Ripple Partner ACI entwickelt mit Mastercard neue, globale Zahlungsmöglichkeit

Von Ripple und XRP lesen wir hier und da immer mal wieder was. Meist drehen sich die Schlagzeilen aber um Nebensächlichkeiten. Der Ripple Partner ACI Worldwide sorgt jetzt aber für eine spannende Schlagzeile. Denn es geht um nichts Geringeres, als die Entwicklung einer neuen, globalen Zahlungsmöglichkeit zusammen mit Mastercard.

Dass Mastercard immer mehr ins Geschäft mit Kryptowährungen und Central Bank Digital Currency (CBDC) vordringen möchte, ist kein Geheimnis. Dass Ripple direkt im Geschäft mit Kryptowährungen ist, dürfte auch bekannt sein. Mastercard und Ripple kommen sich jetzt näher denn je! Denn der offizielle Ripple Partner ACI Worldwide möchte zusammen mit Mastercard eine neue, globale Zahlungsmöglichkeit entwickeln. Das sehen wir uns doch mal genauer an!

Du möchtest nicht mehr nur an der Seitenlinie stehen und zusehen, wie sich die Kryptomärkte ohne dich entwickeln? Du willst teilhaben am Wachstum der Märkte? Dann zeigen wir dir, wie du Kryptowährungen kaufen kannst!

ACI und Mastercard tun sich zusammen

Mit einer offiziellen Pressemitteilung vom 29. September 2020 verkündete der offizielle Ripple Partner ACI Worldwide eine Partnerschaft mit dem Zahlungsdienstleister Mastercard. Es geht dabei um die Entwicklung neuer, globaler Zahlungsmöglichkeiten für Regierungen, Zentralbanken, Finanzinstitute, als auch kleinere Marktteilnehmer.

Lesetipp: Was ist Ripple (XRP)? – Unternehmen, Technologie und XRP

Laut ACI zeigt eine jüngste Studie, dass der Markt rundum Echtzeittransaktionen stetig wächst. Über 30 globale Märkte gerechnet käme die Studie demnach auf eine Wachstumsrate von 23,4 % von 2019 bis 2024. Und genau diesen Markt will ACI mit Mastercard zusammen (und Ripple im Rücken) nun angreifen.

Eine anpassbare Zahlungslösung für die Welt

ACI Worldwide bietet innovative Zahlungsmöglichkeiten für rund 6.000 Organisationen weltweit. Insgesamt sollen so täglich rund 14 Billionen US-Dollar abgewickelt werden. Zusammen mit der globalen Infrastruktur von Mastercard sollen so Zahlungsmöglichkeiten geschaffen werden, die dem Markt rundum Echtzeittransaktionen gerecht werden. Im Angebot sollen demnach u.a. enthalten sein:

    • Flexible Einsatzmöglichkeiten gemäß den Bedürfnissen und Wünschen von Regierungen und Zentralbanken
    • Unterstützung für spezielle Begebenheiten in lokalen Märkten
    • ISO-Standard gemäß ISO20022 (denselben Standard nutzt auch Ripple)

Lesetipp: Mastercard will ins CBDC Geschäft und stellt virtuelle Sandbox bereit

Zwar werden Kryptowährungen mit keinem Wort in der offiziellen Pressemitteilung erwähnt, aber wir dürfen mit einer gewissen Sicherheit davon ausgehen, dass digitale Währungen bei den neuen Zahlungsmöglichkeiten eine tragende Rolle spielen werden. Ob dies in Form von Bitcoin und Co. oder aber CBDC geschieht, bleibt dahingestellt.

Fazit zur Partnerschaft von ACI und Mastercard

Es geht bei der Partnerschaft von ACI Worldwide und Mastercard um digitale Zahlungen, digitale Ökonomie. Dass digitale Währungen hierbei die Nase ganz weit vorne haben, sollte außer Frage stehen. Da ACI ein offizieller Partner von Ripple ist, könnte es am Ende auch um XRP gehen. Dies ist aber lediglich eine Annahme unsererseits, die keinerlei faktische Untermauerung besitzt. In jedem Fall dürfte es aber um die Nutzung von CBDC gehen, da Mastercard selbst in diesem Bereich schon tätig geworden ist.

Die weltweite Umstellung auf Digitalität geht mit großen Schritten voran. In vielen Nationen sehen wir aber, dass die einzelnen Regierungen in Sachen Digitalisierung weiter Probleme haben. Partnerschaften, wie die von ACI und Mastercard könnten hier unterstützend wirken und eventuell sogar zu mehr Massenadoption von Kryptowährungen beitragen. In diesem Sinne sind wir gespannt, welche Meldungen durch diese Partnerschaft entstehen werden und bleiben für euch dran!

Egal ob YouTube, Telegram oder Instagram: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like1
Bullish1
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig0
HODL0
Buy Bitcoin1
Schreib uns dein Feedback