Bitcoin2Go Wiki

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

51% Attacke

Eine 51%-Attacke passiert, wenn Miner die mehrheitliche Kontrolle über eine Proof-of-Work-Blockchain erhalten. Sie kontrollieren nun mindestens 51% der Hashrate.

Airdrop bei Kryptowährungen

Bei einem Airdrop werden Einheiten einer Kryptowährung unentgeltlich im Rahmen einer Marketing-Aktion verteilt.

Algorithmischer Stablecoin

Algorithmische Stablecoins zielen darauf ab ohne Fiatdeckung und automatisiert eine Wertstabilität an eine Fiatwährung zu erreichen.

AML

AML ist die Abkürzung für "Anti-Money Laundering", auf Deutsch "Anti-Geldwäsche". Da Kryptowährungen auch als (pseudo)anonymes Zahlungsmittel genutzt werden können, ist AML ein wichtiger regulatorischer Aspekt.

AMM: Automated Market Maker

AMM, kurz für Automated Market Maker, ist ein System, das eine Börse mittels automatisiertem Handel mit liquiden Mitteln versorgt.

API

API ist die Abkürzung für "Application Programming Interface". Die deutsche Übersetzung lautet "Programmierschnittstelle". APIs enthalten Protokolle für Softwareanwendungen.

APR: Annual Percentage Rate

Die Annual Percentage Rate (APR) ist jener Zinsbetrag, den ein Kreditnehmer jährlich zahlen muss.

APY: Annual Percentage Yield

Die APY bezeichnet bei Vermögenswerten und Token jene Erträge, die innerhalb eines Jahres durch die Vermögenswerte erworben werden können.

Arbitrage Trading

Der Begriff Arbitrage Trading bezieht sich auf eine Trading-Praxis, bei der Preisunterschiede auf den Finanzmärkten von beispielsweise Kryptowährungen oder Devisen ausgenutzt werden.

ASIC

ASIC steht für "application-specific integrated circuit", also die anwendungsspezifische integrierte Schaltung. Dabei handelt es sich um einen Mikrochip.

Ask Preis

Der Ask Preis ist der Mindestpreis, den ein Verkäufer an einer Börse akzeptieren will. Der Ask Preis wird auch als Angebotspreis bezeichnet.

Asset

Ein Asset ist die englische Bezeichnung für den Vermögenswert eines Unternehmens oder eine Kapitalanlage.

Atomic Swap

Bei einem Atomic Swap handelt es sich um eine Peer-to-Peer-Transaktion über verschiedene Blockchains hinweg.

AUM: Assets under Management

AUM bezeichnet das verwaltete Vermögen und damit den Gesamtmarktwert jener Vermögenswerte, die von einem Dienstleister im Auftrag seiner Kunden verwaltet werden.

Bärenmarkt und Bullenmarkt

Die Begriffe Bullenmarkt und Bärenmarkt bezeichnen die Wachstumsphasen von Märkten. Bullenmärkte zeigen wachsende, Bärenmärkte sinkende Kurse.

BEP-20

BEP-20 ist ein Token-Standard, über den Token auf der Binance Smart Chain implementiert werden können.

Bid Preis

Der Bid Preis ist der höchste Preis, den ein Käufer für einen bestimmten Vermögenswert zu zahlen bereit ist.

Bitcoin ATM

Ein Bitcoin ATM ist ein Geldautomat für Bitcoins, an dem Bitcoins gekauft oder verkauft werden können.

Bitcoin Dominanz

Die Bitcoin Dominance (BTCD) ist jener Wert, der aussagt, wie hoch der Bitcoin-Anteil am gesamten Krypto-Markt ist.

Bitcoin Improvement Proposal (BIP)

Das Bitcoin Improvement Proposal (BIP) ist ein Standard-Format für Dokumente, um Änderungen an der Bitcoin-Blockchain vorzuschlagen.

Block: Size, Height und Header

Als Block werden jene Datenblöcke bezeichnet, die auf der Blockchain transferiert und gespeichert werden.

Blockchain Bridge

Eine Blockchain Bridge ermöglicht den Datentransfer zwischen zwei unterschiedlichen Blockchains.

Blockchain Explorer

Der Blockexplorer ist eine Anwendung, die es den Nutzern einer Blockchain ermöglicht, Details der Blöcke und Transaktionen anzuzeigen.

