Bitcoin Trader Erfahrungen – Mit wenigen Klicks zum Bitcoin Millionär?

Bitcoin Trader ist wieder in aller Munde. Seit Jahren kursiert die Plattform im Internet, wenn man sich auf die Suche nach Bitcoin begibt und verspricht seinen Nutzern unglaublich hohe Renditen.

Die Nutzer müssen dabei nichts weiter tun als eine Einzahlung zu tätigen, den Rest übernimmt der automatisierte Trading Bot von Bitcoin Trader. Dabei stellt die Plattform Gewinne von mehreren Tausend Euro täglich in Aussicht!

Das steigende Interesse um Bitcoin spült immer mehr unerfahrene Investoren in den Kryptomarkt. Dabei fallen sie leider oft Betrügern zum Opfer, die an das Geld der Investoren wollen. Die Unwissenheit der Interessenten wird ausgenutzt, um sie in einen Betrug zu locken.

Bitcoin Trader ist ein hervorragendes Beispiel, wie Anfänger manipuliert und am Ende um ihr Geld gebracht werden. Die Plattform suggeriert seinen Nutzern garantierte Gewinne auf Knopfdruck.

Der Nutzer soll lediglich sein Geld bei Bitcoin Trader einzahlen, um sich ein passives Einkommen zu generieren. Den Rest übernimmt der hauseigene Trading Bot voll automatisch.

Passives Einkommen durch einen Knopfdruck – kann das funktionieren oder handelt es sich bei Bitcoin Trader um Betrug?

Wir haben für dich Bitcoin Trader genauer unter die Lupe genommen und wollen dir mit diesem Artikel alle nötigen Informationen zur Verfügung stellen, damit du auf keine betrügerischen Versprechen hereinfällst.

Ein fundiertes Basiswissen ist die beste Grundlage, um dich vor betrügerischen Versprechen von Unternehmen zu schützen. Wir haben für dich daher unsere Bitcoin2Go Checkliste erstellt, in der du alle Informationen zu deinem ersten Investment findest. Reinschauen, Wissen aneignen, durchstarten!

Was ist Bitcoin Trader?

Bitcoin Trader ist nach eigenen Angaben die beste Trading Software, um automatisierte Gewinne mit dem Handel von Bitcoin oder Ethereum zu generieren.

Dafür wird ein ausgeklügelter Algorithmus verwendet, der den Markt permanent analysiert und bestimmte Kursbewegungen angeblich voraussagen kann. Dadurch soll ein einzigartiger Vorteil für die Kunden entstehen, die sich im Bereich Trading nicht auskennen.

So heißt es auf der Webseite von Bitcoin Trader:

Es gibt keine andere Handlesanwendung auf der Welt, die mit einer Genauigkeit von 99,4 % arbeitet, die Bitcoin Trader erreichen kann. Deshalb vertrauen unsere Mitglieder auf der ganzen Welt darauf, dass wir ihr hart verdientes Geld verdoppeln und verviefachen.

Ein weiterer Punkt, mit dem Bitcoin Trader für neue Kunden wirbt, lautet auf der Seite:

Die Bitcoin Trader Software wurde mit der fortschrittlichsten Programmierung entwickelt, die die Handelswelt je gesehen hat. Die Software ist den Märkten um 0,01 Sekunden voraus. Dieser ‚Zeitsprung‘ macht die Software zur konsistentesten Handelsanwendung der Welt.

Unrealistische Gewinnversprechen

Bereits hier sollte dem Leser klar werden, welchen inhaltlichen Anspruch Bitcoin Trader erhebt. Nach eigener Meinung habe man eine Software Lösung entwickelt, die nicht nur die höchste Genauigkeit weltweit aufweist, sondern zudem schneller ist als jede andere Software.

Unrealistische Versprechen

Bereits die Art und Weise der Formulierung zeigt, dass der Leser emotional beeinflusst werden soll und die Sehnsucht nach einem ultimativen Gewinn erweckt wird.

In jedem Absatz der Seite lassen sich Gewinnversprechen finden, die dem Nutzer in Aussicht gestellt werden. Die Überschrift der Seite lautet:

Der Bitcoin macht Menschen Reich – Und du könntest der nächste Millionär sein…

Bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist wohl klar, wohin die Reise geht. Schauen wir uns dennoch im Folgenden an, wie Bitcoin Trader funktioniert.

Wie funktioniert Bitcoin Trader?

Wenn man nach Bitcoin Trader auf Google sucht, stößt man auf die Hauptseite der Plattform. Hier werden verschiedene Trading Bot Plattformen miteinander verglichen. Unter anderem Bitcoin Trader selbst, Bitcoin Revolution, The News Spy und Bitcoin Evolution.

Bei allen Plattformen handelt es sich wohl letztendlich um den gleichen Anbieter. Die Seiten sehen alle identisch aus und werfen mit den gleichen Gewinnversprechen um sich. Schauen wir aber erstmal was uns Bitcoin Trader noch zu bieten hat.

Auf der offiziellen Seite von Bitcoin Trader wird dem Nutzer eine einfache 3-Schritte Anweisung präsentiert, um sich für den automatisierten Trading Bot anzumelden.

In nur 3 Schritten soll das Fundament für ein passives Einkommen entstehen. Das kostenlose Konto beinhaltet den preisgekrönten Trading Bot, der umgehend die ersten Gewinne abwerfen soll.

Die Anmeldung hierbei ist simpel und intuitiv. Wir haben hierfür fiktive Daten verwendet und uns selbst bei der Bitcoin Trader Software registriert.

Datenfalle und kein vorhandener Trading Bot

Vorsicht: Datenfalle

Wir raten dir dringend davon ab, deine echten Kontaktdaten bei dem Formular zu hinterlegen. Da die Website weder einsehbare Nutzungsbedingungen noch ein Impressum hat, ist es unklar, wer deine Daten erhält und was damit geschieht.

Nachdem Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer hinterlegt wurden, erscheint ein Pop-up mit der erfolgreichen Registrierung bei einem der besten Broker.

An dieser Stelle ist nicht mehr die Rede von einem automatisierten Trading Bot. Hier geht es geradewegs zu einem typischen Broker ohne Trading Bot. Durch die hinterlegte Rufnummer wird man umgehend von einem freundlichen Mitarbeiter des Brokers kontaktiert, um den Interessenten bestmöglich zu beraten.

Beratungsgespräch

Während man bei einem Beratungsgespräch eine tatsächliche Beratung erwartet, ist bei Bitcoin Trader davon auszugehen, dass man lediglich - falls es überhaupt zu einem Gespräch kommt - zur Einzahlung bei einem der Broker gedrängt wird.

Bitcoin Trader leitet uns also direkt zu der Registrierungsmaske eines externen Brokers weiter. In unserem ersten Versuch werden wir zum Broker ProfitsTrade weitergeleitet. Der Broker ist in der Karibik auf der Insel Dominica ansässig.

Fehlende Transparenz

Wir haben diesen Prozess fünfmal wiederholt und wurden an fünf unterschiedliche Broker weitergeleitet. Während manche Broker mit Zypern immerhin eine europäische Firmenadresse hinterlegt hatten, waren andere Broker weniger transparent und/oder auf Steuerparadiesen wie den Dominica registriert.

Nachdem wir nun geklärt haben, wie Bitcoin Trader funktionieren soll, schauen wir uns alle Indizien an, weshalb der Trading Bot und die Plattform höchstwahrscheinlich Betrug sind.

Lesetipp: Bitcoin kaufen: Mit diesen Tipps geht nichts schief!

Ist Bitcoin Trader ein Betrug?

Nach unserem Bitcoin Trader Erfahrungen sind wir davon überzeugt, dass es sich dabei um keine seriöse Plattform handelt. Die Versprechen auf der Seite sind nicht nur unrealistisch, sondern höchst manipulativ.

Daher warnen wir jeden Anleger Geld in das System einzuzahlen. Im Folgenden blicken wir auf alle Indizien zum Bitcoin Trader Betrug.

Impressum und Nutzungsbedingungen

Das fehlende Impressum ist das wichtigste Indiz für Webseiten, die Fake oder Betrug sind. An dieser Stelle wird es nämlich unmöglich sein Schadensersatzansprüche in irgendeiner Form zu stellen, da die Identitäten der Verantwortlichen nicht bekannt sind.

Anders formuliert: Bei dem Betrug bleiben die Hintermänner unbekannt.

Die Angabe der Nutzungsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung in englischer Sprache sind zwar vorhanden; wohl aber weit von einer Sicherheit entfernt.

3 Rote Flaggen

Wenn eine Website weder Impressum, noch Nutzungsbedingungen oder Datenschutzerklärungen aufweist, solltest du unter keinen Umständen persönliche Daten angaben und garantiert nicht investieren.

Bitcoin Trader Test: Die Versprechen im Blick

Nachdem wir bereits auf der offiziellen Seite von Bitcoin Trader gesehen haben, mit welchen Mitteln versucht wird neue Kunden zu generieren, kommen wir nun zu den Versprechen und Rezensionen, die man auf der Seite findet.

Ein absoluter Indikator für einen Betrug im Zusammenhang mit Trading Bots ist das Versprechen von garantierten Gewinnen. Auf die Frage, ob Bitcoin Trader seriös ist, möchten wir folgende Aussage von der Webseite zitieren:

Treten Sie uns bei und werden Sie reich mit dem Bitcoin Trader!

Es wird also bereits auf der Startseite mit unglaublichen Gewinnen geworben. Die Millionen scheinen zum greifen nah zu sein. Alles was man dafür tun muss, ist, mindestens 250 Euro einzuzahlen. Den Rest erledigt der automatisierte Trading Bot, den es anscheinend gar nicht gibt.

Rezensionen auf der Seite

Die Plattform wirbt auf der Seite durch falsche Rezensionen mit hohen Gewinnen. Ein klassischer Indikator für einen Betrug. So werden alle paar Sekunden in der oberen Leiste vermeintliche Nutzer eingeblendet, die heute bereits 200 oder gar 10.000 Euro automatisiert verdient hätten.

Weiter unten lassen sich weitere Rezensionen finden. Die vermeintlichen Kunden berichten durchweg positiv und danken Bitcoin Trader dafür ihr Leben verändert zu haben. Natürlich dürfen die persönlichen Gewinne dieser imaginären Kunden nicht fehlen, um Interessenten noch mehr zu beeinflussen.

Bei den Kunden handelt es sich ganz sicher um falsche Rezensionen, da alle Profilbilder von anderen Seiten übernommen wurden. Die Bilder lassen sich im Internet kostenlos zum Download finden.

Bereits hier wird versucht eine emotionale Bindung mit dem Leser aufzubauen und in diesem ein Gefühl von Vertrauen zu erwecken.

Bitcoin Trader FAQ

Weiter unten auf der Seite befindet sich der Abschnitt „Häufig gestellte Fragen“. Hier werden die wichtigsten Fragen der Interessenten beantwortet. Bereits die Antwort auf die erste Frage sollte einem zu denken geben.

Die Frage lautet: Welche Art von Ergebnissen kann ich erwarten?

Die Antwort könnte nicht besser sein:

Bitcoin Trader Mitglieder erwirtschaften in der Regel $1,300 täglich an Gewinn.

Zur Erinnerung: Das Versprechen hierbei lautet, dass man lediglich den automatisierten Trader anschalten müsse und ansonsten keinen Zeitaufwand mit der Bitcoin Trader App habe.

Eine weitere interessante Frage lautet: Was ist der maximale Betrag, den ich verdienen kann?

Die dazugehörige Antwort hat es in sich:

Der Bitcoin Trader kennt keine Grenzen. Einige Mitglieder verdienten ihre erste Million innerhalb von nur 61 Tagen.

Die Software arbeitet nach eigenen Angaben also so gut, dass ein Kunde, der lediglich 250 USD einzahlt, unbegrenzte Verdienstmöglichkeiten hat. Frei nach dem Motto: Wie eine Trading Software aus 250 USD mehr als 1 Million USD erwirtschaftet hat.

Hinzu kommt die Aussage, dass die Mitglieder der Plattform keinerlei Vorkenntnisse beim Trading haben müssen.

Die weiteren Fragen und Antworten können wir uns an dieser Stelle sparen. Sie sind alle durchweg positiv und suggerieren unbegrenzte Gewinne auf Knopfdruck.

Spätestens an dieser Stelle sollte jemandem klar sein, dass Bitcoin Trader nicht seriös ist, sondern ein Betrug.

Viele Plattformen – Eine Geschichte

Bevor wir zum Fazit und zum Abschluss unserer Bitcoin Trader Erfahrungen kommen, wollen wir noch einen Aspekt betonen. Egal ob wir auf Bitcoin Trader, Bitcoin Era oder Bitcoin Profit schauen: Alle Plattformen erzählen eine fast identische Geschichte.

Geld im Schlaf verdienen

Immer wieder geht es um das Narrativ, dass man ohne Zutun sein Geld vermehren kann. Die Einzahlungssumme beträgt bei allen Plattformen 250$. Und immer wieder ist die Rede von einer einzigartigen Software, die dem Markt vorauseilt und die von einem genialen, aber dennoch unbekannten Entwickler konzipiert wurde.

Kurzum: Die Vermutung liegt nahe, dass eine Organisation oder Entität hinter all diesen Plattformen steckt.

Fazit zu dem Bitcoin Trader Trading Bot

Menschen treffen immer wieder irrationale Entscheidungen, wenn es um Träume oder Wünsche geht. Das schnelle und einfache Geld, das in Aussicht gestellt wird, weckt Emotionen und ist ein hervorragendes Mittel, um Menschen zu manipulieren.

Die Rezensionen der vermeintlichen Kunden sollen Vertrauen erwecken und beweisen, dass die Plattform von Bitcoin Trader tatsächlich funktioniert.

Unsere Bitcoin Trader Erfahrungen haben gezeigt, dass der vermeintliche Trading Bot mit Millionärs-Potenzial genau diesen Hoffnungen nachgeht.

Wer jedoch einen genauen Blick auf die Website wirft, sieht schnell, dass die vermeintliche Arbeitsweise von Bitcoin Trader nicht seriös ist. Zudem lässt sich der beworbene Trading Bot nach der Registrierung nirgends mehr finden.

Egal ob man es nun Fake oder Betrug nennen möchte, unser Bitcoin Trader Test ist eindeutig:

Wer das Risiko eingehen will und sich unbegrenzte Profite per Knopfdruck erhofft, muss höchstwahrscheinlich mit einem Totalverlust rechnen.

Falls du nach wie vor auf der Suche nach einer seriösen, sicheren und geeigneten Handelsplattform für Bitcoin und Co. bist, empfehlen wir dir einen Blick in unseren Börsenvergleich. Dort haben wir zahlreiche Anbieter nach objektiv nachvollziehbaren Kriterien getestet.

FAQ: Antworten zu den häufigsten Fragen

Bei Bitcoin Trader handelt es sich um einen automatisierten Trading Bot, der dir per Knopfdruck ein passives Einkommen aufbauen soll. In unseren Bitcoin Trader Erfahrungen kamen wir zu dem Schluss, dass es sich hierbei um Betrug handelt.

  1. Bitcoin Trader ist auf keinen Fall seriös. Es fehlen wichtige Angaben auf der Seite wie das Impressum, die Datenschutzerklärung oder die Nutzungsbedingungen. Hinzu kommt die Werbung für enorm hohe, automatisierte Gewinne.

Im Prinzip ist Bitcoin Trader nur ein Mittelsmann, um dich an einen der hinterlegten Broker zu vermitteln. Anschließend fordert dich die Plattform dazu auf,  Geld einzuzahlen. Es gibt keinen Trading Bot oder ähnliches.

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like1
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig2
HODL0
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback