El Salvador sieht im Bitcoin weiterhin die große Chance, um die wirtschaftliche Entwicklung im Land voranzutreiben. Das mittelamerikanische Land nutzt den gestrigen Kursrückgang erneut, um die eigenen Bitcoin-Bestände zu erweitern.

Bitcoin Kurs fällt auf 53.500 US-Dollar

Erst am Donnerstag hatte der Bitcoin sich nach der jüngsten Korrektur erholen können. So war der Kurs der größten und ältesten Kryptowährung zeitweise auf über 59.000 US-Dollar angestiegen, verpasste jedoch, die 60.000-Dollarmarke zu durchbrechen.

Lange hielt die Erholung ohnehin nicht an. So fiel der Bitcoin-Kurs am Freitag deutlich auf 53.500 US-Dollar. Auch die meisten Altcoins ließen im Zuge des Rückfalls um zweistellige Prozentpunkte nach.

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen war zeitweise auf unter 2,4 Billionen US-Dollar gefallen. Mittlerweile notiert Bitcoin wieder bei über 55.000 US-Dollar. Alle Kryptowährungen haben zusammen einen Wert von rund 2,5 Billionen US-Dollar.

El Salvador kauft den Dip

Ironischerweise fiel der starke Kurseinbruch auf den Black Friday, sodass viele Bitcoin-Enthusiasten den niedrigen Bitcoin-Kurs als Schnäppchen ansahen.

So auch El Salvador. Das Land, das als Erstes überhaupt den Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat, hat weitere 100 BTC erworben. Damit hält das mittelamerikanische Land mittlerweile 1.220 Bitcoin im Wert von 67 Millionen US-Dollar.

Nayib Bukele, Präsident von El Salvador, gab den Kauf wie schon in den vergangenen Wochen über sein Lieblingsmedium Twitter bekannt.

El Salvador hatte am 6. September 2021, einen Tag vor der Einführung von BTC als offizielle Währung, 200 BTC gekauft und nutzt seitdem die Kurskorrekturen, um mehr BTC zu kaufen.

Aktuell sorgt El Salvador mit Plänen für die Bitcoin City für Schlagzeilen – ein Ort, der komplett durch Bitcoin-Anleihen finanziert werden soll. Die Einwohner der Stadt dürfen sich auf komplette Steuerfreiheit (mit Ausnahme der Mehrwertsteuer) freuen. Zuletzt gab es für die Bitcoin-Akzeptanz in El Salvador erneut Kritik des Internationalen Währungsfonds (IWF).

Die 10 besten Krypto-Börsen 2021

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 10 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.