In diesem Artikel zeigt Bitcoin2Go dir die wichtigsten Statistiken für OpenSea aus dem Jahr 2024 auf einen Blick.

Die 10 wichtigsten Informationen und Fakten zu OpenSea:

  1. Finanzierung: OpenSea hat in 6 Finanzierungsrunden 427.2 Millionen US-Dollar eingesammelt
  2. Firmenbewertung: Die OpenSea Firmenbewertung beträgt im Januar 2022 insgesamt 13.3 Milliarden US-Dollar
  3. Jahresumsatz: Der geschätztes Jahresumsatz von OpenSea im Jahr 2021 beträgt 326.4 Millionen US-Dollar
  4. Teuerster NFT: Der teuerste NFT, der jemals auf OpenSea verkauft wurde, ist Merge by Pak mit einem Verkaufswert von 91.8 Millionen US-Dollar.
  5. Höchster Floorpreis: Der aktuell teuerste NFT auf OpenSea ist das Autoglyph NFT mit einem Floorpreis von 177 ETH
  6. Angebot an NFTs: Auf OpenSea gibt es über 80 Millionen NFTs
  7. Handelsvolumen: Im monatlichen Durchschnitt werden 1.561.924 NFTs auf OpenSea gehandelt
  8. Seitenaufrufe: OpenSea hat monatlich zwischen 70 und 100 Millionen Seitenaufrufe
  9. Aktive Nutzer: Im ersten Quartal 2022 gab es über 1 Million Nutzer, die ihre Wallet mit der Webseite verbunden haben
  10. Alternativen: Die bekanntesten OpenSea Alternativen sind LooksRare, der Binance NFT Marktplatz, Coinbase NFT Marktplatz und Crypto.com NFT Marktplatz

Informationen zum Unternehmen OpenSea

Die wichtigsten Informationen zum Unternehmen OpenSea auf einen Blick.

Informationen zum Unternehmen OpenSea
Firmenname (legal) OpenSea, Inc.
Gründungsdatum 20.12.2017
Unternehmenssitz New York, USA
Anzahl der Mitarbeiter 200+
Anzahl der gesamten NFTs Über 80 Millionen NFTs
Anzahl regelmäßige Nutzer 1 Millionen Nutzer die sich mit ihrem Wallet verifiziert haben (Stand Feb. 2022)
Jahresumsatz 326,4 Millionen US-Dollar
Geschäftsführung
CEO & Co-Founder Devin Finzer
CFO Brian Roberts
CTO Nadav Hollander
Founders Alex Attalah & Devin Finzer

Quellen: OpenSea, Craft, Crunchbase

Opensea Finanzierung

Dieser Abschnitt bietet eine Übersicht der wichtigsten Finanzierungsstatistiken von OpenSea.

Wie viele Finanzierungsrunden hatte Opensea?

Opensea hatte bisher sechs Finanzierungsrunden in denen verschiedenen Investoren teilgenommen haben. Der totale Finanzierungsbetrag, den OpenSea erhalten hat, beträgt $427.2m.

Die sechs Finanzierungsrunden von OpenSea
Runde Investoren Betrag
Preseed Runde, Juni 2018 Y Combinator $120,000
Seed Runde 1, Mai 2018 The Stable fund, The Chernin Group, Stacks, Founders Fund, Foundation Capiatl, Coinbase Ventures, Brad Flora, Blockchain Capital, Andrew Vigneault, 1confirmation $2,000,000
Seed Runde 2, November 2019 StartX, gumi Cryptos Capital, Dylan Field, Blockchain Capital, Animoca Brands, 1confirmation $2,100,000
Series A Finanzierungsrunde, März 2021 Andreessen Horowitz, Naval Ravikant, Alexis Ohanian, Mark Cuban, Dylan Field, Linda Xie $23,000,000
Series B Finanzierungsrunde, Juli 2021 Tobi Lutke, 35 Ventures, Kevin Hartz, Dylan Field, Creative Artist Agency, Coatue, Ashton Kutcher, Andreessen Horowitz $100,000,000
Series C Finanzierungsrunde, April 2022 Seth Weinstein, Paradigm, Karthryn Haun, Coatue $300,000,000
Gesamtsumme $427.2m

Wie hoch ist die Firmenbewertung von OpenSea?

Die aktuelle Firmenbewertung von OpenSea beträgt nach 6 Finanzierungsrunden insgesamt 13.3 Milliarden US-Dollar.

OpenSea Firmenbewertung nach 6 Finanzierungsrunden
OpenSea Firmenbewertung nach 6 Finanzierungsrunden

Welche Investoren haben in OpenSea investiert?

Bekannte Investoren, die in OpenSea investiert haben sind z.B. Andreessen Horowitz, Mark Cuban, Seth Weinstein, Paradigm, gumi Cryptos Capital, Dylan Field, Blockchain Capital, 1confirmation und mehr.

Wie hoch sind die Anteile der einzelnen Investoren bei OpenSea?

Die Anteile der einzelnen Investoren sind zumeist unbekannt, oder beruhen auf groben Schätzungen in den jeweiligen Finanzierungsrunden.

OpenSea IPO: Gibt es einen Börsengang?

Eine Bestätigung zu einem OpenSea IPO bzw. Börsengang gibt es bisher nicht, es existieren lediglich Gerüchte die besagen, dass OpenSea Ende 2023 oder Anfang 2024 ihren IPO durchführen könnten.

Der Opensea CFO Brian Roberts sagte im Dezember 2021, wieso ein IPO sinnvoll wäre, wodurch die Gerüchteküche aktiv wurde. Nach immensem Community Backlash dementierte er diese Aussagen jedoch mit der Aussage

Let me set the record straight: there is a big gap between thinking about what an IPO might eventually look like & actively planning one. We are not planning an IPO, and if we ever did, we would look to involve the community

(Dt. Übersetzung: "Lassen Sie mich das richtig stellen: es besteht eine großer Unterschied dazwischen ob man sich überlegt wie ein möglicher IPO aussehen könnten, oder ob man konkret plant. Wir planen kein IPO und wenn wir es je tun sollten, dann involvieren wir die Opensea Community")

Quellen: Syzgroup, Crunchbase, Investmentu

Opensea Finanzkennzahlen & Firmenbewertung

Die wichtigsten Finanzkennzahlen von OpenSea auf einen Blick.

Wie hoch ist die Firmenbewertung von Opensea?

Die Firmenbewertung von OpenSea, beträgt nach 6 Finanzierungsrunden 13,3 Milliarden US-Dollar. (Stand Januar 2022)

Wie hoch ist der Umsatz von Opensea?

Der genaue OpenSea Umsatz ist nicht bekannt, da das Unternehmen keine offiziellen Zahlen veröffentlicht. Verwendet man jedoch die Gebühr in Höhe von 2,5% als Grundlage für die Berechnung des OpenSea Umsatzes, erhält man bei einem Transaktionsvolumen von $14 Billionen US-Dollar im Jahr 2021 einen Umsatz von 326,4 Millionen US-Dollar, den OpenSea erwirtschaftet hat.

Geschätzter OpeaSea Umsatz 2021. Quelle: Eigene Berechnung
Geschätzter OpeaSea Umsatz 2021. Quelle: Eigene Berechnung

Für das laufende Jahr 2022 schätzen wir einen Umsatz in Höhe von rund 82 Millionen US-Dollar. Der Zeitraum für die Umsatzschätzung ist vom 01.01.2022-18.05.2022:

💡
$3,315,193,832 Volumen (ETH) * 2.5% fees = $82,879,845

Wie hoch ist das Umsatzwachstum von OpenSea?

Der kumulative Protokollumsatz, gemessen an den Opensea Fees die 2021 immer weiter gestiegen sind, in Kombination mit der 2.5% Gebühr, ist in den letzten 365 Tage um +6.596% angestiegen.

Der Gesamtumsatz, also Opensea Fees und Royalties der NFTs, ist in den letzten 365 Tage um +9,228.2% gestiegen. Royalties kommen dem Ersteller des jeweiligen gehandelten NFTs zu gute.

Das gehandelte Volumen auf Opensea stieg von 2020 auf 2021 um den Faktor 646 auf $18b. 2020 betrug das Volumen noch $21,7m.

Quellen: Tracxn, Dune, Dappradar, Tokenterminal, Cryptobriefing

Wie hoch sind die OpenSea Gebühren?

In diesem Abschnitt präsentieren wir eine Übersicht über die verschiedenen Gebühren des OpenSea NFT Marktplatzes.

Ist Opensea kostenlos?

Ein NFT auf OpenSea zu listen ist fast kostenlos. Opensea nimmt jedoch eine Gebühr von 2.5% Gebühr für jede Transaktion, also für jeden Kauf bzw. Verkauf.

💡
Ein Käufer zahlt z.B. für einen $100 NFT einen Gesamtbetrag in Höhe von 102,5$, wobei $2.50 an Opensea fließen.

Weitere Gebühren entstehen durch Transaktionskosten bzw. Gas, die je nach genutztem Netzwerk anders ausfallen können.

Was sind Royalty Gebühren auf OpenSea?

Royalties, oder Creator Fees, sind Einnahmen, die an den Ersteller bzw. Künstler des NFTs gehen. Jedes Mal wenn das erstellte NFT auf OpenSea gehandelt wird, gehen Royalties an den ursprünglichen Künstler des NFTs. Royalties auf OpenSea können bis zu 10% betragen und werden vom Ersteller des NFTs individuell festgelegt.

Wie hoch sind die OpenSea Royalties Gebühren?

OpenSea Royalties können bis zu max. 10% betragen. Dies bedeutet, dass NFT Ersteller bis zu 10% Royalties beanspruchen können. Bei jedem Handel des NFTs gehen dementsprechend max. 10% an den Ersteller des jeweiligen NFTs. Dies kann jederzeit angepasst werden.

Wie hoch sind die Gebühren, um bei OpenSea einen NFT zu erstellen?

Die Gebühren um einen NFT zu erstellen, variieren, je nach genutzter Blockchain und den Gas Fees, stark. Dazu gibt es verschiedene Prozesse, bei denen eine Gebühr bezahlt werden muss, zum Beispiel um sein OpenSea Konto zu verifizieren.

Im ersten Schritt verifiziert man seinen Account / Wallet, wobei eine Gebühr in Form von Gas gezahlt. Danach hat man zwei Optionen:

1. OpenSea collection manager: Dieses Tool erlaubt es NFTs zu kreieren, ohne Gaskosten bezahlen zu müssen. Das NFT wird erst on-chain transferiert, sobald der erste Kauf getätigt wird.

2. NFT Minting: Beim NFT Minting werden die Gaskosten, um das NFT auf die jeweilige Chain zu transferieren, direkt gezahlt. Wird das NFT verkauft, kommen weitere 2.5% OpenSea Servicegebühren dazu.

Wie hoch sind die gesamten, bisher akumulierten Gebühren auf OpenSea?

Der bisher angehäufte Gesamtbetrag von OpenSea Netzwerkgebühren beträgt $9,098,800,170. Der durchschnittliche monatliche Betrag, basierend auf den letzten 12 Monaten, beträgt $74,124,417.

Wie hoch sind die Opensea Gasfees?

Die Höhe der OpenSea Gasfees hängt von der benutzten Blockchain ab. OpenSea hat keinen Einfluss auf die Gasfees. Gas sind Transaktionskosten auf dem jeweiligen Netzwerk, die z.B. an die Miner gehen.

Wann wird Gas auf OpenSea bezahlt und wann nicht?

Eine einmalige Gasfee wird bei der Registrierung seines Accounts / Wallets gezahlt.

Weiterhin muss eine einmalige Gas Fee bei der Ausführung einmaliger Smart Contracts bezahlt werden, zum Beispiel um einen Token zu bestätigen.

Wiederholte Gas Fees müssen z.B. beim Akzeptieren von Angeboten, beim Transfer von NFTs, bei NFT Käufen oder Verkäufen sowie beim Stornieren von Geboten, beim NFT Minting oder auch beim Bridgen von ETH gezahlt werden.

Beim Nutzen von Tools auf OpenSea zur Erstellung eines NFTs, bei der Erstellung einer Collection, bei NFT Listings zu einem fixen Preis, sowie bei der Reduzierung des ursprünglich gesetzten Preises werden keine Gas Fees bezahlt.

Welche Verkaufsarten gibt es auf Opensea?

Auf OpenSea gibt es zwei Verkaufsarten, um sein NFT anzubieten.

  1. Auktionen: Auktionen unterscheiden sich je nach gewählter Auktionsart.
    Bei der Auktion mit dem Verkauf an das höchste Gebot, ergo einer klassischen Auktion, gewinnt der höchste Bieter und erwirbt den NFT. Beim Verkauf mit fallendem Preis, fällt der NFT Preis bis es einen Käufer gibt. Die dritte Möglichkeit bildet der Verkauf zum Reserve Preis. Hier sind nur Gebote größergleich dem eingestellten Preis gültig.
  2. Verkauf zu einem festgelegten Preis: Hier wird ein festgelegter, nicht verhandelbarer Verkaufspreis festgelegt. Der Käufer zahlt diese Summe, um den NFT zu kaufen.

Quellen: OpenSea 1, OpenSea 2, OpenSea 3

Was sind die 10 teuersten NFTs auf Opensea?

In diesem Abschnitt geben wir einen Überblick über die teuersten NFTs auf OpenSea.

Welche sind die teuersten NFTs, die je auf Opensea verkauft wurden?

Die 10 teuersten NFTs die je auf OpenSea verkauft wurden
NFT Name Verkaufspreis in $US-Dollar
1. Merge by Pak $91.8 Millionen
2. Clock $52.7 Millionen
3. HUMAN ONE $28.9 Millionen
4. CryptoPunk #5822 $23.7 Millionen
5. CryptoPunk #7523r $11.8 Millionen
6. TPunk #3442 $10.5 Millionen
7. CryptoPunk #4156 $10.26 Millionen
8. CryptoPunk #5577 $7.7 Millionen
9. CryptoPunk #7804 $7.56 Millionen
10. CryptoPunk #3100 $7.51 Millionen
Die 3 teuersten NFTs, die je auf OpenSea verkauft wurden
Die 3 teuersten NFTs, die je auf OpenSea verkauft wurden

Welche sind die teuersten NFTs, die auf OpenSea gelistet sind?

Dies sind die zehn teuersten NFTs auf OpenSea zum jetzigen Zeitpunkt, sortiert nach Kollektion und Floorpreis (Stand April 2022):

Die 10 teuersten NFTs momentan auf OpenSea gelistet
NFT Name Floorpreis
1. Autoglyphs 177 ETH
2. Bored Ape Yacht Club 147 ETH
3. Bored Ape Chemistry Club 54,23 ETH
4. Fidenza 42,95 ETH
5. Mutant Ape Yacht Club 37,89 ETH
6. Ringers by Dmitri Cherniak 33 ETH
7. Moonbirds 29,95 ETH
8. RTFKT CloneX Mintvial 28,5 ETH
9. Azuki 24,4 ETH
10. Clonse x X Takashi Murukami 16,5 ETH
Die 3 teuersten NFTs, die jemals auf OpenSea gelistet wurden
Die 3 teuersten NFTs, die jemals auf OpenSea gelistet wurden

Quellen: OpenSea, DeCrypt

Welche NFTs kann man auf Opensea kaufen?

Dieser Abschnitt bietet eine Übersicht darüber, welche NFTs auf OpenSea gehandelt werden (Kategorien usw.)

Übersicht der OpenSea NFT nach Kategorien

Der OpenSea Markplatz bietet neun verschiedene Kategorien für NFTs an:

  1. Art
  2. Collectibles
  3. Domain Names
  4. Music
  5. Photography
  6. Sports
  7. Trading Cards
  8. Utility
  9. Virtual Worlds

Die 10 teuersten NFTs auf OpenSea nach Kategorie

Dies sind die zehn teursten NFTs auf OpenSea (Stand Mai 2022) aus jeder der 9 Kategorien:

Die 10 teuersten NFTs die je auf OpenSea verkauft wurden
Kategorie Name der Kollektion Floor Preis (ETH)
Art The Eternal Pump by Dmitri Cherniak 470 ETH
Collectibles Cryptopunks 61,5 ETH
Domain Names Domains.kred 3,9 ETH
Music JingleBe NFT Collection 2,6 ETH
Photography Twin Flames 250 ETH
Sports Rob Gronkowski Championship Series NFTs 1,49 ETH
Trading Cards Syltare, Dawn of East 0,46 ETH
Utility Cyber Curated 15 ETH
Virtual Worlds NFT Worlds 7,95 ETH

Wie viele NFTs gibt es auf OpenSea?

Auf OpenSea gibt es insgesamt über 80 Millionen NFTs.

Welche Kryptowährungen unterstützt OpenSea um NFTs zu handeln?

Die am meisten genutzten und unterstützten Kryptowährungen auf OpenSea sind Ethereum, SOL, USDC und DAI.

Kann man NFTs auf OpenSea mit Euro oder Dollar zahlen?

Fiat Währungen, also nicht Kryptowährungen, werden von OpenSea zu diesem Zeitpunkt nicht unterstützt. Ein Kauf oder Verkauf eines NFTs gegen Fiat wie z.B. Euros ist daher nicht möglich. Stablecoins wie USDC können jedoch zum Handel genutzt werden.

Quellen: OpenSea, EarthWeb

Wieviele Nutzer hat Opensea?

Eine Übersicht der (aktiven) OpenSea Nutzer findet sich in diesem Abschnitt.

Wie viele Nutzer hat OpenSea insgesamt?

Im ersten Quartal 2022 hatte Opensea über 1 Million Nutzer, die ihr Wallet verbunden haben.

OpenSea sieht im Schnitt 128,872 neue Trader pro Monat (basierend auf dem Schnitt der letzten 12 Monaten)

Laut OpenSea Statement hat der Marktplatz über 600,000 regelmäßige, wiederkehrende User. Insgesamt haben sich auf OpenSea über 1 Millionen Nutzer mit ihrem jeweiligen Wallet verifiziert (Stand Feb 2022).

Wie viele Nutzer hat OpenSea auf der Ethereum Blockchain?

Die Gesamtanzahl einzigartiger Wallets auf der Ethereum Blockchain beträgt 1,664,000 Wallets. Der Schnitt der monatlich aktiven Trader, basierend auf dem Durchschnitt der letzten 12 Monate, ist 309,193.

Wie viele Nutzer hat OpenSea auf der Polygon Blockchain?

Die Gesamtanzahl einzigartiger Wallets auf der Polygon Blockchain beträgt 1,239,062 Wallets. Der Schnitt der monatlich aktiven Trader, basierend auf dem Durchschnitt der letzten 12 Monate, ist 140,159.

Wie viele Nutzer hat OpenSea auf der Solana Blockchain?

OpenSea hat eine Gesamtnutzeranzahl von 56,023 Nutzern, die OpenSea in Verbindung mit der Solana Blockchain nutzten.

Quellen: Forbes, Dune, Fortune

Wie hoch ist das Opensea Handelsvolumen?

Einen Überblick über Statistiken und Daten über das OpenSea Handelsvolumen präsentieren wir in diesem Abschnitt.

Wie hoch ist das OpenSea Handelsvolumen pro Tag, Monat und Jahr?

Das Handelsvolumen von OpenSea beträgt im Durchschnitt $98,832,557 pro Tag, $ 2,964,976,712 pro Monat und $25b pro Jahr (basierend auf den Daten aus dem Jahr 2021 und aus Durchschnitten der letzten 12 Monate).

💡
Das totale, kumulierte Handelsvolumen von Opensea beträgt $359,154,132,435.

Volumen nach Netzwerk (avg. monatliches Volumen ETH, Polygon, Solana)

Das durchschnittliche Volumen der letzten 12 Monate von OpenSea in Verbindung mit der Ethereum Blockchain beträgt $232,852,578. Die Polygon L2 Chain hat ein durchschnittliches monatliches Volumen von $45,326,662.

Das durchschnittliche monatliche Volumen von anderen Blockchains auf OpenSea, wie Solana, ist dagegen noch unbedeutend, weil sie erst vor kurzem verfügbar wurden.

Wieviele NFTs werden auf OpenSea verkauft?

Die durschnittliche Anzahl an NFT Verkäufen in den letzten 12 Monaten liegt auf der Ethereum und Polygon Blockchain bei ca. 1.561.924 NFTs pro Monat.

Auf der Ethereum Chain wurden im Durchschnitt 1.485.351 NFTs pro Monat gehandelt, auf der Polygon Chain ca. 918.879 NFTs.

💡
Insgesamt wurden auf ETH und Polygon in den letzten 12 Monaten 18.743.091 NFTs gehandelt.

Quellen: Reuters, Dune

Welche Blockchains werden von OpenSea unterstützt?

OpenSea unterstützt bisher die Blockchains Ethereum, Polygon, Klaytn und Solana. Die von OpenSea unterstützten Blockchains Chains werden ständig erweitert.

Welche OpenSea Alternativen gibt es?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Alternativen, wobei die meisten nicht nennenswert sind, da im Vergleich zu OpenSea wenig Volumen umgesetzt wird. Die OpenSea Alternativen haben also bedeutsam weniger Nutzer.

Bei den Alternativen fokussieren wir uns vornehmlich auf zentralisierte Markplätze. Die einzige Ausnahme bildet Looksrare.

Im Folgenden eine Auflistung der 4 besten OpenSea Alternativen:

  1. Looksrare
  2. Binance NFT Marktplatz
  3. Coinbase NFT Marktplatz
  4. Crypto.com NFT Marktplatz

OpenSea im Vergleich zu anderen NFT-Marktplätzen

Die folgende Tabelle vergleicht OpenSea mit bekannten NFT-Marktplätzen im Hinblick auf die unterstützten Blockchains, die Gebühren, die verfügbaren Kollektionen und das Handelsvolumen.

Übersicht von NFT Marketplaces
Markplatz Unterstütze Chains Fees Verfügbare Kollektionen Trading Volumen
Crypto.com Crypto.com Chain, Ethereum Keine Fee beim Kauf 1,99% Fee für Verkauf 100,000+ >50,000 ETH pro Woche
Binance NFT Marktplatz Binance Smart Chain Ja, bei NFT Transaktion 100,000+ >$40m pro Monat
Coinbase NFT Marktplatz Ethereum 0% (zeitlich begrenzt) 10,000+ ca. $20,000 pro Woche
Looksrare Ethereum 2% 100,000+ >$100m pro Monat

Daten zur OpenSea Webseite

Dieser Abschnitt verschafft einen Überblick über die wichtigsten Daten bzgl. der OpenSea Webseite.

Wie viele Webseitenbesucher hat OpenSea pro Monat?

OpenSea hat zwischen 70 und 100 Millionen Besucher pro Monat.

Wie relevant ist die OpenSea Webseite im weltweiten Vergleich?

OpenSea platziert sich gemäß Similarweb unter den Top 400 Webseiten im Hinblick auf die Anzahl der Webseitenaufrufe.

Woher kommen die meisten Nutzer von OpenSea?

Am meisten Traffic generiert OpenSea durch Aufrufe aus den USA (30% der Gesamtaufrufe), aus China (13% der Gesamtaufrufe) und aus Deutschland (11% der Gesamtaufrufe).

Welche Wallets werden von OpenSea unterstützt?

OpenSea unterstützt die folgenden Wallets:

Quellen: SimilarWeb, OpenSea, TokenizedHQ