Bitcoin und Ethereum On-Chain: Glassnode Report KW 18/2021

Der Bitcoin Kurs konnte eine Trendfortsetzung einleiten, nachdem die jüngste Korrektur bei unter 47.000 USD ihr Ende fand. Die Gesamtmenge an Tether (USDT) im Umlauf erreichte zudem ein neues Allzeithoch. Der wahre Hingucker ist aber Ethereum (ETH) mit nicht nur starker Preisperformance, sondern auch entsprechend starken On-Chain Daten.

Während das Jahr 2021 weiter fortschreitet, sehen wir Bitcoin (BTC) nun mit der Fortsetzung des bullischen Trends. Die vergangene Woche beendete der Bitcoin Kurs dabei bei 58.396 USD, während die Reise in Richtung Norden am heutigen Montag weiterzugehen scheint. Das liegt u.a. an Meldungen zu Taproot und dem Allzeithoch bei der Gesamtumlaufmenge von Tether (USDT).

Der wahre Hingucker ist allerdings Ethereum (ETH). Nicht nur beendete die Nummer 2 der größten Kryptowährungen die vergangene Woche bei knapp 2.950 USD, sondern knackte zum heutigen Wochenbeginn die psychologisch wichtige Kursmarke von 3.000 USD. Makro- und On-Chain Daten signalisieren unterdessen auch weiterhin bullische Entwicklungen.

Disclaimer: Dieser Report basiert auf Daten und dem wöchentlichen Newsletter in englischer Sprache von Glassnode und wird in dieser Form nur bei Bitcoin2Go erscheinen. Wir freuen uns euch jede Woche die frischen Glassnode On-Chain Daten für den Bitcoin präsentieren zu dürfen.

Bitcoin Kurs von GlassnodeQuelle: Glassnode

Gesamtmenge an Stablecoins erreicht ein neues Allzeithoch

Stablecoins sind zu einem fundamentalen Bestandteil der Krypto-Branche geworden und vor allem auch die präferierte Währung beim Trading. Die Nachfrage ist dementsprechend hoch, was sich im jüngsten Allzeithoch der Gesamtumlaufmenge beim dominantesten Stablecoin Tether (USDT) zeigt.

Gesamtmenge im Umlauf bei Tether (USDT)Quelle: Glassnode

Die Gesamtumlaufmenge bei USDT erhöhte sich alleine in der vergangenen Woche um 1,48 Milliarden oder 3 Prozent. Die Gesamtumlaufmenge liegt demnach bei mehr als 51,78 Mrd. USDT. Die schiere Menge an verfügbaren Stablecoins legt es nahe, dass die Kaufkraft für die Akkumulation von mehr BTC, ETH und anderen Kryptowährungen zunimmt. Demnach lassen sich auch Rückschlüsse auf die Nachfrage ziehen.

Langzeitinvestoren in Bitcoin akkumulieren wieder

Das Thema Akkumulation versus Distribution ist bei Bitcoin vor allem im Bullenmarkt immer wieder ein großes und zugegeben auch spannendes Thema. Denn während die „schwachen Hände“ ihre Mengen an BTC maximal rund 155 Tage lang halten, sind die „starken Hände“ hier mit 155 Tagen oder (weit) mehr am Start. Und eben diese starken Hände akkumulieren nun wieder, wie wir im nachfolgenden Chart erkennen können.

Gesamtmenge an Bitcoin gehalten durch LangzeitinvestorenQuelle: Glassnode

Lesetipp: Bitcoin Kurs Prognose 2021: Wie realistisch sind 100.000 USD pro BTC?

Die Gesamtmenge an BTC gehalten durch sog. Langzeitinvestoren nimmt nach einer längeren Phase der Distribution (des Verkaufs) wieder zu. Alleine dieser Verlauf bestätigt die Annahme der letzten Wochen, dass mehr BTC bei starken Händen landet und demnach nicht mehr so schnell zur Verfügung stehen wird. Das Narrativ der Verknappung bei Bitcoin ist also nach wie vor aktiv und belegbar.

Marktdynamiken bei Ethereum

Bei Ethereum (ETH) können wir zur Ermittlung der Marktdynamiken ähnliche Metriken verwenden, wie auch bei Bitcoin. Allerdings nicht dieselben, da beim Ethereum Netzwerk gewisse Unterschiede zum Bitcoin Netzwerk berücksichtigt werden müssen. Schon alleine die Smart Contracts eröffnen uns hier eine Fülle an neuen Metriken, die zur genaueren Analyse herangezogen werden können und sollten. Sehen wir uns aber zunächst mal die sog. HODL Wellen an.

HODL Waves für EthereumQuelle: Glassnode

Bei den Ethereum HODL Wellen sehen wir einen ähnlichen Trend, wie auch bei Bitcoin. Wir sehen ETH im Alter von bis zu 6 Monaten weiter ansteigen, was eine Akkumulation von starken Händen nahelegt. Der jüngste Anstieg von Ether auf ein neues Allzeithoch oberhalb von 3.000 USD reflektiert unter anderem diese Erkenntnisse.

Fluss an Ethereum von und zu Krypto BörsenQuelle: Glassnode

Der Fluss an Ethereum von und zu Krypto Börsen gibt uns passend dazu weitere, interessante Insights. Alleine in 2021 wurden bisher insgesamt 10 Mal mehr als 200.000 ETH an einem einzigen Tag von den Krypto Börsen abgehoben. Im Gegenzug kam es nur zwei Mal zu Einzahlungen von mehr als 200.000 ETH an einem Tag. Anleger in Ethereum scheinen die Verwahrung ihrer Coins auf eigenen Wallets eindeutig vorzuziehen.

Gesamtmenge an Ethereum in Smart Contracts versus Krypto BörsenQuelle: Glassnode

Kryptowährungen, welche nicht auf Wallets von Handelsplattformen gelagert werden, gelten generell nicht als potenzieller Verkaufsdruck. Und bei Ethereum werden die Coins nicht nur abgehoben, sondern finden ihren Weg in die Smart Contracts, was potenziellen Verkaufsdruck weiter reduziert. Die Menge an ETH in Smart Contracts liegt bei 22,8 % der Gesamtumflaufmenge. Die Menge auf Krypto Börsen hingegen liegt bei nur 12 %.

NVT Ratio bei EthereumQuelle: Glassnode

Als ob das nicht alles schon bullisch genug wäre, steigt der Ethereum Kurs in neue Höhen, während die sog. NVT Ratio abnimmt. Die NVT Ratio ist das Equivalent zum klassischen Kurs-Gewinn-Verhältnis und vergleicht die Marktkapitalisierung mit dem Transaktionsvolumen in USD. Steigender Preis (zunehmende Marktkapitalisierung) bei steigenden Transaktionsvolumen? Das wollen wir sehen im Bullenmarkt!

Schlusswort

Während die Zeichen für Bitcoin On-Chain weiter auf bullisch stehen, drängt sich Ethereum als womöglich lukratives Investment mehr und mehr auf. Auch hier sehen die On-Chain Daten stark bullisch aus. Der bullische Makrotrend in Krypto geht also weiter und HODLer akkumulieren kräftig, um die Anstiege dieses Bullenmarktes voll auszuschöpfen.

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like1
Bullish7
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL2
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.