Aktuelle Terra Prognose

Disclaimer & Update: Aktuell kommt es zu einer nahezu unendlichen Generierung von LUNA-Token, um die Preisbindung des Stablecoins UST an den US-Dollar wieder herzustellen. Das führt aktuell zu sehr hohen Kursverlusten bei Terra (LUNA). Beachte bitte, dass diese Analyse vor dem Loslösen des Stablecoins vom US-Dollar verfasst worden ist.

Terra (LUNA) bringt Stablecoins einen Schritt näher, wenn es darum geht FIAT Währungen zu ersetzen und zählt deshalb zu einem der vielversprechendsten Kryptowährungen in diesem Jahr. In dieser Terra Prognose zeigen wir Euch, wo die Reise hingehen könnte.

Wenngleich der Markt aktuell extrem turbulent ist, hat sich LUNA in den vergangenen Monaten positiv entwickelt und konnte dem Bärenmarkt bislang trotzen. Der Kurs liegt zum aktuellen Zeitpunkt Anfang Mai bei einer Marke von rund 83 USD und damit ca. 21,5% hinter Vormonat, was die Prognose zum LUNA Kurs etwas etwas dämpft. (Stand: 2.5.22)

Terra LUNA Marktkapitalisierung
Terra LUNA Marktkapitalisierung (Quelle: Messari.io)

Auch die Marktkapitalisierung zeigte sich im vergangenen Monat April bullisch und stieg Mitte des Monats von 29Mrd USD auf über 34Mrd USD an. Zum Monatsende hingegen gab es einen Abverkauf, der den Wert auf einen aktuellen Stand von knapp 28,4Mrd USD drückte.1

Das durchschnittliche Handelsvolumen hat sich ebenfalls im April auf etwa 2Mrd USD - 2,5Mrd USD verringert und liegt damit leicht hinter dem Märzniveau.

Auch wenn es in den letzten Wochen eine Konsolidierung im Markt gab, befindet sich der LUNA Kurs vom momentanen Allzeithoch bei 120USD nicht so weit entfernt. Gründe für den momentanen Abverkauf dürften überwiegend auf die weltwirtschaftliche Lage und große Unsicherheiten im Markt zurückzuführen sein, die eine valide LUNA Prognose extrem schwierig machen.

Technische Analyse
Fundamentale Analyse
Momentum am Markt
Die 13 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 13 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.

Kurzfristige Terra Kurs Prognose

Die kurzfristige Terra Prognose zeigt die aktuellen Entwicklungen im Monat April.

Allgemeine Chartanalyse zur Terra Kurs Prognose

In diesem Abschnitt möchten wir uns den LUNA Kurs-Chart von Terra etwas genauer anschauen und anhand von verschiedenen Indikatoren eine mögliche Prognose zu Terra ableiten.

Terra LUNA Kurstrend in Wochendarstellung
Terra LUNA Kurstrend (Quelle: Tradingview)

Im Hinblick auf den Trendkanal lässt sich klar erkennen, dass es keine genaue Wissenschaft ist und der Markt öfters mal ausschweifen kann. Dennoch zeigt sich ein bullischer Trendverlauf, der zuletzt höhere Hochs, aber auch höhere Tiefs für sich reservieren konnte.

Für die genauere Betrachtung des Kurses ist es allerdings notwendig, tiefer in die Chartanalyse einzusteigen. Dafür verwenden wir neben den Bollinger Bands, RSI und dem 50 / 200 EMA auch wichtige Widerstände und Unterstützungen

Terra Prognose auf Basis einer Analyse im Tageschart

Im Tageschart hat sich in den letzten Tagen des Aprils bzw. den ersten Tagen des Mai wieder einmal die Unsicherheit im Markt gezeigt und die Prognose zum LUNA Kurs etwas verändert. Dachte man Anfang April noch, dass der Kurs weiter steigen könnte, wurde man mal wieder eines besseren belehrt.

Die Bollinger Bänder sind wieder enger zusammengerückt und könnten zwar Anzeichen für einen Kurswechsel sein, momentan sieht es aber eher nach einer Fortsetzung des kurzfristigen Seitwärtstrends aus.

LUNA-Kurs Chart in Tagesdarstellung
LUNA-Kurs Chart in Tagesdarstellung (Quelle: Tradingview)

In der jetzigen Marktlage ist es schwer valide Unterstützungs- und Widerstandslinien zu erkennen. Es scheint dennoch, das sich die Market von 76 USD als wichtige Unterstützung herauskristallisiert. Der Kurs in unserer LUNA Prognose befindet sich aktuell an dieser Kennmarke und könnte erneut daran abprallen. Gelingt dies, gilt es den nächsten Widerstand bei 96 USD zu brechen.

Auch der Relative Strength Index (RSI) zeigt einen leichten Anstieg und befindet sich bei der Marke von 40,7. Das signalisiert im momentanen Markt eine Unschlüssigkeit bei den Anlegern und ist kein klares Zeichen für eine mögliche Kursrichtung.

Dennoch lässt sich anhand des Exponential Moving Average 50 / 200 ein weiterhin positiver Trend beobachten. Der 50 EMA (grüne Linie) befindet sich oberhalb des 200 EMA (rote Linie) und ist ein Indiz für einen bullischen Trendverlauf. Vorsicht ist allerdings geboten, da sich der LUNA Kurs unterhalb des 50 EMA befindet und Kurs in Richtung 200 EMA nehmen könnte. Dies würde für unsere LUNA Prognose einen negativen Trend signalisieren.

Terra Prognose auf Basis einer Analyse im Wochenchart

Der relevantere Wochenchart ist vor allem für langfristige Investoren wichtig, da er Auskunft über eine mittelfristige LUNA Kursentwicklung in unserer Terra Prognose gibt. Wie bereits im Trendverlauf beschreiben, sehen wir hier noch eine Aufwärtsbewegung. Die Bollinger Bänder sind weiterhin geweitet und es besteht Hoffnung auf ein Fortsetzen des Bullenmarktes.

LUNA-Kurs Chart in Wochendarstellung
LUNA-Kurs Chart in Wochendarstellung (Quelle: Tradingview)

Der Kurs befindet sich zum Anfang des Monats Mai weiterhin in einem leichten Wachstum und könnte Kurs auf den nächstgrößeren Widerstand bei 105 USD nehmen, der kurz unterhalb des Allzeithochs liegt. Als eine wichtige Unterstützungsmarke scheint der Wert bei 50 USD zu dienen, der zuletzt im Februar getestet wurde.

Blickt man auf den aktuellen RSI zeigt sich eine leichte Wachstumstendenz in den ersten 4 Monaten des Jahres 2022. Mit einem Wert von fast 57 könnte dies als Einstiegssignal für eine mögliche Long-Position dienen.

Für den EMA 200 liegen uns momentan noch keine relevanten Daten vor, weshalb wir diesen in unserer Terra Prognose weglassen müssen. Wir können allerdings feststellen, dass der 50 EMA immer weiter gestiegen ist und sich der Kurs deutlich oberhalb dieser Kennlinie befindet, was ein bullisches Marktverhalten spiegelt.

Auch wenn die Anzeichen auf Tagesbasis eher auf einen Seitwärtstrend hindeuten, so lassen sich in der Wochendarstellung weiterhin positive Tendenzen erkennen. Wichtig für die kommenden Wochen ist es die Marke von 96 USD zu durchbrechen, um eine bullische Kursentwicklung in unserer LUNA Prognose abgeben zu können.

Marktdynamik und Auswirkungen auf die LUNA Prognose

Um die Marktdynamik in unserer Terra Preis Prognose zu bewerten, betrachten wir zunächst die Volatilität im Markt, die die Angst der Anleger und Investoren darstellt.

Terra LUNA Volatilitaet
Terra LUNA Volatilität (Quelle: Messari.io)

Die Volatilität hat sich in den letzten 30 Tagen mit -1,45% rückläufig entwickelt, was auf wachsendes Vertrauen in Terra hindeuten könnte. Seit Mitte April ist der Wert allerdings wieder etwas gestiegen und liegt derzeit bei 1,14 - was im Vergleich zu anderen Kryptowährungen trotzdem hoch ist.2

Ein zweiter wichtiger Faktor mit Blick auf die Dynamik im Markt ist die Unterstützung der Community.

LUNA Twitter Follower
LUNA Twitter Follower (Quelle: Messari.io)

Der Trend um Kryptowährungen spielt auch Terra in die Hände und das Projekt baut langsam aber stetig seine Community auf. Ende April hatte LUNA bereits fast eine halbe Millionen Follower auf Twitter und auch der Telegramm Kanal wächst. Weltweit gesehen befindet sich der Begriff Terra bzw. LUNA ebenfalls auf einem gleichbleibend hohen Niveau bei Google Suchen.

Terra - Verfügbares Angebot (Quelle: Messari.io)

Betrachtet man die derzeit verfügbaren Token lässt sich erkennen, das die Anleger ihre LUNA Bestände eher halten und vergrößern. Das verfügbare Volumen sank in den ersten Monaten des Jahres stark und befindet sich nun bei 345 Millionen. Setzt sich dieser Trend fort, könnte das geringe Angebot eine positive Terra Prognose erhoffen lassen.3

Fundamentale Prognose zu Terra (LUNA)

Fundamentale Daten zu einer Kryptowährung, geben Aufschluss auf eine mögliche zukünftige Terra Prognose. Mithilfe der fundamentalen Daten lässt sich auch eine sogenannte Fundamentalanalyse durchführen. Diese Daten beinhalten neben der Marktkapitalisierung üblicherweise auch noch Informationen zur Rentabilität und anderen wirtschaftlichen Faktoren.

Welche Faktoren beeinflussen die Terra Kurs Prognose?

Terra wird genauso von makro- und mikroökonomischen Faktoren beeinflusst, wie alle anderen Kryptowährungen auch. Einer der wichtigsten bildet dabei das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage im Markt. Zur Zeit scheint die Nachfrage größer zu sein als das Angebot, was eine Wertsteigerung zur Folge hat.

Neben diesem Faktor spielt die wirtschaftliche Gesamtsituation eine wichtige Rolle. Gerade Corona und der Ukraine Konflikt beeinflussen stark die Unsicherheit im Markt, was drastische Kursänderungen verursachen kann.

Auch die Zinspolitik der Länder und die weltweite Inflationsrate trägt seinen Teil dazu bei und beeinflussen die zukünftigen Terra Prognosen. Die Entscheidungen der Fed und der EZB nehmen großen Einfluss auf die derzeitige Marktlage und sind üblicherweise schwer vorherzusehen.

Fed Vorsitzender Jerome Powell
Fed Vorsitzender Jerome Powell (Quelle: Handelsblatt)

Aktuell steht hier die amerikanische Fed besonders im Fokus, da die von Jerome Powell angekündigte Leitzinserhöhung sehr wahrscheinlich Einfluss auf die Kurse von Aktien, ETFs und Kryptowährungen haben wird.4

Ein weiterer Faktor sind politische Entscheidungen bezüglich Regulierungen und Verboten im Krypto-Bereich. Während zahlreiche Staaten Kryptowährungen unterstützen und ausbauen wollen, gibt es gerade in Europa und Asien auch viele Länder die Verbote aussprechen. Das beschränkt nicht nur den Zugang zu Kryptos, sondern sorgt auch für zusätzliche Skepsis bei potentiellen Anlegern.

Es gibt allerdings auch Faktoren, die im Einflussbereich von Terra liegen und sich auf die Prognosen zur weiteren Kursentwicklung auswirken. Hier zu nennen sind beispielsweise wichtige Updates der Blockchain, wie Columbus 5 oder der kürzlich erfolgte Kauf von Bitcoins im Wert von 173Mio USD als Deckungswert.

Die 13 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 13 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.

LUNA Kurs – Dezentraler Stablecoin in Zeiten von großer Unsicherheit?

Terra verwendet Fiat gekoppelte Stablecoins, um die Finanzwelt zu digitalisieren und gleichzeitig die Stabilität für Anleger zu gewährleisten. Es will damit die Vorteile aus beiden Welten miteinander kombinieren und setzt dabei auf einen speziellen Algorithmus, der sich automatisch an das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage anpasst und die LUNA Menge reguliert.

Der große Vorteil gegenüber Konkurrenten wie zum Beispiel Tether (USDT) ist der Grad der Dezentralisierung des kompletten Netzwerks. Während Tether über eine zentrale Einheit verfügt, die das System der Kryptowährung verwaltet und kontrolliert, findet bei Terra über den LUNA Token alles überwiegend dezentral statt.

Dezentrale Börsen: Was ist eine DEX? | Bitcoin2Go
Erfahre alles rund um das Thema dezentrale Börsen: Wie funktionieren sie, welche Varianten gibt es und welche Börsen sind überhaupt vertrauenswürdig?

Das schafft für Liebhaber von dezentralen Finanzlösungen (DeFi) klare Vorteile, da man die Kryptowährung nicht durch irgendeine Regulierung vom Netz nehmen könnte. Gerade deswegen könnte Terra in Zukunft noch weiter in den Fokus rücken, je höher die Akzeptanz von Kryptowährungen steigt.

Terra LUNA Gesperrter Gesamtwert - TVL
Terra LUNA Gesperrter Gesamtwert - TVL (Quelle: Defi Llama)

Welche Bedeutung das Netzwerk schon heute im Bereich DeFi hat, wird auch deutlich, wenn man den gesperrten Gesamtwert (TVL) im Netzwerk betrachtet. Seit Anfang des Jahres ist der TVL noch einmal deutlich angestiegen und liegt nun bei über 29Mrd USD, was Terra auf Platz 2 hinter Ethereum katapultiert. 5

Vorsichtig sollten Anleger dennoch sein, da gerade im dApp Bereich die Gewichtung der DeFi-Protokolle auf der Plattform besorgniserregend sein könnte. Beispielsweise hat allein das Anchor-Protocoll eine Marktdominanz von über 50% im Netzwerk, was bei einem Ausfall den Kurs extrem beeinflussen könnte.

Einfluss von Nutzung und Partnerschaften auf den Terra Preis

Wie bei jeder Technologie ist das Nutzerverhalten und die Akzeptanz entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg. In unserer Prognose zur Luna Entwicklung betrachten wir deshalb auch Nutzerzahlen und Partnerschaften.

Anzahl der LUNA Wallets
Anzahl der LUNA Wallets (Quelle: Coinmarketcap)

Seit Anfang des Jahres 2022 ist die Zahl der Wallets im Netzwerk stark gestiegen. Aktuell meldete das Netzwerk über 1500 Wallets - Tendenz steigend.6

Das gesteigerte Interesse wirkt sich letzten Endes auch auf die Anzahl der Transaktionen im Netzwerk aus.

Terra Transaktionen pro Tag
Terra Transaktionen pro Tag (Quelle: TheBlockCrypto)

Waren es zum Anfang des Jahres noch weniger als 200k Transaktionen pro Tag, so liegt die derzeitige Anzahl bei über 600k Transaktionen, was einem Wachstum von 200% entspricht.7

Auch im Bezug auf Partnerschaften kann Terra nicht klagen. Die Kryptowährung hat 2021 einige wichtige Partnerschaften, überwiegend in südostasiatischen Ländern geschlossen. Die Terra Allianz beispielsweise, bestehend aus 15 Unternehmen im Bereich E-Commerce und Payment, schloss sich der Blockchain an und setzt auf die Nutzung der Blockchain.

Ebenso wichtig ist auch die Partnerschaft mit Chainlink zu erwähnen. Der Chainlink Price Feed wurde Ende letzten Jahres erfolgreich in der Terra Blockchain integriert und sollte dabei helfen die Terra Prognose weiterhin zu befeuern.

Externe Analystenmeinungen und Einschätzungen zu Terra

Wie bereits immer wieder gesagt, ist es extrem wichtig sich unterschiedliche Meinungen zur Terra Prognose anzuschauen und so für sich ein möglichst breites Bild der Gesamtsituation zu bekommen. Bitcoin2Go stellt Dir deswegen ein paar der wichtigsten Prognosen in Kürze vor.


Changelly - 135,63 USD:

Laut der für 2022 erwarteten technischen Analyse der Terra-Preise werden die Mindestkosten von Terra 117,18 $ betragen. Das Höchstniveau, das der LUNA-Preis erreichen kann, beträgt 135,63 $. Der durchschnittliche Handelspreis wird bei etwa 120,67 $ erwartet. (Quelle: Changelly)


Wallet Investor - 176,50 USD:

Der Terra-Preis kann in einem Jahr von 83.712 USD auf 176.50 USD steigen. (Quelle: Wallet Investor)


Digital Coin Price - 116 USD:

Gemäß der prognostizierten Datenanalyse wird erwartet, dass der Preis von LUNA die Marke von 110,73 $ überschreitet. Bis Ende des Jahres wird Terra voraussichtlich eine Mindestgebühr von 103,96 $ erreichen. Darüber hinaus ist der LUNA-Preis in der Lage, ein Höchstniveau von 116,00 $ zu erreichen. (Quelle: Digital Coin Price)


Gov Capital - 164,57 USD:

Laut der Prognose der Kryptoanalysequelle Government Capital könnte der Wert von LUNA danach streben, die Marke von 120,25 USD Mitte 2022 zu überschreiten. Bis Ende Juli könnte der Wechselkurs von Terra (LUNA) bei 123,47 USD fixiert werden. Bis Ende 2022 könnte der niedrigste Preis der Münze 142,85 $ betragen, und der Höchstwert könnte das Niveau von 164,57 $ erreichen. (Quelle: Changelly)


Coin Price Forecast - 75 USD:

Laut der neuesten langfristigen Prognose wird der Terra-Preis bis Ende 2022 75 $ und dann bis Mitte 2023 100 $ erreichen. Terra wird innerhalb des Jahres 2025 auf 200 $, 2027 auf 250 $ und 2030 auf 300 $ steigen. (Quelle: CryptoNewZ)

Terra Prognose 2022

Wie bereits zuvor erwähnt, ist eine Marktprognose in der momentanen weltweiten Situation nahezu unmöglich. Die Terra Prognose wird von so vielen Faktoren beeinflusst, was es uns noch schwerer macht, für Euch in die Zukunft zu blicken. Wir versuchen es dennoch und stellen euch drei der möglichen Szenarien vor.

Negativer Ausblick auf die Entwicklung von Terra

Die weltwirtschaftliche Lage bleibt weiterhin angespannt und auch Leitzinserhöhungen können die Inflation nicht stoppen. Der Konflikt mit Russland erhöht die Angst bei Anlegern und auch Corona bleibt präsent.

Länder beschäftigen sich zwar weiterhin mit Kryptowährungen und Blockchains, aufgrund der Lage, spielt dies aber nur eine untergeordnete Rolle. Zwar gibt es auch positives Nachrichten im Bezug auf Kryptowährungen und die Akzeptanz und das Verständnis wächst, ein erneuter Bullrun wie in 2021 ist jedoch nicht zu erwarten.

Bitcoin Kurs Achterbahn - 10.000 USD, der “rote Punkt” und der nächste Bullrun
Das Halving liegt nun schon einige Wochen zurück. Der Bitcoin Kurs bewegte sich in dieser Zeit kaum. Zwar konnte er nach einem Einbruch wichtige Marken zurückerobern, doch wirklich viel Action gab es nicht. Ernüchterung machte sich bei den Kleininvestoren breit, die auf einen Bullrun direkt nach dem…

In diesem Szenario gehen wir von einem Abverkauf im Sommer aus, der als Konsolidierung auf den massiven Wertanstieg seit Anfang 2022 reagiert. Es ist allerdings möglich, dass sich der Kurs bis zum Jahresende wieder stabilisieren wird. Wir glauben daher nicht daran, dass es der Kurs über die 100 USD bis Ende des Jahres schafft.

Neutraler Ausblick im Rahmen unserer Terra Prognose

Neutral bewertet, wird sich die aktuelle Situation mit steigender Inflation und Angst in den globalen Anlagemärkten wohl noch etwas länger hinziehen. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass gerade der Bereich der Kryptowährungen immer wieder für eine Überraschung gut ist.

Da das Thema Blockchain, DeFi und NFT ja nicht einfach verschwindet, bleibt das Interesse der Anleger groß und viele Nutzen die aktuelle Durststrecke für eine Shopping-Tour im Markt. Das könnte auch Terra sehr zu Gute kommen und dabei helfen ein neues Allzeithoch zu setzen.

Dafür spricht der kürzlich erfolgte Kauf von massiven Bitcoin Reserven und die Tatsache, dass der Trendverlauf aus Chartsicht immer noch positiv zu bewerten ist - was zur Zeit eher eine Ausnahme in der Kryptowelt darstellt. Beim Wachstum könnte auch der Zahlungsanbieter CHAI helfen, der auf die Terra Blockchain setzt und allein in Südkorea über 2 Millionen Nutzer hat.

Die aus unserer Sicht wahrscheinlichste Prognose zum LUNA Kurs ist, dass das Allzeithoch bei 120 USD erneut getestet und vielleicht sogar überschritten wird. Viel höher sollte der Kurs aber nicht steigen, da die Gesamtsituation angespannt bleibt. Wir würden uns aber dennoch über einen erneuten Pump freuen.

Positiver Ausblick auf den Terra Kurs

Ein positiver Ausblick für das Jahr 2022 ist in der momentanen Lage nur schwer zu geben. Um das Jahr aus Marktsicht doch noch zu retten, ist es dringend notwendig, dass diplomatische Lösungen für die Situation in der Ukraine gefunden werden und Entspannung eintritt.

Wenn dies noch bis zum Ende des Sommers gelingt und Antworten auf die Zinspolitik und die Inflation gefunden werden können, besteht die Hoffnung ein neues Allzeithoch beim Terra Kurs zu sehen.

Dafür ist es allerdings wichtig, dass die Blockchain weiterhin liefert was sie verspricht und auch im Bereich der Non Fungible Tokens (NFT) wächst. Es gibt bereits gute Ansätze, die aber erst noch Früchte tragen müssen.

Einen Wert von ungefähr 160 USD halten wir in unserer LUNA Prognose daher für realistisch und schließen uns damit der Meinung von Gov Capital an.

Mittelfristige Terra Prognose bis 2025

Aufgrund der großen Verbreitung und der innovativen Technologien, die die Blockchain verwendet, gilt ein weiteres Wachstum als extrem wahrscheinlich. Der Coin setzt nicht wie sein Konkurrent Tether auf die BTC-Blockchain, sondern verwendet Ethereum als Grundgerüst.

Das macht die Möglichkeiten des Netzwerks deutlich größer und gibt Entwicklern ein breites Portfolio zur Erstellung neuer dApps. Betrachtet man den TVL, ist dieser schon heute mit Platz 2 enorm angestiegen und könnte bis 2025 seine Position weiter festigen.

Gerade der asiatische Markt könnte hier als Vorreiter für den Stablecoin-Zahlungsverkehr im Bereich E-Commerce dienen und so die Begierde auch in Europa und den USA antreiben - eine Kursmarke von 350USD - 400USD scheint laut unserer LUNA Prognose machbar.

Langfristige Terra Prognose bis 2030

Während einige Experten den Wert von LUNA bis 2030 auf über 2.000 USD beziffern, sind wir nicht ganz so euphorisch.

Zwar hat Terra ein großes Wachstumspotential, welches allerdings auch vom Gesamtmarkt abhängig ist. Entscheidend ist also auch die generelle Akzeptanz von Kryptowährungen in der Bevölkerung, aber auch auf politischer Ebene.

Zudem sollte man auch immer die Konkurrenz im Blick haben, die mit neuen Entwicklungen und Partnerschaften Terra ordentlich Druck machen könnte. Trotzdem gilt es als relativ sicher, dass Terra weiter steigen wird, falls nicht durch Crashs oder Sicherheitslücken das Netzwerk in ernsthafte Erklärungsnot bei seiner Community kommt.

Ein Blick in die Glaskugel ist uns leider nicht möglich, aufgrund der Bedeutung von Stablecoins im digitalen Zahlungsverkehr ist ein Kurs zwischen 1.000 USD und 1.500 USD aber im Bereich des möglichen.

Fazit zur aktuellen LUNA Prognose

Mit Hilfe von Chai und zahlreichen weiteren Kooperationen könnte sich Terra als führender Stablecoin und Defi-Anbieter etablieren und so den weltweiten Zahlungsverkehr massiv verändern.

Die Möglichkeit echte Währungen 1:1 in Krypowährungen umtauschen zu können, bildet eine wichtige Brücke zwischen der Fiat-Welt und Blockchains, die die zukünftige Terra Prognose positiv prägt.

Innovationskraft gepaart mit einem engagierten und kompetenten Entwicklerteam ist das, was zukünftig wahrscheinlich den Erfolg von Terra ausmachen wird. Wir sind daher positiv gestimmt, dass wir über LUNA in den nächsten Jahren noch viel berichten werden.

Terra (LUNA) kaufen ➔ PayPal, Kreditkarte & Überweisung (2022)
Wie und wo kann ich in Deutschland, Österreich und der Schweiz Terra (LUNA) kaufen?Bitcoin2Go zeigt Dir in dieser Anleitung, wie Du Terra (LUNA) auf Krypto-Börsen und Brokern mit PayPal, Kreditkarte und Überweisung kaufen kannst.
Quellenverzeichnis und Referenzen
  1. Messari.io: Terra LUNA Marktkapitalisierung
  2. Messari.io: Terra LUNA Volatilität
  3. Messari.io: Terra LUNA Umlaufmenge
  4. Handelsblatt: Zinspolitik Fed
  5. Defi Llama: Terra TVL
  6. Coinmarketcap: Terra LUNA Wallets
  7. TheBlockCrypto: Terra LUNA Transaktionsvolumen

Häufige Fragen (FAQ) zur Terra Prognose

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Terra (LUNA).

  • Warum sinkt Terra?

    Terra scheint sich momentan in einer Konsolidierung zu befinden. Der Markt ist nach dem letzten Allzeithoch wieder etwas abverkauft worden, um Gewinne mitzunehmen. Außerdem ist die weltweite Lage im Finanzmarkt gerade extrem schwierig, was zusätzlichen Druck mit sich bringt.
  • Gibt es 2022 eine LUNA Preisexplosion?

    Aufgrund der aktuellen Lage rund um den Stablecoin UST ist nicht mehr davon auszugehen, dass sich der Terra Kurs im Jahr 2022 erholt.
  • Wo wird LUNA 2030 stehen?

    Es könnte tatsächlich sein, dass das Projekt Terra Luna bereits gescheitert ist. Daher ist eine Prognose für einen so weit entfernten Zeitpunkt nicht möglich.
  • Wie hoch kann Terra steigen?

    Aktuell ist eher mit einem weiteren Rückgang des Terra Luna Kurses zu rechnen.