Aktuelle DeFi News

  • Fantom hat 200 Millionen FTM im Wert von rund 120 Mio. US-Dollar bereitgestellt, um die Entwicklung und den Ausbau ihrer neuen Sonic-Blockchain zu unterst├╝tzen. Fantom versucht mit Sonic, ihre verloren gegangene DeFi-Marktpr├Ąsenz zur├╝ckzuerlangen und es wird erwartet, dass das neue Netzwerk den Nutzern eine breitere Auswahl an DApps, mehr Liquidit├Ątsoptionen und eine gr├Â├čere Community bietet, w├Ąhrend die Kompatibilit├Ąt mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) erhalten bleibt.
  • Der renommierte Analyst Ryan Watkins ist der Meinung, dass die aktuellen Marktbedingungen das st├Ąrkste Setup f├╝r DeFi seit 2020 darstellen. Seine Analyse auf X (englische Quelle) unterstreicht dabei vor allem das Potenzial f├╝r einen erheblichen Aufschwung im DeFi-├ľkosystem von Ethereum. Denn die Bewertungen des Sektors sind trotz der Rekordums├Ątze derzeit auf dem niedrigsten Stand in der Geschichte. Diese Ungereimtheit stellt laut Watkins eine faszinierende Gelegenheit f├╝r DeFi-Investoren dar.
  • Dabei zeigt insbesondere das DeFi Borrowing & Lending Anzeichen von Wachstum und Entwicklung. Die DeFi-Kreditvergabe (Lending) wird immer attraktiver, da mehrere Faktoren zusammenkommen, um ihre Zuverl├Ąssigkeit zu erh├Âhen. Trotz relativ niedriger Token-Preise steigen die Einnahmen aus Lending-Geb├╝hren. Damit erholt sich der Lending-Sektor nach zwei Jahren B├Ąrenmarkt. Das System birgt zwar immer noch Risiken, die jedoch durch die Verwendung von Stablecoins f├╝r die Kreditvergabe gesenkt werden k├Ânnen. Der relativ stabile Marktpreis von Ethereum (ETH) hilft au├čerdem, Liquidationen zu vermeiden.

Dieser Beitrag ist nur f├╝r Newsletter-Abonnenten

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um Zugriff auf unsere exklusiven Newsletter zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login