DeFi-Token geraten unter Druck, während die Kryptomärkte weiter korrigieren

Die anhaltende Korrektur in den Kryptomärkten, insbesondere bei Bitcoin, setzt die DeFi-Token unter Druck. Vorbei scheinen die Zeiten, in denen eine Negativkorrelation zu BTC und ETH die Liquidität aus den Kryptomärkten in die DeFi-Token umschichtete. Stattdessen gibt es rote Zahlen, trotz Uniswap v3 und Hypemeldungen.

Minus 10,6 % weist der DeFi Pulse Index in den letzten 24 Stunden auf. Der Index steht dabei für die roten Zahlen der DeFi-Token, welche wir seit der anhaltenden Korrektur in den Kryptomärkten beobachten dürfen. Doch woran liegt das? Befanden sich Uniswap, YFI, Aave und Co. nicht in einer Negativkorrelation zu BTC und ETH?

Nun, das war in der Tat der Fall im Sommer 2020. Seither ist DeFi mit ETH eng verknüpft und die Nummer 2 der größten Kryptowährungen der Welt folgt bekanntlich Bitcoin. Vor allem aber auch die offensichtlichen Probleme des Ethereum Netzwerks und die weiterhin fehlenden Lösungen, scheinen Investoren mehr zu beeinflussen, als Hypemeldungen.

Ein Meer aus roten Zahlen für die DeFi-Token

Während die Kryptomärkte angeführt durch Bitcoin und Ethereum scheinbar weiter korrigieren, geraten unter anderem die DeFi-Token stark unter Druck. Die Marktübersicht von Messari zeigt, dass selbst die Top-Projekte der dezentralisierten Finanzen rote Zahlen im zweistelligen Bereich aufweisen.

Top 15 der DeFi-Token in der ÜbersichtQuelle: Messari

Aber Moment mal! Rote Zahlen trotz Hypemeldungen? Müsste nicht zumindest UNI stark steigen, nachdem jetzt endlich Details zu Uniswap v3 bekannt geworden sind? Nun, eigentlich schon. Das Problem ist auch nicht Uniswap v3, sondern eher das Ethereum Netzwerk, dessen offensichtlichen Probleme und weiterhin fehlende Lösungen.

Uniswap v3 und das Dilemma mit Ethereum

Uniswap v3 an sich verspricht ein echter Schlager zu werden. Doch anstatt einem satten Preiszuwachs wollen Investoren ihre UNI-Tokens lieber loswerden. Denn es wird keine sofortige Layer-2-Lösung geben, also auch vorerst keine Kosteneinsparungen bei den Transaktionskosten.

Gesamtsumme an USD in UniswapQuelle: DeFi Pulse

Seit dem Allzeithoch vom 20. März 2021 ging es für UNI folglich um mehr als 20 % in die Tiefe. Die weltgrößte, dezentrale Exchange (DEX) verlor in derselben Zeit rund eine halbe Milliarde USD an Liquidität. Wohl gemerkt: Uniswap v3 verspricht ein grandioses Upgrade zu werden. Die fehlenden Lösungen für das ETH Netzwerk sind hier der herbe Dämpfer.

DeFi-Sektor erleidet herben Einbruch in der Gesamtsumme an USD in den Protokollen

Der Konkurrenz im Wettbewerb der dezentralen Handelsplattformen geht es aber auch nicht gerade besser, als Uniswap. SUSHI, ZRX, CRV, BNT sind allesamt im Abverkauf. Bei den Lending-Protokollen sieht es nicht besser aus. AAVE beispielsweise verlor seit dem Allzeithoch aus dem Februar 2021 rund 48 %.

Gesamtsumme an USD in DeFiQuelle: DeFi Pulse

Der DeFi-Sektor als Ganzes musste zudem einen herben Einbruch in der Gesamtsumme an USD hinnehmen. In der Zeit vom 14. bis 25. März 2021 verlor der Sektor 18 Mrd. USD an Liquidität, ehe sich die Gesamtsumme wieder stabilisierte. Wenngleich DeFi sich großartig entwickelt hat seit letztem Sommer, die Volatilität in instabilen Zeiten ist ein echtes Risiko.

Schlusswort

Wenngleich bärische Nachrichten immer negativ klingen, Decentralized Finance (DeFi) wird uns 2021 noch viel beschäftigen. Es geht gerade mal das erste Quartal des laufenden Jahres zu Ende und die negativen Performances der DeFi-Token folgen monatelangen Rallies. Was steigt, kann fallen, heißt es an den Märkten. Nun, was fällt, kann auch wieder steigen.

Und spätestens seit Sommer 2020 sollten wir wissen, wie explosiv sich positive Meldungen im DeFi-Sektor auf die Preise der Token auswirken können. Deshalb sehen wir eine faire Wahrscheinlichkeit, dass die jetzigen Preiseinbrüche lediglich Abkühlungen sind und der Sommer erneut heiß werden wird.

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like4
Bullish4
Bearish0
REKT0
Lustig1
Wichtig0
HODL3
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.