91% Sehr gut
Kryptowährungen
Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Ripple (XRP) Logo im Dateiformat .svg Polygon (MATIC) Logo im Dateiformat .svg
Solana (SOL) Logo im Dateiformat .svg Chainlink (LINK) Logo im Dateiformat .svg Cardano (ADA) Logo im Dateiformat .svg
+60
Warum Libertex?
0% Gebühren auf alle Krypto-Trades
zu Libertex
  • Zahlungsmethoden: Visa Logo SVG Mastercard Logo SVG PayPal Logo SVG Giropay Logo SVG Klarna Logo SVG Banktransfer Logo PNG
  • Mindesteinzahlung: 100 EUR
  • Gebühren: ab 0%
  • Firmensitz: CY
  • Gründung: 1997
Testergebnis
91%
11/2022
Sehr gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG
Zum Anbieter

Unsere Libertex Erfahrungen 2022

Wenn Du Kryptowährungen kaufen willst, ist Dir sicherlich schon einmal die Handelsplattform Libertex aufgefallen.

Bevor Du Dich beim Broker anmeldest, solltest Du Dich jedoch ausführlich über den Anbieter informieren, damit Du am Ende keine negativen Erfahrungen mit Libertex sammelst.

Schließlich ergeben sich zu Beginn viele Fragen, die wir in unseren Libertex Erfahrungen adressieren möchten:

  • Was ist Libertex überhaupt?
  • Wie funktioniert Libertex?
  • Ist Libertex Betrug?
  • Welche Kryptowährungen kann ich bei Libertex kaufen?
  • Wie hoch sind die Gebühren, um bei Libertex CFDs zu kaufen?

Das sind 5 legitime Fragen, die sich viele Interessenten fragen, bevor Sie eine Investition bei einem neuen Anbieter wagen.

Im Rahmen unseres Libertex Tests 2022 haben wir einen Account auf der Handelsplattform erstellt und berichten Dir in diesem Artikel von unseren Libertex Erfahrungen.

Vorab wollen wir hier darauf hinweisen, dass Du bei Libertex nur Krypto-CFDs handeln und keine echten Kryptowährungen kaufen kannst. Auf dieser Grundlage bewerten wir Libertex auch.

Libertex Erfahrungen 2022 & Test: Alle Informationen
Firmenname Indication Investment Ltd.
Firmensitz Limassol, Zypern
Gründungsjahr 1997
Angebot Krypto-CFDs, Aktien, Edelmetalle, Forex, ETFs
Handelbare Kryptowährungen +70
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, +4
Besonderheiten Kommissionsfreier Handel mit Krypto
Kontaktmöglichkeiten E-Mail, FAQ und Helpdesk
Webseite Zu Libertex

Was ist Libertex?

Libertex ist ein Online-Broker, der sich auf den Handel mit gehebelten Derivaten spezialisiert hat.

💡
Derivate sind Finanzinstrumente, die den Preis eines Basisproduktes zu einem bestimmten Zeitpunkt abbilden. Ein Basisprodukt kann in diesem Fall eine Aktie oder eine Kryptowährung sein.

Libertex gehört dabei zu den ältesten Online-Brokern auf dem Markt. Hinter dem Unternehmen steckt die Indication Investments Limited, die ihren Sitz in Zypern hat.

Seit 1997 ist das Unternehmen bereits auf dem Markt. Das ist im Vergleich zu konkurrierenden Online-Brokern wie eToro (gegründet im Jahr 2007) deutlich länger.

Zu Beginn unseres Libertex Erfahrungsberichts wollen wir der Frage auf den Grund gehen, ob Libertex Betrug ist und was die Handelsplattform überhaupt anbietet.

Ist Libertex seriös? - Unsere Erfahrungen

Viele Anleger interessieren sich für Libertex Erfahrungsberichte, um auszuschließen, dass es sich bei Libertex um Betrug handelt.

💡
Libertex ist seriös. Das Unternehmen rund um Libertex, die Indication Investment Ltd., ist bereits seit 25 Jahren aktiv und hat zahlreiche Preise gewonnen.

Zudem hält Libertex alle regulatorischen Regeln ein und wird von der zyprischen Aufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert. Daher können wir Dir hiermit bestätigen, dass Libertex seriös ist und es sich nicht um einen Betrug handelt.

Welche Produkte bietet Libertex an?

Auf der Handelsplattform Libertex kannst Du in zahlreiche Anlageklassen in Form von CFDs investieren.

Dazu gehören neben Aktien- und Krypto-CFDs weitere CFDs für Metalle, Rohstoffe, ETFs, Währungen (Devisen- bzw. Forexhandel), Aktienindizes und Öl sowie Gas. Alle Anlageklassen kannst Du zudem mit Hebeln handeln.

💡
Das Risiko beim Hebel-Trading ist allerdings sehr hoch, weswegen wir insbesondere Anfängern ohne Vorkenntnisse davon abraten.

Mittlerweile geht Libertex einen Weg, den ich persönlich sehr begrüße und bietet auch den Handel mit echten Aktien an. Du kannst also auch echte Aktien bei Libertex kaufen und bist nicht mehr nur auf CFDs angewiesen.

Zusammenfassend kann man folgende Produkte bei Libertex handeln:

  • (echte) Aktien und CFDs auf Aktien
  • CFDs auf über 70 Kryptowährungen
  • CFDs auf Metalle, Rohstoffe wie Öl und Gas sowie Währungen
  • CFDs auf ETFs

Unsere Erfahrungen zu den Libertex Gebühren

Libertex ist keine klassische Krypto-Börse, sondern ein Broker, der neben vielen weiteren Anlageklassen auch Krypto-CFDs anbietet. Die Gebühren auf Libertex unterscheiden sich daher in den einzelnen Anlageklassen enorm.

Wir blicken im Folgenden auf die Gebühren für den Krypto-Handel sowie den Handel mit Aktien. Dabei teilen wir objektiv und transparent unsere Libertex Erfahrungen zu den Gebühren.

Kryptowährungen bei Libertex kaufen: Gebühren

Die Kosten für den Handel mit Kryptowährungen bei Libertex sind stark von der jeweiligen digitalen Währung abhängig. So erstrecken sich die Gebühren zwischen niedrigen 0,4 und sehr hohen 8 Prozent.

Auch wenn die hohe Auswahl an Krypto-CFDs auf den ersten Blick sehr verlockend wirkt, ist Libertex unserer Ansicht nach nicht für jede Kryptowährung gleich gut geeignet, da die Gebühren so stark variieren.

In meinen Libertex Erfahrungen kritisiere ich vor allem die hohe Spannweite beim Spread mit den Krypto-CFDs. Während ich 0,4 Prozent Gebühren als attraktiv empfinde, sind 8 Prozent Gebühren enorm hoch.

💡
Allerdings hat Libertex aktuell eine Aktion, durch die beim Handel mit Krypto-CFDs keine Gebühren anfallen. Das macht es natürlich deutlich attraktiver, Krypto-CFDs bei Libertex zu handeln.

Gebühren für den Aktien Handel bei Libertex

Wenn Du echte Aktien bei Libertex handeln willst, profitierst Du von einer 0%-Gebühr. Vergleicht man dies beispielsweise mit den Gebühren, die bei einem Depot bei meiner Hausbank anfallen, ist das natürlich sehr günstig.

Libertex Gebühren bei Ein- und Auszahlungen

Was Einzahlungen bei Libertex angeht, ist die Sachlage ganz einfach: es fallen keine Gebühren an, wenn Du bei Libertex einzahlst.

Bei Auszahlungen kommt es darauf an, welche Auszahlungsmethode Du wählst. Wenn Du Dein Guthaben auf PayPal oder Skrill ausgezahlt bekommen willst, kommen keine Kosten auf Dich zu. Eine Übersicht zu den Auszahlungsgebühren findest Du in der folgenden Tabelle.

Libertex Auszahlungsgebühren: Übersicht
Auszahlungsmethode Gebühren Dauer
PayPal kostenlos sofort
Skrill kostenlos max. 24h
Neteller 1 % max. 24h
Jeton 1 % max. 24h
Banküberweisung 0,5 % (min. 2 Euro, max. 10 Euro) 3 - 5 Tage
Kredit- und Debitkarte 1 Euro 1 - 5 Tage

Meine Empfehlung für Anleger, die das Geld gerne auf das eigene Bankkonto erhalten wollen, ist die Auszahlung über PayPal. Im Anschluss kann man das Geld von PayPal aus auf das eigene Bankkonto transferieren.

Im Puncto Gebühren habe ich in meinen Libertex Erfahrungen eine geteilte Meinung. Positiv sind die kostenlosen Einzahlungen sowie Auszahlungen via PayPal und Skrill. Durch die Aktion ist auch der Handel mit Krypto-CFDs kostenfrei. Negativ ist jedoch die hohe Spannweite bei den Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen, wenn es keine Aktion gibt.

Libertex Inaktivitätsgebühr

In Libertex Erfahrungsberichten von anderen Kunden ist davon die Rede, dass Libertex eine Inaktivitätsgebühr nach 180 Tagen erhebt. Diese soll sich für Kunden mit einem Guthaben von unter 5.000 Euro auf 10 Euro belaufen.

Auf der Handelsplattform selbst finde ich hierzu noch keinerlei Informationen, weswegen ich es in Betracht ziehe, in Kürze eine erste Supportanfrage an Libertex zu stellen.

Libertex Anmeldung: Erfahrungen und Anleitung

Im Rahmen unseres Libertex Reviews habe ich einen Account bei Libertex erstellt und den Registrierungsprozess festgehalten. Indem Du auf den folgenden Button klickst, gelangst Du zur Libertex Webseite.

Im Anschluss klickst Du - je nach Ansicht - auf den Button "Registrieren" bzw. "Kostenlos Registrieren".

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link, über welchen wir eine Provision erhalten, wenn Du die Plattform nutzt. Unsere Libertex Erfahrungen bleiben objektiv, kritisch und transparent.

Libertex Startseite - Screenshot
Libertex Startseite zur Eröffnung eines Kontos

Registrierung bei Libertex

Für die Registrierung musste ich lediglich meine E-Mail-Adresse eingeben, ein Passwort festlegen und den Datenschutzbestimmungen sowie AGB zustimmen. Ich habe zwar sofort eine Bestätigungsmail erhalten, allerdings musste ich meine Anmeldung nicht weiter bestätigen.

Tatsächlich ist die Registrierung nun auf den ersten Blick abgeschlossen und Du erhältst Zugriff auf die Libertex Handelsplattform. Du kannst nun im Demo-Modus sogar schon mit dem Handel von Bitcoin und Co beginnen.

Bevor Du nun mit dem Handel im Echtgeld-Modus beginnen kannst, fragt Dich Libertex erst einmal nach Deinen persönlichen Trading Erfahrungen aus. Damit verschafft sich Libertex einen Überblick über Deine bisherigen Kenntnisse.

Dieser Prozess nimmt durchaus rund 5 Minuten in Anspruch, ehe ich letztendlich auch meinen Namen sowie meine Adresse angeben musste. Erst nach Angabe der persönlichen Informationen ist die Registrierung wirklich abgeschlossen.

Libertex Account Verifizierung

Nach der Registrierung ist vor der Verifizierung bei Libertex. Hier ist Libertex aufgrund regulatorischer Bestimmungen dazu verpflichtet, die persönlichen Daten auch zu prüfen. Dies kann bis zu 15 Tage in Anspruch nehmen, dauert in der Regel aber deutlich weniger.

Hierfür musst Du Deinen Reisepass (doppelseitig) oder Deinen Personalausweis (Vorder- und Rückseite) einscannen hochladen. Zusätzlich benötigt Libertex für die Verifizierung eine sogenannte Versorgerrechnung aus den letzten 6 Monaten. Das kann beispielsweise Deine Stromrechnung sein.

Aus dem Schreiben müssen folgende Informationen enthalten sein:

  • Dein vollständiger Name
  • Deine Adresse
  • Das Ausstellungsdatum

Alternativ zur Versorgerrechnung kannst Du auch einen Kontoauszug mit geschwärzten Überweisungsinformationen hochladen.

Fazit: Meine Libertex Erfahrungen zur Anmeldung und Registrierung sind gut. Auch wenn die Verifizierung als lästig empfunden wird, ist die Sorgfalt und Beachtung aller regulatorischer Vorgaben wichtig und richtig.

Libertex Test 2022: Unsere Erfahrungen mit der Handelsplattform

Im Folgenden Abschnitt teile ich meine Erfahrungen, die ich bei der Nutzung der Libertex Handelsplattform erlebt habe. Außerdem gehe ich praktisch auf den Handel ein.

Wie kann ich bei Libertex einzahlen?

Libertex kann uns im Test mit zahlreichen Einzahlungsmethoden sowie einer 0%-Gebühr überzeugen. Alle Zahlungsdienstleister, mit denen Du bei Libertex einzahlen kannst, findest Du in der folgenden Tabelle.

Libertex: Einzahlung und Gebühren in der Übersicht
Libertex Einzahlungsmethoden Ausführung
PayPal sofort
Debit- oder Kreditkarten sofort
Sofort (Klarna) sofort
Echtzeitüberweisung sofort
Giropay sofort
Rapid Transfer sofort
Skrill sofort
Neteller sofort
PaySafeCard sofort
Jeton-Wallet sofort
Banküberweisung 3 bis 5 Tage

Beim Blick auf die Tabelle fällt schnell auf, dass Libertex einen großen Wert darauf legt, seinen Nutzern schnelle Einzahlungen zu ermöglichen.

Besonders interessant finde ich in meinen Libertex Erfahrungen, dass ich bei dem Broker auch mit PaySafeCards einzahlen kann, ohne dass Gebühren anfallen. So kann man auch schnell und kostengünstig sein Bargeld, in Libertex Guthaben umwandeln.

💡
Wichtig: Bei Einzahlungen musst Du zwischen Libertex-Invest und Libertex Echtgeld auswählen. Um Bitcoin zu handeln, wähle Libertex Echtgeld. Was das ist, erklären wir Dir im nächsten Abschnitt.

Wie handle ich Kryptowährungen bei Libertex?

Bevor Du Kryptowährungen wie Bitcoin bei Libertex handeln kannst, ist es wichtig das richtige Konto auszuwählen. Neben dem Demokonto kannst Du zwischen Libertex Echtgeld und Libertex Invest wählen (siehe oben rechts im folgenden Bild).

Das Lbertex Interface - Screenshot
Das Lbertex Interface, um Krypto-CFDs und weitere Assets zu handeln

Was ist der Unterschied zwischen Libertex Echtgeld und Libertex Invest?

Um auf Libertex Kryptowährungen zu handeln, musst Du ins Libertex Echtgeld-Konto wechseln. Auf diesem Konto kannst Du alle CFDs handeln.
Im Libertex Invest-Account kaufst Du hingegen echte Aktien. Da Libertex lediglich Krypto-CFDs anbietet, kannst Du Bitcoin und Co. also nur im Echtgeld-Konto handeln.

Das wirkt in diesem Fall teilweise sehr verwirrend, da man auch im Libertex Invest-Modus mit Echtgeld handelt.

💡
Wichtig: Wenn Du beispielsweise Bitcoin kaufen bei Libertex auswählst und anschließend Deine Bitcoins verkaufen willst, ist es wichtig, dass Du nicht "Bitcoin verkaufen" auswählst. Damit eröffnest Du nämlich eine Bitcoin Short Position.

Stattdessen musst Du eine geöffnete "Bitcoin kaufen"-Position wieder schließen. Das ist ein Fehler, der vielen Anlegern bei den meisten Brokern passiert.

Meine Libertex Erfahrungen zum Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen sind zwiegespalten. Der Prozess ist einfach und funktioniert schnell. Das ist positiv. Ich empfinde die Unterscheidung zwischen Libertex Echtgeld und Libertex Invest jedoch als unnötig verwirrend.

Meine Libertex Erfahrungen zu Auszahlungen

Wenn Du bei Libertex Auszahlungen vornimmst, hast Du ebenfalls die Wahl zwischen zahlreichen Möglichkeiten. Neben PayPal kannst Du Dein Geld über Skrill, Neteller, Jeton, Banküberweisung oder Kreditkarte auszahlen lassen. Gebühren fallen wie oben beschrieben nur über PayPal nicht an.

Erfreulich finde ich, dass Auszahlungen über PayPal ohne Wartezeit ausgeführt werden. Das hat bei mir tatsächlich auch funktioniert.

Auch für Skrill oder Neteller gibt Libertex die Dauer mit maximal 24 Stunden an. In diesem Punkt sind meine Erfahrungen zu Libertex also durchweg positiv.

Libertex Kundenservice: Erfahrungen mit dem Support

Ich erachte den Kundenservice bei Brokern und Krypto-Börsen als den Punkt, der in der Regel am meisten enttäuscht. Gerade die Tatsache, dass ich mein Geld in der Regel einer unregulierten Plattform anvertraue, sollte dazu führen, dass die Handelsplattform stets gut erreichbar ist.

Bisher kam ich im Rahmen Libertex Tests nicht dazu, mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten. Möglich ist dies telefonisch, per Fax oder per Kontaktformular auf der Webseite. Mit [email protected] bietet Libertex zudem eine Kontakt-E-Mail-Adresse an.

Libertex versucht mit dem Libertex Helpdesk proaktiv die meisten Fragen vorab zu klären. Auch einen FAQ-Bereich bietet Libertex an. Hier geht der Anbieter allerdings vor allem auf Fragen bezüglich Trading ein. Ich vermisse hier eindeutig wichtige Fragen in Bezug auf Kryptos und CFDs.

Die Libertex Erfahrungen anderer Kunden zeigen allerdings, dass der Kundenservice nur in englischer Sprache verfügbar ist. Auch wenn das für mich persönlich kein Problem darstellt, fände ich diesen Umstand sehr schade.

In Kürze werde ich meine erste Support-Anfrage stellen und an dieser Stelle von meinen Erfahrungen mit dem Libertex Support berichten.

Fazit zu unseren Libertex Erfahrungen: Ein guter CFD-Broker

Ich bin zugegebenermaßen kein Fan von CFDs. Vor allem bei Kryptowährungen empfinde ich es als nicht zwingend notwendig, CFDs überhaupt anzusetzen. Die Vorteile sind selbstverständlich dadurch gegeben, dass sich der Nutzer nicht darum kümmern muss, die Kryptowährungen sicher zu verwahren (für Anfänger bestimmt ein Vorteil) und eben mit Short-Positionen und Hebeln hochriskante Wetten einzugehen, aber gerade Einsteigern würde ich hiervon abraten.

Libertex ist aber nun mal vor allem ein CFD-Broker. Und in der Hinsicht macht die Handelsplattform einen mehr als guten Eindruck. Daher möchte ich Libertex auch nicht schlechter bewerten, weil sie keine physischen Kryptowährungen anbieten. Das ist zumindest aktuell auch gar nicht das Ziel von Libertex.

💡
Mit PayPal gebührenfreie Ein- sowie Auszahlungen vorzunehmen und Kryptos ab 0,4 Prozent Gebühren handeln zu können (die Aktion mal ausgenommen), empfinde ich als sehr faires Angebot.

Daher gebe ich folgendes Fazit zu meinen Libertex Erfahrungen: Libertex ist meiner Ansicht nach gut für diejenigen Investoren geeignet, die neben Aktien noch in kleinem Maße an der Wertentwicklung von Kryptowährungen teilnehmen wollen, ohne sich mit der Verwahrung der Coins auseinandersetzen zu müssen.

Aus der reinen CFD-Broker-Sicht ist Libertex in meinen Augen ein herausragender Anbieter. Da ich selbst allerdings kein Fan von Krypto-CFDs bin, werde ich Libertex sehr wahrscheinlich nicht aktiv nutzen, um an der Wertentwicklung diverser Kryptowährungen (auch Altcoins sowie Stablecoins) teilzuhaben.

Libertex
100% Risikofreies Testen im Demokonto
Zum Anbieter »

Häufige Fragen (FAQ) zu Libertex

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Libertex.

  • Ist Libertex sicher?

    Libertex wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert. Deswegen muss Libertex viele regulatorische Regeln einhalten, um die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten. Beachte dennoch, dass der Handel mit CFDs riskant ist und stets ein Totalverlust möglich ist.
  • Wie verdient Libertex Geld?

    Libertex finanziert sich als CFD-Broker durch den sogenannten Spread. Das ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Assets.
  • Gibt es ein Libertex Demokonto?

    Ja, Libertex bietet ein Demokonto an, welches Du bereits nutzen kannst, ohne die meisten deiner persönlichen Daten herauszugeben. Nach der Registrierung per E-Mail kannst Du direkt damit beginnen, Libertex über das Demokonto risikofrei zu testen.
  • Kann ich Bitcoins auf Libertex senden?

    Libertex bietet den Handel mit Krypto-CFDs an. Das sind keine physischen Kryptowährungen, sondern lediglich Zertifikate, mit denen Du eine Wette auf den Kursverlauf eingehst. Du kannst Krypto-CFDs weder transferieren noch anderweitig nutzen.

Weitere Erfahrungsberichte zu Krypto-Börsen: