Aktuelle NFT News der Woche

  • Dienstag, 22. August 2023: Ein US-Richter hat erstmals den ehemaligen Head of Products bei dem NFT-Marktplatz Opensea wegen Insider-Trading zu einer Gef├Ąngnisstrafe von 3 Monaten verurteilt. Er soll die Informationen, die er durch seine Position bei Opensea erlangt habe, f├╝r nicht erlaubtes Insider-Trading und seinen eigenen Profit genutzt haben und hat extra mehrere Wallets angelegt, um seine Machenschaften zu vertuschen. Doch die Community ist ihm durch On-Chain-Analysen auf die Schliche gekommen.
  • Der NFT-Marktplatz Rarible verzeichnete innerhalb von 24 Stunden einen deutlichen Anstieg des Handelsvolumens, nachdem er sich ├Âffentlich f├╝r die Beibehaltung der Lizenzgeb├╝hren f├╝r NFT-Creators ausgesprochen hatte. Viele andere NFT-Marktpl├Ątze, darunter auch Opensea, zahlen den K├╝nstlern mittlerweile keine Royalties (Lizenzgeb├╝hren) mehr, wodurch sie f├╝r Weiterverk├Ąufe keine Geb├╝hren mehr erhalten.

Dieser Beitrag ist nur f├╝r B2Go Member

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um alle Artikel f├╝r B2Go Member zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login