Das französische Startup Sorare hat einen neuen Lizenzpartner an Land gezogen. Noch während der laufenden Europameisterschaft verkündet das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB). „Die Mannschaft“ wird mit offiziellen NFT-Sammelkarten auf der Fantasy-Football-Plattform erscheinen.

Neben Bayern München, Bayer Leverkusen und Schalke reiht sich nun auch die deutsche Nationalmannschaft neben Sorares Partnern ein. Bereits letzte Woche brachte der französische Fußballbund eine NFT-Serie ihrer Nationalmannschaft raus.

Wir spielen und sammeln bereits fleißig bei Sorare, wenn du dich anschließen willst, findest du in der Telegram Gruppe von Sorare eine gute Möglichkeit dich auszutauschen und dir Tipps abzuholen!

„Spiel-im-Spiel“ mit Sorare

Das französische Unternehmen wurde 2018 gegründet und hat seinen Sitz in Paris. Seinen Nutzern bietet Sorare ein „Spiel-im-Spiel“-Erlebnis. Der Wert der digitalen Trading Cards richtet sich nach der tatsächlichen Leistung der Spieler. Die Karten werden mit entsprechenden Punkten versehen und ermöglichen so die Adaption der realen Spielerleistung in der digitalen Spielwelt.

Die NFTs der Plattform basieren auf der Ethereum-Blockchain und ermöglichen so eine zweifelsfreie Zuordnung zu ihrem Besitzer. Eine Fälschung wie bei Sammelbildern ist damit ausgeschlossen. Die NFTs können auf der Plattform nicht nur getauscht werden. Mit Turnieren und wöchentlichen Spielen bietet Sorare den Nutzern ein kollektives Fantasy-Football-Erlebnis. Die Spieler haben so auch die Möglichkeit, ihre Spielkarten zu verwalten und Preise zu gewinnen.

Unseren Spielfortschritt kannst du übrigens regelmäßig über unseren Twitch Kanal verfolgen.

“Die Mannschaft“ als NFT

Mit dem deutschen Fußballbund und der Nationalmannschaft bekommt Sorare einen erfolgreichen neuen Partner. Darüber freut sich auch Nicolas Julia, CEO bei Sorare.

Die DFB-Auswahl zählt mit ihren drei EM- und vier WM-Titeln zu den erfolgreichsten Nationalmannschaften weltweit.

Nachdem Sorare in den vergangenen Monaten großes Wachstum auf dem deutschen Markt verzeichnen konnte, war eine Zusammenarbeit mit dem DFB fast abzusehen. Zunächst werden Karten von und mit 18 Nationalspielern veröffentlicht. Es sollen allerdings weitere Karten folgen.

Lesetipp: MetaMask Wallet – Installation, Ledger und Uniswap

Direkter Austausch mit den Fans

Auch Dr. Holger Blask, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb der DFB GmbH, blickt der Zusammenarbeit mit Sorare positiv entgegen. Da Stadionbesuche aufgrund der Corona-Pandemie weitgehend ausfallen mussten, sei das digitale Spielerlebnis auf der Plattform eine willkommene Abwechslung für deutsche Fußballfans.

Aber auch nach der Krise, erhofft sich der DFB weitere Möglichkeiten zur Digitalisierung. Die Fußballnation Deutschland kann sich also auch in Zukunft auf interaktive Möglichkeiten und digitale Spielerlebnisse rund um „Die Mannschaft“ freuen.

Nach solchen Neuigkeiten werden die Daumen für die deutsche Nationalmannschaft natürlich weiter fest gedrückt! Denn bei einer erfolgreichen EM-Teilnahme ist ein Wertanstieg der NFT-Sammelkarten nicht ausgeschlossen. Bedenke aber auch immer die Risiken.

Wenn du jetzt Lust hast mitzuspielen, kannst du dich gerne bei Sorare anmelden und das Spiel ausprobieren. Viel Spaß!