Top Krypto-Börsen Depot 2022
94% Sehr gut
Auszahlungen per PayPal Verkaufe echte Bitcoins und Bitcoin-CFDs Risikofreies Testen im Demokonto
Empfehlung für erfahrene Nutzer
87% Sehr gut
Mehr als 70 handelbare Kryptowährungen Verkaufe Bitcoin mit geringen Gebühren In Deutschland lizenziert & reguliert

Bitcoin verkaufen: So kannst Du vorgehen

Unabhängig davon, ob Du Gewinne mitnehmen willst oder Dir vielleicht sogar eine Verlustgrenze gesetzt hast: Es gibt immer wieder gute Gründe, um Bitcoin zu verkaufen, auch wenn man grundsätzlich vom Krypto-Markt überzeugt ist.

In diesem Artikel zeigen wir Dir, die 7 besten Möglichkeiten, wie Du schnell und einfach Deine Bitcoins verkaufen kannst. Zudem erklären wir Dir, was Du hinsichtlich der Steuern beim Bitcoin verkaufen beachten musst.

Bitcoin bei einem Broker verkaufen

Heutzutage ist es sehr einfach, Bitcoins bei einem Broker zu kaufen. Bei den meisten Brokern erhältst Du allerdings keine physischen Bitcoins, sondern nur Bitcoin-CFDs. Es gibt allerdins auch Ausnahmen. Dennoch ist hier die größte Gefahr, einen Fehler beim Bitcoin verkaufen zu tätigen.

Bitcoin bei eToro verkaufen

Wir wollen Dir am Beispiel von eToro zeigen, wie Du bei einem Krypto-Broker Bitcoin verkaufen kannst. Hier gibt es nämlich einige Aspekte zu beachten. Für den Fall, dass Du Deine Bitcoins auf eToro noch nie transferiert hast und nicht auf der eToro Crypto Wallet hältst.

Wichtig bei eToro ist, dass Du den Unterschied zwischen dem Eröffnen einer Short-Position und dem Verkaufen von Bitcoins kennst.

Das sorgt immer wieder für Verwirrungen und auch unerwünschte Verluste beim Bitcoin verkaufen auf eToro.

Kaufst Du auf eToro Bitcoin, eröffnest Du dies unter dem Punkt „Bitcoin kaufen“. Anschließend hast Du eine offene „Bitcoin kaufen“-Position. Willst Du diese Bitcoins nun verkaufen, musst Du diese Position in Deinen offenen Positionen schließen.

Bitcoin verkaufen und kaufen bei eToro - Bild
Bitcoin verkaufen und kaufen bei eToro
Wichtig: Eröffne keine „Bitcoin verkaufen“-Position, um Deine gekauften Bitcoins zu verkaufen.

Damit eröffnest Du nämlich eine Short-Position Bitcoin und verdienst dadurch Geld, dass der Bitcoin Kurs fällt. Steigt der Bitcoin Kurs, verlierst Du hingegen Geld.

Verkaufe Bitcoin (BTC) bei eToro Bitcoin CFDs ∙ Echte Bitcoins ∙ Unterstützt PayPal

Bitcoin bei Libertex verkaufen

Bei Libertex handelst Du stets mit Bitcoin-CFDs, während eToro echte Bitcoins sowie Bitcoin-Zertifikate anbietet.

Bitcoin verkaufen oder Bitcoin kaufen bei Libertex - Titelbild
Bitcoin verkaufen oder Bitcoin kaufen bei Libertex

Wie schon bei eToro ist der Button „Verkaufen“ mit Vorsicht zu genießen. Auch hier eröffnest Du lediglich eine Bitcoin-Shortposition. Hast Du vorher bei Libertex Bitcoin gekauft, musst Du auch bei Libertex die „Bitcoin kaufen“-Position wieder schließen.

Echte Bitcoins, die Du auf der Wallet verwahrst, kannst Du bei Bitcoin nicht verkaufen. Hierfür ist es notwendig, auf eine Handelsplattform auszuweichen, die nicht nur Krypto-CFDs anbietet.

Verkaufe Bitcoin (BTC) bei Libertex Bitcoin CFDs ∙ Unterstützt PayPal

Bitcoin bei einer Börse verkaufen

Wenn Du echte Bitcoins besitzen solltest, ist die einfachste Möglichkeit, um Deine Bitcoins zu verkaufen über eine Krypto-Börse. Bei einer Krypto-Börse kannst Du Deine Bitcoins verwahren und Kryptowährungen kaufen sowie verkaufen. Gegen eine sehr geringe Gebühr kannst Du beispielsweise Deine Bitcoins verkaufen.

Je nachdem, ob Du Deine Bitcoins in Deiner Wallet verwahrst oder nicht, unterscheidet sich das Vorgehen leicht. Sind Deine Bitcoins auf Deiner eigenen Wallet, musst Du diese zunächst an Deine Wallet-Adresse auf der Krypto-Börse erzeugen.

Bei den gängigsten Krypto-Börsen erstellst Du über einen Button wie „Deposit“ bzw. „Einzahlen“ beim Bitcoin eine Bitcoin-Adresse. An diese versendest Du Deine Bitcoins zum Verkaufen.

Hast Du Deine Bitcoins an die Wallet-Adresse gesendet oder bereits auf einer Krypto-Börse gelagert, hast Du oft zwei verschiedene Möglichkeiten, Deine BTC zu verkaufen:

  • Du kannst einerseits eine Verkaufs-Order abgeben und selbst bestimmen, zu welchem Preis Du Bitcoin verkaufen willst. So kannst Du beispielsweise selbst einstellen, ob Deine Bitcoins bei 100.000 oder 20.000 US-Dollar automatisch verkauft werden sollen.
  • Alternativ kannst Du durch die Annahme einer Order von anderen Nutzern auf der Plattform zum aktuellen Marktpreis Deine Bitcoins verkaufen.

Letzten Endes ist für den Verkauf echter Bitcoins eine Krypto-Börse wie Coinbase ideal geeignet.

Verkaufe Bitcoin (BTC) bei Coinbase Echte Bitcoins ∙ Niedrige Gebühren

Bitcoin mit PayPal verkaufen

In Deutschland ist es leider noch nicht möglich, direkt mit PayPal Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Du die erhaltenen Euro-Beträge durch den Verkauf von Bitcoin nicht über PayPal auszahlen lassen kannst.

Du kannst also indirekt Bitcoin mit PayPal verkaufen, indem Du den Verkauf von Bitcoin über eine Plattform durchführst, die im Anschluss den Betrag über PayPal auszahlt.

Das geht unserer Ansicht nach am einfachsten über den renommierten Krypto-Broker eToro. Für den Verkauf selbst zahlst Du bei eToro keinerlei Gebühren, da sich eToro über den sogenannten Spread finanziert. Schließt Du Deine „Bitcoin kaufen“-Position, erhältst Du also den Preis, den eToro Dir anzeigt.

Verkaufe Bitcoin (BTC) mit PayPal Bitcoin CFDs ∙ Echte Bitcoins ∙ Niedrige Gebühren

Bitcoin am Geldautomaten verkaufen

Eine weitere Möglichkeit, um flexibel von überall aus der Welt, Bitcoins zu verkaufen, ist die Nutzung eines Bitcoin-Automaten (Bitcoin-ATM).

Bei einem Bitcoin-Automaten erhältst Du einen QR-Code, mit dem Du eine Transaktion auf eine gegebene Wallet-Adresse durchführst. Im Anschluss erhältst Du den Geldbetrag direkt am Automaten. Die meisten dieser Bitcoin-Automaten haben allerdings eine Begrenzung, sodass Du größere Bitcoin-Bestände eher nicht an diesen verkaufen willst.

Bitcoin verkaufen an einem Geldautomaten - Bild
Bitcoin verkaufen an einem Geldautomaten

Beachte zudem unbedingt die Gebühren, die beim Bitcoin verkaufen am Automaten anfallen. Diese können je nach Bitcoin-ATM oft auch niedrige zweistellige Prozentsätze betragen.

Bei den meisten Bitcoin-ATMs ist vorher eine Verifizierung notwendig. Bis zu einem Betrag von 500 oder 1.000 US-Dollar kannst Du an einigen wenigen Bitcoin-Automaten aber auch Bitcoin anonym kaufen und verkaufen.

Bitcoin auf einem P2P-Marktplatz verkaufen

Bitcoin selbst baut auf der Peer-to-Peer-Technologie auf. Es handelt sich hierbei vereinfacht gesagt um eine Rechner-zu-Rechner-Verbindung. Alle Teilnehmer in einem Peer-to-Peer-Netzwerk sind gleichberechtigt und können alle miteinander kommunizieren.

Es gibt einige Handelsplattformen, die Dir genau diesen Handel mit Bitcoin ermöglichen wollen. Gerade in Ländern wie Nigeria, wo Krypto-Börsen nicht zugelassen sind, erfolgen der Krypto-Handel überwiegend P2P.

In der Regel kannst Du auf Peer-to-Peer-Plattformen zwischen zahlreichen Einzahlungsmethoden wählen, zahlst allerdings höhere Gebühren als bei zentralisierten Krypto-Börsen wie Kraken oder Coinbase.

Bitcoin Over-the-Counter verkaufen

Eine durchaus interessante Möglichkeit, um Deine Bitcoins zu verkaufen, ist der Over-the-Counter-Handel (OTC).

Beim OTC-Handel verkaufst Du Deine Bitcoins direkt an eine andere Person, ohne auf eine Börse angewiesen zu sein. Hier vereinbarst Du mit dem Käufer über einen OTC-Desk einen bestimmten Preis für Bitcoin.

Überwiegend genutzt wird der OTC-Handel übrigens für den Handel mit größeren Mengen von Bitcoin. Bei einer zentralisierten Krypto-Börse müsstest Du hingegeben bestimmte Limits einhalten.

Es gibt bestimmte Plattformen, die sich als OTC-Desks durchgesetzt haben. Es ist hierbei jedoch wichtig, dass Du den Käufer vorher gründlich überprüfst. Zudem kannst Du keine automatisierten Trades laufen lassen. Auch die Gebühren sind in der Regel höher als bei einer einfachen Krypto-Börse. Wir empfinden die Möglichkeit, Bitcoin Over-the-Counter zu verkaufen, zwar als durchaus notwendig, jedoch nicht unbedingt für Krypto Anfänger geeignet.

Bitcoin privat verkaufen

Du kannst Deine Bitcoins auch an Freunde und Bekannte verkaufen oder an fremde Personen, mit denen Du Dich über andere Plattformen vernetzt.

In der Regel ist dies sehr einfach. Du versendest Deine Bitcoins an eine Wallet-Adresse, die der Käufer Dir angibt. Er überweist Dir stattdessen einen den vorher vereinbarten Gegenwert per Überweisung oder gibt Dir das Geld bar.

Wichtig ist, dass Du diesen Prozess gut dokumentierst. Eine Möglichkeit wäre auch, dass Du die Wallet samt Private-Key an den Käufer abgibst. Hier ist die Dokumentation für den Prozess des Bitcoin-Verkaufs umso wichtiger.

Bitcoin verkaufen und Steuern

Muss ich auf den Verkauf von Bitcoin Steuern zahlen? Das ist eine Frage, die sich viele Investoren stellen, nachdem sie ihre BTC verkauft haben. Der Verkauf von Bitcoin gilt als privates Veräußerungsgeschäft. Hier besteht eine Freigrenze von 600 €. Erzielst Du einen Gewinn von über 600 Euro, musst Du den kompletten Betrag versteuern.

Das gilt allerdings nur, insofern Du Deine Bitcoins nicht vorher über ein Jahr gehalten hast. Verkaufst Du Deine Bitcoins nach einem Jahr Haltefrist, zahlst Du auf den Gewinn keine Steuern.

Es ist daher sehr wichtig, dass Du den Bitcoin Verkauf gut dokumentierst. Am besten geht das unserer Meinung nach mit dem Steuertool von ACCOINTING.

Spare 20% auf alle Steuerpakete

Falls Du noch keinen Account bei Accointing hast, sparst Du mit unserem Link und dem Code BITCOIN2GO 20% auf alle Steuerpakete.

Mit ACCOINTING kannst Du die Bewegungen Deiner Kryptowährungen nämlich sehr genau tracken und hast für Deine Krypto Steuern einen besseren Überblick. Vernachlässige das Thema Steuern bei Kryptowährungen niemals.

Häufige Fragen (FAQ) zum Verkaufen von Bitcoin

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema "Bitcoin verkaufen".

  • Bitcoin verkaufen oder halten?

    Hier ist es wichtig, dass Du Dir darüber bewusst bist, dass Bitcoin sehr volatil ist. Das heißt, dass Bitcoin sehr stark im Wert schwankt. Solltest Du von Bitcoin überzeugt sein, solltest Du einen Verkauf aufgrund eines sinkenden Kurses auf jeden Fall gut überdenken, da Du so eventuell den folgenden Bitcoin Kurs Anstieg verpassen könntest. Ein guter Grund, um seine Bitcoins zu verkaufen, ist allerdings die Gewinnmitnahme. Es ist immer schlau, einen Teil seiner Einlagen durch Gewinne wieder auszuzahlen. So blickst Du Deinem Investment entspannter entgegen.
  • Wie verkaufe ich Bitcoins bei eToro?

    Der falsche Weg, um Bitcoin bei eToro zu verkaufen, ist über den "Verkaufen"-Button. Wenn Du Bitcoins bei eToro hast, hast Du eine offene "Bitcoin kaufen"-Position. Unter Deinen offenen Trades kannst Du diese Position schließen, um Deine Bitcoins zu verkaufen.