Crypto.com Erfahrungen – Kreditkarte, Zinsen, Bonus & mehr

Kryptos kaufen, verkaufen, Zinsen, Kreditkarte, Lending, mit BTC bezahlen und dabei auch noch Geld verdienen? Crypto.com bietet all das in nur einer App und scheint damit ein wahrer Alleskönner zu sein. Doch ist das nicht zu schön um wahr zu sein? Ist Crypto.com seriös und sicher? Welche Vorteile bietet mir die App und die Kreditkarte? Wie kann ich Zinsen verdienen? Was ist mit den Gebühren? Wo sind die Haken? Gibt es einen Bonus? All diesen Fragen und mehr, werden wir uns in diesem ausführlichen Test widmen und unsere Crypto.com Erfahrungen mit euch teilen.

Wer jetzt schnell ist, kann sich noch einen Willkommensbonus von bis zu 50 US-Dollar sichern. Nutze dafür bei der Anmeldung einfach unseren Link oder unseren CODE: bitcoin2go.

50$ Bonus

Eigene Wallet mit Private Key

Millionen Kunden

Gesamt: 78/100

Zur Anmeldung
Nutzerfreundlichkeit:
68%
Funktionen:
72%
Gebühren:
84%
Vertrauen:
88%

Crypto.com Erfahrungen – Hintergrundgeschichte

Die Plattform Crypto.com zählt zu den Newcomern im Crypto Space. Erst im Juni 2016 wurde der Grundstein gelegt und das Unternehmen Monaco Technologies GmbH vom CEO Kris Marszalek gegründet. Erst zwei Jahre später kam das Rebranding zu Crypto.com. Das Unternehmen hat es sich von Beginn an zum Ziel gesetzt, ein einfaches und zugängliches Zahlungs- und Kryptowährungs-Unternehmen zu erschaffen, um die weltweite Adoption von Bitcoin und anderen Kryptowährung zu beschleunigen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Hong Kong.

Angefangen hat alles mit einer MCO Visa Card in Singapur, mit der direkte Käufe an der Kasse über die hauseigenen Kryptowährung MCO möglich gemacht wurden. Kurze Zeit später kamen noch die USA und UK dazu. Mittlerweile hat sich Crypto.com von einem reinen Kreditkarten-Anbieter für Kryptowährungen zu einer All-in-One Lösung entwickelt. Die Plattform bietet nicht nur eine hauseigene Börse, sondern eine Vielzahl von verschiedenen Funktionen wie Staking und Lending, die den Nutzer an der gesamten Vielfalt der Krypto-Industrie partizipieren lassen. Dazu aber später mehr.

Bitcoin und Kryptowährungen kaufen – Gebühren und Erfahrungen

An dieser Stelle kommen wir wohl zu einem der wichtigsten Abschnitte in unserem Crypto.com Test. Es geht um den Kauf, Verkauf und Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Hier bietet das Unternehmen einen bequemen Broker über die eigene App, wo man schnell und unkompliziert Bitcoin und Co. kaufen und verkaufen kann. Zusätzlich gibt es eine hauseigene Börse, wo aktive Händler ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Die Börse ist nur über den Browser zu erreichen und erinnert stark an andere bekannte Börsen. 

Hier werden dem Nutzer verschiedene Handelsinstrumente in die Hand gegeben, um bestmöglich an den Marktbewegungen zu partizipieren. Hinzu kommt, dass die Handelsgebühren auf der Börse geringer ausfallen als beim Broker in der App. Hier gilt ebenfalls, je simpler der Kauf oder Verkauf stattfinden soll, desto höher fällt die Gebühr aus. Das ist bei anderen Anbietern nicht anders.

Die App und auch die Börse lassen sich wunderbar kombinieren, da beide Anwendungen miteinander verbunden sind. Wir empfehlen daher die Nutzung beider Angebote für die bestmögliche Erfahrung und Kostenersparnis.

Einzahlung und Angebot an Kryptos

Kryptowährungen lassen sich über die App direkt mit der Kreditkarte kaufen oder via SEPA Überweisung. Für die SEPA Überweisung wird eine eigene Euro FIAT Wallet erstellt, um jederzeit darauf zuzugreifen und Überweisungen zu tätigen. Es ersetzt aber kein klassisches Bankkonto. Ansonsten läuft der Kauf- und Verkaufsprozess sehr einfach und unkompliziert ab. Auch der direkte Tausch zwischen zwei Kryptowährungen funktioniert reibungslos.

Crypto.com bietet mittlerweile eine Vielzahl von verschiedenen Kryptowährungen und Stablecoins an. Hier bleibt kaum ein Wunsch offen.Die wichtigsten und größten Kryptowährungen werden nicht nur für den aktiven Handel bereitgestellt, sondern können zudem für ein passives Einkommen sorgen. Dazu aber später mehr.

Unsere Crypto.com Erfahrungen haben gezeigt, dass es nicht nur einfach, sondern auch sehr günstig ist Bitcoin und andere Kryptowährungen zu kaufen. Keine versteckten Kosten.

Anmeldung und Verifizierung

Kommen aber wir aber erstmal zu den notwendigen Schritten, damit man in den Genuss der Funktionen von Crypto.com kommt. Hierfür musst du dir erstmal die App von Google Play Store oder Apple Store herunterladen und installieren. Vergiss an dieser Stelle nicht, dass du mit unserem Link 50 USD in CRO Tokens geschenkt bekommst, die du später in eine andere Kryptowährung tauschen kannst. Nutze hierfür unseren CODE „bitcoin2go“, sonst gibt es keine Bonuszahlung für dich.

Sobald die App installiert ist, musst du dich wie gewohnt mit deiner Email-Adresse registrieren. Anschließend bekommst du eine automatisierte Email und musst diese bestätigen. Wenn du diesen Prozess abgeschlossen hast und dich wieder in der App befindest, musst du direkt eine Verifizierung (KYC) durchführen, bevor zu auf die Funktionen der App zugreifen kannst.

Unsere Crypto.com Erfahrungen beim KYC-Prozess sind überragend. Es ist nicht nur selbsterklärend und leicht, sondern nimmt keine 5 Minuten in Anspruch. Halte deinen Personalausweis, Führerschein oder Reisepass bereit. Die Verifizierung war bei 2 Tests nach nichtmal 15 Minuten komplett abgeschlossen und bestätigt.

Das ist wohl der bis jetzt unkomplizierteste und schnellste KYC-Prozess, den wir bisher gemacht haben.

Nachdem du nun vollständig verifiziert bist, wirst du in der App aufgefordert einen 6-stelligen PIN zu erstellen, um die App vor äußeren Eingriffen zu schützen. Anschließend suchst du nur noch deine bevorzugte FIAT-Währung aus und kannst direkt loslegen.

TIPP: Wenn du dich nur bei der Börse anmelden willst benötigst du nicht zwingend die App. Hier geht’s zu Anmeldung der Börse.

Crypto.com Erfahrungen mit Lending und Earn

Eine der spannendsten Features von Crypto.com ist neben der Kreditkarte, die Möglichkeit durch Staking und Lending nebenbei Zinsen verdienen zu können. Gerade in Zeiten von Niedrigzinsen ein lukratives Angebot seine Kryptowährungen anzulegen.

Auf deutsch übersetzt heißt Lending soviel wie „Kreditvergabe“. Hier kannst du also deine Kryptowährungen und Stablecoins zum Verleihen bereitstellen und auf der anderen Seite eine passive Rendite mit bis zu 18% pro Jahr erwirtschaften. Hierbei nutzt Crypto.com die bekannte Lending Plattform Celsius, um seinen Kunden diese Funktion direkt über die eigene App möglich zu machen.

Auf der anderen Seite kannst du dir auch einen Kredit nehmen. Das gibt dir die Freiheit bei finanziellen Engpässen schnell an Geld zu kommen. Hierbei sollte man aber auch auf die Zinsen achten, die zwischen 8-12% pro Jahr variieren. Zudem muss eine Sicherheit in Form einer Kryptowährung oder Stablecoin vorliegen, damit du überhaupt berechtigt bist einen Kredit in Anspruch zu nehmen. Das funktioniert ohne zusätzliche Auskunft über deine Finanzen oder vorgeschriebene Deadlines.

Für die niedrigsten Zinsen bei einer Kreditaufnahme musst du mindestens 10.000 CRO staken, dadurch reduziert sich der Zinssatz auf 8% pro Jahr.

Kosten Krypto Kredite

Auf der anderen Seite kannst du deine Rendite, die du durch das verleihen deiner Kryptowährungen oder Stablecoins erhältst, ebenfalls durch das staken von mehr als 1000 CRO erhöhen. Darüber hinaus kannst du entscheiden ob du deine Kryptowährungen für einen fixen Zeitraum für eine Kreditvergabe bereitstellst oder weiterhin flexibel bleiben willst, um jederzeit deine Kryptowährungen anderweitig zu nutzen. Zudem gibt es einen Unterschied bei der jährlichen Rendite in Bezug auf die zur Kreditvergabe genutzte Währung. Am wenigsten gibt es für Kryptowährungen, gefolgt von Stablecoins und am meisten für den Crypto.com Coin (CRO).

Zinsen Crypto.com Earn

TIPP: Je mehr CRO du stakest, also hinterlegst, desto bessere Zinsen und Boni bekommst du auf der Plattform.

State of the Art App für Android und Apple mit eigener Wallet

Kommen wir aber nun zu unseren Crypto.com Erfahrungen mit der hauseigenen App und Wallet. Auf der ersten Blick ist nicht nur das Design ansprechend, sondern bietet zudem alle Funktionen in einer überschaubaren Übersicht. Damit kann sich die App von der Konkurrenz deutlich abheben und ist vor allem für Anfänger sehr geeignet.

In der App hast du einen Überblick über die Kursverläufe der verschiedenen Kryptowährungen, aktuelle News, eine Übersicht über deine Accounts und Zugriff auf die verschiedenen Kreditkarten und Pay, womit du überall auf der Welt bargeldlos mit deinen Kryptos direkt an der Kasse zahlen kannst (ähnlich wie Google oder Apple Pay). Darüber hinaus hast du ein eigenes Dashboard für das Weiterempfehlungs-Programm von Crypto.com und den Zugriff zu deiner persönlichen Wallet.

Crypto.com bietet hier für diejenigen, die ihren Seed und ihre Private Keys selbst verwalten wollen eine geniale Möglichkeit die hauseigene Crypto.com Wallet mit der Crypto.com App zu verbinden. Was sich kompliziert anhört ist eigentlich ganz einfach. Ladet euch die Wallet als extra Applikation auf euer Handy und richtet sie ein. Anschließen lässt sie sich ganz einfach mit der Crypto.com App verbinden und ihr genießt alle Vorteile der Dezentralisierung und Selbstbestimmung. Your Keys, your Coins.

Um die Sicherheit deiner Wallet zu erhöhen, empfehlen wir dir sie mit einer 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) und einer biometrischen Authentifizierung schützen. Zudem lassen sich für alle Kryptowährungen die jeweiligen Netzwerkgebühren einstellen, um diese zu transferieren.

Automatisierte Trading Bots

Ein weiteres interessantes Feature findet sich auf der Hauptseite von Crypto.com – Invest. Hierbei stellt die Plattform automatisierte Handelsstrategien bereit, um für dich automatisch am Markt zu handeln. Diese kannst du zudem anpassen, um für dich das richtige Risiko-Rendite-Verhältnis zu wählen.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse der Trading Bots von Crypto.com werden regelmäßig aktualisiert und veröffentlicht. Hier findest du die letzte Performance der verschiedenen Trading Bots, die sich in die Bereiche Growth, Balanced und Conservative aufteilen.

Crypto.Com Invest Performance

An dieser Stelle sei aber trotzdem zur Vorsicht geraten. Automatisierte Trading Bots von Drittunternehmen unterliegen teils hohen Risiken, über die man sich im Klaren sein sollte. Es gibt auch hier keine Garantie auf Gewinne. Eine detaillierte Erklärung wie Trading Bots funktionieren und welche Gefahren dabei entstehen können findest du in diesem Artikel.

Crypto.com Kreditkarten und mobile Pay – Cashback, Bonusprogramme und mehr

Kommen wir nun zu einem der Herzstücke und dem Ursprung von Crypto.com: Die Krypto Kreditkarte. Die Grundstein hat Crypto.com damals mit den eigenen Krypto-Kreditkarten für Singapur gelegt. Mittweile wird auch die USA, UK und ein Großteil Europas abgedeckt und die Karten finden endlich auch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach und nach den Weg zu ihren Besitzern. Möglich macht dies eine Zusammenarbeit mit Visa.

Die Kreditkarte bietet die mit Abstand umfangreichste Funktionalität aller Krypto Kreditkarten im Markt. Wir haben selbst nur gute Erfahrungen mit Crypto.com und seiner Kreditkarte gemacht. Ein echter Alleskönner mit vielen Vergünstigungen und Boni, wenn man denn auch genug CRO Tokens staken kann, denn das ist der Haken an der Krypto Kreditkarte von Crypto.com. Ein Übel was zu verschmerzen ist, wenn man sich ohnehin entscheidet auch über das Staking Programm etwas Zinsen dazuzuverdienen. Es gibt aber auch eine kostenlose Variante!

Besonders interessant: Das Cashback Programm, welches euch beim Ausgeben einen satten Cashback bis zu 5% gewährt.

Von Spotify über Netflix bis hin zu Airbnb: Vielzählige Möglichkeiten der Karte

Die Vorteile hängen von der jeweiligen Stufe und der gestakten MCO Tokens ab. Hier habt ihr das Wichtigste im Blick:

  • Keine Jahresgebühren
  • Zahlungen in Auslandswährung möglich
  • Günstige Wechselkurse
  • Die niedrigste Kartenstufe (Midnight Blue) ist kostenlos
  • Bis zu 5% Cashback bei Einkäufen mit der Kreditkarte
  • 100% Cashback bei Spotify und Netflix (ab 500 MCO Tokens)
  • kostenloser Kartenversand
  • Hochwertige Metall Kreditkarten in tollen Farben
  • Airbnb, Expedia, Airport Lounges und mehr
Kreditkarten Crypto.com
 
 Eine wirklich tolle Kreditkarte, die Spaß macht und bei nötigem Einsatz ziemlich viele Vorteile mit sich bringen kann. Im Folgenden siehst du das offizielle Video von Crypto.com zu den Einsatzmöglichkeiten der MCO Kreditkarte.
 

Die digitale Erweiterung der Kreditkarte ist dann die Pay Funktion, mit der ihr wie bei Apple oder Google Pay ganz einfach und bequem mit dem Smartphone bezahlen könnt. Die edle Metallkarte macht aber wirklich was her, so dass es sich durchaus lohnt auch mal die Karte zu zücken.

Crypto.com Coin (CRO) – Die Token Ökonomie

Die Plattform zieht alle nötigen Register, um ein vollumfängliches Ökosystem im Kryptobereich zu etablieren. Dabei darf natürlich die eigene Chain nicht fehlen. Der CRO Coin stellt hierbei die native Kryptowährung dar, womit auf der Chain Transaktionsgebühren bezahlt werden können. Zudem kann man mit einer bestimmten Anzahl an CRO Coins eine eigene Node aufsetzen, das Netzwerk absichern und für das Staking Rewards kassieren.

Crypto.com will durch die eigene Chain anderen Unternehmen ermöglichen einfach und unbeschwert eigene Applikationen auf der Chain aufzubauen, um vom Ökosystem zu profitieren und den DeFi-Bereich mit durchdachten Konzepten zu erweitert.

Die alte Rolle des MCO Token übernimmt nun auch der CRO Token und bietet die Möglichkeit verschiedene Rabatte auf der Plattform zu bekommen. Wie bereits oben beschrieben lassen sich damit die Zinsen bei einer Kreditaufnahme minimieren und die Rendite für die Kreditvergabe maximieren. Der Token fungiert ab einer bestimmten Anzahl als eine Art internes Belohnungssystem. 

Hier die Vorteile von CRO Staking im Überblick:

  • Kreditkartenkäufe CRO-Cashback
  • Krypto-Investitionen: 50% Rabatt auf Gewinngebühren
  • Krypto Lending: Bessere jährliche Zinssätze (8% Jahreszins)
  • Earn und Zinsen verdienen: bis zu 18% Rendite im Jahr!

MCO Staking

WICHTIG: MCO wurde in CRO getauscht. Alle Funktionen des alten MCO Tokens gehen auf den CRO Token über, auch die Abbildung. Alles wichtige zum Wechsel von MCO in den CRO Token findest du hier.

Vor-und Nachteile auf einen Blick

Im Folgenden findest du nochmals die wichtigsten Vor- und Nachteile der Plattform übersichtlich zusammengefasst:

Vorteile Nachteile
  • Einfaches und selbsterklärendes Interface
  • Broker und Exchange auf einer Plattform
  • Services wie Staking, Lending und Payments in einer App
  • schneller und umkomplizierter KYC Prozess
  • Krypto-Kreditkarte
  • 50 USD Bonus in MCO über unseren Referralcode: bitcoin2go
  • Wallet mit voller Kontrolle über den Seed
  • Automatisierte Handelsstrategien
  • Einfache Einzahlung mit SEPA
  • Beschränkte Einzahlungsmöglichkeiten
  • Exchange nicht in der App integriert
  • App nicht auf deutsch verfügbar

Zusammenfassung unserer Erfahrungen mit Crypto.com

Zusammenfassend können wir sagen, dass wir von der Handhabung und dem Service von Crypto.com begeistert sind. Dem Nutzer werden die teils komplizierten Funktionen sehr einfach und selbsterklärend aufgezeigt. Somit finden sich nicht nur Krypto-Experten schnell zurecht, sondern auch komplette Einsteiger.

Unsere Erfahrungen mit Crypto.com zeigen aber, dass hier kein Wunsch offen bleibt und die Konkurrenz unter Zugzwang bringt.

Ob Staking, Lending, Earning, Investments, Exchange, Broker oder Payments – eine All-In-One Lösung auf einer Plattform und das alles auf dem Smartphone. Damit kann sich Crypto.com deutlich von der Konkurrenz abheben. Zudem gibt es eine integrierte Wallet, wo die Nutzer die komplette Kontrolle und Sicherheit über ihre Kryptowährungen haben. Die Plattform kombiniert die dezentrale Natur von Kryptowährungen mit einem transparenten und sicheren zentralen Service, um mögliche weitere Einnahmequellen zu generieren.

Einziger Wermutstropfen bleibt die Sprache in der App, die im Zusammenspiel mit den vielen Features einen Einsteiger auch überfordern kann. Hier soll es nach Absprache mit Crypto.com aber bald eine Lösung geben.

Wir können dir die Plattform von Crypto.com uneingeschränkt empfehlen. Sowohl App, als auch die Börse gefallen uns außerordentlich gut und sind für Anfänger sehr gut geeignet. Teste Crypto.com doch am besten einfach selbst und sichere dir den 50 US-Dollar Bonus, den du über unseren CODE: bitcoin2go erhältst.

50$ Bonus

Millionen Kunden

Eigene Wallet mit Private Key

Hoher Sicherheitsstandard

Kryptowährungen
    | +32
Produktangebot
Staking, Lending, Kreditkarte, Earning
Bezahlung via
    Krypto |
All-In-One Lösung
Viele Kryptowährungen
Passives Einkommen
Eigene Kreditkarte
50$ Bonus in MCO

Crypto.com Erfahrungen: Die Ergebnisse im Detail

Die nachfolgende Tabelle zeigt die detaillierten Ergebnisse unserer Bewertung für die Plattform Crypto.com. Unser Test erfolgt in den 4 großen Rubriken „Nutzerfreundlichkeit“, „Funktionen“, „Gebühren“ und „Vertrauen“. Alle Rubriken sind gleichgewichtet. Dabei können maximal 25 Punkte pro Rubrik vergeben werden, so dass in Summe nie mehr als 100 Punkte erreicht werden können.

Nutzerfreundlichkeit: 17/25

Benutzeroberfläche

Sprache: Deutsch

Hilfe & Support

App vorhanden

KYC Prozess

8/10

0/6

4/4

3/3

2/2

Funktionen: 18/25

Anzahl an Kryptowährungen

Weitere Kryptoprodukte (Lending, Staking, Kreditkarte)

Unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten

Weitere Finanzprodukte

Eigene Wallet mit Private Key

Börse vorhanden

4/5

5/5

3/5

0/4

3/3

3/3

Gebühren: 21/25

Handelsgebühren

Extragebühren

18/22

3/3

Vertrauen: 22/25

Lizenz | Reguliert in Europa

Sicherheit

Reputation (Alter, Zertifikate, Auszeichnungen)

10/10

7/7

5/8

Gesamtbewertung: 78/100

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu crypto.com

Das Unternehmen hinter Crypto.com ist bereits viele Jahre im Geschäft und hat neben allen nötigen Lizenzen mittlerweile auch über 200 Mitarbeiter und Millionen Kunden weltweit. Diese Frage lässt sich also mit "Ja" beantworten.

Die Krypto App bietet eine Vielzahl an Kryptowährungen. Neben Bitcoin sind natürlich alle großen Kryptos vertreten. Wer hier kauft, kann also aus den Vollen schöpfen.

Ja. Crypto.com bietet Neulingen einen netten Willkommensbonus von 50 USD in MCO Tokens. Dafür müsst ihr aber zwingend einen Einladungscode verwenden. Mit dem Code: bitcoin2go könnt ihr euch bei Erfüllung der nötigen Bedingungen über ein nettes Startkapital freuen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like18
Bullish6
Bearish0
REKT1
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback