Diem wird das neue Facebook Libra – Nur 7 Transaktionen pro Sekunde im Testnet

Auch nach der Umbenennung von Facebooks Libra in Diem, sieht sich der Stablecoin harschen Regulationen gegenüber. Doch bedrohen 7 Transaktionen pro Sekunde auf dem Testnet wirklich die globale Stabilität des Finanzsystems?

Facebooks Stablecoin Libra wurde jüngst in Diem (lateinisch für „Tag“) umbenannt. Doch auch eine Umbenennung verhindert nicht den Vormarsch der Kritiker, die durch Diem und andere Stablecoins das globale Finanzsystem in Gefahr sehen wollen.

Auf dem Testnet von Diem zeigt sich jedoch, dass hier vonseiten der Regierungen, Regulatoren und Zentralbanken überreagiert wird. Denn 7 Transaktionen pro Sekunde scheinen nicht gerade eine große Gefahr darzustellen, wenn selbst traditionelle Netzwerke weit mehr Performance erreichen.

Facebook steht vor weiteren Problemen mit Diem

Nach mehr als 40 Tagen Testnet zeigt der Diem Blockchain Explorer, dass das Netzwerk nur 7 Transaktionen pro Sekunde im Durchschnitt verarbeitet. Der Rekord lag bei 28 Transaktionen pro Sekunde. Das ist dürftig und schreit förmlich nach Verbesserungen des Diem Netzwerks.

Diem Transaktionen pro SekundeQuelle: InDiem.info

7 Transaktionen pro Sekunde im Durchschnitt sind Regierungen, Regulatoren und Zentralbanken weltweit also so viele Ressourcen wert? Ressourcen, die dazu führen könnten, dass eventuell ein Stablecoin Verbot in den USA kommt, mitsamt drohenden Einschränkungen für Betreiber von Nodes?

Facebooks Stablecoin eine Gefahr für das globale Finanzsystem?

Es scheint schon recht überreagiert, wenn wir uns vor Augen halten, dass das VISA Netzwerk bspw. 1.700 Transaktionen pro Sekunde (TP/s) schafft. Das ist mehr als das 60-fache des Rekordes von Diem auf dem Testnet! Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) zeigen auch deutlich höhere Durchschnittszahlen. Tether (USDT) auf Solana schafft sogar bis zu 50.000 TP/s!

Aber Facebooks Diem ist eine große Gefahr, für das globale Finanzsystem? Es darf sich zurecht gewundert werden. Vor allem, da das globale Finanzsystem nicht durch Kryptowährungen oder Stablecoins destabilisiert wurde, sondern durch eine noch fragile Geldpolitik.

Kennst du schon unseren YouTube Kanal? Dort gibt es neben News Updates auch Erklärvideos und interessante Talks mit Experten aus der Bitcoin Community!

Schlusswort zu Facebooks Libra und Diem

Nun, Performance und Regulationen hin oder her, Diem soll in 2021 kommen. Damit gibt es dann einen weiteren Stablecoin der versuchen will, USDT das Wasser zu reichen. Und einen weiteren Stablecoin, der sich strikten Regulationen gegenübersehen könnte. Vor allem dann, wenn Central Bank Digital Currency (CBDC) in mehreren Ländern herausgegeben wird.

Wo das alles hinführen wird, weiß niemand so genau. Die Angst der Regierungen vor Diem aber, scheint überzogen. Wir könnten fast zu dem Gedanken gelangen, dass hier eventuell Facebook selbst viel eher das Ziel ist, als ein Stablecoin mit 7 Transaktionen pro Sekunde im Durchschnitt.

Egal ob Telegram, Instagram oder Twitter: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like1
Bullish1
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL1
Buy Bitcoin2
Schreib uns dein Feedback

Bitcoin2Go ist dein Begleiter für den Einstieg in die Welt von Kryptowährungen und darüber hinaus. Wissen, Ratgeber, Tests, heiße News und spannende Videos – Lernen. Verstehen. Austauschen.