Aktuelle NFT News

  • Yuga Labs, das Unternehmen, das hinter der gr├Â├čten, ├Ąltesten und einflussreichsten NFT-Kollektion CryptoPunks steht, hat aufgrund ihres j├╝ngsten Vorhabens, die CryptoPunks einem gr├Â├čeren Publikum vorzustellen, einen Shitstorm kassiert und sah sich mit heftigen Gegenreaktionen und Kontroversen konfrontiert. Kritiker haben die erste Kollaboration der K├╝nstlerin Nina Chanel Abney als "Woke Kunst" diffamiert. Daraufhin stoppte Yuga Labs das Projekt prompt, um den Image-Schaden der Punks zu minimieren.
  • Der Designer Dolce & Gabbana sieht sich einer Klage wegen angeblichen Missmanagements von NFT-Angeboten gegen├╝ber, die erhebliche Verluste verursacht haben. In der Klage wird behauptet, dass D&G die versprochenen NFT-Vorteile nicht geliefert hat, was zu einem Wertverlust von 97 % gef├╝hrt hat. Die Marke stellte mit ihrer Collezione Genesi, einer neunteiligen virtuellen und physischen Kollektion, die im Jahre 2021 f├╝r fast 5,7 Millionen USD verkauft wurde, einen Rekord auf, die sich durch komplizierte Designs auszeichnet und sowohl digitale als auch physische Artikel umfasst. D&G hat sich zu der Klage noch nicht ├Âffentlich ge├Ąu├čert.
  • Derweil reiht sich die neue Layer2-Blockchain Blast in die Top 10 der gr├Â├čten NFT-Blockchains ein. Mit einem monatlichen Handelsvolumen von ├╝ber 51 Mio. US-$ belegt Blast Platz 5, vor Immutable, Avalanche und der Flow Blockchain.

Dieser Beitrag ist nur f├╝r Newsletter-Abonnenten

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um Zugriff auf unsere exklusiven Newsletter zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login