Als größte europäische Bank geht die britische HSBC eine Partnerschaft mit dem Metaverse Videospiel The Sandbox ein und möchte dadurch neue Kunden erreichen. Das Finanzinstitut mit Sitz in London ist das erste Unternehmen seiner Art, das sich in The Sandbox finden lässt.

Was plant HSBC im Metaverse mit der The Sandbox Partnerschaft?

Laut einer Pressemitteilung von The Sandbox ist es das Ziel der Zusammenarbeit, ein Stück Land auszubauen, das HSBC im Metaverse erwerben wird. Dadurch möchte man Sport, E-Sport und Gaming-Enthusiasten erreichen.

The Sandbox Coin kaufen ➔ PayPal, Kreditkarte & Überweisung (2022)
Wie und wo kann ich in Deutschland, Österreich und der Schweiz The Sandbox Coin (SAND) kaufen?Bitcoin2Go zeigt Dir in dieser Anleitung, wie Du The Sandbox (SAND) auf Krypto-Börsenund Brokern mit PayPal, Kreditkarte und Überweisung kaufen kannst.

Suresh Balaji, Marketing-Manager der HSBC im asiatischen Raum verdeutlicht, worum es geht:

Durch unsere Partnerschaft mit The Sandbox stoßen wir in das Metaversum vor, das es uns ermöglicht, innovative Erlebnisse im Zusammenhang mit unserer Marke für neue und bestehende Kunden zu schaffen.

Das soll durch die Zusammenarbeit mit weiteren Partnern gelingen.

Die Verantwortlichen des Metaverse Spiels sehen diese Entwicklung als einen großen Schritt in die richtige Richtung, durch den man auch weitere Institutionen von einer Involvierung überzeugen könne.

Sebastian Borget, Mitgründer von The Sandbox erklärt:

Wir freuen uns, dass große, vertrauenswürdige Institutionen wie HSBC dem offenen Metaverse von The Sandbox beitreten und es dadurch unterstützen.

Bis 2030 erwartet The Sandbox ein Wachstum der gesamten Metaverse-Branche auf einen Wert von 1,5 Billionen US-Dollar. Bereits heute bestehen über 200 Kooperationen seitens The Sandbox mit großen Firmen und Marken.

Darunter befinden sich Gucci, Warner Music, Ubisoft, The Walking Dead, Snoop Dogg, Adidas, Deadmau5, Steve Aoki, Die Schlümpfe, Atari und CryptoKitties. Innerhalb des Metaverse sieht sich das Unternehmen daher in der Führungsrolle.

Ahmt HSBC das Vorbild JPMorgan nach?

HSBC gilt laut Forbes als größte europäische Bank, liegt im internationalen Vergleich aber nur auf Rang neun und nimmt dort eine Nähe zur US-amerikanischen Bank JPMorgan ein.

JPMorgan ist gemessen am Börsenwert die wertvollste Bank der Erde und ist seinem europäischen Konkurrenten in Sachen Metaverse ein paar Wochen voraus. Bereits im Februar gab das amerikanische Finanzinstitut eine Kooperation mit dem Metaverse-Branchenführer Decentraland bekannt.

Unter der Marke Onyx eröffnete JPMorgan im Metaverse bereits eine Filiale, die zeigt, wie ein solches Projekt aussehen kann. Dort finden sich abrufbare informative Videos und ein Einblick in die Geschichte des Unternehmens.

Ein GIF von The Sandbox zeigt Infrastruktur, die durch die Zusammenarbeit mit HSBC entstehen könnte. Unter anderem lässt sich ein Stadion erblicken, das mit der Wortmarke HSBC geschmückt ist.

Kurs des SAND Tokens reagiert positiv

The Sandbox verfügt über einen eigenen ERC-20 Token mit dem Kürzel SAND. Aktuell liegt er bei einem Wert von 2,96 US-Dollar und erreicht in den letzten 24 Stunden ein Wachstum von 9,6 Prozent.

24 Stunden Trend von SAND

Damit erreicht er immerhin die doppelte Kursbewegung des Bitcoin – gut möglich, dass diese durch die neue Kooperation ausgelöst worden ist.

Die 13 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 13 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.