Mit einer beeindruckenden 1.750 % Performance am Markt zeigt die Blockchain-basierende Sportplattform Chiliz (CHZ), dass Fan-Tokens und NFTs ein Erfolgsrezept sind. Aufgrund des Hypes rundum NFTs performt eine ganze Reihe an Altcoins momentan deutlich besser als Bitcoin und Ethereum.

Letztes Jahr um diese Zeit war Chiliz (CHZ) keinen ganzen US-Dollar-Cent wert. Ein Jahr später wird dann ein neues Allzeithoch bei knapp 1 USD markiert. Willkommen in den Kryptomärkten, speziell im neusten Hype der Krypto-Branche namens NFTs (Non-Fungible Tokens) und Fan Tokens.

Alleine im März 2021 konnte CHZ eine beeindruckende Performance von 1.750 % hinlegen. Seit Jahresbeginn sprechen wir sogar von einer Performance um weit mehr als 4.000 %. Grund genug, dass wir uns den Markt rundum Fan-Tokens bekannter Fußballvereine und mehr mal genauer ansehen.

CHZ mit 1.750 % Performance alleine im laufenden März 2021

Mehr als 4.000 % seit Jahresbeginn, 1.750 % seit Monatsbeginn. Das ist die bisherige Performance von Chiliz (CHZ), einer Kryptowährung, die vor einem Jahr nicht mal ganz einen US-Dollar-Cent wert war. Seither hat sich dank Fan-Tokens und dem NFT-Hype so Einiges getan, wie uns der – zugegeben – beeindruckende Preischart zeigt.

Quelle: Tradingview

Das aktuelle Allzeithoch von CHZ liegt bei 0,94 USDT, während das Momentum im Anstieg gegenwärtig nachzulassen scheint. Echte Umkehrsignale sehen wir allerdings nicht. Doch was hochfliegt, kann auch wieder fallen. Die Frage ist also lediglich: Wie lange steigt der Preis noch und falls eine Preisumkehr einsetzt, wo könnte diese enden?

Das Geschäft mit den Fan-Tokens floriert

Das bisherige Erfolgsrezept von Chiliz könnte als eine Mischung aus sinnvollen Incentivierungen und der andauernden Arbeit an immer neuen Verträgen mit – vorwiegend – Fußballvereinen bezeichnet werden. Denn so kommen die sog. Fan-Tokens zustande und der Handel mit diesen digitalen Fanassets. Und dieser Handel floriert.

Quelle: CoinGecko

Lesetipp: Was ist ein NFT? Non Fungible Token erobern den digitalen Kunstmarkt

Wenig mehr als 3 Mio. USD an durchschnittlichem Handelsvolumen klingt dabei nach nicht viel? Nun, ist es aber. So manch etablierte Kryptowährung kommt nämlich auch nicht auf viel mehr. Beispiel hier: Ampleforth (AMPL) mit gerade mal 5 Mio. USD im Durchschnitt. Und der Preiszuwachs so mancher Fan-Tokens stellt so einige Kryptowährungen in den Schatten.

Chiliz charttechnisch betrachtet nach wie vor solide

Widmen wir uns nun aber wieder der Frage, wohin es mit dem Preis von Chiliz (CHZ) gehen könnte. Nun, der laufende März 2021 geht nicht mehr so lange und der Preis von CHZ scheint sich in den kürzeren Zeiträumen auszuruhen. Niedriges Volumen und kleine Kerzenkörper unterstreichen eine Seitwärtsbewegung, welche eine größere Bewegung vorbereiten könnte.

Quelle: Tradingview

Der Preis selbst hält dabei dennoch den gleitenden Durchschnitt mit der Periode 20, nachdem Unterstützung bei ca. 0,52 USDT gefunden werden konnte. Ein eventueller Ausbruch bei Chiliz könnte aufgrund des Hypes rundum NFTs, den Erfolg von Fan-Tokens und dem bullischen Makrotrend der Kryptowährungen demnach bullisch erwartet werden.

Schlusswort

NFTs, Fan-Tokens, Assets aus dem Bereich Gaming auf Blockchain… es ist so viel möglich und sicherlich auch schon so viel in der Mache. Der nächste Hype steht also wahrscheinlich bereits in den Startlöchern. Ob NFTs, echter Sport oder auch eSports: Chiliz (CHZ) scheint solide positioniert um zu skalieren und zu profitieren.