Die Krypto-Adoption schreitet voran. Mit der US-amerikanischen Bentley University gesellt sich eine Bildungseinrichtung zu den Unterstützern von Bitcoin, Ethereum und USDC. Die private Universität ist damit eine der Ersten ihrer Art.

Studiengebühren mit Kryptowährungen bezahlen

Damit ein Leben mit Kryptowährungen wirklich möglich ist, sollte jedes denkbare Feld Zahlungen mit den digitalen Wertanlagen annehmen. Zwar lassen sich bereits viele Waren und Dienstleistungen mit Kryptos erwerben, andere Angebote sind jedoch nur schwer wahrzunehmen.

Bitcoin kaufen mit Paypal » Die 3 besten Anbieter (2022)
In diesem Test zeigen wir unsere Erfahrungen zu den 3 besten Anbietern um Bitcoin mit Paypal zu kaufen.

Dazu gehören Bildungseinrichtungen. Die Krypto-Adoption ist unter Universitäten bislang nicht weit fortgeschritten. Dennoch gibt es in Europa bereits ein paar Vertreter, bei denen die Entrichtung der Studiengebühren mit Bitcoin und Co. möglich ist.

Hierzu zählt die berliner Privatuniversität ESMT, die BTC schon seit 2016 annimmt und damit weltweit zu den Vorreitern gehört. In europäischen Nachbarländern wie der Schweiz oder Frankreich lassen sich vergleichbare Angebote finden.

Auswahl von höheren Bildungseinrichtungen, die Kryptos unterstützen. Quelle: Cash-Online

Etwa die Financia Business School in Paris oder die Hochschule Luzern (HSLU) als öffentliches Bildungsinstitut. Natürlich lässt sich auch die salvadorianische UES mit Bitcoin bezahlen – allerdings erst seit vergangenem Jahr.

Krypto-Adoption: Privatuni Bentley University akzeptiert Krypto

Wie die private Bildungseinrichtung Bentley University gestern bekannt gab, erweitert man diese Liste nun um den eigenen Namen. Die Universität im US-Bundesstaat Massachusetts wird aktuell von 5.602 Studenten besucht.

Fortan ist es jedem Studenten möglich, die Studiengebühren in Bitcoin, Ethereum und USDC zu verrichten. Damit ist die Bentley University eine der ersten Universitäten der USA, die diese Möglichkeit bietet – obwohl Kryptowährungen in den Vereinigten Staaten schon äußerst beliebt sind.

Bitcoin Adoption in den USA: Mehrheit glaubt an Krypto Erfolg
Die Bitcoin Adoption in den USA nimmt weiter Fahrt auf – immer mehr Menschen glauben an den Erfolg von Kryptos. Das zeigt zumindest eine Umfrage.

Dass man diese Maßnahme ergreift, sei bloß eine Fortsetzung dessen, was man an der Universität ohnehin lehrt. Schließlich sei man

an vorderster Front bei der Vorbereitung von Führungskräften mit den Fähigkeiten und dem Wissen, um in der wandelhaften Weltwirtschaft erfolgreich zu sein.

So Präsident E. LaBrent Chrite. Weiter fährt er fort:

Wir sind stolz darauf, dass unsere Schüler diese Technologie kennenlernen, die schon bald die globale Geschäftswelt verändern wird, in die sie künftig eintreten.

Zur Annahme der Kryptowährungen arbeitet man mit der Krypto-Börse Coinbase zusammen.

Bentley Uni wächst zum Krypto-Zentrum heran

Bereits im Juni 2021 machte die Universität der Stadt Waltham die Krypto-Szene auf sich aufmerksam. Damals stellte man NFTs aus, nachdem die Lehrerin Barbara Stevens wegen ihrer Errungenschaften im Basketball in eine Hall of Fame aufgenommen wurde.

Außerdem betätigt sich der Student Alex Kim im Bereich Krypto und gründete im letzten Herbst die Bentley Blockchain Association, die seitdem auf 257 Mitglieder angewachsen ist. Kim beobachtet ein stark wachsendes Interesse am Themenbereich seitens der Studenten.

Auch die Bentley University bemerkte die wachsende Leidenschaft und führte wegen steigender Nachfrage einen Krypto-Finanzkurs ein, der noch im diesjährigen Herbst startet. Das Augenmerk des Kurses liegt auf Blockchain-Apps und der dezentralisierten Finanz.

Die 13 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 13 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.