kauf von Bitcoin und Co. zu Anfangszeiten noch rar, gibt es mittlerweile tausende Krypto-Börsen und Broker, die den Zugang zu digitalen Währungen deutlich erleichtern. Bei den meisten Anbietern handelt es sich allerdings um Handelsplattformen aus dem Ausland, die ihr Angebot oft noch nicht in deutscher Sprache anbieten.

Die Bison App ist hingegen zu 100 Prozent made in Germany und vor allem auf den einfachen und unkomplizierten Handel der wichtigsten Kryptowährungen spezialisiert. Doch wie gut ist Bison eigentlich?

In diesem Artikel berichten wir Dir von unseren Bison Erfahrungen. Wir werfen einen Blick auf die Funktionen des Anbieters, testen die Handelsgebühren sowie das Angebot und möchten herausfinden, für wen die Bison App geeignet ist. Am Ende kommen wir im Rahmen von unserem Krypto-Börsen-Vergleich zu einer Bewertung der Plattform.

Bison App Erfahrungen & Test: Alle Informationen
Firmenname Bison App - EUWAX Aktiengesellschaft
Firmensitz Stuttgart
Gründer Boerse Stuttgart
Gründungsjahr 2019
Angebot Krypto-Handel, Sparpläne, Aktien/ETF-Handel
Handelbare Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin, Uniswap, Chainlink, Ripple, Solana, Cardano, Polkadot, Dogecoin, Shiba Inu, Algorand, The Sandbox, Decentraland, Aave, Polygon
Sprache Deutsch, Englisch
Besonderheiten Krypto Sparplan ab 0,01 €
Kontaktmöglichkeiten E-Mail
Webseite Zu Bison

Was ist Bison?

Bison ist eine Handelsplattform, die Dir den einfachen Kauf von Kryptowährungen ermöglicht. In der einsteigerfreundlichen App von Bison kannst Du insgesamt 17 Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Ähnlich wie der Krypto Broker eToro ermöglicht der Anbieter zudem Investitionen in verschiedene Anlageklasse wie ETFs und Aktien.

💡
Bison ist ein Krypto Broker. Das bedeutet, dass die Gegenpartei zu Deiner Transaktion stets der Anbieter selbst ist. Im Gegensatz zu einer Krypto Börse findet daher kein direkter Handel mit anderen Marktteilnehmern statt.

Das Handelsangebot von Bison zeichnet sich vor allem durch einen Sparplan für Kryptowährungen aus. Hier kannst Du ab einem Betrag von 0,01 Euro automatisiert Kryptowährungen kaufen. Zusätzlich stellt der Broker Dir einen vollständigen Steuerbericht bereit, den Du beim Finanzamt einreichen kannst.

Die Produkte von Bison richten sich vor allem an Einsteiger. Das bedeutet, dass keinerlei Wissen über Wallets benötigt wird, wie Du Kryptowährungen in einem Hardware Wallet verwahren musst.

Wer steckt hinter der Bison App?

Hinter der Bison App steht das Team der Börse Stuttgart. Damit ist Bison die erste Krypto-Handelsplattform aus Deutschland, hinter der eine offizielle Wertpapierbörse steckt. Bison selbst ist keine Krypto Börse. Den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ermöglicht Dir die EUWAX AG.

Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart. Du kaufst Kryptowährungen also nicht direkt von Bison. Bison stellt letzten Endes nur das Interface zur Verfügung.

💡
Obwohl die Börse Stuttgart im Zusammenschluss mit weiteren Firmen mit dem BSDEX-Angebot selbst Kryptowährungen offeriert, soll Bison als reine Krypto-Handelsplattform vor allem Anfängern die Möglichkeit geben, einfach und sicher in digitale Währungen zu investieren.

Was macht Bison besonders?

Die Bison Krypto App zeichnet sich primär durch ihre Benutzerfreundlichkeit. Der Anbieter adressiert gezielt die Anliegen von Anfängern und schafft eine Umgebung, die den Einstieg in den Umgang mit Kryptowährung vereinfacht.

Konkret spiegelt sich diese Nutzerfreundlichkeit durch das Bereitstellen eines Krypto Sparplans wider. Nutzer können hierbei ab einem Betrag von 0,01 Euro beginnen, ein Angebot von 17 Kryptowährungen zu besparen.

Ebenfalls macht die kostenlose Auszahlung von Kryptowährungen, sowie der vollständige Steuerbericht für das Finanzamt die Bison Krypto App einzigartig.

Steuerbericht in der Bison App
Um das Thema Steuern musst Du Dir mit Bison keine Sorgen machen.

Außerdem ist beim Nutzen der Bison App kein Krypto Wallet nötig. Der Anbieter eliminiert für Anfänger alle technischen Hürden und übernimmt für Dich treuhänderisch die Verwahrung Deiner Krypto Assets. Dieser Aspekt macht Bison hauptsächlich für Neulinge zu einer guten Option für den Kauf von Kryptowährungen.

Wie sicher ist Bison?

Als deutsche Handelsplattformen mit einem etablierten, deutschen Unternehmen im Rücken gilt Bison unter den Krypto Plattformen als besonders sicher. Wir sehen Bison als einen der seriösesten Anbieter auf dem Markt, weil die Plattform Vorlagen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen erfüllen muss.

Das Mutterunternehmen kann auf eine Geschichte von über 150 Jahren zurückblicken und begrüßt einen regulatorischen Rahmen, der Privatanlegern beim Handel von Kryptowährungen Sicherheit gibt.

Die Verwahrung Deiner Coins läuft über die blocknox GmbH. Dabei handelt es sich um ein Tochterunternehmen der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH.

Da die Einlagensicherung nur bis zu 100.000 Euro gilt und somit Kryptowährungen nicht abgedeckt werden, stellt Bison seinen Nutzern außerdem eine Versicherung der Kryptowährugen zur Verfügung. Für Hackerangriffe, Diebstahl und technischen Verlust sind somit vorgesorgt.

Bison App Gebühren: Unsere Erfahrungen mit den Kosten

Da es sich bei Bison um einen Krypto Broker und keine Börse handelt, fallen keine Gebühren im eigentlichen Sinne an. Statt Handelsgebühren entrichten Kunden auf Bison einen Spread. Der Spread bezeichnet sich die Differenz zwischen Kaufs- und Verkaufspreis.

Der Bison Spread liegt bei 1,25 % und wurde von 0,75 % erhöht. Die Kosten für den Handel auf der Bison App fallen damit im Vergleich zu Krypto Börsen höher aus. So sind etwa Binance oder Bitvavo mit niedrigeren Handelsgebühren ausgestattet. MEXC verzichtet sogar gänzlich auf Gebühren.

Die Gebühren bei Brokern sind jedoch in der Regel immer höher als bei Börsen. Positiv hervorzuheben ist außerdem der Fakt, dass weder für Einzahlung noch für Auszahlung bei Bison Gebühren anfallen.

Wichtig ist an dieser Stelle zudem, dass bei anderen Anlageklassen andere Gebühren anfallen können. So belaufen sich die Bison ETF Gebühren auf eine Orderprovision in Höhe von 1,99 Euro pro Trade.

Bison App Gebühren im Überblick
Aktivität Kosten
Einzahlung kostenlos
Auszahlung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Krypto Verwahrung kostenlos
Spread 1,25 %

Unsere Bison Erfahrungen: Wie läuft die Kontoeröffnung bei Bison ab?

Als in Deutschland registrierte Handelsplattform muss Bison einige regulatorische Pflichten erfüllen. Dennoch ist die Registrierung bei Bison binnen wenigen Sekunden erledigt. Wir haben den Registrierungsprozess im Rahmen unsere Bison Tests geprüft. Im Folgenden schildern wir Dir unsere Erfahrungen mit der Registrierung bei Bison.

Die Benutzeroberfläche der Bison App
Die Benutzeroberfläche der Bison App

Zunächst müssen wir eine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort festlegen. Anschließend erhalten wir einen Zugang zum Bison-Demokonto. Hier stellt der Anbieter einen virtuellen Kontostand zum Testen der Plattform bereit. Wenn Du Echtgeld bei Bison investieren willst, ist jedoch eine Verifizierung notwendig.

📌
Die Verifizierung kannst Du von Montag bis Sonntag zwischen 8 und 0 Uhr durchführen. Diese erfolgt über ein Video-Ident-Verfahren. Das ist eine Bedingung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen, wenn es um den Handel und die Verwahrung von Kryptowährungen geht.

In meinem Fall nahm die Verifizierung nur wenige Minuten in Anspruch. Hier kann es unter Umständen allerdings zu etwas längeren Wartezeiten kommen.

Unsere Bison App Erfahrungen: Die Handelsplattform im Test

Nach der Registrierung sowie Verifizierung kannst Du damit beginnen, in Kryptowährungen wie Bitcoin zu investieren. In diesem Abschnitt geben wir Dir einen Einblick in die einzelnen Funktionen bei Bison und erzählen Dir, welche Erfahrungen wir mit der Bison App gesammelt haben.

Einzahlen bei Bison

Du kannst selbst entscheiden, ob Du Einzahlungen bei Bison in Fiat-Form oder in Form von den handelbaren Kryptowährungen durchführst. In jedem Fall fallen seitens Bison keinerlei Gebühren an.

Beachte jedoch die Transaktionsgebühren, die auf dem Netzwerk der Kryptowährung anfällt oder Dir bei einer Echtzeitüberweisung von Deiner Bank in Rechnung gestellt wird. Wenn Du auf Bison Bitcoin senden möchtest, bedenke also, dass Du Gebühren an das Bitcoin-Netzwerk entrichten musst.

Die Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten bei der Bison App ist allerdings begrenzt. So kannst Du zum aktuellen Zeitpunkt lediglich per SEPA-Überweisung Einzahlungen vornehmen. Es ist jedoch möglich, eine Echtzeitüberweisung bei Bison vorzunehmen.

💡
Die Mindesteinzahlung beträgt 20 Euro. Maximal darfst Du pro Überweisung 20.000 Euro einzahlen, wobei es ein Monatslimit von 200.000 Euro gibt.

Die Einzahlung via SEPA ist bequem und kann per Echtzeit schnell abgewickelt werden. Auch verfügt im Grunde jeder über ein Bankkonto und kann diese Zahlungsmethoden deshalb nutzen. Dennoch wollen wir an dieser Stelle festhalten, dass andere Zahlungsmethoden wie PayPal und Kreditkarten an dieser Stelle fehlen. Das fällt primär im Vergleich zu anderen Krypto Plattformen auf.

Welche Kryptowährungen kann man bei der Bison App kaufen?

Auf Bison kannst Du 17 Kryptowährungen handeln. Neben Bitcoin und Ethereum gehören zu den handelbaren Coins und Token Bitcoin Cash, Litecoin, Ripple, Chainlink, Solana, Cardano, Polkadot, Uniswap, Shiba Inu, Dogecoin, Polygon, Algorand, Decentraland, The Sandbox und Aave.

Auf Bison kannst Du derzeit 17 verschiedene Kryptowährungen handeln.
Auf Bison kannst Du derzeit 17 verschiedene Kryptowährungen handeln.

Bei der Auswahl an Kryptowährungen auf Bison muss man beachten, dass die Plattform für Anfänger gedacht ist. Das bedeutet, dass die Notwendigkeit für mehr Coins und Token nicht besteht. Als erfahrener Investor und Krypto-Fan könnte man hier jedoch schnell an seine Grenzen stoßen.

Anzahl an Kryptowährungen bei verschiedenen Krypto Börsen
Krypto Börse oder Broker Anzahl an Kryptowährungen
Bison 17
eToro 70+
Bitpanda 125+
Bitvavo 190+
Kraken 220+
Coinbase 250+
Binance 300+
OKX 350+
MEXC 1500+

Im Vergleich zu etablierten Krypto Börsen wie OKX oder Coinbase wirkt die Auswahl an Kryptowährungen bei Bison definitiv gering. Hier hoffe ich auf einen Ausbau der handelbaren Kryptowährungen in absehbarer Zeit, da meiner Meinung auch Einsteiger heute gerne diversifizierter in Kryptowährungen investieren wollen.


Du interessierst Dich eher für Krypto-Trading? Dann findest Du eventuell in unserem Vergleich der besten Krypto Trading Anbieter eine passende Handelsplattform für Dich. Vornweg: Um Trading zu lernen, benötigst Du viel Geduld und Disziplin. Investiere nie mehr Geld, als Du bereit bist, zu verlieren.


Krypto Sparplan bei Bison

Das ist der Punkt, der Bison in meinen Augen zu einem der besten Krypto Apps für Einsteiger macht. Du kannst bereits ab 0,01 Euro damit beginnen, in regelmäßigen Intervallen von einer Woche, einem Monat oder einem Quartal in Kryptowährungen zu investieren.

📌
Beim Krypto-Sparplan wird ein vorher festgelegter Betrag zu einem bestimmten Termin automatisch von Deinem Bison Verrechnungskonto abgebucht und in eine Kryptowährung Deiner Wahl investiert
Sparpläne können bei Bison für verschiedene Kryptowährungen individuell angepasst werden.
Sparpläne können bei Bison für verschiedene Kryptowährungen individuell angepasst werden.

Beachte, dass Dein Bison Verrechnungskonto ausreichend gedeckt ist. Per Lastschrift direkt über das eigene Bankkonto ist dies leider noch nicht möglich. Durch einen Krypto Sparplan profitierst Du vom sogenannten Cost-Average-Effekt. Zudem kannst Du so ganz einfach damit beginnen, auch mit einem geringen Budget effektiv und nachhaltig in Kryptowährungen zu investieren.

Auszahlungen bei Bison

Unsere Bison Erfahrungen mit der Auszahlung fallen positiv aus. Du kannst Auszahlungen in Form von Kryptowährungen oder Fiat-Geld durchführen.

📌
Die Auszahlungen in Krypto-Form kann einige Tage in Anspruch nehmen. Bei Kryptowährungen finde ich das tatsächlich sehr schade. Der große Vorteil von Echtzeitüberweisungen geht damit leider verloren. Der Vorteil von Bison ist jedoch, dass die Krypto-Auszahlungen vollkommen kostenlos sind.

Die Auszahlung kannst Du unter „Einstellungen“ → „Mein Konto“ vornehmen. Bison weist darauf hin, dass die Auszahlung in Ausnahmefällen einige Tage in Anspruch nehmen kann. In der Regel wird die Auszahlung noch innerhalb der gleichen Woche durchgeführt.

Bison Aktien und ETFs

Seit März 2023 schaltet Bison die Funktion des Aktien- und ETF-Handels nach und nach für alle Kunden frei. Neben dem Handel von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) können Bison Kunden somit ab sofort ebenfalls Investments im traditionellen Finanzsektor tätigen.

Durch das Angebot von Aktien & ETFs können Bison Kunden alle Investments in nur einer App verwalten.
Durch das Angebot von Aktien & ETFs können Bison Kunden alle Investments in nur einer App verwalten.

Da hinter Bison die Stuttgarter Börse steckt, scheint der Schritt für das Unternehmen logisch zu sein. Die Implementierung des Aktien- und ETF-Bereichs kann nämlich direkt von der Börse Stuttgart übernommen werden.

💡
Insgesamt können Nutzer mit Bison in über 2.500 Aktien & ETFs investieren. 

In Bezug auf Kosten und Gebühren gibt sich Bison sehr transparent. Es gibt eine feste Orderprovision von 1,99 Euro. Zusätzliche Bison Kosten beim Aktienkauf oder Depotgebühren gibt es nicht.

Aktivität Kosten
Einzahlung kostenlos
Auszahlung kostenlos
Depoteröffnung kostenlos
Depotführung kostenlos
Depotübertrag ausgehend kostenlos
Bison Kontoeröffnung kostenlos
Bison Kontoführung kostenlos
Orderprovision 1,99 Euro

Funktionen wie weitere Ordertypen und Sparpläne sind vorerst nur im Bereich der Kryptowährungen vorhanden. Für die Zukunft ist jedoch geplant, dass diese Funktionen ebenfalls für Aktien und ETFs freigeschaltet werden.

Unsere Erfahrungen mit dem Bison Kundenservice

Bei der Nutzung vieler Handelsplattformen vermisst man oft einen ausreichenden Kundenservice. Das liegt vor allem daran, dass die meisten Krypto-Börsen und Broker in der Regel nur einen englischsprachigen Kundenservice anbieten, der die Klärung vieler Angelegenheiten insbesondere für diejenigen erschwert, die Englisch nicht ausreichend beherrschen.

Im Rahmen meines Bison Tests war es nicht notwendig, Kontakt mit dem Bison Kundenservice aufzunehmen. Die Erfahrungen mit dem Bison Kundenservice sind laut Testberichten im Internet allerdings in der Regel ziemlich positiv. Von meinen Erfahrungen mit dem Bison Support werde ich hier selbstverständlich berichten, wenn es zu einem Kontakt kommen sollte.

Besonders hilfreich ist in jedem Fall die Tatsache, dass Bison in einem FAQ-Bereich auf unzählige Fragen ausführliche Antworten liefert, was die Notwendigkeit einer Kontaktaufnahme mit Bison unserer Erfahrung nach deutlich verringert.

Bison App im Vergleich zu anderen Krypto Brokern und Börsen

Das Alleinstellungsmerkmal von Bison besteht eindeutig beim Thema Sicherheit und dem Krypto Sparplan. Mit der Börse Stuttgart hat der Krypto Broker ein starkes, seriöses Unternehmen hinter sich, das auf eine lange Historie zurückblicken kann und Regulierung unterstützt.

Zudem gibt es eine freiwillige Versicherung von Kundengeldern, was im Grunde alle anderen Krypto Börsen und Broker vermissen lassen. Seit dem FTX-Fiasko ist Sicherheit ein nicht zu unterschätzendes und viel diskutiertes Thema in der Krypto-Welt. Bison weiß hier definitiv zu punkten.

💡
Bemerkenswert finden wir das anfängerfreundliche Angebot des Krypto Sparplan ins Verbindung mit einem Steuerbericht für das Finanzamt. Hier liegen die anderen Krypto Broker und Börsen im Vergleich zurück.

Bezüglich Funktionen und Auswahl lässt sich Bison unserer Meinung nach zwischen BSDEX und eToro einordnen. Bei BSDEX handelt es sich um die Krypto-Börse der Börse Stuttgart. Deshalb finden sich hier viele Ähnlichkeiten zu Bison. eToro kommt als Krypto Broker bezüglich Funktionen Bison relativ nahe, bietet darüber hinaus jedoch weitaus mehr Features.

Fazit zu unseren Bison Erfahrungen: Der ideale Krypto-Einstieg

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mich die Handelsplattform im Bison Test überzeugen konnte. Die Registrierung ist binnen weniger Sekunden erfolgt, das Demo-Konto gibt einem einen guten Einblick darüber, wie sich die Handelsplattform bedienen lässt.

💡
Wenn ich mich in die Lage eines Einsteigers im Krypto-Sektor versetze, ist der Aufbau von Bison und die Möglichkeit für Krypto-Sparpläne bereits ab einem Betrag von 0,01 Euro ein extrem gutes Argument für Bison. Zusätzlich ist das anfängerfreundliche Design, sowie die kostenlose Auszahlung von Kryptowährungen auf die eigene Wallet ein großer Pluspunkt.

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal der Bison App ist außerdem der Steuerbericht, welcher der Steuererklärung für das Finanzamt beigelegt werden sollte. Andere Broker und Börsen können hier in der Regel nicht die gleiche Qualität liefern.

Die Bison Gebühren von 1,25 Prozent erachte ich aktuell als etwas zu hoch. Die Erhöhung der Gebühren kam sehr plötzlich. Die Auswahl an Kryptowährungen dürfte für Investoren, die vor allem in Altcoins investieren wollen, allerdings zu wenig sein. Begrüßen würde ich zudem, wenn Bison zukünftig verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten neben der SEPA-Überweisung anbietet.

Häufige Fragen (FAQ) zur Bison App

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Bison App.

  • Ist Bison seriös?

    Hinter der Bison App steckt die Boerse Stuttgart. Daher brauchst Du Dir über die Seriosität von Bison keinerlei Sorgen zu machen.
  • Wie verdient Bison Geld?

    Bison finanziert sich über den Spread. Das ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis von Kryptowährungen auf der Bison Handelsplattform. Der Spread beträgt 1,25 Prozent. Bei Aktien und ETFs fällt eine Orderprovision von 1,99 Euro an.
  • Welche Bank steckt hinter Bison?

    Solaris SE und die Sutor Bank sind die Banking-Partner der Bison App. Die Führung dieser Euro-Konten ist kostenlos.
  • Was kostet die Bison App?

    Um den Service von Bison nutzen zu können, musst Du keinerlei Gebühren zahlen. Alle Funktionen sind kostenlos, Gebühren bei Bison fallen also nicht an. Kosten auf Bison fallen bei Kryptos nur indirekt über den Spread von 1,25 Prozent an. Bei Aktien und ETFs fällt eine Orderprovision von 1,99 Euro an.