Play-to-Earn heißt das Stichwort, das Dir verspricht mit NFTs Geld zu verdienen ohne stundenlang bei OpenSea stöben zu müssen.

Das klingt fast zu schön um wahr zu sein. Die Gaming-Industrie wächst stetig - vor allem die Corona-Pandemie hat mehr Spieler denn je in den Space geführt. Und die neueste Entwicklung der Spieleindustrie - das Play-to-Earn-Modell - hat es in sich.

Mit Play-to-Earn können Spieler beim Gaming Geld verdienen.
In diesem Artikel erwartet Dich:
  • Definition und Erklärung von Play-to-Earn
  • Wie Play-to-Earn als Konzept funktioniert
  • Die 5 besten NFT Games
  • Geld verdienen mit Play-to-Earn

Was ist Play-to-Earn? - Definition und Erklärung

In den letzten Jahren haben sich viele Entwicklerstudios vom Konzept der "klassischen" Spiele, für die einmalig ein Fixpreis gezahlt werden muss, wegbewegt.

Der Paradigmenwechsel führte zu einem neuen Fokus auf kostenlose Spiele, die mit Ingame-Käufen - sogenannten Micro-Transactions - monetarisiert werden können. Es ist also nicht verwunderlich, dass der "Free-to-Play"-Sektor in den letzten Jahren das stärkste Wachstum zu verzeichnen hat.

Ingame-Käufe werden von vielen Usern allerdings als bitterer Beigeschmack zum Spielspaß gesehen. Vor allem da mittlerweile auch Pay-to-Play-Spiele wie FIFA von EA Micro-Transactions anbieten. In diesem Fall sind Spieler, die bereit sind, zusätzlich zu zahlen, sind oftmals erfolgreich und stehen somit höher im Ranking.

Was bedeutet Play-to-Earn eigentlich?

Aber hier soll ein neues Konzept greifen: Play-to-earn, von der Community auch "GameFi" genannt, ist vom dezentralen Finanzwesen inspiriert und zielt darauf ab, regelmäßigen Nutzern eine Stimme zu geben - und ihnen so ein Mitspracherecht bei wichtigen Entscheidungen der Spieleindustrie zu ermöglichen.

Play-to-Earn basiert in seinen Grundzügen auf dem Free-to-Play-Prinzip. In vielen Fällen ist das grundlegende Spiel nämlich erst mal kostenlos.

Im Gegensatz zum Free-to-Play-Modell können die Spieler allerdings im Laufe des Gameplays Geld verdienen und haben die Möglichkeit, wertvolle digitale Assets - in den meisten Fällen in Form von NFTs - zu erhalten.

Je mehr User das Spiel hat, desto wertvoller werden diese Assets in der Regel.

Wie funktioniert das Play-to-Earn Konzept?

Die NFT-Technologie stellt hier die Frage der Ownership sicher - aus diesem Grund werden Items wie spezielle Spielkarten, Skins oder sogar Raumschiffe tokenisiert.

Bitcoin2Go Youtube Play-to-earn
Blockchain und Gaming ist regelmäßig Thema bei Bitcoin2Go!

Aber was macht dieses Modell nun für die Entwickler eines Spiels attraktiv?

Um am Gameplay teilzunehmen und erfolgreich sein zu können, investieren viele Spieler bereits am Anfang. Und manchmal ist der Kauf eines NFTs oder eines Gameplaypasses auch Voraussetzung, um überhaupt am Spielspaß teilhaben zu können.

Außerdem darf hier ein wichtiger Punkt nicht außer Acht gelassen werden: auch alle Gameplay-basierten NFTs können meistens im Sekundärhandel weiter verkauft werden - in der Regel bekommen die Entwickler dann eine Art Royality-Fee zugespielt, die ungefähr zwischen 2,5 und 10 Prozent des Kaufpreises variiert.

Play-to-Earn Games: Die 5 besten NFT Spiele 2021

Genug der Theorie, jetzt wollen wir uns ein mal die, aus unserer Sicht, fünf besten - und beliebtesten -  NFT-Spiele für Play-to-Earn anschauen.

Axie-Infinity: Das bekannteste NFT-Spiel auf Ethereum

Axie-Infinity wird wahrscheinlich den meisten ein Begriff sein, denn hier handelt es sich um das bekannteste NFT-Spiel auf Ethereum. Vor allen Dingen ein regelrechter Ansturm von Usern in der Corona-Zeit hat das Spiel an die Spitze katapultiert.

Axie Infinity Landingpage
Die kleinen Axies wurden detailreich und liebevoll gestaltet

Das Spiel selbst hat eine gewisse Ähnlichkeit zu Pokemon, denn die Axies sind kleine Monster, die in Turnieren gegeneinander antreten können. Es ist allerdings auch möglich, die Axies zu züchten. Hierfür werden besondere Ingame-Items, die sogenannten "Smooth Love Potions" benötigt. Diese können in Turnieren oder täglich wechselnden Quests gewonnen werden - man kann sie aber auch einfach kaufen.

Das Besondere (und auch ein Nachteil) an Axie Infinity ist, dass zum Spiel drei der kleinen Monster benötigt werden, die jeder potenzielle Spieler erst kaufen muss - die Preise für ein Axie starten meistens bei ungefähr 250 USD. Die initialen Kosten sind also nicht ohne.

Um auch Spielern mit begrenzten finanziellen Mitteln die Teilnahme am Gameplay zu ermöglichen, haben die Entwickler ein Scholarship-Programm ins Leben gerufen, für das man sich bewerben kann. Hier können Spieler ihre Axies verleihen und werden an den Einnahmen durch Turniere und tägliche Quests beteiligt - wenn das mal nicht ein wirklicher Signature-Move ist!

Falls Du noch mehr über Axie erfahren möchtest, schau dir doch unser Video dazu auf Youtube an!

Youtube Axie Guide
Mirco und Julia erklären dir die Welt von Axie-Infinity!

Star Atlas: Solanas Play-to-Earn-Trumpf

Bei Star Atlas reisen die Spieler auf der Suche nach NFT-basierten Edelsteinen durch die unendlichen Weiten des Weltalls. Ein Play-to-Earn-Game, das Star-Wars-Nostalgie aufkommen lässt!

Star Atlas Homepage
Erkunde bei Star Atlas die unendlichen Weiten des Alls!

Bei dem Multiplayer Metaverse, das im Jahr 2620 angesiedelt sein wird, handelt es sich um ein Strategiespiel auf der Solana-Blockchain.

Und Solana überzeugt hier vor allem mit niedrigen Transaktionsgebühren!

Das wird vor allem beim Aufbau der Ingame-Economy wichtig: denn die Spieler können auch mit ihren NFTs handeln. Items wie Raumschiffe, Waffen und sogar die Crew-Mitglieder, die das Raumschiff bevölkern und so Erkundungsmissionen ermöglichen, sind tokenisiert.

In dem weitläufigen Spieluniversum haben die User auch die Möglichkeit Städte und Mikroökonomien zu gründen - auch die Bildung eigener DAOs wird durch das Entwicklerteam ermöglicht. Das Spiel vereint einen Strategie- und Erkundungsaspekt und verschiedene Missionen sorgen für den richtigen Nervenkitzel.

Vorsicht!

Dringen die Spieler mit ihren NFT-Raumschiffen in noch unerforschte Bereiche des Weltalls vor, besteht das Risiko, dass das Raumschiff zerstört wird - und mit ihm auch das NFT.

youtube star atlas trailer
Schau dir den offiziellen Trailer zu Star Atlas auf Youtube an!

Play-to-Earn Game Illuvium: Axie-Infinitys größter Gegner?

Bei Illuvium handelt es sich um ein Openworld-Fantasy-Battle-Game, das auf der Ethereum-Blockchain laufen wird. Hier wird die Ingame-Welt von Kreaturen, den sogenannten "Illuvials", bevölkert, die von den Spielern auf verschiedenen Erkundungstouren eingefangen werden können.

Nachdem sie von ihren neuen Besitzern gesundgepflegt und versorgt worden sind, können sie trainiert werden und sind bereit, die Spieler im Kampf zu unterstützen.

Illuvium Landingpage
Mit den Illuvials kannst Du gegen andere Spieler kämpfen - und ETH gewinnen!

Bei der Ingame-Experience sind den Usern keine Grenzen gesetzt. Da es sich bei Illuvium um eine Mischung aus Openworld-Erkundungsspiel und PVP-Kampfspiel handelt, kann jeder Spieler selbst entscheiden, ob er die 3D-Umgebung der Ingame-Welt erkunden oder ein leistungsstarkes Battle-Team aufbauen möchte.

Die Illuvials selbst werden durch NFTs repräsentiert und unterscheiden sich durch ihre Klassen, die über verschiedene Attribute definiert werden. Auf dem spieleigenen Marktplatz - IlluviDEX -  können die NFTs gasfree gehandelt werden.

