Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL) sehen sprunghaftes institutionelles Interesse, laut Grayscale

Während Bitcoin (BTC) weiterhin unterhalb von 60.000 USD konsolidiert, zeigen institutionelle Investoren offenbar starkes Interesse an Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL). Dies geht zumindest aus den Daten von Grayscale Investments und den entsprechenden Trusts hervor.

Dass Blockchain mehr als nur Kryptowährungen kann, ist längst kein Geheimnis mehr. Aber Kryptowährungen sind längst auch mehr als nur Bitcoin (BTC). Während die erste und größte dezentrale Kryptowährung nämlich weiter unterhalb von 60.000 USD konsolidiert, interessieren sich institutionelle Investoren offenbar für Chainlink und Filecoin.

Daten der entsprechenden Trusts von Grayscale Investments zeigen einen sprunghaften Anstieg in den Beständen beider Kryptowährungen und entsprechend auch in den entsprechenden Assets unter Management (AUM).

Sprunghafter Anstieg in den Chainlink-Beständen bei Grayscale

Grayscale Investments bzw. die Daten der Finanzprodukte des Investmentunternehmens aus den USA bleiben eine der zuverlässigsten Indikatoren bzgl. des Interesses institutioneller Investoren in Kryptowährungen. Die gegenwärtige Nachfrage betrifft dabei aber nicht hauptsächlich Bitcoin (BTC), sondern Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL).

Bestände an Chainlink (LINK) bei Grayscale InvestmentsQuelle: Bybt

Wie der obige Chart zeigt, fügte Grayscale Investments jüngst mehr als 65.000 LINK den eigenen Beständen hinzu. Das Unternehmen verpflichtet sich für jeden Kauf von Anteilen an seinen Trusts mit entsprechenden Mengen der jeweiligen Kryptowährung zu decken. Und die vollständig regulierten Finanzprodukte kommen bei institutionellen Investoren äußerst gut an.

Grayscale verwaltet somit aktuell rund 3,34 Mio. USD alleine im Chainlink Trust (mehr als 115.000 LINK).

Lesetipp: Chainlink Prognose 2021: Welches Potenzial hat das Orakel-Netzwerk von LINK?

Institutionelle Investoren wollen Filecoin (FIL)

Bei Filecoin (FIL) sehen wir eine ähnliche Entwicklung. Nicht nur pumpt der Kurs ordentlich (zeitweise mehr als 900 % zum Zeitpunkt dieses Artikels seit Jahresbeginn), die Bestände bei Grayscale wuchsen jüngst ebenfalls sprunghaft an.

Bestände an Filecoin (FIL) bei Grayscale InvestmentsQuelle: Bybt

Bei Filecoin kamen jüngst mehr als 29.000 FIL hinzu. Damit hält Grayscale nun insgesamt mehr als 45.000 FIL und verwaltet somit rund 8,58 Mio. USD in Assets unter Management. Zum Vergleich: Der Bestand an BTC steht bei über 654.000 BTC, während die ETH-Bestände bei 3,17 Mio. ETH stehen.

Lesetipp: Ethereum Prognose 2021: Welche Szenarien gibt es für den ETH Kurs?

Schlusswort: Bitcoin bleibt der King

Bitcoin (BTC) steht weiterhin im Mittelpunkt des Geschehens rundum institutionelles Interesse in Kryptowährungen. Die Daten der Finanzprodukte von Grayscale Investments zeigen aber, dass ETH und weitere Altcoins mittlerweile auch vermehrte Nachfrage aufweisen. Smart Money diversifiziert, was übergeordnet bullisch für die Kryptomärkte ist.

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like0
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin0
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.