Bitcoin kaufen: schnell. sicher. seriös. – die Schritt für Schritt Anleitung

Deine Entscheidung Bitcoin zu kaufen ist gefallen, Glückwunsch! Nachdem du dir hoffentlich eine gute Investmentstrategie zurechtgelegt hast, geht es in diesem Artikel vor allem darum, dir deinen Einstieg beim ersten Bitcoin Kauf zu erleichtern. Dafür haben wir dir eine Schritt für Schritt Anleitung zusammengestellt, mit der du in unter 10 Minuten bereits deine ersten Bitcoins kaufen kannst.

Falls du noch unsicher bist und lieber testen möchtest, ist dies auch gar kein Problem. Schließlich kannst du bei unserem Testsieger eToro die Plattform durch ein Demokonto zunächst näher kennenlernen.

Im Folgenden wirst du also lernen, wie du dich auf eToro registrierst, dein Echtgeld-Konto eröffnest, dein Demo-Konto nutzt und dann im Anschluss deine ersten Bitcoins kaufen kannst, indem du eine Handelsposition (Order) einrichtest. Für die Ungeduldigen unter euch haben wir auch einen Quick-Guide, der dich innerhalb weniger Minuten zu deinen ersten BTC führt:

  • 1. Deine persönliche Situation

    Vor jeder Investition solltest du dir Gedanken über deine Lebensumstände machen. Die 3 wichtigsten Tipps, um richtig in Kryptowährung zu investieren.

  • 2. Die richtige Strategie

    Um deine Erfolgschancen zu maximieren, benötigst du eine solide Strategie. Worauf du am besten achten solltest, findest du im Artikel zu den 5 wichtigsten Grundregeln.

  • 3. Die richtige Handelsplattform

    Die Wahl der richtigen Handelsplattform ist der letzte Schritt vor deinem ersten Kauf. Schaue hierzu am besten in unseren Börsenvergleich.

Mann, der auf einer Wegkreuzung steht und verschiedene Optionen vor sich hat.

Warum eToro die beste und sicherste Plattform für deinen Einstieg ist

Du fragst dich, warum wir eToro empfehlen? – Unsere langjährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass es nicht viele Plattformen gibt, die das Maximum an Sicherheit gewährleisten und dabei auch noch so umfangreich sind. Denn neben Bitcoin und den wichtigsten Kryptowährungen, kannst du bei eToro dein Portfolio auch um Aktien, Edelmetalle und vieles mehr bereichern.

Bei all dem Umfang steht die Nutzerfreundlichkeit jedoch im Vordergrund. So ist zum Beispiel auch die Aufbewahrung deiner Kryptowährungen gelöst und damit einer der größten Schmerzen für Einsteiger. Du kannst deine Bitcoins aber auch jederzeit auszahlen lassen und selbst verwahren. Bevor wir weitere Vorteile aufzählen, bekommst du hier nochmal alles auf einen Blick:

Top Broker

Einlagensicherung (EUR)

Reguliert & Lizensiert

5 Mio. Kunden weltweit

Kryptowährungen
    | +9
Produktangebot
Aktien, ETFs, Rohstoffe, Devisen, Indizes
Bezahlung via
Einzahlung mit PayPal
Echte Kryptowährungen
Kostenloses Demokonto
Keine Einzahlungsgebühren
Keine Tradinggebühren

Falls du noch weitere Fragen hast, sollte unser ausführlicher eToro Test 2020 diese Fragen ausräumen. Ansonsten empfiehlt sich auch ein Blick auf unseren Börsenvergleich. Beginnen wir aber nun mit der Bitcoin kaufen Anleitung bei eToro.

Bitcoin kaufen: Schritt 1 – die Registrierung

Auf jeder Handelsplattform ist der erste Schritt die Registrierung. Diese sieht bei eToro wie folgt aus:

Hier gibst du deinen Vornamen, Nachnamen, deinen Benutzernamen und deine E-Mail Adresse an. So wie man es von vielen Plattformen kennt. Auch deine Telefonnummer wird zu deiner Sicherheit benötigt. Das Stichwort lautet: 2-Faktor-Authentifizierung. Nur noch die Nutzungsbedingungen akzeptieren sowie den Datenschutz bestätigen und schon kann es weitergehen. Wer Zeit sparen will, kann auch hier gemütlich seinen Facebook- oder Google-Account zur Anmeldung nutzen.

eToro Anleitung Schritt 2: Die Verifizierung

Du erhältst nach deiner Registrierung eine E-Mail zur Bestätigung, mit der du deine E-Mail-Adresse verifizieren musst. Dafür klickst du auf den angegebenen Button “Verifizierung meiner E-Mail-Adresse”.

Glückwunsch du hast bereits jetzt dein Konto erfolgreich eingerichtet. Du kommst in unserer Bitcoin kaufen Anleitung dem Ziel nun einen deutlichen Schritt näher und landest in der folgenden Übersicht auf deinem persönlichen Dashboard. Dieses ist übersichtlich strukturiert und sieht wie folgt aus:

Bitcoin kaufen bei eToro ist gar nicht schwer und du bist nur noch wenige Schritte entfernt. Du kannst schon jetzt deine ersten BTC oder auch ganz andere Assets wie Aktien oder ETFs kaufen. Ohne eine Verifizierung kannst du eine Einzahlung bis zu 2000 USD vornehmen. Wir empfehlen dir allerdings die Verifizierung des Kontos zu deiner eigenen Sicherheit vollends abzuschließen. Dazu gehört das Investorenprofil sowie die persönliche Verifizierung deiner Identität. Ab dann kannst du die Plattform auch in vollem Umfang nutzen.

Solltest du vor der Verifizierung deiner persönlichen Daten erst einmal einen Blick auf die Plattform werfen, kannst du dies ebenso tun. Dafür bietet die Plattform nämlich ein Demokonto, in dem du dich erstmal austoben kannst, bevor es an das echte Geld geht. Du kannst also die Verifizierung direkt abschließen, um größere Positionen an Bitcoin zu handeln oder den folgenden Teil überspringen und direkt Bitcoin kaufen.

Die Verifizierung – Das Investorenprofil

Du möchtest die Plattform vollumfänglich nutzen? – Dann lass uns gemeinsam die persönliche Verifizierung abschließen. Klicke dafür auf den Button “Bearbeiten” bzw. Profil vervollständigen:

Sobald du das getan hast, kommt eine Maske, mit der du dein Profil vervollständigen kannst. Hierzu werden verschiedene Fragen gestellt und Daten benötigt. Nimm dir die Zeit diese bitte wahrheitsgemäß auszufüllen, um dein Investorenprofil zu vervollständigen. Folge dafür am besten der Maske Schritt für Schritt:

Der Broker eToro ist, wie bereits erwähnt, reguliert und damit unterliegt auch das Trading von Kryptowährungen diesen Vorgaben. Die Verifizierung entspricht den geltenden Richtlinien und dient auch zu deinem Schutz. Der Prozess dauert nicht länger als 5 Minuten und benötigt folgende Daten:

  • vollständiger Name, Geschlecht und Geburtsdatum
  • vollständige Adresse
  • deine Trading-Erfahrung in Jahren
  • deine Trading-Kenntnisse
  • Beurteilung deiner Trading-Kenntnisse
  • geplante Trading-Häufigkeit und durchschnittliche Dauer deine Positionen
  • Risikobewusstsein & Höhe des geplanten Investments

Die Verifizierung – Persönliche Daten und KYC-Prozesse

Zur vollständigen Nutzung aller Funktionen des Bitcoin Brokers eToro ist die vollständige Verifizierung des Kontos nötig. Dies ist vom Gesetzgeber und der aufsichtsrechtlichen Behörde vorgeschrieben und dient wie der obige Teil dem Schutze des Anlegers. Sobald du damit fertig bist, kommen wir zur Einzahlung auf dein eToro Konto und damit auch dem ersten Kauf von Bitcoin.

Klicke dafür auf dem Dashboard wieder auf die Bearbeitung deines Profils und auf den Link: “Vollständige Verifizierung”. Dies kann je nach Fortschritt deines Profils anders aussehen.

Hierfür wirst du folgende Daten und Dokumente benötigen:

  1. Dein Mobiltelefon, um deine Nummer zu verifizieren.
  2. Dein Personalausweis, Führerschein oder Reisepass, um deine Identität zu verifizieren.
  3. Ein Dokument, aus dem einwandfrei deine angegebene Wohnadresse hervorgeht. Dabei darf das Dokument nicht älter als 6 Monate sein.

Folgende Dokumente sind hierzu zugelassen: Kontoauszug einer Bank, Kreditkartenabrechnung, Telefonrechnung, Internet-Rechnung oder die  Strom-, Wasser bzw. Gasrechnung. Diese Dokumente sind die häufigsten Dokumente, die für den Addressnachweis genutzt werden. Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten wie beispielsweise ein Brief des Finanzamtes, ein offizieller Mietvertrag, ein Brief des Arbeitgebers etc

Die folgende Freigabe nach Abschluss der Verifizierung dauert in der Regel nicht lang und so steht dem Ziel Bitcoin zu kaufen nichts mehr im Wege.

Schritt 3: Einzahlung auf eToro Konto

Auch wenn deine endgültige Verifizierung noch aussteht, kannst du bereits jetzt mit der ersten Einzahlung auf dein eToro Konto beginnen. Diese ist aber bis zu deiner Bestätigung auf 2.000 EUR limitiert. Ein Vorteil von Kryptowährungen im Vergleich zu Aktien ist jedoch, dass diese sich auch in Bruchteilen kaufen lassen. Damit hast du also schon einige Möglichkeiten Kryptowährungen zu handeln. Der Bitcoin Broker eToro besticht bei der Einzahlung aber vor allem durch seine große Auswahl an Zahlungsmethoden. Bitcoin kaufen bei eToro geht also über Kreditkarte, Paypal, SEPA und vieles mehr.

Hier ein kleiner Überblick der Zahlungspartner:

Je nach Zahlungsanbieter ist die Einzahlung schnell erledigt und die Bitcoin-Kaufen-Anleitung nähert sich dem entscheidenden Punkt: Bitcoin kaufen bei eToro.

Tipp: Paypal und Kreditkarte, sowie SOFORT bieten hier die schnellste Möglichkeit, das Geld auf dem eToro Account zur Verfügung zu stellen.

Schritt 4: Bitcoin kaufen bei eToro – So leicht geht es

Anfänger-Tipp: Bevor es jetzt auf die Zielgerade geht, bietet eToro für Einsteiger ein tolles Tool: Das Demokonto. Hier kannst du mit bis zu 100.000 USD an Spielgeld dich auf der Plattform austoben und die folgenden Schritte der Bitcoin Kaufen Anleitung direkt üben, bevor du dein echtes Geld einsetzt. Außerdem lassen sich hier auch neue Trading Strategien am Markt testen, bevor sie in die Tat umgesetzt werden.

Dafür musst du nur auf den Button “REAL” unter deinem Profil klicken und auf “VIRTUELL” stellen. Vergiss aber nicht wieder zu wechseln, wenn du echten Handel betreiben möchtest!

Viel Spaß beim Testen der Plattform. Wenn du an den Punkt gelangst, dass du dich bereit zum Bitcoin Kauf fühlst, dann können wir nun zum praktischen Teil der Anleitung kommen.

Kryptowährungen, Aktien, ETFs, Gold und mehr – Die Qual der Wahl?

Nach unseren Vorbereitungen bist du nun gewappnet deine erste Handelsposition bei eToro einzugehen und Bitcoins zu kaufen. Wie die Überschrift bereits erahnen lässt, kannst du bei eToro aber auch sehr viel mehr als Bitcoin kaufen. Neben anderen digitalen Währungen bzw. Kryptowährungen wie Ethereum, Ripple, IOTA oder Cardano, kannst du auch klassische Finanzprodukte erwerben. Dazu zählen beispielsweise Aktien, ETFs, Rohstoffe, Devisen und vieles mehr.

Die oben genannten Kategorien verschiedener Finanzinstrumente findest du im Bereich “Märkte”. In der oberen Leiste findest du dann die verschiedenen Kategorien. Uns interessiert heute erstmal nur “Krypto”. Hier findest du alle von eToro angebotenen Kryptowährungen, die du kaufen kannst. Ob Bitcoin kaufen, Ethereum kaufen, IOTA kaufen oder weitere. Die Top-Kryptowährungen sind alle vertreten.

Die Möglichkeit auf eToro in verschiedene Assets zu investieren, macht die Plattform zu einer perfekten All-in-One Lösung für den gesunden Portfolioaufbau. Schließlich gilt die Grundregel der Investments: Setze niemals nur auf ein Pferd. Daher sollte man bei seinem Investment Portfolio immer auf Diversifikation setzen und das Risiko streuen. Kryptowährungen alleine sind eine Bereicherung für ein Portfolio, allerdings in Maßen. Sie sollten einen Teil deines Portfolios ausmachen, welches im besten Fall auch aus Aktien, ETFs und vielleicht Rohstoffen besteht.

Kryptowährungen auf eToro handeln – Bitcoin kaufen

In der Übersicht der Kryptowährungen sind – wie bereits oben erwähnt – die wichtigsten Kryptowährungen vertreten. Folgende 16 Kryptowährungen kannst du also bei eToro gegen US-Dollar kaufen:

  • Bitcoin (BTC),
  • Ethereum (ETH),
  • Bitcoin Cash (BCH),
  • Ripple (XRP),
  • Litecoin (LTC),
  • Ethereum Classic (ETC),
  • Dash,
  • Tezos (XTZ)
  • Stellar (XLM),
  • NEO,
  • EOS,
  • Cardano (ADA),
  • IOTA,
  • Binance Coin (BNB),
  • TRON (TRX)
  • ZCASH (ZEC).

Die folgende Grafik zeigt die Kryptowährungen, die man auf eToro handeln kann:

Klickst du auf eine der Kryptowährungen, bekommst du Detailinformationen, wie Statistiken, Charts, Recherche-Infos und einen Feed mit Updates aus der eToro Community. Du kannst dir also auf der Plattform selbst nochmal ein Bild machen bevor du den Handel eingehst und Bitcoin kaufst.

Noch wenige Klicks bis zu deinen ersten Bitcoins – Glückwunsch!

Wie du nun ganz konkret BTC kaufen kannst, zeigen wir dir mit Hilfe der folgenden beiden Bilder:

Du kannst nun nach abgeschlossener Recherche den Traden Button anklicken oder bereits vorher auf Bitcoin “Kaufen” klicken. Du landest dann bei folgender Eingabemaske:

Hier kannst du nun angeben, wie viele USD oder andere Währungspaare du für den Handel zur Verfügung stellen willst. Du kannst auch einen Hebel wählen oder gar auf fallende Kurse setzen. Die beste und sicherste Strategie für den Einstieg ist aber die “Buy & HODL”-Strategie, bei der du einfach kaufst und hältst. Echte komplexe Trading-Strategien sind für den Einstieg nicht zu empfehlen. Dies gilt besonders dann, wenn man Anfänger ist.

WICHTIG: CFDs sind komplexe Finanzinstrumente, die unter Umständen mit einem hohen Risiko verbunden sind, gerade dann wenn man den Einsatz hebelt und damit sein Risiko signifikant erhöht. Dadurch verlieren vor allem Anfänger schnell ihr Erspartes, denn im Schnitt verlieren 62% der Privatanleger-Konten Geld, wenn sie mit CFDs handeln. Bitte reguliere entsprechend dein Risiko und mach eine vernünftige Recherche bevor du in volatile Werte wie Kryptowährungen investierst.

Frequently Asked Questions (FAQ)

Die Antworten auf die häufigsten Fragen

Eine Anmeldung bei eToro ist grundsätzlich kostenlos, jedoch fallen Gebühren beim Handel mit Kryptowährungen an. Anstelle von Trading Gebühren zahlt man hier sog. Spreads, also den Preisunterschied zwischen CFD und Basiswert. Details findest du in unserem ausführlichen eToro Test 2020. (ARTIKEL VERLINKEN)

Ja. Indirekt besteht die Möglichkeit über die Social Trading Funktion ein Trading Profil anzulegen und dort mitzuverdienen, wenn andere deine Trades kopieren.

Ja. Neben Paypal bietet eToro eine breite Anzahl an Einzahlungsmethoden, z.B. Kredikarten, SEPA, Sofortüberweisung, Skrill und mehr.

Ja. Die Mindesteinzahlung bei eToro beträgt 200 USD.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like0
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback