Ethereum weckt Interesse bei FinTech-Unternehmen – Mogo und der Krypto-Investmentplan

Das öffentlich an der NASDAQ gehandelte FinTech-Unternehmen Mogo kaufte jüngst 146 ETH für einen Durchschnittspreis von 2.780 USD. Diese vergleichsweise geringe Investition ist Teil eines Investmentplans, welcher vorsieht bis zu 5 % der Geldreserven in Kryptowährungen zu investieren.

Ethereum (ETH) markiert zuletzt neue Allzeithochs am laufenden Band. Diese starke Performance war a) schon länger erwartet worden und bringt b) ETH zurück auf die Radars von Smart Money. Das börsengehandelte Unternehmen Mogo schlug hierbei zu und sicherte sich Ether im Gegenwert von 405.880 USD bei einem Durchschnittspreis von 2.780 USD pro Coin.

Mogo gibt auch an, dass schon früher ein Kauf von Bitcoin (BTC) stattgefunden hatte. Hierbei wurden vor Monaten insgesamt 18 BTC gekauft zu einem Durchschnittspreis von 33.083 USD. Die Investitionen seien dabei Plan einer größeren Investmentstrategie. Das Unternehmen will bis zu 5 % seiner Geldreserven in Kryptowährungen investieren.

Ethereum macht auf sich aufmerksam

Mit einem aktuellen Allzeithoch von 3.519 USD und zuletzt 8 bullischen Tageskerzen in Folge, darf der Ethereum Kurs gut und gerne als „on fire“ bezeichnet werden. Und wenngleich eine Korrektur bzw. zumindest eine Gegenbewegung irgendwann erwartet werden darf, so präsentiert sich der Tageschart auch am heutigen 04. Mai 2021 weiterhin bullisch.

Ethereum (ETH) im TageschartQuelle: Tradingview

Lesetipp: Ethereum Prognose 2021: Welche Szenarien gibt es für den ETH Kurs?

Dass eine solche Performance auf den Radars von Smart Money Investoren nicht unentdeckt bleibt ist klar. Doch für FOMO (die Angst, etwas zu verpassen) ist diese Kategorie an Marktteilnehmern nicht gerade bekannt. Deshalb ist es fair anzunehmen, dass einige dieser Investoren längst im Markt waren, ehe der jüngste Anstieg zustande kam. So ist das auch der Fall beim FinTech-Unternehmen Mogo.

Bis zu 5 % der Geldreserven sollen in Kryptowährungen fließen

Der Durchschnittspreis von 2.780 USD pro Ether kommt nicht von ungefähr. Auf dem vorherigen Tageschart wäre es die Zone nach den ersten 4 der 8 Tageskerzen. Hier sehen wir zwei aufeinanderfolgende, kleinere Kerzen (sog. Dojis), welche von Unentschlossenheit bzw. Unsicherheit am Markt zeugen. Solche Preiszonen sind beliebte Einstiegszonen.

Das Investment in Ethereum geht einher mit der Investitionsstrategie des Unternehmens.

Die angesprochene Investmentstrategie sieht zudem vor, dass rund 5 % der Geldreserven des Unternehmens in Kryptowährungen fließen sollen. Diese Geldreserven kommen mitunter durch die Realisierungen von Aktiengewinnen zustande, welche einen Wert von ca. 18,4 Mio. USD haben sollen (letzter bekannter Stand: Dezember 2020).

Zusätzlich zu Ethereum kaufte das Unternehmen schon vor Monaten 18 BTC zu einem Durchschnittspreis von 33.083 USD. Alle Transaktionen fanden dabei am offenen Markt statt und nicht via OTC Deals.

Schlusswort

Die bisherigen Investitionen von Mogo sind vergleichsweise niedrig. Doch jedes Unternehmen kann auch nur im Rahmen der eigenen Möglichkeiten investieren. Am Ende zählt die Tatsache, dass Smart Money auch weiterhin Kryptowährungen auf dem Schirm hat und längst nicht mehr nur Bitcoin. Diversifizierung wird angestrebt, um Risiken zu minimieren und Gewinne zu optimieren.

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like3
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.