DeFi Coin steigt 5.000% – „Scam“-Vorwürfe, Chainlink und was ihr beachten solltet!

Der DeFi Wahnsinn geht in die nächste Runde und wenn man glaubt, es könnte nicht wilder werden, liefert der Bereich den Gegenbeweis. Gestern konnte ein DeFi Altcoin unglaubliche 5.000% zulegen. Immer lauter werden Ängste und Vorwürfe, dass es sich bei dem gesamten Decentralized Finance Sektor um einen Scam handelt.

Mit diesem Vorwurf hatte auch Chainlink (LINK) in der letzten Woche zu kämpfen. Ein 59-seitiger Bericht sollte LINK als Scam entlarven. Die Firma hinter dem Bericht stellte sich selbst als Fake heraus und alle Spuren deuten nun auf eine bekannte Firma im Crypto Space.

Was alles dahintersteckt und wie ihr mit dem DeFi Hype umgehen solltet, erfahrt ihr im Video. Viel Spaß!

Du willst Decentralized Finance (DeFi) besser verstehen und vielleicht einsteigen? Dann empfehlen wir dir dich vorher gut zu informieren. Grundlage könnte unser „Was ist Decentralized Finance (DeFi)?“ Wissensartikel sein. Investiere immer mit Bedacht!

DeFi Altcoin steigt 5000%

Immer wilder wird der Ritt im DeFi-Sektor. Die Governance Tokens der verschiedenen Protokolle schießen durch die Decke und der Hype kennt keine Grenzen. Den vorläufigen Höhepunkt haben wir wohl gestern mit yearn.finance (YFI) erlebt. Der Token konnte unglaubliche 5000% und mehr in der Spitze zulegen. Zugegeben, er startete beim Wert 0, aber dennoch ist die Performance ein Beweis, wie verrückt es aktuell zugeht.

Der Hintergrund ist schnell erklärt, denn auch bei YFI handelt es sich um einen protokolleigenen Governance Token, der sich nur über die Aktivität auf der Plattform verdienen lässt. Das Protokoll soll jedoch so gut sein, dass die gesamte Szene gestern auf den Zug aufsprang und den Token in einem der Liquidity Pools von Curve hinterlegte um noch mehr YFI zu verdienen.

Was kompliziert klingt ist eigentlich recht einfach: Niedriges Angebot, welches gehalten wird, kombiniert mit einer enormen Nachfrage und einem niedrigen MarketCap haben den YFI Token durch die Decke fliegen lassen. Preisfindung nennt sich das Ganze und erscheint wilder, als es wirklich ist.

Die gleichen Mechanismen haben zuvor Compound, Balancer und Co. abheben lassen. Governance Tokens sind der neue Trend und erinnern Stark an die ICO-Welle 2017/18.

DeFi

Größter Aggregator für DEX

Ohne KYC

Höchste Liquidität

Teilnahme via
Alle Kryptowährungen
Produktangebot
DEX | Lending | Borrowing
Rendite
3% bis 5% Rendite p.a.
Echtzeit Swap von Token
Anbindung an die größten DEX
Volle Kontrolle über Coins
Geringe ETH-Gebühren

Alles nur ein Scam?

Auch wenn wir nicht wissen, wie viel ein Mitspracherecht an einem der DeFi Protokolle tatsächlich wert sein könnte, wissen wir, anders als bei den meisten ICOs, dass die Protokolle genutzt werden. Das beweist der Blick in die Smart Contracts und die gelockten Werte in DeFi Anwendungen, die mittlerweile fast 3 Mrd. USD erreicht haben und damit noch recht klein sind. Ob es am Ende Scams sind oder nicht, wird die Zukunft zeigen, die Alarmglocken sind jedenfalls sehr laut.

DeFi Markt gelockte Werte

Hier braut sich eine gefährliche Blase zusammen, die dem Crypto Space aber nicht nur schaden könnte. Ähnlich wie die ICOs in 2017/18 könnte der Hype dem Bitcoin Kurs zu neuer stärke verhelfen und den Kurs wieder auf neue Höhen treiben. Dennoch sind die Gefahren keineswegs zu unterschätzen und es wird sicherlich auch noch viel passieren. Was übrig bleibt sind aber effiziente und gewinnbringende Protokolle und ein weiterer Baustein in einer dezentraleren Welt.

Wir bleiben dran und informieren euch über die aktuellsten Geschehnisse!

Du willst mehr über DeFi, die Renditen und die Risiken erfahren? Dann wirf einen Blick auf unseren DeFi/CeFi Rendite Vergleich und erfahre wie du profitieren kannst.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like0
Bullish0
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL2
Buy Bitcoin3
Schreib uns dein Feedback