Cardano (ADA): Fundamental starke Ankündigungen führen zu (noch) keiner Rally

Trotz all der fundamental starken Meldungen für Cardano (ADA) sieht es für die Kryptowährung an den Märkten aktuell weniger gut aus. Eine Kernwiderstandslinie scheint eine immer noch zu große Barriere zu sein und der Preis von ADA steckt weiterhin in einem Abwärtskanal.

Während Bitcoin (BTC) die Kryptomärkte nach wie vor im eisernen Griff hält und nicht aufhören will zu steigen (knapp 14.800 USD zum Zeitpunkt dieses Artikels), geraten Altcoins wie z.B. Cardano (ADA) immer mehr unter Druck. Der Weg nach oben scheint aufgrund der Dominanz des BTC versperrt, doch noch halten wichtige Unterstützungszonen. Im Fall von ADA befindet sich der Preis zudem aber in einem Abwärtskanal mit nur einem möglichen Ausweg, um eine womöglich starke Rally zu starten.

Wenn es um das Thema Kryptowährungen geht, dann kommt auch unweigerlich das Thema Investitionen auf. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann zeigen wir dir gerne, wie du Kryptowährungen kaufen kannst!

Den ADA Preis jucken keine fundamentalen Ankündigungen

Bei Cardano (ADA) ist in letzter Zeit viel los gewesen, vor allem an der Ankündigungsfront. Die Goguen-Ära sei auf Kurs heißt es vonseiten IOHK. 90 potenzielle (kommerzielle) Partnerschaften stünden an. Afrikas Zentralbanken wollen Central Bank Digital Currency (CBDC) und wendeten sich an IOHK. Kooperation mit den Vereinten Nationen (UN). Projekte, die auf das Cardano Netzwerk migrieren oder migrieren wollen. Fundamental starke Aussichten. Und der Preis von ADA? Gefangen in einem Abwärtskanal.

Cardano (ADA) im Tageschart
Quelle: Tradingview

Die Marktteilnehmer scheinen lieber im Hier und Jetzt zu verweilen, anstatt sich auf Zukunftsaussichten zu verlassen. Und dieses Hier und Jetzt sieht für den ADA Kurs weniger sonnig aus. Nachdem 0,15464 USDT Ende Juli 2020 erreicht wurden, ging es für ADA in die Korrektur. Und diese scheint weiter anzuhalten, wenn die Performance an der Kernwiderstandszone bei 0,11359 USDT sah eher schwach aus und der RSI Indikator zeigt die Richtung konstant an.

Lesetipp: Chainlink (LINK) Analyse: Hat das lange Warten auf den Kursanstieg ein Ende?

Entscheidung für ADA kommt

Haben die Investoren das Vertrauen in Cardano verloren? Nein, wohl eher kaum. Die Sache ist nur, dass eventuell in der Zukunft liegende Ereignisse nicht gerade einen starken Hype auslösten. Und das deutet eher auf ruhige Gemüter im Markt hin, was nichts Schlechtes ist. Zudem scheint ADA zuletzt eine steigende Unterstützungslinie gefunden zu haben, die zunächst zum oberen Rand des aktuellen Kanals führt und im weiteren Verlauf dann auch zu einer Widerstandszone bei 0,10 USDT.

Cardano (ADA) im 4-Stunden-Chart
Quelle: Tradingview

Soweit zumindest das bullische Szenario, das im weiteren Verlauf dann auch zum Kernwiderstand bei 0,11359 führen könnte. Auf der bärischen Seite wartet ein Verbleib im Kanal mit einem kritischen Test der Unterstützungszone bei 0,08906 USDT. Sollte der Preis von ADA darunter fallen, sieht es eher nach Sonnenfinsternis als sonnigen Wintermonaten aus. Aber soweit sind wir noch nicht und ein bullisches Szenario ist gegenwärtig wahrscheinlicher. Zumindest bis zur angesprochenen Kernwiderstandszone.

Lesetipp: Cardano Catalyst im Google Play Store soll Massenadoption vorantreiben

Schlusswort zum Cardano Kurs

Der Stundenchart gibt uns keine signifikant neuen Signale, außer einen steigenden RSI Indikator, welcher ein bullisches Szenario stützt. Insgesamt betrachtet wird sich eine Entscheidung aber wohl erst an der gerade erwähnten Konstellation von oberer Kanalgrenze und Widerstandszone finden. Sollte der RSI Indikator weiter ansteigen und der Preis folgen, sehen wir einem bullischen Ausgang allerdings vorsichtig optimistisch entgegen.

Cardano (ADA) im Stundenchart
Quelle: Tradingview

ADA wird aller Wahrscheinlichkeit nach also bald an einen Entscheidungspunkt kommen, an dem sich zeigen wird, ob die Marktteilnehmer auf die fundamentalen Ankündigungen spekulieren wollen oder lieber abwarten. Dazu sei noch angemerkt, dass der Wettbewerb um „Smart Chains“ für DeFi Protokolle weit mehr vielversprechende Projekte beinhaltet, als nur Ethereum (ETH) und Cardano (ADA). Aber auch das beachtet der smarte Investor von heute bei seinen Anlageentscheidungen.

Disclaimer: An dieser Stelle sei erwähnt, dass sämtliche, gemachte Angaben ausdrückliche keine Finanzberatung oder Ermutigung zu irgendwelchen Investitionen darstellen. Vor dem Kauf von Kryptowährungen bzw. der Eröffnung von Handelspositionen ist immer eigene Recherche zu betreiben. Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Verlustrisiko und es sollte daher nie mehr Kapital eingesetzt werden, als beim Verlust verschmerzt werden kann. Wir nutzen für unsere Analysen Tradingview.

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like1
Bullish2
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.