Cardano Shelley Mainnet ist live: Passives Einkommen durch Cardano (ADA) Staking

Cardano (ADA) hat den Hardfork vom Byron Mainnet zum Shelley Mainnet ausgeführt. Damit schafft Cardano den Übergang von einem zentralen zu einem dezentralen „proof-of-stake“ Konsensmechanismus. Der ADA Kurs spiegeln diese technische Errungenschaft noch nicht wider, allerdings kann dies sich im verrückten Kryptomarkt schnell ändern. In diesem Artikel schauen wir uns die neuen Features und die Staking Möglichkeiten mit passivem Einkommen bei Cardano an, Viel Spaß!

Du willst alles über Cardano wissen? Dann empfehlen wir dir unseren „Was ist Cardano (ADA)?“ Wissensartikel, der alles nötige auf den Punkt bringt.

Cardano Shelley Mainnet live!

Nach fast fünf Jahren der Entwicklung ist Cardano endlich von der Byron- in die Shelley-Ära übergegangen. IOHK, das Unternehmen hinter dem ehrgeizigen Blockchainprojekt, hat heute das Shelley Mainnet aktiviert und damit den Beginn einer neuen und aufregenden Phase für Cardano eingeläutet.

Shelley ist das bedeutendste Upgrade von Cardano seit seiner Gründung, weil es eine neue Architektur und eine völlig neue Reihe von Funktionalitäten mit sich bringt. Jeder ADA Halter kann nun Staking Pools beitreten und seine ADA an das Netzwerk delegieren, um damit die Konsensfindung unterstützen. Als Incentive bzw. Motivation für die Unterstützung des Netzwerks werden Stakingrewards an die Teilnehmer ausgezahlt, welche einem passiven Einkommen gleichen.

Mit der Umstellung auf das Shelley Mainnet kann Cardano erfolgreich den zweiten Meilenstein in der Roadmap erreichen.

Cardano (ADA) Roadmap Shelley

Cardano Staking Pool Erklärung

Der Staking Prozess bei Cardano ist wie schon erwähnt für alle offen und möglich. Je größer die eingesetzte Menge an ADA Token, desto höher ist die Chance den nächsten Block für die Cardano Blockchain validieren bzw. erstellen zu dürfen. Für diesen Vorgang wird dann eine Belohnung an den Ersteller des Blocks ausgeschüttet.

Ähnlich wie auch bei Proof-of-Work Blockchains wie Bitcoin, schließen sich Benutzer zu Pools zusammen um die Chance auf einen Blockreward zu erhöhen. ADA Halter profitieren beim Staking natürlich auch von ADA Kurs Anstiegen und bekommen ihre Rewards auch in ADA Token ausgezahlt. Die ADA Token sind während des Staking allerdings eingefroren und können nicht anderweitig benutzt werden.

Teilnehmer die den nächsten Block erstellen dürfen heißen Slot-Leader. Die Bündelung von ADA Kapazitäten in einem Staking-Pool erhöht enorm die Chance zum Slot-Leader gewählt zu werden. Dabei beträgt der Rhythmus in dem Blöcke in der Cardano Blockchain erstellt werden rund 20 Sekunden (Blockzeit).

Durch die Nutzung eines Cardano Staking Pools wird neben einer höheren Chance auf Rewards, die Kontinuität des Rewardstroms erhöht, welches den Nutzern eine planbare Rendite von ca. 5 Prozent auf die eingesetzten ADA ermöglicht.

ADA Staken von Exchange Wallet nicht sinnvoll

ADA Token zu staken, die auf einem Exchange Wallet liegen, untergräbt die Dezentralisierung des Netzwerks, denn wie immer gilt „not your keys – not your coins“.

Proof-of-Stake hat zwar viele Vorteile aber eben auch Nachteile gegenüber dem klassischen Proof-of-Work. Denn je mehr ADA Token eine Instanz oder Teilnehmer besitzt, desto mehr Rewards verdient dieser auch. Damit werden langfristig nur Großbesitzer von ADA Blöcke erstellen dürfen und haben so eine große Machtstellung im Netzwerk. Bei Cardano soll dies allerdings durch eine automatische Bestrafung großer Pools verhindert werden.

Bei anderen PoS Netzwerken ist es schon vorgekommen, dass Kryptobörsen die Token ihrer Kunden dazu benutzten, Änderungen am Protokoll vorzunehmen und das gegen den Willen und die Interessen der rechtmäßigen Tokenbesitzer. Nutzer des Steem Netzwerks mussten dabei zusehen, wir Exchanges die Macht über das Netzwerk an sich rissen und einen Hardfork durchführten.

Exchanges haben theoretisch immer Zugriff auf die Token oder Coins der Kunden, weswegen wir die Nutzung von Desktop oder Hardware Wallets empfehlen!

ADA Staking aus dem Hardware Wallet

Mit dem neuen Shelley Mainnet können Benutzer nun ihre ADA mit einer Anbindung an das Deadalus Wallet mit ihrem Ledger Wallet staken. Für Hardware Wallets der Firma Ledger ist das Staking bereits möglich, für Trezor dauert die Umstellung noch ca. eine Woche. Das Staking aus dem Hardware Wallet ist ein bedeutender Schritt für Cardano, denn bei vielen anderen PoS Systemen, ist dies nicht möglich.

Das mit dem Shelley fertig gestellte Deadalus Wallet ist auch ab sofort in der neusten Version verfügbar. Die IOHK hat auf ihrer Website einen übersichtlichen Staking-Rechner zur Verfügung gestellt, mit dem Benutzer die Belohnungen für Einsätze ausrechnen können.

Neben den Hardware Wallets müssen auch die Kryptobörsen auf Shelley umgestellt werden, was teilweise gar nicht so einfach ist, wenn die Börsen ADA Token schon lange vor dem ADA Testnetz angeboten haben.

Empfehlung: Der Cardano Staking Pool der TOBG Community

Wenn du ADA Staking ausprobieren willst, empfehlen wir dem Staking Pool von Patrick und seiner Community beizutreten. Patrick ist schon seit dem Testnetz von Shelley dabei und hat bereits im ITN einen Testpool aufgebaut.

Im Deadalus Wallet kannst du dem stakit.io Pool von TOBG beitreten:
Stake Pool Ticker: STI
Pool ID: 9f1bd8718fffe41cbd70761991819fbbd9552b4c44c30e1a6fc96766

ADA Kurs reagiert trotz großer Erwartungen kaum

Obwohl einige Analysten und allen voran Charles Hoskinson einen beachtlichen ADA Kurs Anstieg voraussagten, blieb dieser trotz des erfolgreichen Shelley Updates aus. Obwohl die Zukunft von Cardano grundsätzlich positiv aussieht, hat dies nicht unbedingt Auswirkungen auf den ADA Preis. Durch das Marketing und die Werbung der IOHK, könnten die Updates und technischen Fortschritte schon lange vor dem eigentlichen Update in die Preisfindung eingeflossen sein.

„Buy the rumor, sell the news.“

Der ADA Kurs notiert momentan bei 0,1383 US-Dollar bzw. 1257 Satoshis. Wie immer bleiben wir dran und berichten täglich für euch!

Wie immer freuen wir uns auf eure Fragen und euer Feedback im Telegram Community Chat!

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann kannst du uns bei YouTubeInstagram oder TikTok verfolgen. 

[Bildquelle: Shutterstock]

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like2
Bullish4
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig1
HODL2
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback