Kryptowährungen

Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Bitcoin Cash (BCH) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Ripple (XRP) Logo im Dateiformat .svg
Polkadot (DOT) Logo im Dateiformat .svg Stellar Lumens (XLM) Logo im Dateiformat .svg Chainlink (LINK) Logo im Dateiformat .svg Uniswap (UNI) Logo im Dateiformat .svg
  • Physische Kryptowährungen:
  • Transferierbar:
  • Mindesteinzahlung: 1 EUR
  • Gebühren: ab 1 %
  • Firmensitz: DE

Kryptowährungen

Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Ripple (XRP) Logo im Dateiformat .svg Cardano (ADA) Logo im Dateiformat .svg
Polkadot (DOT) Logo im Dateiformat .svg Aave (AAVE) Logo im Dateiformat .svg Chainlink (LINK) Logo im Dateiformat .svg Uniswap (UNI) Logo im Dateiformat .svg
  • Physische Kryptowährungen:
  • Transferierbar:
  • Mindesteinzahlung: 25 EUR
  • Gebühren: 1,49 %
  • Firmensitz: Österreich

Kryptowährungen

Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Cardano (ADA) Logo im Dateiformat .svg
EOS (EOS) Logo im Dateiformat .svg Chainlink (LINK) Logo im Dateiformat .svg
  • Physische Kryptowährungen:
  • Transferierbar:
  • Mindesteinzahlung: 500 EUR
  • Gebühren: 2 %
  • Firmensitz: AUT

Die 3 besten Anbieter für einen EOS-Sparplan

Wie Du siehst, kann ein Sparplan für Kryptowährungen sehr sinnvoll sein. Dich haben die Ergebnisse unseres Krypto-Rechners davon überzeugt, einen Sparplan zu nutzen? Dann stellen wir Dir hierfür unsere 3 Favoriten vor.

Coindex: EOS-Sparplan und indexbasiertes investieren - made in Germany

Zu den besten Anbietern für einen EOS-Sparplan gehört die Coindex GmbH.

Das in Deutschland ansässige Unternehmen eignet sich vor allem für Einsteiger, die an einem EOS-Sparplan interessiert sind. So gilt Coindex bereits seit dem Jahre 2017 als einer der vertrauensvollsten Broker in diesem Sektor und kann mittlerweile mit Sparplänen für zwölf Kryptowährungen punkten.

Zu den wichtigsten Kryptowährungen gehören unserer Meinung nach vor allem:

Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Chainlink (LINK), Ripple (XRP), Uniswap (UNI) und Polkadot (DOT)

Weitere Sparpläne kannst Du unter anderem für Litecoin (LTC), Stellar Lumens (XLM), Bitcoin Cash (BCH) und Ethereum Classic (ETC) erstellen. Coindex plant, die handelbaren Kryptowährungen stetig zu erweitern.

Individuelle Porfolios mit Sparplan

Neben der Rechtssicherheit und dem deutschen Firmensitz begrüßen wir vor allem die Möglichkeit individuelle Portfolios zu erstellen und diese per Sparplan zu besparen. Damit kannst du nicht nur einen EOS-Sparplan erstellen, sondern auch ein eigenes Portfolio mit individueller Gewichtung und dieses monatlich besparen.

Der große Vorteil von Coindex ist, dass Du nicht nur in die Kryptowährungen in regelmäßigen Abständen investierst, sondern zeitgleich auch physische Kryptowährungen erwirbst.

Eines der Kern-Features der Plattform sind indexbasierte Investments. Damit kannst Du also über einen Sparplan den gesamten Kryptomarkt mit nur einem einzigen Investment. Du diversifizierst damit nicht nur Dein Risiko, sondern hast auch steuerlich eine übersichtlichere Darstellung.

Die effektiven Gebühren liegen bei 1,0 Prozent pro Jahr zzgl. 0,5 Prozent pro Transaktion.

Die Coindex GmbH kooperiert mit der deutschen Sutor Bank, die Dein Handelspartner bei allen Transaktionen ist.

Bitpanda: EOS-Sparplan aus Österreich

Bitpanda, 2014 in Österreich gegründet, gehört zu den bekanntesten Handelsplattformen für Kryptowährungen im deutschsprachigen Raum.

Während Bitpanda zu Anfangszeiten als Krypto-Broker ganz klassisch auf den Handel von Bitcoin und anderen Kryptowährungen setzte, hat die Plattform ihr Angebot mittlerweile auch um Aktien, Edelmetalle und ETFs erweitert.

Bitpanda glänzt mit einer unglaublich großen Auswahl an Kryptowährungen neben Uniswap, die Du besparen kannst und mit einer modernen App, die sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Neben den höchsten Sicherheitsstandards erwartet Dich bei Bitpanda zudem eine vielseitig einsetzbare Kreditkarte.

Mit insgesamt mehr als 50 Kryptowährungen, hat Bitpanda die größte Auswahl an besparbaren Kryptowährungen in unserem Vergleich.

Kritik gibt es hingegen bei der Gebührenstruktur. Diese ist mit 1,49 Prozent pro Transaktion im Vergleich zu anderen Anbietern etwas höher. Die bequeme Einzugsmöglichkeit per Lastschrift, die Deinen Sparplan automatisiert, kann die Gebühr zusammen mit den anderen Vorteilen jedoch gut begründen.

Coinpanion: Der Sparplan-Anbieter für die Diversifizierung

Coinpanion ist ein Produkt der österreichischen SmartBytes GmbH mit Sitz in der Hauptstadt Österreichs, Wien.

Besonders für Einsteiger, die von Beginn an mit einem geringen Einsatz ein diversifiziertes Portfolio wünschen, ist Coinpanion zu empfehlen. Du erhältst hier nicht nur einen reinen EOS-Sparplan, sondern kannst einen Sparplan auf einen der drei möglichen Krypto-Indizes erstellen.

Risikodiversifikation mit Coinpanion

Gerade für Einsteiger und vorsichtige Anleger kann dieses Konzept sinnvoll sein, da - je nach ausgewähltem Krypto-Index - ein Teil in Stablecoins investiert wird. Für all diejenigen, die neu am Kryptomarkt sind, entsteht somit ein weniger schwankungsanfälliges Portfolio.

Die Gebühren liegen bei 1,0 Prozent pro Transaktion. Zusätzlich fällt eine Gebühr in Höhe von 2,0 Prozent Deines Portfoliowertes an.

Aufgrund der Risikostreuung innerhalb des Kryptomarkts ist Coinpanion besonders für vorsichtige Anleger eine gute Wahl. Solltest Du jedoch an einem reinen EOS-Sparplan interessiert sein, empfehlen wir Dir die Nutzung von Coindex oder Bitpanda.

Was ist der EOS-Sparplan Rechner?

Unser B2Go-Sparplan-Rechner ist ein Tool, das Dir zeigt, wie sich ein Sparplan als Investment in die Kryptowährung EOS (EOS) in der Vergangenheit entwickelt hätte.

Der EOS Sparplan-Rechner zeigt Dir also, wie sich Deine EOS-Investition in der Vergangenheit entwickelt hätte. So kannst Du ganz einfach prüfen, weshalb eine Investition in EOS so sinnvoll gewesen wäre.

Besonders interessant ist neben der gesamten Summe, die Du bis zum heutigen Tage angespart hättest, auch die prozentuale Wertentwicklung Deines Investments.

Wie funktioniert der Sparplan Rechner für EOS?

Wir möchten an dieser Stelle zunächst festhalten, dass die Mehrheit der Menschen unterschätzt, dass der Faktor Zeit einen erheblichen Einfluss auf unser Vermögen hat.

So profitieren wir bei nahezu allen Investments von einem lang angesetzten Anlagehorizont. Dieses Prinzip gilt ebenso für einen EOS-Sparplan.

Denn durch den regelmäßigen Kauf der Kryptowährung verbessert sich Dein durchschnittlicher Kaufpreis. Wie sich dieser Effekt nun auf Dein Investment ausgewirkt hätte, kannst Du mit unserem EOS-Sparplan Rechner nachvollziehen.

Unser EOS-Sparplan Rechner bietet verschiedene Einstellungen für Dich:

Regelmäßige Sparrate

In diesem Feld kannst Du eintragen, welchen Betrag Du regelmäßig in die Kryptowährung EOS investieren möchtest. Der von uns angegebene Startwert ist hier 50 US-Dollar. Diesen Wert kannst Du natürlich Deinem persönlichen Wunsch anpassen.

Hier siehst Du zum ersten Mal, dass auch ein geringes Anfangskapital dabei helfen kann, einen besonders hohen Gewinn zu erzielen. Größer wird der Effekt natürlich, wenn Du hohe monatliche Sparraten wie 200 US-Dollar angibst.

Frequenz des EOS-Sparplan

Nun ist es wichtig, anzugeben, in welchem Rhythmus Du den eben gewählten Betrag investieren möchtest. Wähle in diesem Fall zwischen vier verschiedenen Intervallen, die wir vorgegeben haben:

Täglich, wöchentlich, alle 14 Tage oder einmal im Monat.

Diese vier Werte entsprechen im Übrigen auch unserer Empfehlung auf die Frage, wie häufig man denn EOS kaufen soll. Teste hier den Effekt der jeweiligen Zeiträume einfach aus. Jede Variante hat seine Vorzüge.

Anlagehorizont und -beginn

Das ist der mit Abstand wichtigste Punkt in diesem Fall. Denn nur mit einer langfristigen Strategie kannst Du nachhaltig ein Vermögen aufbauen.

Du wirst bei einem Test des EOS Sparplan-Rechners feststellen, dass sich ein langfristiger Horizont in der Regel immens auszahlt. Trage hier also ein, wann Du mit dem EOS-Sparplan begonnen hättest.

Warum ein EOS-Sparplan? - 5 Vorteile im Überblick

Wir möchten auf die Frage eingehen, wieso Du eigentlich einen EOS-Sparplan in Betracht ziehen solltest

Ein Sparplan hilft dir, Fehler eines emotionalen Investments zu vermeiden.

Natürlich gibt es mehrere Gründe, die aus der rationalen Sicht für den regelmäßigen Kauf von EOS, sowie anderen Kryptowährungen und Vermögenswerten, sprechen.

Daher führen wir die Argumente und fünf wichtigsten Gründe nochmals aus.

Automatisierte Käufe und Kontinuität

Wenn Du regelmäßige Käufe tätigst, bleibst Du automatisch am Ball. Kontinuität zahlt sich aus. Ein positiver Nebeneffekt ist außerdem, dass Du mehr über die Materie EOS lernen wirst.

Dadurch, dass Du per Definition immer wieder EOS kaufst, entscheiden keine Emotionen. Dein Sparplan läuft automatisiert.

EOS-Sparplan und der Durchschnittspreis

Mache die hohe Volatilität von EOS Deinem Vorteil und nimm alle Preiszyklen mit. Durch das regelmäßige Investieren über einen Sparplan profitierst Du vor allem davon, dass Du einen Durchschnittspreis erhältst, der dem Marktpreis am ehesten entspricht.

Bei einem einmaligen Kauf von EOS ist es sehr schwierig, den richtigen Moment zu erwischen.

Auf langfristige Sicht wirst Du sogar von niedrigen Preisen profitieren, da Du hier mehr EOS für Dein investiertes Kapital erhältst.

Flexibilität

Persönliche Umstände können immer dazu führen, dass Du Deinen Sparplan anpassen oder unterbrechen musst. Auch das ist bei einem EOS-Sparplan problemlos möglich.

Passe den EOS-Sparplan daher an Deine persönliche Situation an und bleibe flexibel. Durch den regelmäßigen Kauf ist es halb so wild, wenn Du mal einen Monat kein EOS kaufen kannst.

Emotionen

Das Thema Emotionen solltest Du nicht unterschätzen. Am besten investiert man, wenn man dies rational tut. Das ist bei einem Sparplan deutlich öfter der Fall.

Du kannst den Sparplan nämlich in einem ruhigen Moment erstellen. Dadurch gewinnst Du einen gewissen Abstand zur Investition und bist weniger gestresst. Durch den oben erwähnten Durchschnittspreis kannst Du bei einem Kurs-Absturz entspannt bleiben.

Liquidität

Statt Dein Jahres- oder Quartalsbudget auf einen Schlag zu investieren und damit sofort hohes Kapital zu binden, bleibst Du durch die regelmäßige kleinere Sparrate liquide.

Das lindert den Stressfaktor ohnehin noch einmal und mit einem langfristigen Anlagehorizont kannst Du mit einem EOS-Sparplan auch mit 50 Euro pro Monat langfristig Vermögen aufbauen.

Für wen eignet sich ein Sparplan?

Nun hast Du Dich vielleicht bereits gefragt, ob der EOS-Sparplan sich auch für Dich eignet? – Unsere Antwort lautet ganz klar: Ja, der Cardano Sparplan eignet sich auch für Dich.

Im Grunde genommen eignet er sich für jeden Menschen, der in EOS investieren möchte und sich dabei nicht als Trader bezeichnet. Um es etwas genauer zu formulieren:

Der EOS-Sparplan eignet sich für:

  • alle Menschen, die langfristig in EOS investieren wollen
  • alle Menschen, die an das Werteversprechen der Kryptowährung sowie Dezentralisierung glauben
  • diejenigen, die entspannt und ohne großen Zeitaufwand an der Kursentwicklung von EOS partizipieren wollen
  • diejenigen, die ihr Portfolio durch einen unkorrelierten Vermögenswert optimieren wollen
  • die Gruppe von Menschen, die ihr Geld (historisch betrachtet) höher als mit 0,05 Prozent Rendite investieren wollen

Falls Du Dich also bei einem oder mehreren dieser Aspekte angesprochen fühlst, dann kannst Du mit gutem Gewissen auf den Sparplan-Effekt setzen.

Was ist EOS (EOS)?

Wenn Du Dich fragst, was EOS überhaupt ist, haben die wichtigsten Informationen zur Kryptowährung zusammengefasst. Vor einem Investment in EOS solltest Du Dich mit der Materie zunächst vertraut machen.

EOS: Definition und Erklärung

EOS wurde von der Firma block.one entwickelt und ist im Juni 2017 veröffentlicht worden. EOS hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Skalierungsprobleme von Ethereum und Bitcoin zu lösen.

Auf dem ersten Blick wirkt das Logo von EOS vertraut, es ähnelt dem Logo der zweitgrößten Kryptowährung Ethereum nämlich sehr. Das ist von den Entwicklern auch so gewollt, denn EOS versteht sich selbst als eine Art Weiterentwicklung von ETH.

So ist EOS neben einer Kryptowährung ebenso wie Ethereum vor allem eine Plattform für dApps (dezentrale Applikationen).

EOS vs. Ethereum: Was unterscheidet beide Kryptowährungen?

Jede Kryptowährung im DeFi-Bereich steht quasi in direkter Konkurrenz zu Ethereum, so ist dies auch bei EOS nicht anders. Ethereum hat nicht nur den Konkurrenzkampf angenommen, sondern wird auch stetig weiterentwickelt, so steht in Kürze der endgültige Wechsel auf ETH 2.0 an.

Der offensichtlichste Unterschied zwischen EOS und Ethereum ist die Gebührenstruktur. Die Gebühren bei Ethereum sind seit Beginn des Projekts enorm gestiegen. Zwar arbeitet das Team von Ethereum-Gründer Vitalik Buterin daran, die Gebühren zu verringern, noch ist dies allerdings nicht gelungen.

Bei EOS hingegen gibt es keinerlei Transaktionsgebühren. EOS setzt bereits seit Beginn auf das Proof-of-Stake-Verfahren. Auch Ethereum hat sich dazu entschieden, in Zukunft auf Proof-of-Stake zu setzen und das rechenintensive Proof-of-Work abzustoßen.

Weiterhin ermöglicht EOS im Fall eines Hacker-Angriffes die Blockchain auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen, so dass Hard-Forks vermieden werden sollen. Ein solcher Fall führte bei Ethereum damals zur Abspaltung von Ethereum Classic.

EOS Kurs Prognose: EOS kaufen oder nicht?

Eine treffsichere EOS Kurs Prognose abzugeben, ist natürlich sehr schwierig. Dies ist bei der Kryptowährung EOS genauso wie bei einem Kauf anderer Kryptowährungen.

Bevor Du Dich dazu entscheidest, EOS zu kaufen, solltest Du aus fundamentaler und technischer Sicht prüfen, ob EOS sich gegen andere Konkurrenten aus dem DeFi-Bereich durchsetzen kann.

Zwar wird es neben dem aktuellen Branchenprimus Ethereum noch andere Projekte (beispielsweise Cardano, Solana oder Polkadot) geben, die ebenfalls eine Daseinsberechtigung haben, doch auch EOS hat eine Chance.

Ob Du EOS kaufen solltest oder nicht, hängt also vor allem davon ab, wie Du die Chancen von EOS gegen andere Kontrahenten im DeFi-Bereich einschätzt und ob Du glaubst, EOS das bessere Ethereum sein kann.

Die 10 besten Krypto-Börsen 2021

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 10 Anbieter, um Kryptowährungen wie EOS einfach und sicher zu kaufen.