Blockchain Trilemma

Das Blockchain Trilemma bezeichnet die grundsätzliche Unvereinbarkeit der drei Blockchain-Eigenschaften Skalierbarkeit, Dezentralität und Sicherheit.

Blockreward

Ein Blockreward ist eine Belohnung in Form einer gewissen Zahl an Token für das Mining von Kryptowährungen.

Bull Trap

Bei einem Bull Trap handelt es sich um ein Kaufsignal auf Finanzmärkten, das sich im Nachhinein als Fehlsignal herausstellt.

Burning

Das Burning bzw. Coin oder Token Burning bezeichnet die dauerhafte Entnahme von Token. Durch ein Burning reduziert sich das verfügbare Angebot.

Buy Wall

Eine Buy-Wall ist der Kauf einer großen Menge an Kryptowährung, sobald diese einen bestimmten Wert erreicht hat.

Byzantische Fehlertoleranz (BFT)

Die Byzantische Fehlertoleranz (BFT) bezeichnet eine Eigenschaft eines Computersystems, die es ermöglicht, einen Konsens zu erzielen, auch wenn einzelne Komponenten des Systems fehlerhaft sind oder ausfallen.

Candlestick

Candlesticks sind Teile der Technischen Analyse, die dabei helfen, Kursverläufe darzustellen.

CBDC: Digitales Zentralbankgeld

CBDC ist eine digitale Währung, die von einer Zentralbank ausgegeben wird.

CFD Trading

CFD Trading ist der Handel mit derivativen Finanzinstrumenten, die ihren Wert von bestimmten Basiswerten ableiten.

Circulating Supply: Umlaufmenge

Bei der Circulating Supply oder Umlaufmenge handelt es sich um eine Angabe der Anzahl der Token, die auf einem Markt zirkulieren.

Cloud Mining

Cloud Mining ist das Minen bzw. Schürfen von Token über gemietete Rechenleistung.

Cold Wallet

Ein Cold Wallet ist ein Wallet, in dem Token aufbewahrt werden und das nicht mit dem Internet verbunden ist.

Consensus

Der Consensus bzw. Konsens in einer Blockchain ist erreicht, wenn alle Teilnehmer sich auf Reihenfolge und Inhalte der Blöcke geeinigt haben.

Cross Chain

Cross Chains ermöglichen Überweisungen von Token zwischen zwei unterschiedlichen Blockchains.

Custodian

Ein Custodian ist ein Dienstleister, der finanzielle Vermögenswerte von Anlegern verwahr

Darknet

Das Darknet ist ein Teilbereich des Internets, der unsichtbar für Standard-Browser ist.

Death Cross und Todeskreuz

Das Death Cross ist ein Handelsindikator an Börsen, der einen rückläufigen Trend bzw. Abwärtstrend anzeigt.

Delegated Proof of Stake (dPoS)

Delegated Proof of Stake ist ein Konsens-Algorithmus, bei dem die Konsensfindung an einen Delegierten ausgelagert wird.

Derivat

Ein Derivat ist ein Finanzinstrument, dessen Wert von einem Basis-Vermögenswert abgeleitet wird.

Dezentraler Stablecoin

Ein Dezentraler Stablecoin ist ein digitaler Vermögenswert, der ohne zentrale Stelle ausgegeben wird.

Dezentralität

Dezentralität ist eine wesentliche Eigenschaft des Blockchain-Systems.

Difficulty

Die Difficulty beschreibt, wie schwer es ist, einen neuen Block in einer Blockchain zu validieren.

Dip

Bei einem Dip handelt es sich um abfallende Kursbewegung auf Finanzmärkten.

Double Spend

Der Begriff Double Spend bezieht sich auf das Problem, dass es bei Kryptowährungen zu Doppelausgaben kommen kann.

Dusting Attacke

Eine Dusting Attacke ist zielt darauf ab, die Identität eines Wallet-Besitzers aufzudecken.

DYOR

DYOR ist die Abkürzung für "Do Your Own Research" und soll Anleger dazu anregen, Investitionen sorgfältig zu prüfen.

EIP: Ethereum Improvement Proposal

Ein Ethereum Improvement Proposal beschreibt Standards der Ethereum-Blockchain.

Equity Token

Equity Token sind wertpapierähnliche Token, deren Inhabern mitgliedschaftliche und vermögenswerte Rechte zustehen.

ERC1115-Token

Der ERC1115-Token ist ein neuer Token-Standard der Ethereum-Blockchain.

ERC20-Token

Der ERC20-Token ist ein Token, der für die Ethereum-Blockchain entwickelt wurde.

ERC721-Token

Der ERC721-Token ist ein Token-Standard der Ethereum-Blockchain für nicht fungible Token.

Escrow

Ein Escrow ist ein Finanzinstrument, bei dem Vermögenswerte von Dritten gehalten werden, während Käufer und Verkäufer ein Geschäft abschließen.

Ethereum Virtual Machine (EVM)

Die Ethereum Virtual Machine (EVM) ist ein dezentraler Rechner, der das Fundament der Ethereum-Blockchain darstellt.

Exchange

Eine Exchange bzw. Börse ermöglicht es Investoren, Geld, Vermögenswerte und/oder Token zu handeln.

Exchange Token

Ein Exchange Token ist ein digitaler Token, der von einer Krypto-Börse emittiert wurde.

Exit Scam

Ein Exit Scam ist eine Betrugsmasche, bei der Projekte gelöscht werden, nachdem das Geld der Investoren gesammelt wurde.

Fair Launch

Ein Fair Launch ermöglicht den Start eines Projektes auf einer Blockchain, bei welchem jeder Nutzer die gleichen Teilnahmerechte hat.

Fiatgeld

Bei Fiatgeld handelt es sich um gesetzliche Zahlungsmittel wie Euro oder US-Dollar.

First Layer

First Layer ist die Haupt-Architektur einer Blockchain. Dazu zählen alle großen Blockchains wie Bitcoin, Ethereum, Cardano etc. Eine First Layer Lösung hat das Ziel eine höhere Skalierbarkeit auf der Haupt-Blockchain zu erreichen.

Flash Loan

Ein Flash Loan ist ein unbesicherter Kredit, der vor Abschluss der Transaktion zurückgezahlt werden muss.

Flippening

Flippening ist ein hypothetisches Szenario, bei dem der Marktanteil einer Kryptowährung den einer anderen Kryptowährung übersteigt. Der Begriff fällt häufig im hypothetischen Ethereum - Bitcoin - Flippening.

FOMO

FOMO ist das Akronym für "Fear of Missing Out" und bezeichnet die Angst vor zu langsamen Anlageentscheidungen.

Fork

Bei einer Fork (Abspaltung) wird eine Blockchain zweigeteilt und es bestehen anschließend zwei verschiedene Versionen einer Blockchain.

Front Running

Front Running ist eine Investitionsstrategie, bei der Insiderinformationen ausgenützt werden. Der Begriff findet außerdem Anwendung bei dezentralen Börsen. Hier führen erhöhte Gasgebühren zu einer schnelleren Ausführung von Transaktionen.

Full Node

Eine Full Node ist ein internetfähiges Gerät, welches eine vollständige Kopie des gesamten Verlaufs einer Blockchain enthält

Futures

Futures sind Terminkontrakte zum künftigen Kauf oder Verkauf eines Vermögenswertes zu einem vorab festgelegten Preis.

Gas War

Bei einem Gas War kämpfen Blockchain-Nutzer darum, sich einen Platz im nächsten Block zu sichern. Erhöhte Gas-Gebühren führen zur schnelleren Umsetzung der Transaktion.

Gas: Preis, Gebühren und Limit

Gas ist eine Gebühr, die im Ethereum-Netzwerk als Gegenleistung für Rechenleistung bezahlt wird.

Genesis Block

Der Genesis Block ist der allererste Datenblock einer Blockchain und enthält somit die initialen Transaktionen.

Golden Cross / Goldenes Kreuz

Das Golden Cross ist ein Handelsindikator, der einen Preisanstieg signalisiert. Das Gegenteil ist das Death Cross.

Governance Token

Ein Governance Token wird von den Entwicklern hergestellt und ermöglicht den Inhabern eine künftige Mitgestaltung des Protokolls.

Halving

Halving ist ein Blockchain-Ereignis, bei dem sich die Rewards pro Block halbieren.

Hardware Wallet

Ein Hardware Wallet ist eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit für Kryptowährungen, die einem USB-Stick gleicht.

Hash

Ein Hash ist die Ausgabe einer Hash-Funktion, die einen beliebigen Datenraum auf Daten fester Größe abbildet.

Hashrate

Die Hashrate ist die Maßeinheit für die Rechenleistung, die vom Netzwerk für seinen Betrieb benötigt wird.

Helium Mining

Beim Helium Mining wird man für die Teilnahme mit einem Router an einem dezentralen Netzwerk belohnt.

HODL

HODL ist ein Begriff der aus einem Tippfehler im BitcoinTalk-Forum entstand. Er entspricht dem Konzept der Buy and Hold Strategie.

Hot Wallet

Ein Hot Wallet ist ein Krypto-Wallet, das mit dem Internet verbunden ist.

ICO: Initial Coin Offering

Ein Initial Coin Offering (ICO) ist eine Methode der Kapitalschaffung, bei der Token gegen Kapital ausgegeben werden.

IDO: Initial Dex Offering

Ein Initial Dex Offering (IDO) ist eine Emission von Token auf einer dezentralen Börse.

IEO: Initial Exchange Offering

Ein IEO ist eine Form des Crowdfunding, bei dem Token auf einer regulären Börse ausgegeben werden.

IFO: Initial Farm Offering

Ein Initial Farm Offering (IFO) ist eine Form der Kapitalbeschaffung für DeFi-Projekte.

IGO: Initial Game Offering

Bei einem Initial Game Offering (IGO) können Anleger frühzeitig in Gaming-Projekte investieren.

Impermanent Loss

Ein Impermanent Loss bezeichnet einen vorübergehenden Verlust aufgrund von Kursschwankungen.

Inflation

Inflation ist ein Prozess, bei dem Währung im Laufe der Zeit an Wert verliert.

Institutionelle Anleger

Institutionelle Anleger sind Investoren mit besonders hohen oder besonders häufigen Investitionen.

Interoperabilität

Interoperabilität bezeichnet die Funktion, Daten oder Informationen zwischen unterschiedlichen Blockchain-Systemen auszutauschen.

IOU: Schuldverschreibungen

Die Abkürzung IOU ("I owe you") steht für eine Schuldverschreibung zwischen zwei Parteien.

ISO: Initial Staking Offering

Ein Initial Staking Offering (ISO) ist eine Fundraising-Methode für Cardano.

Konsensmechanismus

Mit dem Konsensmechanismus wird in Blockchains ein Konsens darüber hergestellt, wie neue Blöcke entstehen und an die bisherigen Blöcke angefügt werden.

KYC

KYC ist die Abkürzung für "Know Your Customer" und bezeichnet gesetzlich regulierte Überprüfungen, die Börsen und Handelsplattformen durchführen müssen.

Leverage Trading

Leverage Trading ist eine Investitionsstrategie, bei der Anleger von relativ kleinen Kursbewegungen profitieren können.

Leveraged Token

Mit Leveraged Token werden beim Trading mit Kryptowährungen Gewinne und Verluste vervielfacht.

Limit Order

Eine Limit Order ist eine Order zum Kauf oder Verkauf eines Vermögenswertes zu einem bestimmten Preis.

Liquidität

Die Liquidität sagt aus, wie viel Volumen von einer Währung vorhanden ist und wie einfach sie gekauft oder verkauft werden kann.

Liquidity Provider (LP)

Ein Liquidity Provider ist ein Nutzer einer dezentralen Börse, der einen Liquidity Pool mit seinen Token finanziert.

Long-Position

Eine Long-Position ist eine Situation, in der ein Investor einen Vermögenswert kauft, um ihn später zu einem besseren Preis zu verkaufen.

Mainnet

Das Mainnet bezeichnet eine unabhängige Blockchain, die ein eigenständiges Netzwerk mit eigenem Protokoll betreibt.

Margin Call

Ein Margin Call ist die Warnung an einen Investor, dass das Kapital auf seinem Konto unter einen bestimmten Mindestbetrag gefallen ist.

Margin Trading

Margin Trading ist eine Anlagestrategie, bei der ein Investor mit von Brokern geliehenem Kapital handelt.

Market Order

Eine Market Order ist der Kauf oder Verkauf einer Kryptowährung an einer Börse zum Bestpreis.

Marktkapitalisierung

Die Marktkapitalisierung ist der Gesamtwert des Handelsvolumens eines Unternehmens.

Masternode

Masternodes sind Server, die von ihrem jeweiligen Eigentümer verwaltet werden.

Mempool

Der Mempool ist die Sammlung eines Nodes von sämtlichen von ihm festgestellten unbestätigten Transaktionen.

Merkle Tree

Der Merkle Tree, auch Hash Tree oder Hash Baum, stellt die Basis einer Blockchain dar.

Mining

Mining ist ein Prozess, bei dem der Blockchain neue Blöcke hinzugefügt werden.

Mining Pool

Ein Mining Pool ist ein Zusammenschluss von Minern, um die Rechenleistung zu bündeln und die Chance zu erhöhen, neue Blöcke zu generieren.

Minting

Minting ist der Prozess, bei dem im Proof-of-Stake-Mechanismus neue Token generiert werden.

Multi Signature (MultiSig)

Multi Signature sind Bitcoin-Transaktionen, die nur durch mehrere Schlüssel autorisiert werden können.

Node

Ein Node ist die Basis-Einheit einer Blockchain und kann von jedem Computer oder Server ausgeführt werden.

Nonce

Ein Nonce ist eine willkürliche Zahl, die generiert wird, wenn eine Transaktion von einem Miner gehasht wird.

Off-Chain

Off-Chain bezeichnet eine Transaktion, die außerhalb des Blockchain-Netzwerks stattfindet.

On-Chain

On-Chain ist eine Transaktion innerhalb eines Blockchain-Netzwerks.

Open Source

Open Source ist die Bezeichnung für den offenen und freien Austausch von Informationen bzw. für frei zugängliche Gratis-Software.

Orderbuch

Ein Orderbuch ist ein Begriff aus dem Börsenhandel und bezeichnet eine nach Preis und Eingangszeitpunkt geordnete Liste von Wertpapieren.

Orphan Block

Der Orphan Block ist ein Block, zu dem kein übergeordneter Block existiert.

OTC: Over the counter

Over the counter ist die Bezeichnung für Investitionen, die außerhalb traditioneller Handelsplattformen oder Börsen stattfinden.

Parachain

Parachains sind Datenstrukturen, die parallel auf der Polkadot-Blockchain laufen.

Peer to Peer

Peer to Peer ist die Bezeichnung für eine dezentrale Interaktion zwischen den Parteien eines dezentralen Netzwerks.

Permissionless Blockchain

Eine Permissionless Blockchain ist ein Netzwerk, das genehmigungsfrei genutzt werden darf.

Premine

Beim Premine werden Kryptowährungen vor dem offiziellen Projektstart durch Nutzer geschürft und verteilt.

Privacy Coins

Privacy Coins sind Kryptowährungen, die den Fokus auf die Privatsphäre der Nutzer legen.

Private Key

Ein Private Key ist der Teil der asymmetrischen Verschlüsselung. Im Kontext von Kryptowährungen und Blockchain dient der Signatur von Transaktionen.

Private Sale

Ein Private Sale ist eine vorab durchgeführte Investmentrunde mit ausgewählten Investoren.

Proof of Authority (PoA)

Proof of Authority ist ein alternativer Konsensmechanismus für Blockchains.

Public Key

Der Public Key ist eine alphanumerische Zeichenfolge zur Verschlüsselung von Klartextnachrichten.

Pump and Dump

Pump and Dump ist eine Betrugsmasche am Aktien- und Kryptomarkt und bedeutet "aufpumpen und verschleudern".

Quantencomputer

Ein Quantencomputer ist ein Prozessor, der anstelle von elektrischen Mechanismen quantenmechanische Zustände nutzt.

Quorum: Governance

Ein Quorum bezeichnet die Mindestanzahl von Mitgliedern, die anwesend sein müssen, um einen gültigen Beschluss zu fassen.

Raiden Network?

Das Raiden Network ist eine Off-Chain-Skalierungslösung, um unmittelbare, gebührenfreie Transaktionen auf Ethereum zu ermöglichen.

Recovery Seed

Ein Recovery Seed ist ein kryptografischer Sicherheitscode, mit dem von jedem Gerät auf ein Krypto-Wallet zugegriffen werden kann.

Rug Pull

Ein Rug Pull ist eine Betrugsmasche, bei der Entwickler ein Projekt beenden, indem sie die Liquidität auf einer dezentralen Börse entziehen.

SEC

Die SEC ist die Wertpapier- und Börsenkommission in den USA.

Security Token

Ein Security Token ist eine Token-Art, die in erster Linie Anlagezwecken dient.

Seed Phrase

Eine Seed Phrase ist eine automatische Sicherung eines Bitcoin Wallets.

SegWit

SegWit ist ein Verbesserungsvorschlag für Bitcoin, der darauf abzielt, das Problem der Verformbarkeit von Transaktionen zu beheben.

Sell Wall

Bei einer Sell Wall wird eine Limit Order zum Verkauf platziert, sobald eine Kryptowährung einen bestimmten Preis erreicht.

SHA-256

SHA-256 ist eine kryptografische Hash-Funktion, die eine 256-Bit-Signatur generiert, die auf der Bitcoin-Blockchain verwendet wird.

Sharding

Sharding ist ein Skalierungsansatz in Blockchain-Systemen, um einzelne Shards parallel verarbeiten zu können.

Slippage

Slippage ist ein Zustand an der Börse, bei dem Händler sich aufgrund einer Preisbewegung mit einem anderen Preis zufriedengeben müssen als dem, den sie ursprünglich gefordert haben.

Stock-to-Flow

Stock-to-Flow beschreibt die notwendige Zeitdauer, den aktuellen Bestand eines Vermögenswertes wie Bitcoin, bei aktueller Produktionsrate herzustellen.

Tainted Bitcoin

Tainted Bitcoin sind Bitcoin, die für kriminelle Machenschaften verwendet wurden. Der Begriff Tainted kann im Deutschen mit befleckt oder verdorben übersetzt werden.

Token

Ein Token ist eine digitale Werteinheit, die in einem Blockchain-Netzwerk generiert, transferiert und genutzt wird.

Tokenomics

Tokenomics ist die Abkürzung für Token Economics, ein Überbegriff, um zu beschreiben, wie Token in einem Blockchain-Projekt verwendet werden sollen.

Total Value Locked (TVL)

Der Total Value Locked ist die Anzahl der Krypto-Assets, die aktuell in einem Protokoll gesichert sind.

Transaktion

Der Begriff Transaktion bezeichnet den Austausch von Kryptowährungen auf einer Blockchain.

Utility Token

Ein Utility Token ist ein Krypto-Asset, das einen konkreten Nutzen in einem bestimmten Blockchain-Projekt hat.

UTXO

Die Abkürzung UTXO steht für Unspent Transaction Output und stellt eine Blockchain-Transaktion, die nach Abschluss nicht ausgegeben wird.

Volatilität

Der Begriff Volatilität bezeichnet häufige und große Preisbewegungen eines bestimmten Vermögenswertes.

Wallet

Ein Wallet bezeichnet jenen digitalen oder physischen Ort, an dem Krypto-Assets gespeichert werden.

Whale

Der Begriff Whale beschreibt Investoren, die ungewöhnlich große Mengen an Krypto-Assets besitzen.

Whitepaper

Ein Whitepaper ist ein Dokument, das wesentliche technische und wirtschaftliche Informationen über ein Krypto-Projekt enthält.

Yield Curve

Die Yield Curve oder Renditekurve zeigt das Verhältnis zwischen Renditen und Laufzeiten von festverzinslichen Wertpapieren an.

Zero Confirmation

Zero Confirmation bezeichnet eine Transaktion, die in der Blockchain noch nicht verifiziert wurde.

ZK Rollup

Ein ZK Rollup führt alle Berechnungen außerhalb der Blockchain durch und legen dieser im Anschluss einen Gültigkeitsnachweis vor.

Nice! Du bist nun ein Teil von Bitcoin2Go
Welcome back! Du hast dich erfolgreich eingeloggt.
B2Go Grüßt! Du hast dich erfolgreich eingeloggt.
Ai ai ai. Dein Link ist leider abgelaufen.
Perfekt! Prüf deine Mails für den magischen Login-Link.