88% Gut
Kryptowährungen
Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Bitcoin Cash (BCH) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Stellar Lumens (XLM) Logo im Dateiformat .svg
Ripple (XRP) Logo im Dateiformat .svg Cardano (ADA) Logo im Dateiformat .svg IOTA (MIOTA) Logo im Dateiformat .svg
+335
Warum OKX?
  • Zahlungsmethoden: Visa Logo SVG Mastercard Logo SVG Banktransfer Logo PNG
  • Max. Hebel: 100x
  • Mindesteinzahlung: 30 USD
  • Gebühren: ab 0,09%
  • Firmensitz: Seychellen
  • Gründung: 2017
Testergebnis
88%
02/2023
Gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG
Zum Anbieter

Die OKX Krypto-Börse (ehemals OKEX) gehört zu den größten Handelsplattformen auf dem Markt. Obwohl es mittlerweile Exchanges wie Sand am Meer gibt, fehlt es den meisten an Transparenz. Daher ist es wichtig, sich ausführlich mit einer Krypto-Börse wie OKX auseinanderzusetzen.

Wie sicher und seriös ist OKX? Im Rahmen unseres OKX Tests wollten wir genau dies herausfinden. In diesem Artikel berichten wir von unseren OKX Erfahrungen, gehen auf die Vor- und Nachteile der Krypto-Börse ein und erklären, worauf Du besonders achten musst.

Was ist OKX?

OKX ist eine 2017 gegründete Krypto-Börse mit Sitz auf den Seychellen. Zu Beginn hieß die Krypto-Börse noch OKEx.

Mittlerweile gehört OKX zu den größten Krypto-Börsen mit mehreren Millionen Nutzern und ist weltweit in mehr als 100 Ländern verfügbar. Daher kannst Du OKX auch auf Deutsch nutzen.

Mit mehr als 300 handelbaren Kryptowährungen bzw. über 600 Handelspaaren und zahlreichen weiteren Handelsoptionen wie Futures oder Hebeltrading ist OKX vor allem bei Tradern beliebt. Allerdings bietet die Krypto-Börse auch zahlreiche Funktionen an, um langfristig in Kryptowährungen zu investieren.

Unsere Erfahrungen mit der OKX Handelsplattform

Um einen vollumfänglichen Eindruck über die Handelsplattform zu erlangen, habe ich für die OKX Review einen Account erstellt und einzelne Funktionen intensiv getestet.

Registrierung und Verifizierung bei OKX

In diesem Abschnitt teile ich meine Erfahrungen mit der Anmeldung bei OKX. Für die Registrierung benötigst Du selbst nur wenige Augenblicke.

Es genügt, Deine E-Mail-Adresse anzugeben, ehe Du Dich einloggen kannst. Für eine bessere Sicherheit bei OKX empfehle ich Dir jedoch, zusätzlich die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren.

OKX Startseite nach dem Login

Dabei wirkt die Seite auf den ersten Blick sehr aufgeräumt. Auf das Design und die Benutzerfreundlichkeit von OKX gehe ich allerdings später in einem anderen Abschnitt genauer ein.

💡
Du kannst übrigens auch direkt die OKX App nutzen, um vom Smartphone aus jederzeit mit Kryptowährungen handeln zu können. Die Registrierung per App ist also ebenfalls problemlos möglich.

Positiv für viele Krypto-Investoren dürfte die Tatsache sein, dass Du die Handelsplattform ohne Verifizierung nutzen kannst.

Dennoch ist die Verifizierung bei OKX empfehlenswert. Hierbei setzt OKX auf verschiedene Verifizierungsstufen. Die erste Verifizierungsstufe kannst Du bereits erreichen, indem Du Deinen Vor- und Nachnamen, Deine Personalausweisnummer sowie Deine Mobilfunknummer angibst.

Es ist wichtig, Dich bei OKX zu verifizieren, um auf OKX Kryptowährungen mit Euro kaufen zu können. Ansonsten ist es nicht möglich, mit Fiatwährungen Krypto bei OKX zu kaufen.

Der gesamte Registrierungs- und Verifizierungsprozes hat bei mir nur wenige Minuten in Anspruch genommen. Insgesamt habe ich bei OKX positive Erfahrungen gesammelt, was die Registrierung und Verifizierung angeht.

Kryptowährungen kaufen bei OKX

Die Grundfunktion einer Krypto-Börse beläuft sich selbstverständlich auf das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen.

