Cardano Smart Contracts noch in 2020 – ADA vor dem nächsten Meilenstein

Für Cardano (ADA) stehen noch viele spannende Monate bis zum Jahresende bevor. Die Smart Contract Plattform soll nicht nur Smart Contracts integrieren, sondern vor allem die Adoption von Kryptowährungen vorantreiben. Die Entwicklung läuft bereits seit mehreren Jahren und kommt langsam dem finalen Start näher. Das äußert sich nicht nur in dem ADA Kurs, der sich in diesem Jahr bereits vervierfacht hat, sondern auch an wichtigen Meilensteinen, die in den letzten Monaten für viel Aufmerksamkeit gesorgt haben.

Dabei war wohl einer der wichtigsten Schritte der Übergang aus der Byron- in die Shelly-Ära. Damit ging auch die Einführung von Staking Pools einher und soll zu einem stärkeren Grad der Dezentralisierung bei Cardano führen. Rund um das ADA Staking entwickelt sich bereits ein eigenes Ökosystem aus Dienstleistern, die dedizierte Tools und Anwendungen für die zukünftigen Nutzer entwickeln.

Wer gerne etwas tiefer gräbt, darf sich gerne durch unsere Wissensbibliothek wühlen. Dort gibt es alles wissenswerte rund um Bitcoin, Altcoins, DeFi und vieles mehr. Als Anfänger ist die Bitcoin2Go Checkliste die richtige Wahl zum Einstieg ins Thema. Uns ist es wichtig, dass ihr eure eigene Recherche betreibt, denn Wissen ist bekanntlich die beste Investition von allen!

Cardano Staking Ökosystem im Aufbau

In einem kürzlich veröffentlichen Interview mit Aparna Jue, Produktleiterin bei IOHK, dem Entwicklungsunternehmen hinter Cardano, erklärte sie, dass ADA bereits im aktuellen Entwicklungsstadium ein Erfolg sei. Dennoch befindet sich Cardano noch in den Kinderschuhen und hat die wichtigsten Aspekte der Plattform noch nicht implementiert. Dabei geht es vor allem um die Integrierung von Smart Contracts und einem Governance-Modul. 

Charles Hoskinson, der Gründer von Cardano, hat aber bereits angekündigt, dass Smart Contracts noch vor Ende 2020 implementiert werden sollen. Ab diesem Zeitpunkt wird es spannend, denn bis jetzt gibt es noch keine einzige dezentrale Anwendung (dApp) auf Cardano.

Aparna Jue sagte auch, dass sich eine eigene Ökonomie um das ADA Staking bilde und viele Unternehmen Cardano Staking Pools für ihre Kunden aufbauen. Damit kann jeder problemlos am Staking Prozess von ADA partizipieren, das Netzwerk dezentralisieren und sich ein passives Einkommen aufbauen.

Das könnte ein Weg in die Zukunft sein. Sie können zu Hause sitzen, ein „Proof-of-Stake“-Protokoll führen und dafür einige Belohnungen erhalten. Und viele unserer Pool-Betreiber tun genau das und versuchen herauszufinden, wie man ihnen dabei helfen kann, daraus ein Geschäft zu machen. Für mich hat damit der Erfolg von Cardano und dem „Proof-of-Stake“-System bereits begonnen.

sagte Aparna in dem Interview.


Bitcoin kaufen zwischen 2 Personen die Kryptowährungen tauschenAuf der Suche nach einer sicheren und seriösen Börse, um Bitcoin und Co. zu kaufen und zu handeln?

Dann wirf einen Blick auf unseren Bitcoin Börsen und Broker Vergleich und wähle einen geeignete Handelsplattform aus unseren Favoriten aus.

Zum Vergleich


ADA Smart Contracts und Unterstützung der Entwickler im Fokus

Sie sieht jedoch noch eine Menge Arbeit, die noch getan werden muss, damit das Produkt nicht nur steht, sondern auch genutzt werden kann. Neben der Arbeit am Code für das Goguen-Update, stehen noch weitere Aufgaben in der Pipeline. Unter anderem soll der Fokus auf die Unterstützung der Entwickler-Community gelenkt werden, um die Basis für die Entwicklung von dApps zu bilden. Die Smart Contracts sollen dabei mit Hilfe von Plutus geschrieben werden, einer Programmiersprache, die auf Haskett basiert.

Aparna sagte hierzu:

Wenn wir nicht verstehen, welche Arten von Tool-Flows es gibt und wie sie aufgebaut werden, dann wird das eine sehr kleine Untergruppe von professionellen Entwicklern in Angriff nehmen. Und wir wollen, dass das eine Plattform wird, die viele Menschen nutzen können.

Ein offizielles Veröffentlichungsdatum für Goguen wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben. Laut Hoskinson soll es aber ebenfalls noch in diesem Jahr erfolgen.

Lesetipp: Was ist Cardano (ADA)? – Alles über den Ethereum Konkurrenten!

Wir sind mehr als gespannt wie die Entwicklung bei Cardano verlaufen wird und ob wir bereits mit den ersten dApps in diesem Jahr rechnen können. Durch den starken Anstieg der Handelsgebühren bei Ethereum, werden langsam auch andere Smart Contract Projekte interessanter. Ob sich Cardano in dieser Nische noch einen Platz sichern kann, bleibt aber abzuwarten. Wir halten euch bei allen wichtigen Updates wie immer auf dem Laufenden. Stay tuned.

Wie immer freuen wir uns auf eure Fragen und euer Feedback im Telegram Community Chat!

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann kannst du uns bei YouTubeInstagram oder TikTok verfolgen. 

[Bildquelle: Shutterstock]

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like3
Bullish1
Bearish1
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL2
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback