Top Krypto-Börsen Depot 2022
94% Sehr gut
Kostenfreie Einzahlungen per PayPal & Kreditkarte Direkte Depoteröffnung ohne Videoident Risikofreies Testen im Demokonto
Empfehlung für niedrige Gebühren
90% Sehr gut
Handel bereits ab 0,22% Spread Mehr als 15 Jahre Erfahrung & Firmenhistorie Innovative Features wie Trading-Rechner
94% Sehr gut
Kryptowährungen
Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Ripple (XRP) Logo im Dateiformat .svg Cardano (ADA) Logo im Dateiformat .svg Polygon (MATIC) Logo im Dateiformat .svg
Decentraland (MANA) Logo im Dateiformat .svg Uniswap (UNI) Logo im Dateiformat .svg Polkadot (DOT) Logo im Dateiformat .svg Solana (SOL) Logo im Dateiformat .svg
+34
Warum eToro?
  • Zahlungsmethoden: Visa Logo SVG Mastercard Logo SVG PayPal Logo SVG Giropay Logo SVG Klarna Logo SVG Banktransfer Logo PNG
  • Physische Bitcoin:
  • Bitcoin-CFDs:
  • Demokonto:
  • Mindesteinzahlung: 50 USD
  • Gebühren: 0,75 %
  • Firmensitz: DE
Testergebnis
94%
05/2022
Sehr gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG
Zum Anbieter »
90% Sehr gut
Kryptowährungen
Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Ripple (XRP) Logo im Dateiformat .svg Stellar Lumens (XLM) Logo im Dateiformat .svg
Dogecoin (DOGE) Logo im Dateiformat .svg Cardano (ADA) Logo im Dateiformat .svg Polkadot (DOT) Logo im Dateiformat .svg Chainlink (LINK) Logo im Dateiformat .svg
Warum XTB?
  • Zahlungsmethoden: PayPal Logo SVG Visa Logo SVG Mastercard Logo SVG Giropay Logo SVG Klarna Logo SVG Banktransfer Logo PNG
  • Physische Bitcoin:
  • Bitcoin-CFDs:
  • Demokonto:
  • Mindesteinzahlung: 0 EUR
  • Gebühren: ab 0,22 %
  • Firmensitz: PL
Testergebnis
90%
05/2022
Sehr gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG
Zum Anbieter »
Promo
85% Gut
Kryptowährungen
Bitcoin (BTC) Logo im Dateiformat .svg Bitcoin Cash (BCH) Logo im Dateiformat .svg Ethereum (ETH) Logo im Dateiformat .svg Ripple (XRP) Logo im Dateiformat .svg
Litecoin (LTC) Logo im Dateiformat .svg Stellar Lumens (ADA) Logo im Dateiformat .svg Aave (AAVE) Logo im Dateiformat .svg Dogecoin Coin (DOGE) Logo im Dateiformat .svg
Warum Libertex?
0 % Gebühren beim Krypto-Handel
zur Promo
  • Zahlungsmethoden: PayPal Logo SVG Visa Logo SVG Mastercard Logo SVG Giropay Logo SVG Klarna Logo SVG Banktransfer Logo PNG
  • Physische Bitcoin:
  • Bitcoin-CFDs:
  • Demokonto:
  • Mindesteinzahlung: 100 EUR
  • Gebühren: ab 1,09 %
  • Firmensitz: CY
Testergebnis
85%
05/2022
Gut
Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG
Zum Anbieter »

Wer mit Bitcoin handeln will, hat die Wahl, das in verschiedener Art und Weise zu machen. Beim Trading kaufst und verkaufst BTC und machst entweder einen Gewinn oder Verlust durch die Kursschwankungen.

Eine besondere Möglichkeit, um mit Bitcoin Geld zu verdienen, ist mit Short-Positionen gegeben. Was das ist, welche Risiken und Chancen sich dadurch ergeben und wie Du letztendlich eine Bitcoin Short-Position eröffnest, erfährst Du in diesem Artikel.

Was bedeutet eine Bitcoin Short Position?

Bei einer Bitcoin Short Position spekulierst Du darauf, dass der Bitcoin Kurs fällt. Du verdienst also Geld durch einen fallenden Bitcoin Kurs.

Traditionell spricht man bei Short Positionen vom Leerverkaufen. Bei einer Bitcoin Short-Position leihst Du Dir also Bitcoins und verkaufst diese zum aktuellen Preis. Später kaufst Du Dir die verkauften Bitcoins zu einem geringeren Preis wieder zurück, um diese an den Kreditgeber zurückzahlen zu können. Die Differenz ist hierbei Dein Gewinn.

Heutzutage setzt man hierbei vor allem auf Derivate, insbesondere auf Krypto-CFDs.

Bei CFDs spekulierst Du beispielsweise entweder auf einen fallenden oder steigenden Kurs, ohne die Bitcoins wirklich zu besitzen. Das ist gerade im deutschsprachigen Raum der Fall, wenn es darum geht, Bitcoin zu shorten.

Du gehst also letztendlich eine Wette mit der Handelsplattform ein.

Wenn Du Dich dazu entscheidest, Bitcoin zu shorten, verdienst Du Geld, wenn der Kurs fällt. Steigt der Kurs hingehen, verlierst Du Dein eingesetztes Kapital.

Auf welchen Börsen kann ich Bitcoin shorten?

Nicht auf jeder Krypto-Börse kannst Du Bitcoin shorten. Um eine Bitcoin-Short-Position zu eröffnen, eignen sich unserer Meinung nach vor allem Krypto-Broker. Die drei besten Anbieter, um eine Bitcoin Short Position zu eröffnen, wollen wir Dir in den folgenden Abschnitten vorstellen.

eToro

Unsere Empfehlung für all diejenigen, die günstig eine Bitcoin Short Position eröffnen wollen, ist der renommierte Online-Broker eToro.

Große Auswahl bei eToro

Bei eToro kannst Du neben Bitcoin insgesamt viele weitere Kryptowährungen handeln. Dabei hast Du die Wahl, ob Du echte Kryptowährungen kaufst oder mit Krypto-CFDs handelst.

Für das Shorten von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zahlst Du bei eToro eine Gebühr von 1 Prozent. Die Gebühr wird dabei nicht direkt angezeigt, sondern indirekt über den Spread abgerechnet. Des Weiteren kommt eine Übernachtgebühr hinzu, wenn Du die Position über Nacht halten solltest.

eToro kannst Du über 50 verschiedene Kryptowährungen handeln, in Aktien, ETFs und Rohstoffe investieren und dabei zwischen zahlreichen Einzahlungsmöglichkeiten wie PayPal, Kreditkarte, Klarna, Skrill oder Neteller wählen.

Des Weiteren ist eToro bereits seit 2007 mit Sitz in Zypern auf dem Markt und bietet zusätzliche Funktionen wie das Social Trading an. In unserem eToro Erfahrungsbericht 2022 findest Du alle Vor- und Nachteile der Handelsplattform.

XTB

Bei XTB handelt es sich um einen der größten CFD-Broker der Welt und ist in Deutschland auch bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert.

Ebenso wie bei eToro kannst Du Einzahlungen via PayPal vornehmen, was in unseren Augen ein großer Pluspunkt ist.

Wenn Du bei XTB eine Bitcoin Short Position eröffnen willst, geht es die über Krypto-CFDs. Insgesamt bietet XTB für über 20 Kryptowährungen CFDs an. Weiterhin kannst Du wie bei anderen Online-Brokern auch in andere Vermögenswerte wie Aktien oder ETFs investieren.

Der größte Vorteil von XTB als Broker ist die Gebührenstruktur. Du zahlst nämlich keine Einzahlungsgebühren bei XTB. Der Spread liegt bei gerade einmal 0,22 Prozent – auch die Übernachtungsgebühren sind mit 0,02 Prozent sehr moderat gehalten.

Libertex

Libertex gehört zu den ältesten Online-Brokern der Welt. Das Unternehmen selbst ist bereits seit 1997 aktiv. Die jahrelange Erfahrung macht sich auch bei der Nutzung der Plattform bemerkbar.

Libertex bietet Dir den Handel mit mehr als 60 Kryptowährungen an. Du kannst also neben Bitcoin auch noch Short-Positionen für zahlreiche weitere digitale Währungen sowie Aktien eröffnen.

Wie XTB und eToro auch unterstützt Libertex PayPal, Kreditkarten sowie die klassische Überweisung als Einzahlungsmethoden.

Aktuell überzeugt Libertex zudem mit einer Aktion, durch die Du 0 Prozent Handeslgebühren auf Kryptowährungen zahlst.
Die 13 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 13 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.

Anleitung: So eröffnest Du eine Short Position bei Bitcoin

Wir wollen Dir nun im Folgenden am Beispiel von eToro zeigen, wie Du eine Bitcoin Short Position eröffnest.

Registrierung & Verifizierung bei eToro

Zunächst einmal ist eine Registrierung bei eToro notwendig. Ein Konto kannst Du unter diesem Link eröffnen.

Nach der Angabe Deiner persönlichen Daten fragt eToro nach Deinen bisherigen Erfahrungen mit dem Handel von Anlageklassen.

Um Deinen Account im Anschluss zu verifizieren, reicht eine Einzahlung oder das Hochladen eines Ausweisdokumentes. Für den Handel mit Kryptowährungen ist allerdings ein Video-Verifizierung notwendig. Das ist eine Bedingung, die durch die BaFin vorgegeben ist.

Geld einzahlen

Hast Du Dich erfolgreich bei eToro registriert, kannst Du mit der Einzahlung beginnen.

Für die Einzahlung wählst Du unten links den Menü-Punkt „Geld einzahlen“.

Geld einzalen bei eToro - Grafik
Geld einzalen bei eToro

Nun öffnet sich eine Eingabemaske, bei der Du in einem Drop-Down-Menü zwischen verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen kannst.

Beachte, dass Du für Einzahlungen via Skrill und Neteller vorher bereits eine erfolgreiche Einzahlung vorgenommen haben musst.

eToro Einzahlung - Grafik
eToro Einzahlung
Für die Einzahlung zahlst Du bei eToro übrigens keine Gebühren.

Bitcoin Short Position eröffnen

Eine Short-Position bei eToro eröffnest Du über den Button „Bitcoin verkaufen“. Willst Du hingegen gekaufte Bitcoins verkaufen, ist die Vorgehensweise eine andere. Dies haben wir in unserer Anleitung zum Bitcoin verkaufen näher beschrieben.

Nachdem Du die Kryptowährung Bitcoin gewählt hast, kannst Du rechts über den Button "Traden" damit beginnen, mit Bitcoin zu handeln (siehe Bild oben).

Im Anschluss öffnet sich ein neues Fenster, bei dem Du wählen kannst, ob Du Bitcoin kaufen (Long) oder Bitcoin verkaufen (Short) willst.

Bitcoin verkaufen/kaufen bei eToro - Grafik
Bitcoin verkaufen/kaufen bei eToro

Mit einer Stop Loss Order legst Du fest, ab welchem Verlust die Position geschlossen werden soll. Bedenke, dass Du bei Bitcoin Short Position nur maximal einen Verlust von 50 Prozent eingehen kannst. Ansonsten musst Du weiteres Kapital in die Position stecken.

Beim Profit setzt eToro ebenfalls eine maximale Grenze. Hier kannst Du eine persönliche Gewinngrenze setzen, damit bei einem Gewinnfall auch automatisch die Position geschlossen werden kann.

Chancen und Risiken beim Bitcoin Shorting

Wie bei allen Handlungsaktivitäten ist auch beim Eröffnen einer Bitcoin Short Position Vorsicht geboten. Hast Du beim Kauf von Bitcoin zumindest bei einem fallenden Kurs die Möglichkeit, Deine BTC zu halten und diese nicht zu verkaufen, bis diese wieder im Gewinnbereich sind.

Bei einer Short-Position hast Du diese Möglichkeit zwar grundsätzlich auch, allerdings müsstest Du hierfür stets neues Kapital zufließen lassen, damit Deine Short Position nicht irgendwann geschlossen wird, wenn Du noch immer davon überzeugt bist, dass der Kurs in naher Zukunft weiter sinken wird.

Bitcoin Short Positionen lohnen sich vor allem aufgrund der Übernachtgebühren eher bei kurzfristigen Spekulationen.

Selbstverständlich ist es dennoch eine Chance, auch in Bärenphasen Geld zu verdienen. Wir erachten das Eröffnen einer Short-Position allerdings nicht wirklich als echte Investitions-, sondern eher als Spekulationsstrategie.

Die 13 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 13 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.

Fazit zum Shorten von Bitcoin (BTC)

Das Shorten von Bitcoin ist eine gute, aber sehr risikoreiche Möglichkeit, um mit Bitcoin Geld zu verdienen. Gerade in Bärenmärkten, in denen man von einer Seitwärtsphase oder fallenden Kursen oft demotiviert ist, ist eine Bitcoin Short Position sehr attraktiv, um dennoch Gewinne am Kryptomarkt zu erzielen.

Die Risiken des Totalverlustes erachten wir in diesem Fall allerdings als besonders hoch. Gerade Krypto-Anfänger sollten nicht spekulativ versuchen, mit Bitcoin Short Positionen Geld zu verdienen. Eine technische Analyse kann im Voraus daher durchaus Sinn ergeben, um eine potenzielle Chance ausfindig zu machen.

Meine Meinung - keine Anlageberatung!

Ich persönlich halte tatsächlich nicht viel vom Short-Trading. Da ich selbst nur in Assets investiere, von denen ich langfristig überzeugt bin, verzichte ich darauf, Gewinne in negativen Marktphasen erzielen zu wollen. Hierfür ist mir einfach das Risiko zu hoch. Stattdessen erweitere ich in dieser Zeit meine Bestände eher mit einem Sparplan.

Letzten Endes muss jeder für sich entscheiden, ob dieses Risiko lohnenswert ist. Die Volatilität des Bitcoins ist natürlich sehr verlockend.

Häufige Fragen (FAQ) zu Bitcoin Short Positionen

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Shorten von Bitcoin

  • Was bedeutet short gehen?

    Beim Short gehen spekulierst Du auf einen fallenden Kurs. Du verdienst also Geld, wenn der Kurs der Anlage fällt. Oftmals nutzt man hierfür spezielle CFDs, mit denen Du auf fallenden Bitcoin-Kurse wetten kannst.
  • Kann man Geld verdienen, wenn Bitcoin fällt?

    Ja, das ist möglich, indem Du eine Short Position eröffnest. Bei Bitcoin-CFDs gehst Du also eine Wette mit dem Broker ein, dass der Kurs fällt. Fällt der Bitcoin Kurs, erzielst Du einen Gewinn. Steigt der Bitcoin-Kurs hingegen, kann es zu einem Totalverlust kommen.
  • Warum macht es Sinn, Bitcoin zu shorten?

    Auch wenn der Bitcoin Kurs in der Vergangenheit enorm angestiegen ist, gibt es immer wieder Konsolidierungs- und Korrekturphasen, in denen BTC in der Vergangenheit durchaus deutlich mehr als die Hälfte seines Wertes verloren. In diesen Phasen kannst Du mit einer Short Position Geld verdienen, obwohl Bitcoin im Kurs fällt.