💡 AI Coins für 2024: Das Wichtigste in Kürze

  • Was sind AI Coins? AI Coins sind Kryptowährungen, die künstliche Intelligenz und Blockchain-Technologie verwenden, um einen speziellen Nutzen oder Funktionen im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz zu ermöglichen.
  • Was sind die besten AI Coins? Die besten AI Coins sind Bittensor, Render Network, Fetch.ai, SingularityNET und Worldcoin. Dabei handelt es sich um etablierte Projekte in diesem Sektor.
  • Welche Anwendungen bieten AI Coins? Von der Bereitstellung eines dezentralen KI-Netzwerks über eine intelligente Ökonomie bis hin zu autonomen Agenten ist mit AI Coins vieles möglich. Die Anwendungsfälle sind divers.
  • Welche neuen AI Coins gibt es? Neue AI Kryptos mit Potenzial sind Qubic, Tau und Autonolas. Qubic könnte vor allem für IOTA-Fans durch die Beteiligung von Mitgründer Sergey Ivancheglo interessant sein.
  • Wo kann ich AI Coins kaufen? Zum Kauf von DeFi Coins empfehlen wir die Krypto-Börse Bitvavo. Dabei handelt es sich um den Testsieger in unserem Krypto-Börsen Vergleich.

KI Coins: 5 AI-Kryptos im Überblick

»Was sind die besten KI Coins für das Jahr 2024?« - In diesem Abschnitt möchte ich Dir zunächst einen Überblick über die besten KI Coins als Liste geben. Dabei handelt es sich um etablierte KI Kryptos mit relativ hoher Marktkapitalisierung. Hier findest Du zunächst eine Übersicht der besten KI Coins:

Die besten KI Coins im Überblick
Kryptowährung Ticker Beschreibung Kategorie
Bittensor TAO Bittensor ist eine Kryptowährung, die sich auf die Bereitstellung von dezentralen KI- und maschinellen Lernlösungen konzentriert, indem sie eine offene Plattform bietet. Dezentrales KI-Netzwerk
Render Token RNDR Der Render Token (RNDR) ist eine Kryptowährung, die speziell für die Rendering-Branche entwickelt wurde und als Zahlungsmittel für das Rendering von Grafiken und Animationen dient. Rendering
Fetch.ai FET Fetch.ai ist ein dezentrales KI-Netzwerk, das intelligente Ökonomien durch die Verbindung von selbstständigen Agenten und IoT-Geräten ermöglicht. IoT & intelligente Ökonomie
SingularityNET AGIX SingularityNET ist eine dezentrale Plattform, die es ermöglicht, künstliche Intelligenz (KI)-Dienste zu teilen, zu verkaufen und zu nutzen. KI-Marktplatz
Worldcoin WLD Worldcoin ist ein Identitäts- und Finanznetzwerk, das anstrebt Menschen im Internet zu verifizieren, um klar zwischen echten Personen und KI unterscheiden zu können. Verifizierung

Bittensor (TAO)

Bittensor ist ein Open-Source-Protokoll, das die Grundlage für ein blockchainbasiertes Machine-Learning-Netzwerk darstellt. Es ermöglicht das kollaborative Training von Machine-Learning-Modellen, welche auf Basis ihres Informationswerts für ihre Beteiligung mit TAO-Token belohnt werden.

Bittensor schafft eine offene Plattform, auf der KI-Modelle und Daten frei ausgetauscht und genutzt werden können, was die Zusammenarbeit und den Fortschritt in der KI-Forschung fördert.

Ein Hauptproblem, das Bittensor angeht, ist die Zersplitterung von Daten und Ressourcen in der KI-Entwicklung. Traditionell werden KI-Modelle und ihre Trainingsdaten auf zentralisierten Plattformen gehalten, was den Zugang zu diesen Ressourcen einschränkt und die Innovation behindern kann.

👥
In Bittensors Whitepaper wird ein Pseudonym namens »Yuma Rao« verwendet, ähnlich wie bei Bitcoin Satoshi Nakamoto. Es ist nicht bekannt, ob diese Person wirklich existiert. Es gibt jedoch Personen, die hinter der Bittensor Foundation stehen, wie Jacob Robert Steeves und Ala Shaabana.

Falls Du mehr über Bittensor erfahren möchtest, findest Du hier einige interessante Links, die Dir sicher weiterhelfen:

Obwohl Bittensor einer der größten KI-Coins ist, ist der Token derzeit noch nicht auf vielen Börsen gelistet. Wir empfehlen die Krypto-Trading-Plattform Bitget für den Kauf von TAO-Token.

Render Token (RNDR)

Das Render Network ist dezentrales Netzwerk, das Blockchain-Technologie nutzt, um den Zugang zu hochwertigen 3D-Rendering-Services zu demokratisieren. Es fungiert dabei als Marktplatz, der Nachfrage nach Rendering-Services mit der entsprechenden GPU-Rechenleistung verbindet.

Der RNDR-Token ist kein klassischer KI-Coin. Vielmehr liefert das Projekt essenzielle Infrastruktur, um Rechenkapazitäten für KI- und ML-Forschung zu bereitzustellen.

Durch die Verwendung der Kryptowährung RNDR können Künstler, Studios und Unternehmen Renderleistung anbieten oder erwerben. Dadurch entsteht ein transparenter Marktplatz für Rendering, welcher im Kern eine effiziente Nutzung der GPU-Rechenleistung gewährleistet.

👥
Am 20. Januar 2023 kündigte das Render-Team die Gründung der Render Network Foundation an. Die Stiftung ist auch dafür verantwortlich, die strategischen Prioritäten des Netzwerks festzulegen und Zuschüsse zur Unterstützung derselben zu vergeben.

Falls Du mehr über das Render Network erfahren möchtest, findest Du hier einige nützliche Links:

Für den Kauf von RNDR empfehlen wir die Krypto-Börse Bitvavo. Dabei handelt es sich um den Testsieger in unserem Krypto-Börsen Vergleich.

Fetch.ai (FET)

Fetch.ai (FET) ist eine Kryptowährung, die sich auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der digitalen Wirtschaft konzentriert. Das Projekt wurde gegründet, um die Entwicklung und das Wachstum der digitalen Wirtschaft durch die Verknüpfung von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Blockchain-Technologie voranzutreiben.

Fetch.ai zielt darauf ab, ein Netzwerk zu schaffen, das Menschen, Unternehmen und Maschinen miteinander verbindet, um den Austausch von Daten und die Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Dies löst das Problem der Effizienzsteigerung und Automatisierung in verschiedenen Branchen, darunter Transportnetze, Smart Cities, Supply Chain, intelligente Energienetze, Reisen und andere komplexe digitale Systeme, die auf großen Datensätzen basieren.

👥
Das Team hinter Fetch.ai besteht aus erfahrenen Ingenieuren und Wissenschaftlern, die von renommierten Bildungseinrichtungen wie der Cambridge University stammen. Schlüsselfiguren sind Toby Simpson, Humayun Sheikh und Thomas Hain.

Falls Du mehr über Fetch.ai erfahren möchtest, findest Du hier einige nützliche Links mit weiterführenden Informationen:

Als besten Handelsplatz zum Kauf von FET-Token empfehlen wir die Krypto-Börse Bitvavo. Hier profitierst Du von einer nutzerfreundlichen Oberfläche und niedrigen Gebühren.

SingularityNET (AGIX)

SingularityNET ist ein dezentraler Marktplatz für künstliche Intelligenz (KI). Das Projekt zielt darauf ab, den Zugang zu KI-Diensten zu demokratisieren und kleinen Entwicklern die Möglichkeit zu geben, ihre Algorithmen und Programme zu monetarisieren.

SingularityNET löst das Problem der zentralisierten Kontrolle von KI-Diensten, indem es einen dezentralen Marktplatz schafft, auf dem KI-Dienste erstellt, geteilt und monetarisiert werden können.

Dies ermöglicht einen fairen und offenen Zugang zu KI-Technologien für Unternehmen, Forscher und Privatpersonen. Das SingularityNET-Team hat bereits Erfolge im Bereich der künstlichen Intelligenz erzielt, insbesondere mit der Entwicklung der Roboterfrau Sophia.

👥
Das Team hinter SingularityNET besteht aus bekannten Persönlichkeiten im Bereich der künstlichen Intelligenz, darunter Dr. Ben Goertzel und Dr. David Hanson.

Falls Du mehr über SingularityNET und deren AGIX-Token lernen möchtest, findest Du hier weiterführende Informationen:

Für den Kauf von AGIX-Token empfehlen wir die Krypto-Börse Bitvavo. Der Anbieter schneidet in unserem Krypto-Börsen Vergleich als beste Handelsplattform ab.

Worldcoin (WLD)

Worldcoin möchte das größte Identitäts- und Finanznetzwerk der Welt als öffentliche Dienstleistung aufbauen. Es löst das Problem der Identitätsüberprüfung online und ermöglicht es den Nutzern, ihre Menschlichkeit online zu bestätigen.

Durch das Herunterladen der World App können Nutzer eine sogenannte "World ID" erstellen und über ein physisches Bildgebungsinstrument namens Orb verifizieren lassen.

Orb-verifizierte World-ID-Inhaber haben Anspruch auf WLD-Token. Dadurch soll einerseits gewährleistet werden, dass echte Menschen im Interner klar von Maschinen unterschieden werden können. Zum anderen wird der WLD-Token in Umlauf gebracht, da jeder Mensch Anspruch darauf hat.

💡
Gründer des Projekts sind Sam Altman, welcher OpenAI mitgegründet hat, Alex Bania, welcher die Rolle des CEO einnimmt und Max Novenstern.

Falls Du mehr über Worldcoin erfahren möchtest, findest Du hier weitere Ressourcen, die Dir tiefgreifende Informationen vermitteln:

Die beste Börse, um WLD-Token zu kaufen, ist Bitvavo. Dabei handelt es sich um den Testsieger in unserem Krypto-Börsen Vergleich.

Auswahl unserer KI Coins

»Wie habt ihr die besten AI Kryptos ausgewählt?« - Bei der Auswahl der dargestellten KI-Kryptos spielen viele Faktoren eine Rolle. Wir haben uns hierbei darauf fokussiert große und etablierte Kryptowährungen zu präsentieren. Es sind also AI Kryptos, die in ihrem Segment zu den Kryptowährungen mit hoher Marktkapitalisierung zählen.

Hier sind einige Aspekte, die unserer Meinung nach wichtig sind, wenn Du diese Kryptowährungen analysieren möchtest:

  • Projektgrundlagen überprüfen: Bevor man in eine KI-Kryptowährung investiert, ist es wichtig, die Projektgrundlagen zu überprüfen. Dazu gehören das Team hinter dem Projekt, die Technologie, die Roadmap und die Vision.
  • Sicherheit und Audits: Die Sicherheit und die Durchführung von Audits sind von entscheidender Bedeutung, um das Vertrauen der Nutzer in eine KI-Kryptowährung zu stärken. Regelmäßige Sicherheitsaudits durch unabhängige Dritte sind wichtig.
  • Liquidität und Handelsvolumen: Die Liquidität und das Handelsvolumen sind wichtige Kennzahlen. Eine ausreichende Liquidität und ein gesundes Handelsvolumen ermöglichen es den Investoren, ihre Positionen zu öffnen und zu schließen.
  • Use-Case: Der Use-Case einer KI-Kryptowährung bestimmt ihre potenziellen Anwendungsfälle und damit ihre langfristige Relevanz. KI Kryptos mit klar definierten und überzeugenden Anwendungsfällen haben ein höheres Potenzial, langfristig erfolgreich zu sein.
  • Tokenökonomie: Die Tokenökonomie einer KI-Kryptowährung umfasst Aspekte wie das Angebot, die Verteilung, die Inflation und die Nutzung des Tokens innerhalb des Ökosystems. Eine gut durchdachte Tokenökonomie kann das Wachstum und die Nachhaltigkeit des Projekts unterstützen.

Für unsere Analyse haben wir diese und weiter Aspekte geprüft. Unser Ziel war es hierbei, die AI Kryptos mit einem möglichst konservativen Risiko-Rendite-Profil zu identifizieren. Beachte außerdem, dass der KI-Sektor bei Kryptowährungen noch relativ klein ist und deshalb bereits Kryptowährungen ab einer Marktkapitalisierung von 300 Millionen US-Dollar als groß gelten können.

Unbekannte AI Coins mit Potenzial

»Welche neuen und unbekannten AI Kryptos gibt es?« - Nachdem wir uns nun einigen großen KI Coins gewidmet haben, möchte ich in diesem Absatz unbekannte KI-Kryptowährungen beleuchten. Dabei gehe ich auf diese drei Kryptowährungen ein:

  • Qubic: Eine Plattform mit Quorum-Konsenssystem, das Mining-Kapazitäten für das Training von KI nutzt und von IOTA-Mitgründer CFB gegründet wurde.
  • Tau: Eine Blockchain-Plattform, die die Formalisierung von Wissen erleichtern will und dazu logische KI statt maschinellem Lernen verwendet.
  • Autonolas: Ein Projekt, das die Integration von Blockchain und künstlicher Intelligenz (KI) nutzt, um autonome Dienste zu schaffen.

Qubic (QUBIC)

Qubic ist eine Plattform, die sich wesentlich von herkömmlichen Blockchains unterscheidet. Es nutzt ein dezentrales Quorum-Konsenssystem, das auf den Arbeiten von Nick Szabo und Leslie Lamport basiert.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Proof-of-Work-Plattformen (PoW), die große Mengen an Energie für das Mining verbrauchen, nutzt Qubic ein Useful Proof-of-Work-System (uPoW), das die Mining-Kapazitäten für das Training von KI nutzt.

Qubic verwendet ein einzigartiges Tokenomics-Modell, bei dem Qubic-Units (QUs) verbrannt werden, wenn Smart Contracts und andere Dienste auf der Plattform ausgeführt werden, was zu einem deflationären Effekt führt. Qubic ist zudem in der Lage, mehr als 40 Millionen Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten und erzielt sofortige Finalität.

Hinter dem Projekt steckt IOTA-Mitgründer Sergey Ivancheglo, besser bekannt unter dem Pseudonym Come-From-Beyond (CFB).

Tau (AGRS)

Tau ist ein Projekt, das darauf abzielt, die Skalierung von Diskussionen zu ermöglichen. Das Projekt entwickelt eine Metasprache namens Tau Meta-Language (TML), die es ermöglicht, zwischen verschiedenen Programmiersprachen, Wissensrepräsentationssprachen und mehr nahtlos zu kommunizieren und zu übersetzen.

Im Gegensatz zu traditionellen maschinellen Lernansätzen verwendet Tau einen logikbasierten Ansatz, der es ermöglicht, Fehler oder Ungenauigkeiten genauer zu identifizieren, insbesondere in Bereichen wie der Softwareentwicklung.

Tau formalisiert Wissen, um eine Wissensökonomie zu schaffen, die Vorteile gegenüber herkömmlichen Quellen wie Büchern und Suchmaschinen bietet. Darüber hinaus ermöglicht Tau die Softwareentwicklung ohne Programmierkenntnisse und gewährleistet eine genaue und zuverlässige Softwareerstellung für Unternehmensanwendungen.

Autonolas (OLAS)

Autonolas ist ein Projekt, das sich auf die Integration von Blockchain und künstlicher Intelligenz (KI) konzentriert, um autonome Dienste zu entwickeln. Es adressiert das wachsende Bedürfnis nach autonomen Systemen in der heutigen digitalen Welt.

Das grundlegende Problem, das Autonolas angeht, ist die Begrenzung herkömmlicher Blockchain-Einschränkungen bei der Umsetzung komplexer Logik, die für autonome Dienste erforderlich ist.

Durch die Integration von KI und Blockchain strebt Autonolas an, diese Einschränkungen zu überwinden und die Entwicklung autonomer Dienste zu ermöglichen, die kontinuierlich und unabhängig arbeiten.

‼️
Falls Du Interesse am Kauf kleiner Kryptowährungen hast, prüfe stets, ob es vertrauenswürdige Marktplätze mit ausreichend Liquidität gibt. Handelspaare in diesem jungen Krypto-Sektor verfügen oftmals nur über wenig Liquidität.

Anwendungsfälle von KI Coins

»Welche Anwendungsfälle bieten KI Coins?« - AI Coins bieten eine breite Palette an Anwendungsfällen, was Blockchain und Kryptowährungen betrifft. Einige davon möchte ich in diesem Abschnitt etwas detaillierter beleuchten.

  • Datenanalyse und -management: KI wird im Bereich der Datenanalyse und -verwaltung angewendet und ergänzt blockchain-basierte Systeme. Die Kombination aus Blockchain-Protokollen und KI ermöglicht die Erfassung und Analyse umfangreicher Datenmengen in hoher Geschwindigkeit und erleichtert so die präzise Erfassung und Analyse von Informationen, die sonst nicht möglich wäre.
  • Dezentralisierung von KI-Ressourcen: Durch die Dezentralisierung von KI-Ressourcen ermöglichen diese Projekte den Zugang zu Rechenleistung und KI-Algorithmen für eine breitere Palette von Anwendern, indem sie traditionelle Barrieren wie Kosten und Zugangsbeschränkungen überwinden.
  • Autonome KI-Agenten: Diese Agenten können sicher Daten teilen, Transaktionen durchführen und wirtschaftliche Aktivitäten koordinieren, ohne auf zentrale Vermittler angewiesen zu sein. Dadurch werden Engpässe und Vertrauensprobleme in verschiedenen Branchen angegangen.
  • Reduzierung von Abhängigkeiten von zentralisierten Systemen: Durch die Bereitstellung von dezentralen Plattformen reduzieren diese Projekte die Abhängigkeit von zentralisierten Systemen und schaffen eine widerstandsfähigere und demokratischere Infrastruktur für KI- und Datenanwendungen.

AI Coins kaufen

»Wo und wie kann ich AI Coins kaufen?« - In diesem Abschnitt möchte ich Dir zwei Möglichkeiten präsentieren, wie Du sicher und seriös KI Kryptos kaufen kannst. Hierbei blicken wir auf Krypto-Börsen und Krypto-Trading-Plattformen.

KI Coins bei einer Krypto-Börse kaufen

Ein einfacher und seriöser Weg, um KI-Coins zu kaufen, besteht im Kauf über eine Krypto-Börse. Ich erkläre Dir deshalb kurz, was eine Krypto-Börse ist und wie Du bei einer Krypto-Börse KI Coins kaufen kannst.

Eine Krypto-Börse ist eine Plattform, auf der Benutzer Kryptowährungen kaufen, verkaufen und handeln können. Ähnlich wie traditionelle Börsen für Aktien und andere Finanzinstrumente ermöglicht eine Krypto-Börse den Benutzern den Handel mit Bitcoin, Ethereum, Ripple usw.

Krypto-Börsen bieten ihren Benutzern verschiedene Vorteile. Die wichtigsten Vorteile sind meiner Meinung nach folgende:

  • Eigene Kontrolle: Benutzer haben direkte Kontrolle über ihre AI Coins, da sie die Währungen auf ihren eigenen Wallets aufbewahren können, anstatt diese auf der Börse zu lassen. Dies ermöglicht eine größere Sicherheit.
  • Niedrige Gebühren: Krypto-Börsen erheben im Allgemeinen niedrigere Gebühren im Vergleich zu traditionellen Finanzinstituten. Dies bedeutet, dass Benutzern beim Kauf von KI Coins über Krypto-Börsen weniger Kosten entstehen.
  • Echte Kryptowährungen: Im Gegensatz zu Derivaten oder anderen Finanzinstrumenten, die den Wert von Kryptowährungen nachbilden, ermöglicht der Kauf von AI Coins über Krypto-Börsen den Benutzern den direkten Besitz und die Verwaltung der tatsächlichen Kryptowährungen.

Nach unseren objektiven Bewertungskriterien ist Bitvavo die beste Krypto-Börse, um KI Coins zu kaufen.

Startseite von Bitvavo
Bitvavo ist der Testsieger in unserem Krypto-Börsen Vergleich.

Bitvavo sticht vor allem durch die niedrigen Gebühren und eine einsteigerfreundliche Benutzeroberfläche hervor. Das macht den Anbieter zu einer hervorragenden Wahl für Anfängern und Fortgeschrittene.

Im Krypto-Börsen-Vergleich unserer Webseite kannst Du detailliertere Informationen über verschiedene Handelsplattformen finden.

KI Coins bei einer Kypto-Trading-Plattform kaufen

Eine Alternative zum Kauf von AI Coins über klassische Krypto-Börse besteht im Kauf von KI Coins über eine Krypto-Trading-Plattform.

Krypto-Trading-Plattformen fungieren als Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern von Kryptowährungen und bieten in der Regel verschiedene Handelsinstrumente wie Spot-Handel, Margin-Handel, Futures-Handel und Optionen an.

Krypto-Trading-Plattformen sind vor allem auf den kurzfristigen Handel fokussiert und bieten über den normalen Spot-Handel hinaus auch Derivate an. Vorteile bestehen vor allem in folgenden Aspekten:

  • Hebelwirkung: Beim Kauf von KI-Coins über eine Krypto-Trading-Plattform können Investoren von der Hebelwirkung profitieren, die es ermöglicht, größere Positionen mit einem geringeren Kapitaleinsatz zu kontrollieren
  • Niedrige Gebühren: Im Vergleich zu CFD-Brokern und anderen Plattformen bieten Krypto-Trading-Plattformen oft niedrigere Gebühren für den Handel mit KI-Coins.
  • Long- und Short-Positionen: Krypto-Trading-Plattformen ermöglichen es den Benutzern, sowohl Long- als auch Short-Positionen auf KI-Coins einzunehmen, was bedeutet, dass sie sowohl von steigenden als auch von fallenden Preisen profitieren können.

Die beste Krypto-Trading-Plattform in unserem Vergleich, um mit KI Coins zu handeln, ist Bitget.

Startseite der Krypto-Trading-Plattform Bitget
Die Bitget Startseite präsentiert sich in dunklen Tönen und wirbt mit »branchenführenden Kommissionen«.

Bitget verfügt über ein außerordentlich großes Angebot an Kryptowährungen. Selbst wenn Du kein Interesse an den Krypto-Futures und Perpetuals hast, kannst Du AI Coins auf dem Spot-Markt kaufen.

Mehr Informationen rund um den Handel mit Kryptowährungen findest Du in unserem Beitrag zum Thema Krypto-Trading.

Chancen und Risiken von AI Coins

»Welche Chancen und Risiken gibt es bei AI Coins?« - In einem letzten Abschnitt möchte ich kurz Chancen und Risiken von AI Coins beleuchten. Dabei werde ich pro Seite drei Aspekte nennen und erklären, um eine ausgewogene Perspektive zu bieten.

Chancen von KI Coins

  • Förderung der Innovation: KI Coins schaffen eine Plattform für die Zusammenarbeit und den Austausch von KI-Modellen und Daten, was Innovationen in der KI-Forschung fördert.
  • Demokratisierung des Zugangs: Durch die Schaffung von transparenten Marktplätzen und offenen Plattformen ermöglichen KI Coins einen breiteren und demokratischen Zugang zu KI-Technologien und -Dienstleistungen.
  • Effizienzsteigerung und Automatisierung: KI Coins unterstützen die Effizienzsteigerung und Automatisierung in verschiedenen Branchen durch die Integration von KI in komplexe digitale Systeme, was zu innovativen Lösungen und verbesserten Prozessen führt.

Risiken von KI Coins

  • Volatilität: Wie bei allen Kryptowährungen können KI-gesteuerte Kryptowährungen anfällig für hohe Volatilität sein. Anleger müssen emotional und strategisch auf diese Volatilität vorbereitet sein.
  • Fehlende Transparenz: Die Funktionsweise von KI-Algorithmen kann oft undurchsichtig sein, insbesondere bei komplexen maschinellen Lernmodellen. Dies könnte dazu führen, dass Nutzer und Investoren nicht vollständig verstehen, wie Entscheidungen getroffen werden.
  • Unkontrollierte Entwicklung: Eine dezentrale AGI könnte sich möglicherweise selbstständig weiterentwickeln, ohne die Fähigkeit der Menschen, sie zu steuern oder zu stoppen. Dies könnte zu unvorhersehbaren Konsequenzen führen, da die AGI möglicherweise ihre eigenen Ziele entwickelt.

Fazit zu AI Kryptos

Der KI-Sektor stellt eine neue Kategorie von Kryptowährungen dar. In diesem Artikel habe ich eine Übersicht der besten AI Coins gegeben und bin zudem auf neue und unbekannte KI Coins mit Potenzial eingegangen.

Wir haben Bittensor, Render Network, Fetch.ai, SingularityNET und Worldcoin als die besten AI Kryptos identifiziert. Sie zählen in diesem noch kleinen Sektor zu den größten Projekten mit der höchsten Marktkapitalisierung.

Als vielversprechende, unbekannte Projekte haben wir Qubic, Tau und Autonolas diskutiert, die verschiedene Probleme mittels KI lösen möchten. Vor allem Qubic dürfte auch für viele IOTA-Fans interessant sein, da IOTA-Mitgründer Sergey Ivancheglo das Projekt leitet.

Wer KI Coins kaufen möchte, sollte auf zuverlässige Krypto-Börsen zurückgreifen. In unserem Krypto-Börsen Vergleich schneidet Bitvavo als beste Handelsplattform ab.

Häufige Fragen (FAQ) rund um KI Coins

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema AI Coins.

  • Welche sind die besten AI Coins?

    Die besten AI Coins sind Bittensor, Render Network, Fetch.ai, SingularityNET und Worldcoin. All diese KI-Kryptowährungen lösen verschiedene Probleme mithilfe von KI und Blockchain.
  • Wo kann ich AI Coins kaufen?

    AI Coins werden auf Krypto-Börsen gehandelt. Bitvavo zählt in unserem Krypto-Börsen Vergleich zu den besten Anbietern. MEXC überzeugt vor allem mit einer großen Auswahl an Kryptowährungen.
  • Was ist ein AI Coin?

    AI Coins sind Kryptowährungen die künstliche Intelligenz und Blockchain nutzen, um bestimmte Probleme zu lösen.