Aktuelle DeFi News der Woche

  • Montag, 25. September 2023: Die DeFi-Plattform Mixin Network erlitt einen schwerwiegenden Hack in H├Âhe von 200 Mio. US-Dollar und hat daraufhin alle Dienste auf der Plattform pausiert. Der Hack wurde durch eine L├╝cke in der Datenbank des Cloud-Dienstleisters verursacht. Durch den Hack hat sich die DeFi-Blockchain auch aus der Top 10 der gr├Â├čten DeFi-Blockchains verabschiedet und ist auf Rang 16 abgerutscht. Das Total Value Locked ist um -60 Prozent eingekracht.
  • Nach zahllosen Forenbeitr├Ągen wird der weitreichende "Endgame"-Plan von MakerDAO endlich in die Tat umgesetzt. Hierzu hat Maker eine Abstimmung zur Einf├╝hrung des Spark Lend DeFi-Protokolls auf der Gnosis-Blockchain verabschiedet. Dies schafft die Voraussetzungen f├╝r den bevorstehenden Start seiner DeFi-fokussierten SubDAO. Maker subDAOs sollen spezialisierte Gruppen sein, die schnell Entscheidungen treffen k├Ânnen - sie arbeiten mit ihren eigenen Governance-Tokens und haben eine geringere Anzahl von Stakeholdern, die ├╝ber jeden Vorschlag abstimmen.
  • Dienstag, 26. September 2023: Nach dem fatalen Start von Shiba Inus Layer2-Netzwerk Shibarium erholt sich das ├ľkosystem langsam und k├Ânnte in den n├Ąchsten Wochen einen neuen H├Âchststand des TVLS erreichen. Aktuell bel├Ąuft sich das TVL auf leicht ├╝ber 500.000 US-Dollar - der H├Âchstwert betrug ca. 1,5 Mio. US-Dollar. Dominiert wird das ├ľkosystem derzeit von MARSWAP, der ersten dezentralen B├Ârse (DEX) auf dem Shibarium-Netzwerk. MARSWAP macht genau 35 % des gesamten TVL auf Shibarium aus, wobei DogSwap, ChewySwap, Woof Finance und PunkSwap ebenfalls wachsen.

Dieser Beitrag ist nur f├╝r Newsletter-Abonnenten

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um Zugriff auf unsere exklusiven Newsletter zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login