💡 Trading Plattformen: Das Wichtigste in Kürze

  • Was sind Trading Plattformen? Trading Plattformen sind digitale Softwarelösungen, die es Nutzern ermöglichen, Vermögenswerte wie Aktien oder Kryptowährungen zu handeln.
  • Wofür eignen sich Trading Plattformen? Trading Plattformen eignen sich für den kurzfristigen Handel mit Vermögenswerten. Das Produktangebot dieser Handelsplätze umfasst neben Spot-Märkten auch Derivate wie CFDs, Futures, Perpetuals oder Optionen.
  • Welche Vorteile bieten Trading Plattformen? Trading Plattformen ermöglichen den Zugang zu verschiedenen Finanzmärkten. Mithilfe von Derivaten lassen sich gehebelte Positionen und Positionen auf fallende Märkte einnehmen.
  • Wie finde ich die besten Trading Plattformen? Unser Vergleich der besten Trading Plattformen umfasst mehr als 50 objektive Testkriterien und folgt einem transparenten Bewertungsprozess. Als Trader solltest Du vor allem die vorhandenen Vermögenswerte sowie Handelsgebühren prüfen.
  • Was sind die besten Trading Plattformen? In unserem Vergleich schneidet eToro als beste Trading Plattform für CFDs ab. Bitget ist die gemäß unserer Bewertungskriterien die beste Krypto-Trading Plattform.

Die 10 Anbieter in unserem Trading Plattformen Test

Um Dich mit dem umfangreichen Angebot an Trading Plattformen vertraut zu machen, haben wir die verschiedenen Trading Anbieter getestet und sie für Dich verglichen und bewertet.

Es gibt viele seriöse Trading Plattformen, die Du bedenkenlos nutzen kannst. Wir möchten in diesem Abschnitt unsere 10 besten Trading Plattformen mit Dir teilen. Dabei zeigen wir auf, was uns an den Anbietern besonderes gut gefällt und wo noch Verbesserungspotenziale bestehen.

Trading Plattform Märkte Firmensitz Gründung Erfahrungsbericht Webseite
OKX Kryptowährungen Malta 2017 OKX Erfahrungsbericht https://www.okx.com/de
eToro Kryptowährungen, Aktien, ETFs, Devisen, Rohstoffe Zypern, Israel, UK 2007 eToro Erfahrungsbericht https://www.etoro.com
Plus500 CFDs, Futures, Aktien UK 2008 Plus500 Erfahrungen https://www.plus500.com/de/
XTB Aktien, ETFs, Devisen, Rohstoffe, Kryptowährungen, Optionen, Futures UK, Polen, Belize 2002 XTB Erfahrungsbericht https://www.xtb.com/de
Phemex Kryptowährungen Singapur 2019 Phemex Erfahrungsbericht https://phemex.com/de
BingX Kryptowährungen USA, Kanada, Hongkong, Taiwan, Australien 2018 BingX Erfahrungsbericht https://bingx.com/
Naga Aktien, ETFs, CFDs, Kryptowährungen Deutschland, Zypern 2015 Naga Erfahrungsbericht https://naga.com/
Capital.com Aktien, Forex, Kryptowährungen, Rohstoffe, etc. Zypern 2016 - https://capital.com
Skilling.com Aktien, Forex, Kryptowährungen, Rohstoffe, Indizes Zypern, UK, Schweden 2016 Skilling Erfahrungsbericht https://skilling.com
IG Aktien, Devisen, Rohstoffe, etc. UK 1974 - https://www.ig.com/
Libertex Aktien, ETFs, Rohstoffe, etc. Deutschland 1997 Libertex Erfahrungsbericht https://libertex.com

OKX

OKX ist eine Trading Plattform für Kryptowährungen. Der Anbieter stellt seinen Kunden also neben Kryptowährungen keine anderen Vermögenswerte zum Handel zur Verfügung. Das Angebot der Online Trading Plattform umfasst mehr als 300 handelbare Kryptowährungen und besticht durch eine professionelle Benutzeroberfläche.

Erfahrene Trader können beim Trading Anbieter OKX von professionellem Margin Trading und Hebel Trading profitieren. Die Trading Plattform verfügt zudem über ein breites Angebot an Trading Tools, wie etwa den Zugriff auf Demokonten.

Die Anmeldung funktioniert bei OKX einwandfrei, schnell und einfach. Die Benutzerfläche ist übersichtlich gestaltet. Die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten reichen von Kreditkarte zu Banküberweisung, SEPA-Überweisung und Apple Pay.

Zudem ist das Gebühren-Modell mit Kosten von im Schnitt unter 0,1 Prozent preiswert. Wenn Du mehr Kapital auf OKX bewegst, wirst Du sogar noch weniger Handelsgebühren zahlen müssen.

Die professionelle Benutzeroberfläche der Trading Plattform OKX
Die professionelle Benutzeroberfläche der Trading Plattform OKX

Insgesamt bietet OKX für die Anlageklasse der Kryptowährungen eine sehr durchdachte Trading Plattform, die hauptsächlich durch eine tolle Benutzeroberfläche und die breite Auswahl an verschiedenen Coins zu überzeugen weiß.

eToro

eToro hat sich auf die Bereitstellung von Finanz- und Copy-Trading-Diensten konzentriert. Bei der Trading Plattform eToro handelt es sich um einen Online-Broker, bei welchem Du neben Kryptowährungen auch in alle anderen Anlageklassen wie Aktien, ETFs oder Rohstoffe investieren kannst. Damit stellt der Trading Anbieter ein breites Portfolio an Vermögenswerten bereit.

eToro verfügt über eine Desktop-Version und eine mobile Trading App. Die Anmeldung funktioniert schnell und einfach. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich strukturiert und deshalb auch für Anfänger geeignet. Als Besonderheit im Vergleich zu anderen Trading Plattformen zählt die Copy Trading Funktion, mit welcher Du Handelsentscheidungen anderen Trader kopieren kannst.

Die Einzahlungsmöglichkeiten sind bei der Trading Plattform eToro vielfältig. Du kannst eine Kredit- oder Debitkarte nutzen, die Banküberweisung verwenden oder auf Zahlungsdienstleister wie PayPal und Klarna zurückgreifen. Die Gebührenstruktur ist mit 0,15 Prozent bei Aktien und ETFs und 1,0 Prozent bei Kryptowährungen angemessen.

Die Benutzeroberfläche der Trading Plattform eToro
Die Benutzeroberfläche der Trading Plattform eToro

Unserer Meinung nach gehört eToro zu den besten Trading Plattformen. Der Trading Anbieter glänzt durch seinen einfachen Ansatz und dem überzeugenden Gesamtkonzept, welches vorwiegend Trading Anfängern den Zugang zum Finanzmarkt erleichtert.

Plus500

Plus500 ist eine Trading-Plattform, die sich als eine gute Wahl für Trader aller Erfahrungsstufen herauskristallisiert hat. Was Plus500 auszeichnet, ist vor allem die Benutzerfreundlichkeit.

Die Plattform bietet eine intuitive Benutzeroberfläche und eine klare Struktur, was das Navigieren und Handeln für Anfänger besonders einfach macht. Es ist keine umständliche Einarbeitung erforderlich, um mit Plus500 zu starten.

Eine weitere Stärke von Plus500 ist die breite Auswahl an handelbaren CFDs. Dieser Broker ermöglicht den Handel mit einer Vielzahl von Märkten, darunter Aktien, Devisen, Kryptowährungen und Rohstoffe. Diese Vielfalt erlaubt es Händlern, ihre Portfolios zu diversifizieren und auf verschiedene Marktbedingungen zu reagieren.

Plus500 bietet zudem eine mobile App, die es den Händlern ermöglicht, auch von unterwegs aus zu handeln. Diese App ist benutzerfreundlich und funktionsreich, was bedeutet, dass du deine Handelsaktivitäten flexibel gestalten kannst. Du verpasst keine wichtigen Marktgeschehnisse, egal wo du dich befindest.

XTB

XTB gehört zu den größten CFD-Anbietern der Welt. Das Deutschlandgeschäft wird dabei von der in Frankfurt am Main ansässigen Firma X-Broker verwaltet und dementsprechend von der BaFin kontrolliert.

XTB stellt Dir mehr als 2.000 Aktien zum Trading zur Verfügung. Gehandelt wird an den 16 größten Börsenplätzen der Welt. Allgemein ist das Angebot mit insgesamt 5000 angebotenen Finanzprodukten wie Aktien, Devisen, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffen und ETFs sehr groß.

Die Benutzeroberfläche von XTB lässt sich mit einem Demokonto testen
Die Benutzeroberfläche von XTB lässt sich mit einem Demokonto testen

XTB bietet Dir eine einfache Benutzeroberfläche, niedrige Handelsgebühren und verfügt über viele Einzahlungsmöglichkeiten wie SEPA Banküberweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte und PayPal. Außerdem lässt sich die Trading Plattform mit einem Demokonto vorab testen.

Phemex

Phemex ist eine Trading Plattform für Krypto Trader. Die Krypto Börse bietet neben einfachem Spot-Handel eine große Auswahl an Derivaten, welche Du nutzen kannst, um Bitcoin Futures zu traden. Darüber hinaus führt Phemex eine Menge anderer Altcoins im Portfolio, die Du ebenfalls mit Hebel traden kannst.

Die Trading Plattform von Phemex überzeugt in unserem Test mit einer vergleichsweise hohen Liquidität und der Möglichkeit Unterkonten beim Trading anzulegen. Für Anfänger besteht zudem die Möglichkeit eine Copy Trading Funktion zu nutzen und mit der Phemex Academy wichtige Lektionen rund ums Thema Krypto Trading zu lernen.

Phemex überzeugt mit einer professionellen Benutzeroberfläche
Phemex überzeugt mit einer professionellen Benutzeroberfläche

Anhand objektiver Kriterien zählt Phemex zu den besten Trading Plattformen auf dem Markt. Der Anbieter richtet sich stark nach Kundenbedürfnissen aus und weiß mit einem nachvollziehbarem Gesamtkonzept zu überzeugen.

BingX

BingX ist eine Krypto Trading Plattform mit Fokus auf Copy Trading. Der Anbieter stellt Dir Spot-Märkte für über 365 Kryptowährungen bereit und erlaubt darüber hinaus den Handel mit Derivaten wie Perpetual Futures. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind die attraktiven Neukundenboni von BingX.

Als Besonderheit ist die Copy Trading Funktion von BingX zu nennen. Trading Anfänger können dabei Positionen anderer Trader übernehmen und somit deren Gewinn- und Verlustpotenzial kopieren.

Perpetual Futures auf der Trading Plattform von BingX
Perpetual Futures auf der Trading Plattform von BingX

Die Trading Plattform von BingX überzeugt in unserem Test außerdem mit einer professionellen und benutzerfreundlichen Oberfläche, die es erlaubt verschiedene Ordertypen zu platzieren. Alles in allem bietet BingX damit Trading Tools, die sowohl für Anfänger als auch Profi-Trader geeignet sind.

Naga

Naga ist ein börsennotiertes, deutsches Finanzunternehmen mit den Schwerpunkten Trading, Transaktionen und Handel mit virtuellen Gütern wie Kryptowährungen. Du kannst Währungspaare, Rohstoffe, Indizes, Aktien, ETFs und auch Kryptowährungen auf dem NAGA Marktplatz handeln. Der Broker unterstützt eine große Vielfalt an Assets. Bei NAGA wird beim Handel anstelle des üblichen Gebührenmodells lediglich ein variabler Spread aufgeschlagen.

Es gibt zudem eine mobile Naga App, mit der Du auch problemlos von unterwegs handeln kannst. Unsere Naga Erfahrungen mit der App sind positiv. Vor allem punktet der Broker damit, dass es eine App für iOS sowie Android gibt.

Benutzeroberfläche von NAGA
Benutzeroberfläche von NAGA

Mit Naga hast Du zudem die Möglichkeit, ein Demokonto zu erstellen und kannst ohne echtes Geld den Anbieter testen. Später beträgt die Mindesteinzahlung 250 Euro. Dafür gibt es immerhin viele Einzahlungsmöglichkeiten. Dazu zählen auch Kryptowährungen.

Capital.com

Capital.com ist ein globaler Broker, der den Handel mit CFDs, aber auch den Handel mit Aktien in Großbritannien und EU-Ländern anbietet. An den weltweiten Märkten bietet die Trading Plattform Capital.com Zugang zu über 6.100 Finanzinstrumenten, darunter Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien, aber auch Kryptowährungen. Die Trading Plattform wirbt mit marktführenden Spreads und schnellen Auftragsausführungen.

Capital.com bietet eine Reihe an Indizes, Rohstoffen und weitere Anlageklassen zum Trading an
Capital.com bietet eine Reihe an Indizes, Rohstoffen und weitere Anlageklassen zum Trading an

Der Trading Anbieter verzichtet vollständig auf eine Provision beim Eröffnen oder Schließen von CFD Positionen. Anders als bei der Konkurrenz gibt es hier garantiert keine Kosten. Capital.com bietet Dir ein umfangreiches Demokonto, das ebenfalls kostenlos ist. Hier kannst Du im virtuellen Modus über 6000 Märkte handeln.

Skilling

Beim Online-Broker Skilling kannst Du zum aktuellen Zeitpunkt mehr als 800 Devisen- und CFDs bei moderaten Gebühren traden. Das Handelsangebot der Trading Plattform umfasst mehr als 70 Währungspaare.

Die Auswahl an Aktien bei der Trading Plattform Skilling ist breit gefächert und beinhaltet neben Aktien von bekannten Unternehmen mehr als 700 weitere Aktien von globalen Firmen. Auch der Handel mit CFDs auf Rohstoffe wird Dir bei Skilling ermöglicht. Du kannst dabei populäre Edelmetalle wie Gold, Silber oder auch den Ölpreis sowohl Long, als auch Short handeln. Mittlerweile sind sogar Kryptowährungen zum Trading verfügbar.

Benutzeroberfläche des Demokontos auf der Trading Plattform Skilling
Benutzeroberfläche des Demokontos auf der Trading Plattform Skilling

Du kannst Dich beim Demokonto von Skilling.com mit der Benutzeroberfläche der Trading Plattform vertraut machen und die Grundlagen des Handels erlernen. Mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000 Euro kannst Du Deine eigenen Trading Strategien unter realen Bedingungen und ohne Risiko testen.

IG

Auf IG lassen sich CFDs und andere Derivate handeln. Der Forex-Handel ist mit mehr als 80 unterschiedlichen Währungspaaren bei IG ebenfalls problemlos möglich. Du kannst alle Majors, Cross-Rates und Exoten traden. Neben CFDs und Währungspaaren bietet Dir die Online Trading Plattform aber auch weitere Trading-Instrumente an. Dazu zählt unter anderem auch der Handel mit Turbo­Zertifikaten.

Bei den Gebühren für den Wertpapierhandel zählt die Trading Plattform IG den günstigsten Brokern. Die Ordergebühr wird abhängig vom Transaktionsvolumen berechnet. Du kannst bei IG verschiedene Aktien, Indizes, Forex, Rohstoffe, Edelmetalle, Zinsen und Anleihen handeln.

Wenn Du hauptsächlich Krypto Trading betreiben möchtest, wirst Du bei IG aber enttäuscht. Das Angebot an Kryptowährungen auf IG ist mager. Gerade einmal 12 Kryptowährungen können auf der Plattform getradet werden.

Libertex

Libertex ist eine der größten Online Trading Plattformen im Internet und wurde im Jahre 1997 gegründet. Den Hauptsitz hat Libertex in Limassol, was bedeutet, dass es sich bei Libertex um einen regulierten Broker im Sinne der CySEC handelt.

Bei Libertex findet der Handel ausschließlich mit CFDs statt. Dafür bietet Dir die Plattform mit Aktien, ETFs, Forex, Indizes und Kryptowährungen eine breite Auswahl an handelbaren Produkten. Die Handelsgebühren fallen hierbei durchschnittlich aus.

Benutzeroberfläche von Libertex
Benutzeroberfläche von Libertex

Die Einzahlung ist über viele Schnittstellen möglich und bei der Trading Plattform Libertex kostenlos. Unter anderem die Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung kann hierfür genutzt werden. Die Auszahlung bei Libertex kostet hierbei maximal 10 Euro.

Was ist die beste Trading Plattform für Einsteiger?

eToro hebt sich von der Konkurrenz durch die einfache Benutzeroberfläche, die vielen Einzahlungsmöglichkeiten und einwandfreier Regulatorik ab. Deshalb eignet sich die Trading Plattform ideal für Anfänger. Mit Zugriff auf Forex, Krypto, Aktien und Rohstoffe bietet die Handelsplattform zudem eine umfangreiche Umgebung für Einsteiger. Dazu zählen auch mehr als 80 Kryptowährungen.

Die Trading Plattform eToro ermöglicht Dir außerdem das Trading mit Demokonten. Durch den Handel mit virtuellem Geld kannst Du so Trading Strategien und Risikomanagement testen.

📌
Die beste Trading Plattform für Anfänger ist eToro. Durch das umfangreiche Angebot, die intuitive Benutzeroberfläche und das Üben mit Demokonten, erhalten Beginner einen tollen Einstieg ins Thema Trading.

Bei eToro gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Hebel Trading und Short-Positionen zu nutzen. Die Handelsplattform eToro bietet dadurch auch den idealen Übergang vom Trading Anfänger zum fortgeschrittenen Händler.

Was ist die beste Trading Plattform für Kryptowährungen?

In unserem Test schneidet OKX als die beste Trading Plattform für Kryptowährungen ab. OKX bietet Dir eine intuitive Benutzeroberfläche und Bedienung sowie professionelle Tools. Auch die Gebührenstruktur hat uns mit einem Durchschnitt von 0,1 Prozent überzeugt und ist niedriger als bei der Konkurrenz.

📌
OKX hat in unserem Test als beste Krypto Trading Plattform überzeugt. Eine professionelle Benutzeroberfläche, das breite Angebot von über 300 Kryptowährungen sowie diverse Derivate im Portfolio waren dabei ausschlaggebende Aspekte für unsere Bewertung.

Im Portfolio von OKX befinden sich mit Futures, Perpetuals, Optionen und Hebel Trading zudem viele Möglichkeiten, Derivate von Kryptowährungen zu traden. Mit mehr als 300 Kryptowährungen steht Dir bei der Trading Plattform eine riesige Auswahl verschiedener Coins zur Verfügung.

Was ist die beste Trading Plattform für Aktien?

Auch beim Thema Aktien hat eToro gegenüber seiner Konkurrenz einen Vorteil. Den klassischen Handel von Aktien kannst Du hervorragend und intuitiv über eToro abwickeln. Damit schneidet eToro in unserem Test als beste Trading Plattform für Aktien ab.

Wenn der Fokus auf einem Mobilgerät liegt, könnten Anbieter wie Trade Republic oder Scalable Capital für Dich eine interessante Alternative darstellen. Deshalb haben wir Trade Republic und eToro in einem Vergleich für Dich gegenübergestellt.

Was ist die beste Trading Plattform in Deutschland?

Außer Naga und Libertex hat keine der erwähnten Trading Plattformen ihren Hauptsitz in Deutschland. Es gibt aber einige Anbieter, die zumindest eine Niederlassung in Deutschland führen. Dazu zählen Anbieter wie eToro, IG oder XTB.

Mithilfe einer Holding verschaffen sich Firmen Zugang in Ländern, um unter der Regulatorik des entsprechenden Landes regelkonform ihr Geschäft abwickeln zu können. Das heißt, die deutsche Sparte wird ausschließlich über die deutsche Niederlassung abgewickelt und dementsprechend auch von der BaFin beaufsichtigt.

Aus unserer Perspektive ist der Gewinner auch hier die Nummer 1 Trading Plattform eToro.

Gibt es Trading Plattformen ohne Verifizierung?

Um Produkte im Bereich Finanzen anzubieten, muss ein Anbieter die in dem Land auferlegten Richtlinien einhalten. In Deutschland werden die Broker von der BaFin kontrolliert.

Grundsätzlich gilt das sogenannte Know-Your-Customer-Prinzip, das auf Deutsch so viel wie „Kenne Deinen Kunden“ bedeutet. Der KYC-Prozess wird durchgeführt, um illegale Aktivitäten wie Geldwäsche oder Betrug zu unterbinden und schützt damit sowohl den Anbieter als auch den Kunden.

📌
Jede seriöse Trading Plattform führt einen Anmeldeprozess mit Verifizierung. Das dient letztlich Deiner Sicherheit.

Wie bewerten wir die Trading Plattformen in unserem Vergleich?

Damit Du unsere Entscheidungen nachvollziehen kannst, möchten wir Dir unsere Kriterien für die Bewertung der Trading Plattformen noch einmal genau erläutern. In unser Bewertungsschema sind 7 Faktoren eingeflossen. Dabei testen wir die Handelsplattformen entlang dieser Punkte und gelangen zu einer abschließenden Bewertung sowie einem Ranking.

Angebot

Beim Angebot bewerten wir die zur Verfügung gestellten Märkte. Das betrifft einerseits die Breite und Tiefe der Anlageklassen, aber auch die Auswahl an Finanzprodukten wie CFDs, Futures und anderen Derivaten.

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit betrifft in unserem Test der besten Trading Plattformen hauptsächlich die Benutzeroberfläche. Dabei ist wichtig, dass Nutzer schnell durch das Angebot navigieren können und Funktionen einfach zu verstehen und zu erreichen sind.

Ein- und Auszahlungsmethoden

Seriöse Trading Plattformen sollten ihre Kunden ausreichend Ein- und Auszahlungsmethoden zur Verfügung stellen. So wird gewährleistet, dass Kapital unkompliziert verschoben werden kann.

Features

Unter Features verstehen wir nützliche Trading Tools und Services, die über den normalen Handel hinaus auf der Trading Plattform eingebunden sind. Dazu zählen Applikationen, aber auch verschiedene Funktionen wie Copy Trading.

Gebühren

Das Geschäftsmodell der meisten Trading Plattformen basiert auf Gebühren. Guter Service soll bezahlt werden. Trotzdem solltest Du bei der Auswahl der Trading Plattform darauf achten, dass die Gebühren möglichst niedrig sind.

Sicherheit

Sicherheit ist wichtig, denn es geht um Dein Geld. Lege Dein Geld also nur bei regulierten Anbietern an. Unternehmen mit Sitz in Deutschland gelten aufgrund der Kontrolle durch Finanzämter grundsätzlich als gut reguliert. Bei Krypto Trading Plattformen lohnt zudem ein Blick auf sog. Proof-of-Reserves Verfahren.

Support

Fehler können passieren. Deshalb ist es auch wichtig, stets mit einem Kundendienst kommunizieren zu können. Dabei gilt zu prüfen, wie schnell der Kundenservice zu erreichen ist und ob das Problem zufriedenstellend gelöst wird.

Was ist eine (Online) Trading Plattform?

Eine Online Trading Plattform ist ein digitaler Handelsplatz, welcher Suchmaschinen übergreifend und frei im Netz verfügbar ist. Er bietet dem Nutzer die Möglichkeit, viele verschiedene Anlageklassen wie Aktien, ETFs oder Kryptos in Echtzeit zu handeln.

Auf einer guten Trading Plattform solltest Du die Möglichkeit haben, bei der Eröffnung von Positionen auf verschiedene Order-Typen zurückgreifen zu können. Außerdem sollte eine gute Plattform über ein vernünftiges Dashboard verfügen, auf welchem Du eine klare Übersicht von Deinem Portfolio und Deiner Trades erhältst.

Zudem ist es angenehm, wenn beim Handel eines Assets auch der entsprechende Chart immer eingeblendet wird. Das Hebel Trading muss selbst bei einer guten Trading Plattform nicht zwangsläufig angeboten werden, gilt jedoch als wichtiges Feature.

Wie funktioniert Online Trading?

Online Trading lässt sich in der Regel in 4 Schritte aufteilen. Zu Beginn ist es wichtig, dass Du eine für Dich geeignete Trading Plattform auswählst. Nach Registrierung und Einzahlung kannst Du dann mittels Online Trading verschiedene Vermögenswerte handeln.

  • Plattform wählen: Es gibt viele Trading Plattformen auf dem Markt. In diesem Beitrag haben wir Dir die besten Trading Plattform vorgestellt und wichtige Kriterien aufgezeigt, die Dich bei der Wahl des richtigen Anbieters unterstützen.
  • Anmeldung vornehmen: Hast Du die passende Online Trading Plattform gefunden, musst Du Dich bei dem Anbieter registrieren. Aufgrund des KYC-Prinzips bist Du immer dazu verpflichtet, sensible Daten wie Deine Adresse oder Telefonnummer anzugeben und ein Ausweisdokument vorzuzeigen.
  • Geld einzahlen: Du brauchst Geld, um Vermögenswerte wie Aktien oder Kryptos kaufen zu können. In der Regel kannst Du ganz bequem von Deinem Bankkonto aus eine Überweisung auf Deinen Trading-Account tätigen.
  • Vermögenswerte handeln: Trading lernen ist nicht einfach, aber mit Fleiß und Arbeit auf jeden Fall zu meistern. Mit dem eingezahlten Geld kannst Du nun auf der seriösen Trading Plattform Deiner Wahl Vermögenswerte wie Aktien oder ETFs erwerben und handeln.

Welche Alternativen zu Trading Plattformen gibt es?

Trading muss nicht zwangsläufig zu Hause und hinter riesigen Bildschirmen ausgeübt werden. Mobile Trading Apps erfahren die letzten Jahre immer größere Beliebtheit. Deshalb bringen auch immer mehr Anbieter ihren Service auf das Smartphone. Im deutschsprachigen Raum sind hauptsächlich die beiden Anbieter Trade Republic und Scalable Capital als zuverlässige Trading Apps bekannt.

Fazit zu den besten Trading Plattformen

Es gibt mittlerweile viele Trading Plattformen auf dem Markt. Umso wichtiger ist es, einen Trading Anbieter zu wählen, der ideal zu den eigenen Bedürfnissen passt und Produkte anbietet, die man gerne tradet.

Um zu gewährleisten, dass Trader eine Plattform finden, die zu ihrem Handelsstil passt, haben wir in diesem Beitrag wichtige Kriterien definiert, mit der Du Anbieter einfach prüfen kannst. In unserem Test haben sich hauptsächlich eToro und OKX als beste Trading Plattformen hervorgetan und in unserem Vergleich überzeugt.

Häufige Fragen (FAQ) zu den besten Trading Plattformen

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den besten Trading Plattformen.

  • Welche Online Trading Plattformen sind die besten?

    Das kann man nur schwer beantworten, weil die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden müssen. Grundsätzlich können wir aber anahnd objektiver Kriterien eToro empfehlen.
  • Was ist der Unterschied zwischen Trading Plattformen und Apps?

    Trading Plattformen werden ganz klassisch über einen Computer und einen Desktop bedient. Trading Apps sind die mobilen Versionen von den Trading Plattformen im klassichen Sinne. Immer mehr Trader greifen auf mobile Trading Apps für ihr Handy zurück.
  • Sollte man nur am Desktop traden?

    Du solltest beim Trading ein Umfeld wählen, in wohlfühlst. Der Vorteil von Trading am Desktop ist ein bessere Überblick über eine Vielzahl an Daten.
  • Was zeichnet eine gute Trading Plattform aus?

    Eine gute Trading Plattform zeichnet sich durch ein umfangreiches Angebot, niedrige Handelsgebühren und eine anständige Regulatorik aus.