Der Kryptomarkt im ├ťberblick

  • Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) starten positiv in die neue Woche, in der die Analysten vor allem auf zwei Dinge blicken: die Bewegungen im Bitcoin Spot ETF-Markt, sowie den n├Ąchsten Zinsentscheid der FED am Mittwoch und die anschlie├čende Rede des FED-Chefs Jerome Powell.
  • W├Ąhrend die Abfl├╝sse aus dem GBTC-ETF von Grayscale abnehmen, was vom Markt durchaus positiv aufgenommen wird, sind in den IBIT-ETF von BlackRock mittlerweile schon ├╝ber 50.000 BTC im Wert von 2,1 Mrd. US-Dollar geflossen. Damit hat BlackRock das Rennen unter den Bitcoin ETF-Anbietern f├╝r sich entschieden.
Bitcoin Spot ETF Zu/Abfl├╝sse, Tag 11; Quelle: BitMex Research
Bitcoin Spot ETF Zu/Abfl├╝sse, Tag 11; Quelle: BitMex Research

In dieser Woche wird es extrem spannend zu beobachten sein, ob die Abfl├╝sse aus dem GBTC-ETF weiter abnehmen. Sollte dies tats├Ąchlich der Fall sein, w├Ąre dies ein besonders positives Signal an den Markt, da die gro├če Mehrheit der Marktteilnehmer weiterhin auf deutlich h├Âhere Abfl├╝sse und damit auf sinkende BTC-Kurse spekulieren. Ein Stopp der Abfl├╝sse aus GBTC w├╝rde hingegen f├╝r einen steigenden Bitcoin Kurs in den n├Ąchsten Tagen und Wochen sprechen!

Dieser Beitrag ist nur f├╝r Newsletter-Abonnenten

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um Zugriff auf unsere exklusiven Newsletter zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login