Dabei gibt es verschiedene Mittel und Wege, um Kryptowährungen bei OKX zu kaufen. Die einfachste Möglichkeit ist über den Button „Krypto kaufen“ ganz links im oben angezeigten Menü.

Dann kannst Du nämlich über verschiedene Wege wie Kreditkarte oder Sepa-Überweisungen Kryptowährungen mit Euro kaufen. Du kannst selbstverständlich auch andere Fiatwährungen wie den US-Dollar verwenden.

Die Gebühren können jedoch variieren. Das ist vor allem dann der Fall, wenn Du die Einzahlung über einen Drittanbieter vornehmen solltest. Beachte bitte, dass Du keine Möglichkeit hast, im Spot-Handel bei OKX mit Euro Kryptowährungen zu kaufen. Das bedeutet, dass Du über die Orderbücher bei OKX nicht mit Euro handeln kannst.

Alle OKX Funktionen im Überblick

Im Folgenden geben wir Dir einen Überblick über die einzelnen Funktionen von OKX. Im späteren Verlauf unserer OKX Review gehen wir zudem auf die wichtigsten Bestandteile der Krypto-Börse näher ein.

  • Spot-Trading
  • Margin-Handel
  • Krypto Futures Trading
  • Copy-Trading
  • OKX Staking
  • OKX Wallet
  • OKX NFT Marktplatz
  • OKX Demo Account

Während für Krypto-Einsteiger vor allem der Spot-Handel und das OKX Staking interessant sind, gibt es für erfahrene Trader mit dem Futures und Margin-Handel die Möglichkeit, hohe Gewinne mit niedrigem Einsatz zu erzielen.

Du solltest jedoch beachten, die Grundsätze des Krypto-Tradings nicht zu missachten und niemals mehr Geld einsetzen, als Du Dir leisten kannst, zu verlieren.

Besonders vorteilhaft ist für Einsteiger zudem der Demo Modus. Du kannst ohne Risiko den Handel auf OKX testen und Dich Schritt für Schritt an die Benutzeroberfläche der Börse gewöhnen. Das gibt es sonst fast nur bei Krypto-Brokern.

Unsere Erfahrungen mit den OKX Gebühren

Zu den wichtigsten Eigenschaften einer Krypto-Börse wie OKX gehören die Gebühren. Schließlich möchtest Du eine möglichst hohe Rendite mit Kryptowährungen erzielen.

Noch wichtiger als beim langfristigen Vermögensaufbau sind die Gebühren beim Krypto-Trading – also wenn Du regelmäßig durch viele Trades Gewinn erzielen willst.

OKX Handelsgebühren: Kosten pro Trade

Wenn Du Kryptowährungen kaufen willst, kannst Du das bei OKX zu günstigen Konditionen tun. Dabei sind die OKX Gebühren nicht vom monatlichen Handelsvolumen anhängig. Stattdessen hängen von Deinen auf der Handelsplattform befindlichen Vermögenswerten zusammen. Dabei wird geprüft, wie viele OKB Du besitzt. OKB ist die börseneigene Kryptowährung – ähnlich wie der CRO Token der Krypto-Börse Crypto.com. Aktuell ist 1 OKB ca. 27 Dollar wert (Stand: 4. Januar 2023).

OKX Gebühren im Überblick
Vermögenswerte Maker Taker
bis 500 OKB 0,08 % 0,10 %
500 bis 1.000 OKB 0,075 % 0,095 %
1.000 bis 1.500 0,07 % 0,09 %
1.500 bis 2.000 0,065 % 0,085 %
ab 2.000 0,06 % 0,08 %

Für den Durchschnittsanleger sind die Gebühren bei OKX im Vergleich zu anderen Krypto-Börsen wie Binance, Kraken oder Bitvavo sehr niedrig.

Bei einem sehr hohen Handelsvolumen können sich die konkurrierenden Handelsplattformen aufgrund eines volumenabhängigen Gebührenmodells jedoch von OKX abheben.

Das volumenabhängige Gebührenmodell bietet OKX seinen VIP-Nutzern an. Dann zahlst Du bei Maker-Orders keinerlei Gebühren, sondern wirst sogar dafür vergütet, dass Du Liquidität zur Verfügung stellst.

OKX Copy-Trading Gebühren

Über zusätzliche Kosten beim Copy-Trading musst Du Dir bei OKX keine Sorgen machen. Es werden lediglich die Gebühren in Rechnung gestellt, die beim regulären Handel mit Derivaten anfallen.

OKX Gebühren für Krypto Futures

Wenn Du mit Krypto-Futures auf OKX handelst, sind die Gebühren niedriger als beim Margin-Handel.

Auch hier unterscheidet OKX in Maker und Taker Gebühren. Diese belaufen sich auf 0,01 bzw. 0,05 Prozent und sind damit auch im Vergleich zwischen allen Anbietern auf einem sehr niedrigen Niveau.

OKX Ein- und Auszahlungen

Ein wichtiger Aspekt, der vor allem mit der Benutzerfreundlichkeit einer Krypto-Börse zusammenhängt, sind die angebotenen Ein- und Auszahlungsmethoden. Zudem sollten diese möglichst schnell und günstig bearbeitet werden. Daher blicken wir hier auf die Ein- und Auszahlungen bei OKX.

Euro einzahlen bei OKX

Wer einen Blick auf die Einzahlungsmethoden bei OKX wirft, könnte zunächst etwas verwirrt sein. Denn es ist nicht möglich, wie auf anderen Krypto-Börsen Fiatwährungen ein- und auszuzahlen. Auf dem Spot-Markt handelst Du nämlich nur Krypto zu Krypto-Paare.

Wenn Du hingegen Deine Krypto Gewinne bei OKX in Euro auszahlen willst, geht dies über einen Drittanbieter im Menüpunkt. Auch hier sind die Gebühren je nach Marktphase, Kryptowährung und Höhe des auszuzahlenden Betrags unterschiedlich.

In diesem Fall würde ich eher empfehlen, die Kryptowährungen an eine andere Handelsplattform zu versenden und dort eine Euro-Auszahlung zu beantragen. Zwar ist dies mit einem zusätzlichen Aufwand verbunden, allerdings dürftest Du im Normalfall deutlich geringere Gebühren zahlen.

Kryptowährungen mit Euro kaufen bei OKX

Eine Möglichkeit, bei OKX Euro ein- und auszuzahlen, gibt es also nicht. Dennoch kannst Du bei OKX auch Kryptowährungen mit Euro kaufen. Das geht über einen direkten Kaufprozess per Kreditkarte oder über einen Drittanbieter, bei dem Du Kryptowährungen auch per SEPA-Überweisung kaufen kannst.

Du kannst nun einen Beitrag zwischen 10 und 4.710 Euro angeben und einzahlen. Es kann jedoch sein, dass sich die Einzahlungslimits sporadisch leicht ändern.

OKX Wallet im Test

Besonders interessant ist die OKX Wallet. Die FTX-Insolvenz hat gezeigt, wie wichtig es ist, sich um eine sichere Verwahrung der eigenen Coins zu kümmern. Eine Krypto-Börse ist zum Verwahren der Coins gedacht und stellt keinen Ersatz für eine Bank dar. Du solltest nicht Dein ganzes Vermögen auf einer Krypto-Börse lagern.

Daher empfinde ich es immer sehr positiv, wenn eine Krypto-Börse selbst auf die sichere Verwahrung der Coins aufmerksam macht. Das ist bei OKX der Fall. Die OKX Wallet ist eine Non-Custodial-Wallet, die Du herunterladen kannst. Hier steht also eine Konkurrenz zur Coinbase Wallet oder zu Binances Trust Wallet.

Die Multi-Asset-Wallet von OKX unterstützt mehr als 30 Blockchains. Damit ist die Wallet sehr praktisch, wenn Du verschiedene Kryptowährungen mit einer einzigen Anwendung verwalten willst.

Ist OKX seriös oder nicht?

In diesem Abschnitt wollen wir der Frage nachgehen, ob OKX seriös ist oder nicht. Hierfür schauen wir uns verschiedene Aspekte des Unternehmens an.

Wie seriös ist OKX?

OKX ist seit Mai 2017 auf dem Markt und dabei einige Monate länger aktiv als die weltweit größte Krypto-Börse Binance (seit Juli 2017). Das können wir in erster Linie positiv werten. Denn bisher ist OKX sehr gut durch den harten Krypto-Winter 2022 gekommen. Dass das keine Selbstverständlichkeit ist, zeigen selbst in Deutschland gegründete Krypto-Unternehmen wie Nuri.

📌
OKX wirbt unter anderem mit Star-Fußballer Kevin De Bruyne. Dass Sponsorings keine Anzeichen für Seriosität darstellen, hat die FTX-Insolvenz eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dementsprechend werde ich große Werbenamen auch nicht automatisch als ein seriöses Zeichen.

Fakt ist allerdings, dass OKX bereits seit nunmehr fünf Jahren kontinuierlich überzeugen konnte und sich im bisherigen Krypto-Winter gut geschlagen hat. Gerüchte über eine Pleite sind mir bisher nicht bekannt, wenngleich man hier natürlich stets vorsichtig sein sollte.

Wie sicher ist OKX?

Du kannst Dich vor den Angriffen Dritter durch eine 2-Faktor-Authentifizierung bei OKX schützen. Das mag Dein Konto sichern, allerdings hat das natürlich keine Aussagekraft darüber, wie OKX mit Deinen Vermögenswerten umgeht.

Daher hat OKX mittlerweile ein Proof-of-Reserves-Verfahren veröffentlicht. Damit kannst Du jederzeit prüfen, ob die Kundeneinlagen auch wirklich von der Krypto-Börse gehalten werden. Allerdings konnte ich keinerlei Informationen über ein Audit durch eine externe Firma finden.

Bisher hat es noch nie einen Hack bei OKX gegeben. Daher können wir die Krypto-Börse als sicher einstufen. Allerdings solltest Du dennoch niemals Deine Krypto-Ersparnisse auf einer Krypto-Börse lagern, sondern stets eine Hardware-Wallet nutzen.

OKX Support im Test

Wenn Du auf OKX handelst, vertraust Du der Plattform Dein Geld an. Wie wir bereits im vorherigen Abschnitt gesehen haben, stufen wir OKX als vertrauenswürdig ein, wenngleich es noch keine BaFin-Lizenz gibt. Dennoch kann es natürlich sein, dass es mal zu einer Anfrage Deinerseits kommt. Dann erwartest Du eine schnelle Antwort.

📌
Du kannst den OKX-Kundenservice im Live-Chat erreichen. Das ging in unserem OKX Test überraschend schnell und einfach. Zunächst kannst Du Dein Anliegen einem Chatbot schildern. Was nervig erscheint, ist aber tatsächlich hilfreich. Denn die meisten Fragen zur Plattform selbst werden gut bis sehr gut beantwortet. Bei Bedarf kannst Du dann aber trotzdem mit einem Kundenberater von OKX schreiben.

Ein Nachteil von OKX: Der Kundenservice auf der Krypto-Börse wird nicht auf Deutsch angeboten. Wenn Du einen deutschen Kundenservice wünschst, könnte sich daher ein Blick auf die deutschen Handelsplattformen BSDEX und Bison lohnen.

Fazit zum OKX Test: Meine Erfahrungen sind positiv

Wenn wir die Vor- und Nachteile von OKX zusammenfassen, ergibt sich meiner Meinung nach ein ziemlich positives Bild der Krypto-Börse. Tatsächlich schätze ich OKX deutlich besser ein als andere vergleichbare Handelsplattformen. Denn zwar haben sich meiner Meinung nach auch Krypto-Börsen wie MEXC oder BingX in unseren Tests gut geschlagen, allerdings liefert OKX ein deutlich umfangreicheres Gesamtpaket ab.

👍🏻
Staking, Copy-Trading, Futures, Optionen, Margin und Kryptowährungen per Kreditkarte oder Sepa-Überweisung: OKX bietet alles. Und das alles in einer übersichtlichen App sowie mit einer deutschen Benutzeroberfläche.

Einzig die bisher fehlende Bafin-Lizenz nehme ich als einen Nachteil auf. Aber die hat beispielsweise Binance auch nicht. Begrüßen würde ich zudem noch Handelspaare mit Euro bzw. Fiatwährungen statt nur den Kauf per Kreditkarte oder über Drittanbieter. Für einen erfahrenen Trader dürfte dies jedoch kein Hindernis darstellen.

Häufige Fragen (FAQ) zur OKX Krypto Börse

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu OKX.

  • Gibt es einen OKX Demo Account?

    Ja. Als registrierter Nutzer kannst Du OKX im Demomodus risikofrei testen. Daher eignet sich OKX ideal, um als Einsteiger erste Erfahrungen mit der Benutzeroberfläche einer Krypto-Börse zu sammeln.
  • Was ist der maximale Hebel bei OKX?

    Der maximale Hebel bei OKX beläuft sich auf 100. Das bedeutet, dass ein Kursrückgang von einem Prozent einen Totalverlust bewirken würde.

Weitere interessante Erfahrungsberichte zu Krypto-Börsen: