Aktuelle DeFi News der Woche

  • Montag, 25. September 2023: Die DeFi-Plattform Mixin Network erlitt einen schwerwiegenden Hack in Höhe von 200 Mio. US-Dollar und hat daraufhin alle Dienste auf der Plattform pausiert. Der Hack wurde durch eine LĂŒcke in der Datenbank des Cloud-Dienstleisters verursacht. Durch den Hack hat sich die DeFi-Blockchain auch aus der Top 10 der grĂ¶ĂŸten DeFi-Blockchains verabschiedet und ist auf Rang 16 abgerutscht. Das Total Value Locked ist um -60 Prozent eingekracht.
  • Nach zahllosen ForenbeitrĂ€gen wird der weitreichende "Endgame"-Plan von MakerDAO endlich in die Tat umgesetzt. Hierzu hat Maker eine Abstimmung zur EinfĂŒhrung des Spark Lend DeFi-Protokolls auf der Gnosis-Blockchain verabschiedet. Dies schafft die Voraussetzungen fĂŒr den bevorstehenden Start seiner DeFi-fokussierten SubDAO. Maker subDAOs sollen spezialisierte Gruppen sein, die schnell Entscheidungen treffen können - sie arbeiten mit ihren eigenen Governance-Tokens und haben eine geringere Anzahl von Stakeholdern, die ĂŒber jeden Vorschlag abstimmen.
  • Dienstag, 26. September 2023: Nach dem fatalen Start von Shiba Inus Layer2-Netzwerk Shibarium erholt sich das Ökosystem langsam und könnte in den nĂ€chsten Wochen einen neuen Höchststand des TVLS erreichen. Aktuell belĂ€uft sich das TVL auf leicht ĂŒber 500.000 US-Dollar - der Höchstwert betrug ca. 1,5 Mio. US-Dollar. Dominiert wird das Ökosystem derzeit von MARSWAP, der ersten dezentralen Börse (DEX) auf dem Shibarium-Netzwerk. MARSWAP macht genau 35 % des gesamten TVL auf Shibarium aus, wobei DogSwap, ChewySwap, Woof Finance und PunkSwap ebenfalls wachsen.

Dieser Beitrag ist nur fĂŒr B2Go Member

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um alle Artikel fĂŒr B2Go Member zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login