Der Kryptomarkt im ├ťberblick

  • Bitcoin (BTC) hat zu Wochenstart ein neues Allzeithoch bei knapp unter 72.000 US-Dollar markiert und hat damit die Widerstandszone von 70.000 US-Dollar erfolgreich durchbrochen. Somit ist der Weg frei f├╝r weitere Kursanstiege bis in die Region von 80.000 US-Dollar bis zum Bitcoin Halving in ca. einem Monat.
  • Ethereum (ETH) hat ebenfalls ein neues Jahreshoch bei ├╝ber 4.000 US-Dollar markiert. Das Preislevel von 4.000 US-Dollar ist genauso wie bei Bitcoin eine psychologische Widerstandsmarke gewesen, die nun durchbrochen wurde, wodurch ein neues Allzeithoch bei Ethereum nur noch eine Frage der Zeit ist.
  • Coinbase und Grayscale haben sich offenbar k├╝rzlich mit der SEC getroffen, um Details zu dem Ethereum ETF, ├╝ber den sp├Ątestens bis zum 23. Mai 2024 entschieden wird, zu besprechen. Die Spekulation auf den ETF d├╝rfte die Rallye bei Ethereum weiter befl├╝geln.
  • Zeitgleich korrigieren die Aktienm├Ąrkte wie der S&P500 oder der NASDAQ, nachdem diese in den letzten Wochen stetig neue Allzeithoch gebildet haben. Grund f├╝r die Korrektur ist vor allem NVIDIA, dessen Aktienkurs am Freitag um -10 % gefallen ist und auch heute leicht im Minus ist.

Dieser Beitrag ist nur f├╝r Newsletter-Abonnenten

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um Zugriff auf unsere exklusiven Newsletter zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login