Aktuelle Ethereum Prognose

In unserer aktuellen Ethereum (ETH) Progose, geben wir Dir einen Überblick über die aktuelle Entwicklung des ETH-Kurses und beleuchten mögliche Szenarien zur weiteren Kursprognose.

Im Oktober ist es Ethereum durch den zuvor stark antizipierten Merge-Übergang der Ethereum Blockchain von Proof-of-Work zu Proof-of-Stake gelungen, die bullischen Fundamentaldaten in die Kursentwicklung des ETH Coins zu übertragen. Der Kurs der Kryptowährung konnte im Monat Oktober so einen Ausbruch nach oben starten.

Seit Jahresauftakt 2024, ist es dem Ethereum Kurs dann weiterhin gelungen den Anstieg fortzusetzen und einen Anstieg von inzwischen über 50 % in 2024 zu vollbringen. Zuletzt korrigiert dieser jedoch deutlicher. Somit notiert der ETH-Kurs inzwischen bei einem Wert von etwa 3.780 USD. (Stand: 03.06.2024)

Entwicklung der Marktkapitalisierung der Ethereum Kryptowährung ETH (Quelle: Messari.io)
Entwicklung der Marktkapitalisierung der Ethereum Kryptowährung ETH (Quelle: Messari.io)

Das Handelsvolumen von Ethereum taxiert zum aktuellen Zeitpunkt durchschnittlich bei ca. 20 Milliarden USD täglich, währen die Marktkapitalisierung ganze 454 Mrd. USD umfasst.

Kurzfristige Ethereum Kurs Prognose

Die kurzfristige Ethereum Prognose zeigt die aktuellen Entwicklungen im Monat Juni 2024.

Allgemeine Chartanalyse zur Ethereum Kurs Prognose

In diesem Abschnitt möchten wir uns den ETH Kurs-Chart von Ethereum etwas genauer anschauen und anhand von verschiedenen Indikatoren eine mögliche Prognose zu Ethereum ableiten.

Ethereum ETH Kurs Chartanalyse in der Wochenansicht (Stand: 03.06.2024)
Ethereum ETH Kurs Chartanalyse in der Wochenansicht (Stand: 03.06.2024)

Der Kurs von Ethereum (ETH) schafft es auf Wochenbasis eine starke Performance abzuliefern, welche sich mit viel Momentum über den Widerstandsbereich um 2.060 USD stellen kann. Grund dafür ist die aktuell positive Stimmung auf dem Kryptomarkt, welche das Abstoßen von der langfristigen Trendlinie zusätzlich befeuert hat. Aktuell dient genau dieser Bereich erneut als Support.

Solange die entscheidende, langfristige Trendlinie des ETH Kurses nachhaltig gehalten werden kann, scheint es so auszusehen, dass sich die weitere Prognose zu Ethereum bullish entwickeln kann. Dabei müssen in der Zukunft besonders widerstandsfähige Kursmarken durch den ETH Kurs erneut nachhaltig übertroffen werden, wie z.B. das Allzeithoch.

Für die genauere Betrachtung des Kurses ist es allerdings notwendig, tiefer in die Chartanalyse einzusteigen. Dafür verwenden wir neben den Bollinger Bands, RSI und den Volumina auch wichtige Widerstände und Unterstützungen.

Ethereum Prognose auf Basis einer Analyse im Tageschart

Aktuell befindet sich der Ethereum Kurs in einer Aufwärtsphase und notiert bei 3.780 USD.

Die Bollinger-Bands haben jüngst eine auseinanderlaufende Entwicklung, was durch die zunehmende Volatilität der vergangenen Tage verursacht ist. Durch die Tageskerze zum Zeitpunkt der ETF-Zulassung hat sich die Volatilität des Verlaufs erhöht.

ETH-Kurs Chartanalyse in Tagesdarstellung (Stand: 03.06.2024)
ETH-Kurs Chartanalyse in Tagesdarstellung (Stand: 03.06.2024)

Der ETH-Kurs bekommt aktuell Unterstützung auf dem Niveau von 2.870 USD und zeigt sich in diesem Bereich volatil, kann sich aber stark von diesem abstoßen.

Der aktuelle Relative Strength Index (RSI) befindet sich mit einem Niveau von 65 im erhöhten, aber neutralen Bereich. Weitere, eventuelle Kursanstiege in den kommenden Tagen sind also weiter möglich, sofern der Kurs Kaufkraft von Investoren erhält.

Das Volumen ist dafür von großer Bedeutung. Dieses hat zuletzt etwas nachgelassen, nachdem es mit der Nachricht der ETF-Zulassung extrem zulegen konnte.

Solange der Kurs diese starke Bewegung also nicht wieder mit einem Abverkauf korrigiert ist das Bewegungsverhalten auf Tagesbasis weiter als positiv einzustufen.

Ethereum Prognose auf Basis einer Analyse im Wochenchart

Die Wochendarstellung, welche für eine längerfristige Prognose des Ethereum Kurses relevanter ist, zeigt ein langfristig positives Bild.

Die Bollinger-Bänder laufen noch immer auseinander und bieten dem Ethereum Kurs nur noch Potenzial für weitere Kursimpulse zur Oberseite. Aktuell handelt der Ethereum Kurs über dem mittleren Band und bewegt sich unter einer wichtigen Widerstandslinie. Daraus lässt sich schließen, dass es auf Wochensicht erneut weiter korrigieren könnte, sofern es der Kurs nicht schafft über der aktuellen Aufwärtstrendlinie zu schließen.

ETH-Kurs Chartanalyse in Wochendarstellung (Stand: 03.06.2024)
ETH-Kurs Chartanalyse in Wochendarstellung (Stand: 03.06.2024)

Sollte der Kurs in der Lage sein, den Support um 3.500 USD zu halten, wäre der Weg für einen Angriff auf das Allzeithoch frei. Die Unterstützungsmarke von 2.870 USD wurde bisher nur einmal getestet und daher als gültig bestätigt. In den kommenden Wochen wird es interessant zu beobachten sein, wie gut es den Käufern gelingt, die gerade wichtige Marke von 3.000 USD beim Ethereum-Kurs zu halten. Aktuell erholt sich der Kurs auch wieder von genau diesem Kursniveau.

Der RSI läuft nach oben und ist aktuell wieder im neutralen Bereich bei etwa 65. Somit lässt der Indikator dem Ethereum-Kurs auf Wochenbasis nur noch wenig Platz für Kursteigerungen.

Betrachtet man das Volumen auf Wochenbasis ist zu erkennen, dass während der gesamten letzten Rallye ein deutlich geringeres Volumen gehandelt wurde, als in den Jahren zuvor.

Marktdynamik und Auswirkungen auf die ETH Prognose

Ethereum bewegt sich aktuell in einem positiven Marktumfeld. Die Volatilität der Kryptowährung erhöht sich durch Zwischenkorrekturen leicht, mit einem Wert von 0,76.1

Ethereum ETH Marktvolatilitaet
Ethereum ETH Marktvolatilität (Quelle: Messari.io)

Die Anzahl der im Umlauf befindlichen Coins einer Kryptowährung, auch als Umlaufmenge bekannt, spielt eine entscheidende Rolle für die Preisentwicklung. Eine kleinere Umlaufmenge kann zu einem Mangel führen, der den Preis steigen lässt, während eine größere Umlaufmenge das Angebot erhöht und möglicherweise den Preis senkt.

Es ist für Investoren und Händler ratsam, die Entwicklung der Umlaufmenge im Auge zu behalten, da sie Einblicke in das Verhältnis von Angebot und Nachfrage geben kann. Ein plötzlicher Anstieg der Umlaufmenge könnte auf Inflation oder Verkaufsdruck hinweisen, während eine abnehmende Umlaufmenge auf eine steigende Nachfrage und mögliche Preissteigerungen hindeuten könnte.

Entwicklung der gesamten Umlaufmenge an Ethereum (ETH) Coins seit 2016
Entwicklung der gesamten Umlaufmenge an Ethereum (ETH) Coins YtD

Mit der Einführung des Burn-Mechanismuses, hat sich die gesamte Umlaufmenge an ETH Coins seitdem reduziert. Aktuell beträgt diese bei Ethereum 120 Mio. ETH Coins.

Fundamentale Prognose zu Ethereum (ETH)

Fundamentale Daten zu einer Kryptowährung geben Aufschluss auf eine mögliche zukünftige Ethereum Prognose. Diese Daten beinhalten neben der Marktkapitalisierung üblicherweise auch noch Informationen zur Rentabilität und anderen wirtschaftlichen Faktoren.

Welche Faktoren beeinflussen die Ethereum Kurs Prognose?

Wichtige Faktoren die unsere Prognose zum Ethereum Kurs beeinflussen sind, neben den gängigen Marktmechanismen wie Angebot und Nachfrage, auch die Entwicklung des Netzwerks und die Angst vor Regulierungen.

Auch wenn Ethereum im Vergleich zu Stablecoins oder Bitcoin nicht so stark im Fokus von Behörden steht, wirkt sich die Angst vor möglichen Regulierungen auch auf den Ether Kurs aus. Die Frage nach der Regulierung von Kryptowährungen ist immer noch nicht abschließend geklärt.

Ethereum Spot-ETF-Zulassung

Als Grayscale Investments im Jahr 2023 einen Antrag stellte, ihren eigenen Ethereum-Trust in einen ETF umzuwandeln, begann der Ansturm auf Spot-Ethereum-ETFs. Bereits während des letzten Bullenmarktes stellten zahlreiche große Institutionen Anträge auf Krypto-Spot-ETFs, nur um von der SEC abgelehnt zu werden. In allen Fällen behauptete die Behörde, der Kryptomarkt sei nicht groß genug für einen Spot-Krypto-ETF.

Jetzt steht die Entscheidung fest, der Ethereum Spot ETF kommt!

Mit der überraschenden Zulassung eines Ethereum-ETFs haben die US-Regulierungsbehörden eine klare pro-Kryptowährungs-Wende vollzogen. Diese Entscheidung ist nicht nur für Ethereum von großer Bedeutung, sondern könnte den gesamten DeFi-Bereich entscheidend voranbringen.

Während BTC-ETFs Bitcoin als institutionelle Anlage etabliert haben, trägt der ETH-ETF zur weiteren Legitimation des breiteren Altcoin-Marktes bei und könnte diesen sogar in die nächste Bullenmarkt-Rallye befördern.

Die Nachrichten sind noch frisch und müssen erst vom Markt verarbeitet werden. Dennoch dürfte die Tragweite der ETF-Zulassung für den gesamten Kryptomarkt enorm sein.

BlackRock-Antrag für einen Spot-Ethereum-ETF. Quelle: SEC
BlackRock-Antrag für einen Spot-Ethereum-ETF. Quelle: SEC

In diesem Artikel beleuchten wir fünf Dinge, die man jetzt bezüglich Altcoins beachten sollte. Die Ethereum-ETFs schaffen einen wichtigen Präzedenzfall für den Altcoin-Markt. Mit der Zulassung wird klar, dass Ethereum nicht als Wertpapier (Security), sondern als Ware (Commodity) eingestuft wird.

Kryptowährungen, die ähnlich wie Ethereum aufgebaut und in Umlauf gebracht wurden, dürften es damit wesentlich einfacher haben, ebenfalls diesen Status zu erlangen.

Interessanterweise könnten sich damit auch die Zuständigkeiten der Regulierungsbehörden verschieben. Während die SEC derzeit beansprucht, einen Großteil des Kryptomarktes zu überwachen, dürfte dies in Zukunft nur noch in geringerem Umfang der Fall sein.

In derselben Woche, in der die ETH-ETFs bestätigt wurden, verabschiedete der US-Senat auch ein neues Kryptogesetz zu diesem Thema. Es unterscheidet deutlich zwischen dezentralen und zentralisierten Kryptowährungen.

Erfüllt ein Projekt die Anforderungen einer dezentralen Kryptowährung, wird es als Ware eingestuft und fällt somit unter die Aufsicht der CFTC, die als wesentlich krypto-freundlicher gilt. Die SEC würde sich dann ausschließlich auf zentralisierte Kryptoprojekte konzentrieren, die laut dem neuen Gesetzesentwurf als Wertpapiere eingestuft werden.

Auslastungs-Entwicklung der Ethereum-Blockchain im Verhältnis zum ETH-Kurs

Mit dem Ethereum „Merge“ auf dem Kiln-Testnetz ist es Ethereum gelungen einen wichtigen Schritt in Richtung Effizienz mittels PoS-Konsens zu machen. Gemäß eigener Angaben könnte der Wechsel den Energieverbrauch um über 99% verringern und so weitere Anleger begeistern.

Auch wenn zur Zeit Staking noch keine so große Rolle bei der Erstellung neuer Ether spielt, wird sich das in den kommenden Monaten definitiv ändern und sich wahrscheinlich positiv auf die Ethereum Prognose auswirken.

Ethereum Angebot
Ethereum Angebot (Quelle: Etherscan)

Mit dem Übergang von PoW auf PoS ändert sich auch die Art der Belohnungen für Nutzer innerhalb der Blockchain. Blockbelohnungen werden durch Ether-Staking-Erträge ersetzt und locken so mehr Nutzer ins Netzwerk.2

Aktive ETH Adressen täglich
Aktive ETH Adressen täglich (Quelle: Messari.io)

Seit Anfang 2024 hat die Anzahl täglich aktiver Ethereum-Adressen zugenommen und derzeit stärker abgenommen. Der Wert liegt derzeit etwa bei 476k Adressen.

Dies spiegelt sich auch im täglichen Transaktionsvolumen auf der Ethereum-Blockchain wieder, welches sich gerade in diesem Jahr ähnlich zum Ethereum-Kurs entwickelt hat.3

ETH Transaktionen pro Tag
ETH Transaktionen pro Tag (Quelle: Messari.io)

Ethereum Nutzung und steigender Wettbewerbsdruck

Wettbewerb spielt eine wichtige Rolle bei der weiteren Entwicklung des ETH Kurses, weshalb wir in unserer Ethereum Prognose diesen Punkt mit aufgenommen haben.

Das TVL legt in den vergangenen Wochen erneut zu, auf inzwischen 66 Mrd. USD. Dies zeigt welche Dominanz und Relevanz Ethereum über alle Blockchains gesehen genießt.4

Dennoch sieht man in 2024 ein steigendes TVL der Kryptowährung Ethereum (ETH), welches mit den enormen Kursteigerungen von ETH einhergeht.

Gesperrter Gesamtwert (TVL) über alle Blockchains
Gesperrter Gesamtwert (TVL) - DeFi über alle Blockchains (Quelle: DeFi Llama)

Auch im aktuell extrem ruhigen Bereich der Non Fungible Tokens (NFTs) ist Ethereum (ETH) vertreten.

Gesperrter Gesamtwert (TVL) - NFT über alle Blockchains
Gesperrter Gesamtwert (TVL) - NFT über alle Blockchains (Quelle: DeFi Llama)

Hier hat die Ethereum-Blockchain sogar mit fast 97 % und 19,85b Total Value Locked (TVL) eine absolute Dominanz im Kryptomarkt. Sogar die sonst größten Konkurrenten wie Solana, Terra oder Cardano sind weit abgeschlagen in diesem Bereich.

Im Bereich NFT und Gaming ist es Layer-2-Entwicklern von Ethereum ebenfalls gelungen massive Kapitalbeschaffungen zu erzielen. Zu nennen wäre hier beispielsweise das Startup Immutable, welches sich auf NFT-Gaming spezialisiert hat und zuletzt eine Bewertung von 2,5Mrd. USD erreichte.

In unserer Prognose zu Ethereum sieht es also so aus, als wenn die zweitgrößte Blockchain (nach Marktkapitalisierung) auch weiterhin das wichtigste Netzwerk in den nächsten Jahren bleibt. Die Konkurrenz sollte dennoch nicht unterschätzt werden, da die Innovationskraft in kleineren Netzwerken häufig größer ist.

Externe Analystenmeinungen und Einschätzungen zu Ethereum

Meinungen gehen bekanntlich auseinander, weshalb wir Euch die Einschätzungen von externen Finanzinstituten und Analysten zu einer möglichen Ethereum Kurs Prognose natürlich nicht vorenthalten möchten.


Wallet Investor - 5.149 USD:

Die langfristige Ethereum-Prognose von Wallet Investor war optimistisch und prognostizierte, dass der Preis bis Ende 2026 auf 5.149,080 $ steigen könnte.


Coinpriceforecast - 20.000 USD:

Die zukünftige Ethereum-Preisprognose von Gov Capital sah vor, dass die Münze bis Ende 2031 bei 20.000 USD steht.


NDAX - 10.000 USD:

Das jüngste Upgrade von Ethereum wurde zu einem deflationären Vermögenswert. Der Proof of Stake wird die ETH weiter für Staking-Belohnungen sperren, was theoretisch den Preis beeinflussen sollte, um zu steigen, wenn das Angebot sinkt, während die Nachfrage steigt.

Ethereum Prognose 2024

Die Zukunft von Kryptowährungen im Allgemeinen ist schwer zu prognostizieren, weshalb wir in unserer Ethereum Prognose versuchen so viele Optionen wie möglich zu betrachten.

Aus diesem Grund möchten wir Dir im folgenden Abschnitt die aus unserer Sicht drei wahrscheinlichsten Szenarien zur Entwicklung der ETH Kurs Prognose einmal vorstellen.

Negativer Ausblick auf die Entwicklung von Ethereum

Die Weltwirtschaft wird weiter durch Inflation beeinflusst und es folgen keine Zinssenkungen in 2024, was die Finanz- und Krypto-Märkte korrigieren lässt. Auch regulatorische Risiken bleiben bestehen und einige Länder schränken den Handel mit Kryptowährungen ein.

In dieser ETH Prognose kämpft der Kurs mit schwankenden Stimmungs- und Interessenlagen im Markt und dämpft das Wachstum. Auch Nachwirkungen der FTX- und 3AC-Pleite könnten weiter negativen Einfluss auf den ETH-Kurs nehmen.

In unserem negativen Ausblick könnte Ethereum (ETH) ein neues Tief bei etwa 1.700 US-Dollar bilden.

Neutraler Ausblick im Rahmen unserer Ethereum Prognose

Kryptowährungen im Allgemeinen finden immer stärkere Akzeptanz bei Privatpersonen aber auch institutionellen Investoren, was die Prognose zu Ethereum positiv beeinflusst. Auch die Inflation kann sich erholen und die Wirtschaft erlebt nur eine leichte Rezession.

Zudem interessieren sich mehr und mehr Unternehmen für Web3 und unterstützen die Ethereum-Blockchain mit neuen Entwicklungen im Bereich DeFi und NFT.

Der Wert könnte bis Ende 2024 die 3.500 US-Dollar Marke überschreiten. Anhand unserer ETH-Prognose halten wir einen Kurs um die 3.000 US-Dollar für realistisch, dieses Jahr und 2025 der nächste Bullenmarkt startet.

Positiver Ausblick auf den Ethereum Kurs

Durch die Veränderung des Ethereum „Merge“ wurde durch Staking das Angebot, aber auch die Nachfrage an Ether erhöht. Die Inflation kann in den USA schneller sinken als erwartet, sodass die Fed bereits im Jahr 2023 mit Zinssenkungen beginnt. Eine Rezession tritt nicht ein.

Auch im Bereich Gaming und NFT entwickeln sich immer mehr Anwendungen und treiben so den Kurs nach oben. Durch immer neue Partnerschaften mit großen Spieleentwicklern, aber auch Künstlern im Bereich NFT steigen die Erwartungen an den Ethereum Kurs.

In dieser Ethereum Prognose könnte sich der Ethereum-Kurs in Richtung Allzeithoch bewegen. In unserem positiven Ausblick ist ein ETH-Preis zwischen 4.500 und 5.500 US-Dollar möglich , sodass es sich durchaus lohnen kann, Ethereum zu kaufen.

Mittelfristige Ethereum Prognose bis 2025

Betrachtet man den Fortschritt der Adaptierung von Kryptowährungen, könnte dieses Jahrzehnt entscheidend für die Zukunft von dezentralen Anwendungen und Web3.0 werden.

Vertraut man den Aussagen von Kate Baucherel von Galia Digital, könnte der ETH-Kurs 2025 einen Wert von bis zu 25.000 USD erreichen, was bislang eine der positivsten Prognosen am Markt ist.

Begründet wird diese Prognose mit der Tatsache, dass Ethereum als Haupt-Blockchain für DeFi und dApps bestehen bleibt und die Konkurrenz nicht die Oberhand gewinnt.

Langfristige Ethereum Prognose bis 2030

Wie bei allen Anlageklassen ist auch eine valide Ethereum Prognose über einen so langen Zeitraum schwer zu treffen.

Wir sehen allerdings die Entwicklung von Blockchains im Bereich Gaming und dezentralen Anwendungen als einer der größten technologischen Trends in den kommenden Jahrzehnten an.

Aus diesem Grund glauben wir an ein starkes Wachstum, auch bei Ethereum und schließen uns der Prognose von Ark Invest an, die den Wert bis 2030 bei etwa 170.000 USD sehen - auch wenn es bis dahin noch ein langer Weg ist.

Fazit zur aktuellen ETH Prognose

Ethereum ETH steht als Kryptowährung nicht so stark im Fokus von Behörden, die gegen Geldwäsche und Kriminalität vorgehen. Grund dafür ist der im Vergleich zu Bitcoin (BTC) andere Fokus der zweitgrößten Kryptowährung.

Während sich Bitcoin als weltweites Zahlungsmittel etablieren möchte, ist das Ziel von Ethereum der Aufbau von dezentralen Finanzdienstleistungen (DeFi) und Apps (dApps). Hier konnte sich Ethereum gerade in den vergangenen Jahren als eine der wichtigsten Blockchains behaupten, was man auch in der wachsenden Anzahl an Partnerschaften und Nutzeraccounts erkennen kann.

Auch der Blick auf unsere Chartanalyse der ETH Prognose und die externen Expertenmeinungen stimmen positiv. Dennoch sind die kommenden Wochen und Monate extrem wichtig für den weiteren Kursverlauf. Bislang ist das letzte Allzeithoch vom November 2021 auch nicht mehr so weit entfernt, wenn sich der Wert des ETH weiter erholt.

Mehr Informationen zum Investieren findest Du in unserem Beitrag Ethereum (ETH) kaufen.

Häufige Fragen (FAQ) zur Ethereum Prognose

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Ethereum (ETH).

  • Wie hoch ist die Konkurrenz von ETH einzuschätzen?

    Ethereum ist nach wie vor die Nummer eins im Bereich der dezentralen Anwendungen. Dennoch macht die Konkurrenz wie zum Beispiel Solana, Cardano und viele andere mächtig Druck. Als eine der etabliertesten Kryptowährungen sehen wir die Bedrohung durch andere Blockchains in den kommenden Jahren aber eher als gering an.
  • Wie hoch kann Ethereum steigen?

    Hier gehen die Meinungen wie immer auseinander. Während einige sogar den vielbeschworenen Tod von Kryptowährungen prognostizieren, sehen andere wiederrum den Kurswert bis 2030 bei über 170k USD. Betrachtet man den Nutzen von Blockchains wie Ethereum sehen wir diesen Wert im Bereich des Möglichen.
  • Sollte man in Ethereum investieren?

    Diese Frage lässt sich nicht so pauschal beantworten. Kryptowährungen unterliegen immer noch einem extrem hohen Verlustrisiko und man sollte generell nichts investieren, was man nicht auch verkraften kann zu verlieren. Als Ergänzung zu Aktien und ETFs ist Ethereum aber aus unserer Sicht eine gute Anlagemöglichkeit.
  • Wo steht Ethereum (ETH) 2025?

    Vergleicht man die Entwicklung von Ethereum mit Bitcoin, kann man durchaus Parallelen erkennen. Adaption, Weiterentwicklung und Benutzerfreundlichkeit treiben den Wert von Ethereum voran und ermöglichen so die Hoffnung auf einen Kurs von 25.000 USD im Jahr 2025.