Mal abwarten, ob Illuvium nach Launch an Axie Infinity vorbeiziehen kann!

Bitcoin2Go Illuvium Trailer
B2GO-Gründer Mirco reagiert auf den ersten Illuvium-Trailer

Decentraland: Ein dezentralisiertes Minecraft auf der Ethereum-Blockchain

Wenn wir über Play-to-Earn auf der Ethereum-Blockchain reden, darf Decentraland nicht außer Acht gelassen werden. Denn hier ist der Name Programm: bei dem Spiel handelt es sich quasi um ein dezentralisiertes Minecraft.

Decentraland landingpage
Starte mit Decentraland in eine virtuelle Realität!

Bei Decentraland ist alles ein NFT und die Spieler können digitales Land kaufen, verkaufen und bebauen, während sie so Teil einer digitalen Welt werden.

Die verschiedenen Landparzellen werden durch den LAND-Token definiert, während MANA den Kauf von LAND sowie virtuellen Gütern und Dienstleistungen im Ingame ermöglicht.

Hodler von MANA können über die neusten Entwicklungen im Decentraland-Universum mitbestimmen - und diese sind nicht zu verachten. Die Entwickler versüßen ihren Usern das Ingame-Erlebnis mit regelmäßigen Updates. Zuletzt mit interaktiven Apps, Inworld-Payments und Peer-to-Peer-Kommunikation - alles Komponenten die auf der Smart-Contract-Funktion von Ethereum basieren.

Außerhalb der Spielumgebung befinden sich der World Builder und ein Marktplatz. Dieser ermöglicht den Usern den Tausch sowie die Verwaltung von LAND-Token (die Preise werden in MANA angegeben).

Aber keine Sorge, alle Transaktionen werden zwischen ETH-Wallets, wie Metamask, abgewickelt und daher durch das Ethereum-Netzwerk verifiziert und in der Blockchain gespeichert.

My Neighbor Alice: Animal Crossing in der Blockchain-Version

Bei My Neighbor Alice handelt es sich um ein Multiplayer Builder-Game, das in seinen Grundzügen stark an die Spieleklassiker Harvest Moon oder Animal Crossing erinnert - nur in der Blockchain-Version.

my neighbor alice Landingpage
Alice erwartet dich im Gameplay!

Doch die Preview für das Spiel, das wahrscheinlich im ersten oder zweiten Quartal 2022 erscheinen soll, lässt nicht nur die Herzen der Crypto-Community höher schlagen. Die Inselkomplexe, auf denen jeder Grundstücke kaufen und bebauen kann, haben mit ihrer Grafik und dem Spielkonzept auch die Gaming-Fans im Sturm erobert.

Die erzählerische Geschichte rund um die Hauptfiguren, bietet den Usern ein Ventil für soziale Interaktionen und Kreativität. Die Spielgegenstände sind NFTs und auf die Spieler warten spannende Quests und Aktivitäten - es soll sogar die Möglichkeit geben, eigene Events zu starten.

Leider ist das Land begrenzt - und deswegen auch heißbegehrt.

Mit NFTs und Play-to-Earn Geld verdienen: Was ist realistisch?

Play-to-Earn öffnet, ohne Frage, neue Türen - und das nicht nur für die Gamingindustrie, sondern auch für die User.

Ob man mit Play-to-Earn reich werden kann?

Wahrscheinlich nicht, zumindest nicht über Nacht. Hier gilt viel mehr, zusätzlich zum Spielspaß auch noch finanziell entlohnt zu werden - je öfter Du spielst, desto mehr Geld kannst du verdienen. Suche dir also ein Spiel aus, dass dich nicht nur aus finanzieller Sicht anspricht. Das Gameplay und der Spaß an der neuen Kombination aus Gaming und Blockchain sollten bei der Auswahl im Vordergrund stehen.

Kleiner Tipp: Wenn Du dich für Fußball und Sammelkarten interessierst, dann bist du bei Sorare.com genau richtig! Wir würden uns freuen, bald mit dir zusammen spielen zu können!

Sorare: NFT trifft Fußballmanager

Teste das Fantasy-Fußballspiel und mach aus deiner Leidenschaft Geld.

Aber ob reich werden oder nicht, eines steht fest: Uns erwarten auf diesem Gebiet in den nächsten Monaten aufregende Neuerungen und Entwicklungen, von denen wir vor ein paar Jahren noch träumen konnten. Wenn man dann auch noch erfolgreich mit Gaming Geld verdienen kann, umso besser!